+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Psw-Kenner
    J.Justus hat diesen Thread gestartet
    politisch heimatlos
     


    Registriert
    01.08.2012
    Zuletzt online
    20.01.2020 um 03:00
    Beiträge
    605
    Themen
    36

    Erhalten
    220 Tops
    Vergeben
    28 Tops
    Erwähnungen
    12 Post(s)
    Zitate
    548 Post(s)

    Standard Geoengineering-Idee gegen Klimawandel

    """Geo-Ingenieure wollen Wüsten fluten: 4,5 Millionen Oasen sollen unsere Welt retten"""
    """Um den Klimawandel zu stoppen und die Erde abzukühlen, müsse man nur eine Fläche von der halben Größe der Sahara unter Wasser setzen und darin Algen züchten...."""
    """Demnach sollten in den unbewohnten Wüsten der Erde, die zehn Prozent der Landfläche bedecken, rund 4,5 Millionen Oasen von jeweils ungefähr einem Quadratkilometer Fläche entstehen. Im Zentrum jeder Oase wird ein Becken aus Kunststoff oder einem anderen Material gebaut, das sich energiearm produzieren lässt, und zwei Meter tief mit entsalztem Wasser gefüllt...."""
    """Darin sollen Algen wachsen......,Mit den Einzellern könnten Wälder gedüngt werden, die um das Becken herum gepflanzt werden"""
    """Logistisch eine Herkulesarbeit"""
    """Projekt würde gigantische 50 Billionen Dollar kosten"""
    https://weather.com/de-DE/wissen/kli...-retten-sollen

    Ich hätte eine Idee für Fridaysforfuture: Ich schätze, diese erwachsenen Ingenieure sind sowieso zu blöd dafür, die Wüste zu fluten. Wenig Hoffnung. Die wollen gleich alles auf einmal schaffen, und 10 oder 20 Schritte gleichzeitig und dann stöhnen sie: "Das schaffen wir nie.Unmöglich. Lassen wir es sein.Umso besser, dann müssen wir nichts tun. Bringt sowieso keinen Profit.HÄHÄ"
    Die sind zu blöd um eine Delle in den Sand zu schiffen.
    Vielleicht könnten wir die Aufgabe von einer Klasse von Grundschülern, 2.Klasse, z.B. im Rahmen eines Bastelkurses im Werkenunterricht erledigen lassen? Zweit-Klässler kriegen das bestimmt hin.

    Das Schwierigste an der Aufgabe wird wahrscheinlich sein, wie man den Politikern, die das genehmigen könnten,(sind ja auch Erwachsene), wie man denen erklären könnte, was eine elektrische Wasser-Pumpe oder was ein Wasser-Rohr ist, bzw. was man damit anfangen könnte, wenn man beides kombiniert. Was eine Photovoltaikanlage ist das kapieren sie vielleicht noch.
    Wenn das geschafft ist dann ist der Rest weniger kompliziert. Die Grundschüler würden dann die Pumpe an der Küste aufbauen, mit einem Ende im Wasser und am anderen Ende die Wassserrohre anschliessen. Diese würden sie ein paar km ins Landesinnere in die Wüste verlegen lassen.
    Dann noch die Photovoltaik-Anlage an die Pumpe anschliessen und schon könnte man Tag für Tag die Wüste mit Meerwasser fluten.
    Dies würde zunächst zu einer deutlich verstärkten Wasserverdunstung führen. Das Wasser in der Wüste verdunstet und führt zu verstärkter Wolkenbildung. Das Salz des Meerwassers bleibt in der Wüste zurück. Entweder kann man diesen Überfluss an Meersalz irgendwie verwenden oder man kippt es ins Meer zurück.
    Durch den vermehrten Wasserdampf und die verstärkte Wolkenbildung wird schon mal die Sonneneinstrahlung etwas abgeblockt.
    Die Wolken sorgen dann für eine höhere Niederschlagswahrscheinlichkeit in tropischen Gebieten und auch anderswo. Wenn man vor dem Aufbau noch die vorherrschende Windrichtung mit einberechnet kann man eventuell sogar den ungefähren Ort der Niederschläge bestimmen.
    Auch die Wahrscheinlichkeit für Regen über verdorrten Wäldern, für Schnee über abschmelzenden Gletschern und an den Polen würde dadurch natürlich erhöht werden. .
    Wenn Erst- und Dritt-Klässler dabei mithelfen dann würden wir das Doppelte schaffen.
    Erwachsene sind für solche Jobs leider kaum zu gebrauchen. Die muß man mit ihren Brumm-Brumms spielen lassen, damit sie nicht durchdrehen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 19:34
    Beiträge
    5.104
    Themen
    235

    Erhalten
    4.323 Tops
    Vergeben
    413 Tops
    Erwähnungen
    112 Post(s)
    Zitate
    5642 Post(s)

    Standard

    Die einfachste Methode um die Atmosphäre abzukühlen ist es Wolken zu produzieren. Dies lässt sich relativ einfach bewerkstelligen und kost auch nicht so viel...

    Aber ...was solls, das Thema kotzt mich langsam so an. Ich mag garnicht mehr darüber sprechen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Psw-Kenner Avatar von KurtNabb

    Registriert
    24.02.2019
    Zuletzt online
    Heute um 16:43
    Beiträge
    5.656
    Themen
    12

    Erhalten
    2.225 Tops
    Vergeben
    473 Tops
    Erwähnungen
    30 Post(s)
    Zitate
    5003 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    ...
    Aber ...was solls, das Thema kotzt mich langsam so an. Ich mag garnicht mehr darüber sprechen.
    Da hast Du Recht. Zumal offensichtlich niemand das Grundübel, nämlich das hemmunglose Bevölkerungswachstum, angehen will.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich schaue keine Videos und ich mag auch keine Videos schauen und ich mag auch nicht diskutieren, warum ich keine Videos schaue.

  4. #4
    Avatar von interrogativ
    ☘️
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    26.01.2020 um 21:15
    Beiträge
    11.175
    Themen
    4

    Erhalten
    2.682 Tops
    Vergeben
    8.849 Tops
    Erwähnungen
    104 Post(s)
    Zitate
    5165 Post(s)

    Idee ungeniertes Vermehren

    Zitat Zitat von KurtNabb Beitrag anzeigen
    Da hast Du Recht. Zumal offensichtlich niemand das Grundübel, nämlich das hemmunglose Bevölkerungswachstum, angehen will.
    Greta wünscht sich bestimmt Kinder

    Kapitän Rakete und Uschi sind noch am überlegen 🤔

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von interrogativ (04.12.2019 um 19:17 Uhr)
    .

    🍀



    Das Gute – dieser Satz steht fest –
    Ist stets das Böse, was man läßt!

    Wilhelm Busch



    .



    Gehe nie mit der Masse, denn die Masse geht immer fehl.

Ähnliche Themen

  1. gegen den Klimawandel "[b]Soylent Green[/b]"?
    Von nachtstern im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2019, 00:32
  2. Wie steht ihr zum Klimawandel?
    Von BerndDasBrot im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 505
    Letzter Beitrag: 24.07.2019, 09:52
  3. Klimawandel: Klage gegen Bundesregierung
    Von Kibuka im Forum Gesellschaft
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 30.10.2018, 06:50
  4. Trump fördert Klimawandel.
    Von fluffi im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 09:28
  5. Bauern protestieren gegen Mindestlohn-Idee.
    Von agano im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 19.10.2014, 19:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben