+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Psw-Kenner
    Roquette hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Roquette

    Registriert
    22.04.2019
    Zuletzt online
    Heute um 00:38
    Beiträge
    2.694
    Themen
    164

    Erhalten
    2.173 Tops
    Vergeben
    1.537 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    3098 Post(s)

    Standard Ich verstehe Muslims - Verachtung Europas berechtigt?

    "Kirche in Malmö bekommt Homo-Altarbild" - berichtet die "Junge Freiheit"

    Das Bild mit dem Titel „Paradies“ wurde am ersten Advent der Öffentlichkeit präsentiert. Es zeigt unter anderem zwei schwule Adams, einer schwarz, einer weiss und zwei lesbische Evas, auch schwarz und weisse Hautfarbe. Die Darstellung der Schlange wurde durch eine Trans-Frau ersetzt.

    In den sozialen Medien stieß das neue Altarbild nicht auf ungeteilte Zustimmung. Zahlreiche Nutzer lehnten die Darstellung ab und nannte sie unter anderem eine „antichristliche Häresie“. Schwedens Kirche gilt als besonders progressiv.

    Wer seinen Glauben ernst nimmt, kann nur noch Verachtung für uns Christen haben.

    https://jungefreiheit.de/kultur/zeit...omo-altarbild/

    Anhang 7795

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    »Wer die Grenzen eines Staates in der Form öffnet; wer die Grenzen aufgibt, gibt das Staatsgebiet auf. Wer ein Staatsgebiet aufgibt, gibt den Staat auf«

    »Wir praktizieren dieses rechtswidrige Verfahren immer noch und immer weiter und kein Mensch im Parlament regt sich darüber auf – mit Ausnahme der AfD«


    Zitat Rupert Scholz, CDU, Staatsrechtler

    https://www.freiewelt.net/nachricht/...rkel-10079432/

  2. #2
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 17:49
    Beiträge
    9.138
    Themen
    110

    Erhalten
    4.646 Tops
    Vergeben
    6.117 Tops
    Erwähnungen
    114 Post(s)
    Zitate
    8131 Post(s)

    Standard

    Die Verfälschung des Christentums ist uralt und begann schon vor der konstantinischen Wende mit der Vermischung mit dem Mitraskultm und der römischen Staatslehre. Danach fallen mir noch mindestens 10 Änderungen auf, welche das gleiche Ausmaß wie der Mißgriff in Malmö haben. Darum Schulterzuck.

    Nachtrag:
    Nachdem ich mir das Bild wirklich angeschau habe, sehe ich das anders. Meine Korrektur kann man in post 9 nachlesen und mich ggf fragen. 04.12. z2R

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von zwei2Raben (04.12.2019 um 11:10 Uhr) Grund: Nachtrag
    Mundfesseln führen bei Kindern zum Stottern, gelegentlich auch bei Erwachsenen.

    ≤#}jjjj++><{

    FreRex,Jakob,vHanseat,DWBrot, commander,sportlaller,compa, milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,e.augusti,
    vexa,Giorgete,tafkas,woppaq, Fwolf,Maier2o,watson,Atue,manfredm,metadatas, P1950,busse, aStubenti,UweO,heli, LOA-P,mats

  3. #3
    Avatar von Tooraj
    Hinweis: tooraj.de ist jemand
    anders
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 04:20
    Beiträge
    6.090
    Themen
    117

    Erhalten
    1.931 Tops
    Vergeben
    293 Tops
    Erwähnungen
    71 Post(s)
    Zitate
    5434 Post(s)

    Standard

    Skurille Altarbilder kommen bei Touristen bekanntlich gut an .
    https://www.stern.de/panorama/wie-ei...e-6708582.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Avatar von Bester Freund
    alias:Van der Graf Generator
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 18:56
    Beiträge
    21.135
    Themen
    656

    Erhalten
    9.441 Tops
    Vergeben
    8.024 Tops
    Erwähnungen
    312 Post(s)
    Zitate
    16319 Post(s)

    Standard

    Ja, eigentlich ist die Verachtung West- und Nordeuropas gerechtfertigt. Die Moslems tuen das und auch mir geht das schwul- hedonistisch- konsumistische extrem schwache wehrlose Westeuropa auf den Zeiger.
    Trotzdem sind und bleiben Moslems die zweitschlimmsten Feinde Europas in der Welt.

    Wer hat das Sagen in EUropa in den entscheidenden Punkten Einwanderung und Gendermüll und Klimahysterie? Ist es die brd wegen ihrer immer weit offenen Geldbörse? Oder machen alle zusammen diesen Wahnsinn?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (03.12.2019 um 07:30 Uhr)
    Na dann, WOHLAN!!!

    „Die Klugheit eines Menschen erkennt man an seinem Gesicht." Vietnamesisches Sprichwort.
    "Dorfrecht bricht Königsrecht."(dito)

  5. #5
    Stammuser Avatar von gerthans

    Registriert
    03.10.2019
    Zuletzt online
    Heute um 16:56
    Beiträge
    1.232
    Themen
    22

    Erhalten
    904 Tops
    Vergeben
    425 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    1420 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    "Kirche in Malmö bekommt Homo-Altarbild" - berichtet die "Junge Freiheit"

    Das Bild mit dem Titel „Paradies“ wurde am ersten Advent der Öffentlichkeit präsentiert. Es zeigt unter anderem zwei schwule Adams, einer schwarz, einer weiss und zwei lesbische Evas, auch schwarz und weisse Hautfarbe. Die Darstellung der Schlange wurde durch eine Trans-Frau ersetzt.

    In den sozialen Medien stieß das neue Altarbild nicht auf ungeteilte Zustimmung. Zahlreiche Nutzer lehnten die Darstellung ab und nannte sie unter anderem eine „antichristliche Häresie“. Schwedens Kirche gilt als besonders progressiv.

    Wer seinen Glauben ernst nimmt, kann nur noch Verachtung für uns Christen haben.

    https://jungefreiheit.de/kultur/zeit...omo-altarbild/

    Anhang 7795
    Die Moslems verachten den dekadenten Westen wie früher die Germanen die dekadenten Römer verachtet haben.

    Dieses "Paradies" passt gut in die schwedische Stadt Malmö, die mit Köln und Rotherham um den ersten Platz als "Vergewaltigungshauptstadt Europas" konkurriert:

    https://www.deutschlandfunk.de/verge...icle_id=381899

    Spätrömische Dekadenz! Ein verschwultes Land ist nicht mehr wehrhaft und lädt Invasoren ein, es heimzusuchen und zu erobern.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Avatar von admonitor

    Registriert
    30.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 18:13
    Beiträge
    5.331
    Themen
    69

    Erhalten
    2.543 Tops
    Vergeben
    802 Tops
    Erwähnungen
    60 Post(s)
    Zitate
    5073 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    "Kirche in Malmö bekommt Homo-Altarbild" - berichtet die "Junge Freiheit"

    Das Bild mit dem Titel „Paradies“ wurde am ersten Advent der Öffentlichkeit präsentiert. Es zeigt unter anderem zwei schwule Adams, einer schwarz, einer weiss und zwei lesbische Evas, auch schwarz und weisse Hautfarbe. Die Darstellung der Schlange wurde durch eine Trans-Frau ersetzt.

    In den sozialen Medien stieß das neue Altarbild nicht auf ungeteilte Zustimmung. Zahlreiche Nutzer lehnten die Darstellung ab und nannte sie unter anderem eine „antichristliche Häresie“. Schwedens Kirche gilt als besonders progressiv.

    Wer seinen Glauben ernst nimmt, kann nur noch Verachtung für uns Christen haben.

    https://jungefreiheit.de/kultur/zeit...omo-altarbild/

    Anhang 7795
    Nicht wenige sehen die Muslime als die Geißel Gottes für das abgefallene Christentum, aber die falsche Kirche war schon immer voller Frevel. Luther hat im Papst den Antichristen gesehen, nur war Luther selbst ein Irrlehrer.

    Die kirchlichen Frevler sind keine Christen, Christentum ist nicht Kirchentum.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Zurück zur Vernunft!

  7. #7
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 18:46
    Beiträge
    33.947
    Themen
    12

    Erhalten
    4.065 Tops
    Vergeben
    874 Tops
    Erwähnungen
    363 Post(s)
    Zitate
    29817 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von admonitor Beitrag anzeigen
    Nicht wenige sehen die Muslime als die Geißel Gottes für das abgefallene Christentum, aber die falsche Kirche war schon immer voller Frevel. Luther hat im Papst den Antichristen gesehen, nur war Luther selbst ein Irrlehrer.
    man sollte nicht den Stab brechen über Leute, lange vor der Aufklärung, die nicht viel wußten und daher jeder Verschwörungs- und Aberglaubentheorie hinterherlaufen mussten. Anders war die Welt und ihre Kräfte damals oft nicht erklärbar ...

    ... ganz anders mit uns, die wir 500 Jahre später fast alles wissen, zumal auch besser wissen ... und dennoch nichts dazu gelernt haben

    über uns gehört, wenn schon, der Stab gebrochen

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Rechter Gutmensch Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 11:11
    Beiträge
    6.919
    Themen
    187

    Erhalten
    2.485 Tops
    Vergeben
    474 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    6960 Post(s)

    Standard

    Ketzer sowie Hexen und Hexer sowie Satanisten gab's schon immer. - Hierbei müssen die geistigen Mächte wirken, um dem entgegen zu halten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    27.2.20: Tim Kellner gewinnt Beleidigungsprozess gegen palästinensische Staatssekretärin für Dingsbums, Sawsan Chebli.
    27.3.20: Papst Franziskus I. spendet Sondersegen für die Rettung der Menschheit.
    8.4.20: Italien schließt wegen Corona alle Häfen für illegale Flüchtlingsschiffe.
    26.4.20: Laschet bei Anne Will: "Virologen ändern alle paar Tage ihre Meinung."
    2.5.20: UNO: "In Afrika droht humanitäre Katastrophe".

  9. #9
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 17:49
    Beiträge
    9.138
    Themen
    110

    Erhalten
    4.646 Tops
    Vergeben
    6.117 Tops
    Erwähnungen
    114 Post(s)
    Zitate
    8131 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    "Kirche in Malmö bekommt Homo-Altarbild" - berichtet die "Junge Freiheit"

    Das Bild mit dem Titel „Paradies“ wurde am ersten Advent der Öffentlichkeit präsentiert. Es zeigt unter anderem zwei schwule Adams, einer schwarz, einer weiss und zwei lesbische Evas, auch schwarz und weisse Hautfarbe. Die Darstellung der Schlange wurde durch eine Trans-Frau ersetzt.

    In den sozialen Medien stieß das neue Altarbild nicht auf ungeteilte Zustimmung. Zahlreiche Nutzer lehnten die Darstellung ab und nannte sie unter anderem eine „antichristliche Häresie“. Schwedens Kirche gilt als besonders progressiv.

    Wer seinen Glauben ernst nimmt, kann nur noch Verachtung für uns Christen haben.

    https://jungefreiheit.de/kultur/zeit...omo-altarbild/

    Anhang 7795
    ich habe mir das Bild genau angeschaut und bin mit der Deutung und der inhaltlichen Engführung durch die Komentatoren nicht einverstanden. ich finde das Bild sehr gut und passend. Es zeigt die Dichotomie des Menschen nach dem Sündenfall. Es auf schwul zu reduzieren, ist nicht gemeint und auch keine Hauptbedeutung. Es wäre eher als Kritik zu verstehen, denn als Propaganda. Bestehende Verhältnisse aufzuzeigen ist eine vollkommen legitime Methode der Kunst. Es muss auch nicht die Kritik an diesen Verhältnissen im Vordergrund stehen, da sie im Sinne der Ebenenbetrachtung sowieso immer mitgemeint ist. Es ist ja nicht Aufgabe der Kunst immer sofort alles zu bewerten. Sie soll ersteinmal die Augen öffnen und ist damit unter Umständen ja schon vollkommen überfordert. Der Kunst die zerstörte Gesellschaft vorzuwerfen, lehne ich entschieden ab und ist eher mit der mittelalterlichen Scheußlichkeit zu vergleichen, die Überbringer der schlechten Nachricht zu töten.

    In diesem Sinne finde ich den Medienrummel um das Schwulsein an dieser Stelle primitiv und nicht sachgerecht. Meine Kritik richtet sich deshalb vor allem an die Journallie.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von zwei2Raben (04.12.2019 um 10:02 Uhr) Grund: rs
    Mundfesseln führen bei Kindern zum Stottern, gelegentlich auch bei Erwachsenen.

    ≤#}jjjj++><{

    FreRex,Jakob,vHanseat,DWBrot, commander,sportlaller,compa, milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,e.augusti,
    vexa,Giorgete,tafkas,woppaq, Fwolf,Maier2o,watson,Atue,manfredm,metadatas, P1950,busse, aStubenti,UweO,heli, LOA-P,mats

  10. #10
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 17:49
    Beiträge
    9.138
    Themen
    110

    Erhalten
    4.646 Tops
    Vergeben
    6.117 Tops
    Erwähnungen
    114 Post(s)
    Zitate
    8131 Post(s)

    Standard

    Warum muss ich schon wieder Christen verteidigen?
    Warum können die schon wieder nicht für sich selbst sprechen???

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Mundfesseln führen bei Kindern zum Stottern, gelegentlich auch bei Erwachsenen.

    ≤#}jjjj++><{

    FreRex,Jakob,vHanseat,DWBrot, commander,sportlaller,compa, milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,e.augusti,
    vexa,Giorgete,tafkas,woppaq, Fwolf,Maier2o,watson,Atue,manfredm,metadatas, P1950,busse, aStubenti,UweO,heli, LOA-P,mats

Ähnliche Themen

  1. Verstehe es wer will........
    Von E160270 im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2019, 22:11
  2. Steinmeier warnt vor Verachtung der Demokratie
    Von Sachse im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 19:43
  3. "Zwergenaufstand" in der SPD berechtigt
    Von Joachim der Hellseher im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.01.2018, 18:59
  4. Die Moslems töten unsere Kinder, Muslims kill our kids.
    Von fluffi im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 952
    Letzter Beitrag: 02.07.2017, 19:16
  5. Ist das die Zukunft Europas?
    Von E160270 im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.04.2016, 17:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben