+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 21:33
    Beiträge
    30.711
    Themen
    100

    Erhalten
    13.679 Tops
    Vergeben
    22.266 Tops
    Erwähnungen
    506 Post(s)
    Zitate
    25231 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Perkeo Beitrag anzeigen
    Ein zynischer Trost: Wenn Deutschland etwas wirklich gut kann, dann sich aus selbst verschuldeten Schlamassel wieder herauswinden. Innerhalb von zwei Generationen zwei Weltkriege verlieren und sich dennoch wieder an die Weltspitze zurückkämpfen, das macht uns so schnell keiner nach.
    Das waren andere Generationen. Mit den Weichbirnen & Weicheiern von Heute kannst du das vergessen. Hier ist schon Notstand wenn 15 cm Schnee liegen...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Der Narr spricht in seinem Herzen: Es gibt keinen Gott“.



    Psalm 14,1; 53,2




    https://www.gute-saat.de

  2. #12
    Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 14:02
    Beiträge
    6.328
    Themen
    29

    Erhalten
    2.689 Tops
    Vergeben
    79 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    5342 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Manche würden jetzt sagen, "eine sehr gewagte Interpretation der Tatsachen".

    Nun, das erinnert mich an den werten Mohammed Sajid al Sahaf, irakischer Mediensprecher und auch als "Comical Ali" bekannt.

    „In einem Zeitalter der Verdrehung bietet al Sahaf Gefühl und Authentizität. Seine Botschaft ist beständig, unerschütterbar von Fakten oder Beweisen und verlangt tägliche Aufmerksamkeit durch ihre punktgenaue, an Beschimpfungen reiche Variation des Themas. Er steht über der Wahrheit."

    Und damit bei Tausenden hoch im Kurs.

    Jean-Pierre McGarrigle
    https://www.tagesspiegel.de/gesellsc...nd/411680.html

    Haargenau wie Merkel, Klimahysterie, EU, Untersuchungsausschuss ohne Untersuchung, etc.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #13
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 21:36
    Beiträge
    16.383
    Themen
    201

    Erhalten
    6.414 Tops
    Vergeben
    1.571 Tops
    Erwähnungen
    183 Post(s)
    Zitate
    10954 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen
    Während es in Deutschland nur noch um Flüchtlinge, Gender und Klima geht, ziehen weltweit die Länder ökonomisch an Deutschland vorbei. Für die Merkel-Regierung spielt das alles aber keine Rolle.

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...utlich-ab.html

    Die Top-Themen in den deutschen Medien drehen sich beispielsweise um das Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Auch der "Kampf gegen Rechts" zählt zu den Themen mit höchster Priorität.

    Während in Deutschland schon bald die verbliebenen Atomkraftwerke abgeschaltet werden und nun auch noch das andere Standbein, die Kohlekraft, vom Netz gehen soll, explodieren die Kosten und die teuren Stromimporte nehmen zu. Insbesondere aus Frankreich wird zunehmend teurer Atomstrom importiert.

    Zeitgleich nimmt das linksgrüne Establishment auch das größte Standbein, die Automobilindustrie, ins Fadenkreuz.

    Schlussendlich explodieren bei der Migration die Kosten von Jahr zu Jahr. Die Zeitbombe die Merkel und ihre Regierung in den Sozialsystemen gelegt hat ist bisher in ihrer Größe noch überhaupt nicht abzusehen.

    Deutschland steuert auf ungewisse Zeiten zu und vieles spricht dafür dass die einst größte Volkswirtschaft der Eurozone ihren Zenit erreicht hat und sich auf dem absteigenden Ast befindet. Die Bevölkerung wähnt sich noch in Sicherheit - doch das könnte schon bald zu Ende sein.
    Deshalb zieht euch warm an, im nächsten Jahr wird es krachen, daß steht fest.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Keine Verbindung:

    Uwe O., Rigoletto, Voller Hanseat, Metadatas, denmarkisbetter, Jacob, BerndDasBrot, LOA-Partei,

  4. #14
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 19:48
    Beiträge
    5.138
    Themen
    235

    Erhalten
    4.365 Tops
    Vergeben
    422 Tops
    Erwähnungen
    112 Post(s)
    Zitate
    5676 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Perkeo Beitrag anzeigen
    Ein zynischer Trost: Wenn Deutschland etwas wirklich gut kann, dann sich aus selbst verschuldeten Schlamassel wieder herauswinden. Innerhalb von zwei Generationen zwei Weltkriege verlieren und sich dennoch wieder an die Weltspitze zurückkämpfen, das macht uns so schnell keiner nach.
    mit den Idioten überall? Nach dem Krieg gab es vor allem Soldaten und deren disziplinierten Nachwuchs. Heute gibts nur noch Horden von Sozialpädagogen und Sprachtherapeuten und "irgendwas mit Medien" Typen. Und noch viel schlimmer DEREN Nachwuchs...

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #15
    zeitgeistkritisch Avatar von Hinterfrager
    wertkonservativ
     


    Registriert
    02.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 21:23
    Beiträge
    3.915
    Themen
    0

    Erhalten
    4.056 Tops
    Vergeben
    2.974 Tops
    Erwähnungen
    89 Post(s)
    Zitate
    4168 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    mit den Idioten überall? Nach dem Krieg gab es vor allem Soldaten und deren disziplinierten Nachwuchs. Heute gibts nur noch Horden von Sozialpädagogen und Sprachtherapeuten und "irgendwas mit Medien" Typen. Und noch viel schlimmer DEREN Nachwuchs...
    Wobei nun deren schlimmer sozialpädagogisch linksverblödeter Weichei-Kevin-Nachwuchs - soll man nun sagen gottlob oder besser leider - eher spärlich ausfallen dürfte, da der mehrheitliche Nachwuchs in Deutschland, Ali, Aladin, Mohammed, Fatima, Tusnelda, Nariman, Aische, Sultan - und weiß der Deibel oder Allah - wie heißen dürfte....
    ,

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer aufmerksam zuhört, vernünftig fragt, gelassen antwortet und zu sprechen aufhört, wenn er nichts mehr zu sagen hat, ist im Besitze der nötigsten Eigenschaften, die das Leben erheischt. (Lavater)

  6. #16
    Kibuka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Kibuka

    Registriert
    14.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 19:06
    Beiträge
    3.322
    Themen
    169

    Erhalten
    3.688 Tops
    Vergeben
    460 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    4430 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Perkeo Beitrag anzeigen
    Ein zynischer Trost: Wenn Deutschland etwas wirklich gut kann, dann sich aus selbst verschuldeten Schlamassel wieder herauswinden. Innerhalb von zwei Generationen zwei Weltkriege verlieren und sich dennoch wieder an die Weltspitze zurückkämpfen, das macht uns so schnell keiner nach.
    Das ist kein Trost!

    Nach den beiden Weltkriegen war Deutschland zwar zerstört, die Infrastruktur lag am Boden, aber das deutsche Volk und seine Kultur hatte überlebt. Die Bevölkerung war kulturell weitestgehend homogen und tief verwurzelt. Es bestand eine gemeinsame Geschichte und Verbundenheit, so dass man sich zusammen wieder nach oben arbeitete.

    Ich behaupte, dass sich Deutschland von der Massenmigration nie mehr erholen wird!

    Der Transformationsprozess ist in vollem Gange. Die deutsche Bevölkerung wird ausgetauscht. An den Schulen in deutschen Großstädten sind Deutsche längst in der Minderheit. Die Demographie spielt gegen die Deutschen. Die Zeit läuft ab.

    Die Bevölkerung verwandelt sich zunehmend in einen Multi-Kulti-Schmelzofen mit Parallelgesellschaften.

    Besonders schlimm dabei ist, dass diese Parallelgesellschaften sich nicht integrieren können, selbst wenn sie es wollten. Das liegt daran, dass die Deutschen ihnen keine Orientierung geben, weil sie selbst ihr Land, ihre Fahne, ihre Geschichte ablehnen. Die meisten Deutschen suchen ihr Heil in dem Superstaat EU.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Kibuka (29.12.2019 um 19:34 Uhr)
    „Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
    Und schrien sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
    Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
    Sägten weiter.“

  7. #17
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 20:41
    Beiträge
    17.547
    Themen
    225

    Erhalten
    6.543 Tops
    Vergeben
    5.867 Tops
    Erwähnungen
    103 Post(s)
    Zitate
    13061 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen

    Ich behaupte, dass sich Deutschland von der Massenmigration nie mehr erholen wird!
    Es ist nicht die Massenzwangsintegration allein , die führt den BEgriff Asyl , ad absurdum , da rettet Deutschland nebenbei noch das weltklima und die Krisenstaaten der EU ,

    nur wir haben nix von unserer Altersvorsorge , dafür gehen andere 20 Jahre früher mit den doppelten Bezügen in Rente .

    Was hab ich gelesen der franz. Lokführer mit 50 mit 2500 Euro , der findet die Eu bestimmt toll !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist

  8. #18
    Kibuka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Kibuka

    Registriert
    14.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 19:06
    Beiträge
    3.322
    Themen
    169

    Erhalten
    3.688 Tops
    Vergeben
    460 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    4430 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Es ist nicht die Massenzwangsintegration allein , die führt den BEgriff Asyl , ad absurdum , da rettet Deutschland nebenbei noch das weltklima und die Krisenstaaten der EU ,

    nur wir haben nix von unserer Altersvorsorge , dafür gehen andere 20 Jahre früher mit den doppelten Bezügen in Rente .

    Was hab ich gelesen der franz. Lokführer mit 50 mit 2500 Euro , der findet die Eu bestimmt toll !
    Der deutsche Michel denkt halt, er wäre ganz doll reich.

    Er arbeitet durchschnittlich lange und bekommt wenig Rente.

    Aber statt die Abzocker-Truppe in Berlin abzuwählen, wählt er weiter diejenigen, die sein Geld in die ganze Welt verteilen.

    Ich sprach letztens mit einem Slowenen über den Renteneintritt und das Gehalt von Friseusen und Verkäuferinnen in München.

    Der dachte, ich verarsche ihn.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
    Und schrien sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
    Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
    Sägten weiter.“

  9. #19
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 20:41
    Beiträge
    17.547
    Themen
    225

    Erhalten
    6.543 Tops
    Vergeben
    5.867 Tops
    Erwähnungen
    103 Post(s)
    Zitate
    13061 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen
    Der deutsche Michel denkt halt, er wäre ganz doll reich.

    Er arbeitet durchschnittlich lange und bekommt wenig Rente.

    Aber statt die Abzocker-Truppe in Berlin abzuwählen, wählt er weiter diejenigen, die sein Geld in die ganze Welt verteilen.

    Ich sprach letztens mit einem Slowenen über den Renteneintritt und das Gehalt von Friseusen und Verkäuferinnen in München.

    Der dachte, ich verarsche ihn.
    Mit der Regierung ist es wie mit der Bildzeitung , die einen will keiner gewählt haben die andere kauft niemand , ich verstehs auch nicht !

    Da haben uns die Franzosen einiges voraus , weniger Arbeit , mehr REnte und länger was davon ...

    Aber evtl. geht ja der Macron mal mit Merkel fremd , der ist ja so ein kleiner Nekrophilist !

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist

  10. #20
    Selbstdenker Premiumuser +

    Registriert
    20.01.2013
    Zuletzt online
    Heute um 15:39
    Beiträge
    1.564
    Themen
    4

    Erhalten
    563 Tops
    Vergeben
    1.268 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    1592 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen
    Das ist kein Trost!

    Nach den beiden Weltkriegen war Deutschland zwar zerstört, die Infrastruktur lag am Boden, aber das deutsche Volk und seine Kultur hatte überlebt. Die Bevölkerung war kulturell weitestgehend homogen und tief verwurzelt. Es bestand eine gemeinsame Geschichte und Verbundenheit, so dass man sich zusammen wieder nach oben arbeitete.

    Ich behaupte, dass sich Deutschland von der Massenmigration nie mehr erholen wird!

    Der Transformationsprozess ist in vollem Gange. Die deutsche Bevölkerung wird ausgetauscht. An den Schulen in deutschen Großstädten sind Deutsche längst in der Minderheit. Die Demographie spielt gegen die Deutschen. Die Zeit läuft ab.

    Die Bevölkerung verwandelt sich zunehmend in einen Multi-Kulti-Schmelzofen mit Parallelgesellschaften.

    Besonders schlimm dabei ist, dass diese Parallelgesellschaften sich nicht integrieren können, selbst wenn sie es wollten. Das liegt daran, dass die Deutschen ihnen keine Orientierung geben, weil sie selbst ihr Land, ihre Fahne, ihre Geschichte ablehnen. Die meisten Deutschen suchen ihr Heil in dem Superstaat EU.
    Da würde ich widersprechen. Das deutsche Volk und seine Kultur haben massiv Schaden genommen durch die Machtübernahme der Nazis. Mir ist während während meines Physikstudiums, dass Entdeckungen aus der Zeit von 1900-1933 selbst in englischen Lehrbüchern auf Deutsch, späteres selbst in deutschen Lehrbüchern auf English bezeichnet wurden. Der Verlust der jüdischen Kultur war ein gewaltiger Aderlass für Deutschland, von dem sich Deutschland nur durch Kulturimport erholen konnte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Wirtschaft beschwert sich über Politik - Deutschland abgehängt
    Von Kibuka im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.05.2019, 15:00
  2. Die österreichische Wirtschaft frohlockt, die deutsche Wirtschaft hasst.
    Von Bester Freund im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.12.2017, 12:14
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 07:36
  4. Deutschland Wirtschaft.
    Von agano im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 21:33
  5. Deutschland und die Welt. (Deutschland - Wirtschaft = 0 ?!)
    Von Neuepartei im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 22:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben