+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Lotse Psw-Legende Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 16:06
    Beiträge
    26.187
    Themen
    46

    Erhalten
    16.523 Tops
    Vergeben
    29.212 Tops
    Erwähnungen
    579 Post(s)
    Zitate
    20691 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    Stimmt, das kommt in diesem Fake-Telefonat sehr gut zum Ausdruck.
    Schon komisch, daß der politclown nicht merkt, vorgeführt zu werden. Ich erkenne an der übermitelten Nr., wer anruft.
    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    Ob das wohl heute beim Parteitag ausgewertet wird?
    Wird bestimmt angesprochen. Eine Partei ist ja nicht homogen und es gibt bestimmt Leute, die diesen Deppen nicht mögen.
    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    Pöbel Ralle will Vizekanzler können, muss aber erst seine Frau fragen.
    Wenn die ihm aus Rücksicht auf die 3 Söhne lieber die Scheidung anbietet...
    Wundert mich, daß so eine Hackfresse 'n Weib abgekricht hat!

    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    Feix
    Debi
    Genau!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!


  2. #22
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 19:01
    Beiträge
    15.936
    Themen
    198

    Erhalten
    6.259 Tops
    Vergeben
    1.525 Tops
    Erwähnungen
    178 Post(s)
    Zitate
    10686 Post(s)

    Standard

    Erster Wahlgang: Heiko Maas scheitert bei SPD-Vorstandswahl

    Außenminister Heiko Maas ist im ersten Wahlgang bei der Wahl des SPD-Vorstands gescheitert. Er erhielt am Samstag auf dem Parteitag in Berlin 227 Delegiertenstimmen - 290 hätte er gebraucht. Bei der Verkündung seines Ergebnisses ging ein Raunen durch den Saal. Auch andere hochrangige Sozialdemokraten scheiterten im ersten Versuch, nur 14 Beisitzer wurden direkt gewählt.
    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartandhp


    Mit neuer Spitze sackt die SPD auf nur noch elf Prozent ab

    Während die SPD auf ihrem Bundesparteitag in Berlin ihre neue Führung feiert und sich mit Kompromissbeschlüssen zusammenrauft, sinken ihre Umfragewerte. In der neuesten Forsa-Erhebung für das RTL/ntv-Trendbarometer sacken die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche von 14 auf elf Prozent ab – der schlechteste Wert seit Mitte Juni. Andere Meinungsforschungsinstitute hatten die Partei zuletzt bei 13 bis 15 Prozent gesehen.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartandhp

    Klappt doch*LOL*

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #23
    aus ekelhaftem Nazi-Mett Avatar von TanzendeFleischwurst
    Lecker!
     


    Registriert
    16.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 19:01
    Beiträge
    5.452
    Themen
    22

    Erhalten
    2.643 Tops
    Vergeben
    4.202 Tops
    Erwähnungen
    74 Post(s)
    Zitate
    4218 Post(s)

    Standard

    Ich sehe das ganz pragmatisch.

    Das was jetzt mit der SPD passiert ist die Folge dessen, dass sich die Leute durch das Internet und andere Medien mehr und mehr für solche Klamotten wie die Vorgehensweisen bei den Hammelsprüngen interessieren.
    Genau wie Ferkel immer alles und jeden weggebissen hat, der noch ansatzweise Kompetenz hatte, der ihr gefährlich hätte werden können,
    genau so haben die SPD-Mitglieder wie auch das Volk an sich langsam gerafft, das die SPD im "Verborgenen" ebenfalls mit den Genossen gemacht hat, die nicht der Einheitsmeinung zugestimmt haben!

    Man kann die Leute ja eine gewisse Zeit für doof verkaufen und lügen, betrügen und vertuschen.
    Irgendwann knallt dann aber mal der Deckel, und das eigens hinterlistig eingestielte und selbstgemachte Ungemach klebt im 360° Winkel für alle sichtbar im Raum!

    Die SPD hat sich endgültig mit H4 und den Neuerungen und Forderungen einer Nahles zur endgültigen Zersetzung der Arbeitsvertragsgesetzen VOLLKOMMEN selbst vernichtet!

    Die CDU ist bis jetzt noch recht harmlos mit dem Thema offene Grenzen durchgekommen,
    trotzdem gab es VERDIENT richtig was auf die Moppe.

    Die SPD ist verloren, da helfen auch solche absolut PUR dosierten sozialistischen WAHLVERSPRECHEN wie jetzt aktuell nichts mehr.
    Noch nicht mal in der Lage sind die ganz offen und ehrlich einzugestehen, dass H4 unter deren Schirmherrschaft ein Fehler war bzw. das das das dicke Ei war, was man ihnen vorwerfen kann und darf.

    Es hätte eine komplett andere Wirkung gehabt, wenn die SPD im Staub gekrochen wäre und sich augenscheinlich ehrlich bei den Wählern entschuldigt hätte.

    NEIN, man blubbert wieder Politikersprech und klopft sich selbst nur auf die Schulter, lauthals lachend, dass man nächstes Jahr von den jetzt geführten Gesprächen und Versprechungen ANGEBLICH KEINERLEI Kenntnis mehr besitzt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    So,
    kommt neue Mucke,
    sehr sorgfältig ausgewählt...

    Spiegelt mein aktuelles Leben wieder .
    ( Sollte ich es beschreiben, so sähe mein musikalischer Beitrag aus )

    https://www.youtube.com/watch?v=zxC2etwW1jo
    https://www.youtube.com/watch?v=MSlMOV2Nyjk
    https://www.youtube.com/watch?v=TQpkjR_8-Qs

  4. #24
    Debitist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 08:03
    Beiträge
    5.151
    Themen
    166

    Erhalten
    2.335 Tops
    Vergeben
    2.245 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3975 Post(s)

    Standard

    Gebracht hat der Parteitag, zu erwarten, außer einem toten Feuerwehrmann in Augsburg, so gut wie nichts.
    Hartz4 bleibt, Umvolkung geht weiter.

    LG
    Debitist

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle dasein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.”

    Paul C.Martin, 1987

Ähnliche Themen

  1. Vor AfD-Parteitag: Anschlag auf Tagungslokal
    Von Picasso im Forum Offenes Forum
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 14.11.2018, 22:58
  2. CSU Parteitag
    Von Ophiuchus im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.10.2017, 19:55
  3. Der Parteitag der Linken
    Von Compa im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 22.06.2017, 22:01
  4. Merkel bei der CSU zum Parteitag unbeliebt
    Von Joachim der Hellseher im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.10.2016, 15:37
  5. Linken-Parteitag!
    Von heinz1049 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 15:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben