+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Premiumuser +
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 15:23
    Beiträge
    15.070
    Themen
    189

    Erhalten
    5.992 Tops
    Vergeben
    1.377 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    10138 Post(s)

    Standard Technikfolgenabschätzung langandauernder Ausfalls der Stromversorgung




    Deutscher Bundestag Drucksache 17/5672 17. Wahlperiode 27. 04. 2011

    Bericht
    des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (18. Ausschuss) gemäß § 56a der Geschäftsordnung

    Technikfolgenabschätzung (TA)

    TA-Projekt: Gefährdung und Verletzbarkeit moderner Gesellschaften –
    am Beispiel eines großräumigen und langandauernden Ausfalls
    der Stromversorgung


    Ausführlich beschrieben womit man rechnet, bei Stromausfall und Wasserversorgung für einen Zeitraum bis zu 2 Wochen. Das war 2011, da ist das Verhalten der Invasoren gar nicht mit einbezogen. Was wurde in der Zeit getan um die Versorgung zu stabilisieren?

    Lest selbst


    Drucksache 17/5672 - Deutscher Bundestag

    https://dipbt.bundestag.de › dip21 › btd › 17

    ansonsten unter Google zu finden.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Nora (02.12.2019 um 17:46 Uhr)

  2. #2
    Premiumuser +
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 15:23
    Beiträge
    15.070
    Themen
    189

    Erhalten
    5.992 Tops
    Vergeben
    1.377 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    10138 Post(s)

    Standard

    2. Versuch von der Adresse

    https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/056/1705672.pdf

    klappt jetzt.

    Lesen!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:23
    Beiträge
    25.907
    Themen
    201

    Erhalten
    10.006 Tops
    Vergeben
    14.677 Tops
    Erwähnungen
    426 Post(s)
    Zitate
    18017 Post(s)

    Standard

    Ist eine sehr gute und erstaunlich öffentliche Darlegung. Da hat der entsprechende Ausschuss hervorragende Arbeit geleistet. Das ist so interessant, dass ich mir die 132 Seiten sogar noch mal geschlossen reinziehe ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 15:12
    Beiträge
    3.991
    Themen
    135

    Erhalten
    1.936 Tops
    Vergeben
    1.587 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    3242 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    2. Versuch von der Adresse

    https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/056/1705672.pdf

    klappt jetzt. Lesen!
    Klappt nun !

    Aber der Irrsinn ist doch, wenn der Staat bei einem >geduldeten Terroranschlag< auf die Bevölkerung weg - schaut - wie Umspann-Anlagen, Verteiler-Stationen,
    und dergleichen,

    was einem kurzfristigen Rückschritt für das Volk in die Steinzeit bedeutet,

    um sich als Staat, danach wieder als RETTER - bei den übrigen gebliebenen vom Volk - wieder anbiedern,

    haben wir doch wieder die alte Volks-Betrugs-Maschinerie - wie in den letzten 2 Tausend Jahre zuvor.

    Die Unwissenheit des Volkes - um das Staatssystem und die staatliche Verlogenheit sind das Problem,

    welches der Jugend aufgezeigt werden sollte.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Premiumuser +
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 15:23
    Beiträge
    15.070
    Themen
    189

    Erhalten
    5.992 Tops
    Vergeben
    1.377 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    10138 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Klappt nun !

    Aber der Irrsinn ist doch, wenn der Staat bei einem >geduldeten Terroranschlag< auf die Bevölkerung weg - schaut - wie Umspann-Anlagen, Verteiler-Stationen,
    und dergleichen,

    was einem kurzfristigen Rückschritt für das Volk in die Steinzeit bedeutet,

    um sich als Staat, danach wieder als RETTER - bei den übrigen gebliebenen vom Volk - wieder anbiedern,

    haben wir doch wieder die alte Volks-Betrugs-Maschinerie - wie in den letzten 2 Tausend Jahre zuvor.

    Die Unwissenheit des Volkes - um das Staatssystem und die staatliche Verlogenheit sind das Problem,

    welches der Jugend aufgezeigt werden sollte.
    Wie du siehst, ich gebe so schnell nicht auf, ich bin kreativ

    Ich gehe davon aus, daß sie den Strom irgendwann abstellen werden, während sie in ihren Bunkern sitzen. Stromnetze instabil, Elektro Autos usw. Die werden keine Hilfe leisten, die warten einfach ab. Die Überleben, sind die Starken und die werden diese Typen wie die Karnickel jagen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 15:12
    Beiträge
    3.991
    Themen
    135

    Erhalten
    1.936 Tops
    Vergeben
    1.587 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    3242 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Wie du siehst, ich gebe so schnell nicht auf, ich bin kreativ

    Ich gehe davon aus, daß sie den Strom irgendwann abstellen werden, während sie in ihren Bunkern sitzen. Stromnetze instabil, Elektro Autos usw. Die werden keine Hilfe leisten, die warten einfach ab. Die Überleben, sind die Starken und die werden diese Typen wie die Karnickel jagen.
    Dieses Szenario ist für Europa vorstellbar.

    Die Verbunkerung - der ELITEN und der von "sich Überzeugten" und vor allem der um die "Staatsmacht" Wissenden.

    Und das Abwarten, der Verbunkerten beinhaltet auch die "Unschuldsvermutung der alten Staatspolitik" denn diese soll mit dem Volksschaden
    nicht in Zusammenhang gebracht werden!

    Aber die Überlebenden, werden keine "Volksverbrecher-Jagt" veranstalten, sondern von den Verbunkerten -
    "psychisch wie physisch, mit dem Versprechen für Wohlstand" wieder "gekauft und verarscht" werden. SIE wissen es doch nicht besser !
    Und der im Moment für Sie verlockende scheinbare Vorteil, wird wieder das analytische Denken und eine reale Sichtweise verdecken.

    Solange diese Volksausbeutung durch den Staat nicht in den Köpfen der Kinder, über die Eltern und Umgebung bekannt gemacht ist,
    wird sich nicht verändern, was bedeutet, das es die Menschheit 2200 weitgehendst nicht mehr geben wird.

    Warum glaubst Du, - das Deutschland die Kitas aufbaut? Hier wird den Kleinkindern schon die "staatliche" Denkweise indoktriniert,
    um notfalls wie unter Hitler, die eigenen Eltern von ihren Kindern durch Unwissenheit ins KZ geschickt wurden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Premiumuser +
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 15:23
    Beiträge
    15.070
    Themen
    189

    Erhalten
    5.992 Tops
    Vergeben
    1.377 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    10138 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Dieses Szenario ist für Europa vorstellbar.

    Die Verbunkerung - der ELITEN und der von "sich Überzeugten" und vor allem der um die "Staatsmacht" Wissenden.

    Und das Abwarten, der Verbunkerten beinhaltet auch die "Unschuldsvermutung der alten Staatspolitik" denn diese soll mit dem Volksschaden
    nicht in Zusammenhang gebracht werden!

    Aber die Überlebenden, werden keine "Volksverbrecher-Jagt" veranstalten, sondern von den Verbunkerten -
    "psychisch wie physisch, mit dem Versprechen für Wohlstand" wieder "gekauft und verarscht" werden. SIE wissen es doch nicht besser !
    Und der im Moment für Sie verlockende scheinbare Vorteil, wird wieder das analytische Denken und eine reale Sichtweise verdecken.

    Solange diese Volksausbeutung durch den Staat nicht in den Köpfen der Kinder, über die Eltern und Umgebung bekannt gemacht ist,
    wird sich nicht verändern, was bedeutet, das es die Menschheit 2200 weitgehendst nicht mehr geben wird.

    Warum glaubst Du, - das Deutschland die Kitas aufbaut? Hier wird den Kleinkindern schon die "staatliche" Denkweise indoktriniert,
    um notfalls wie unter Hitler, die eigenen Eltern von ihren Kindern durch Unwissenheit ins KZ geschickt wurden.
    Ich hoffe da auf die 2 verschiedenen Zeit Linien, die sich irgendwann überlappen und die Menschheit sich teilt. in diejenigen die weiter hinab in die Materie steigen und diejenigen die aufwärts steigen.

    Es ist doch jetzt schon so, daß es in zwei Richtungen strömt. Das was uns hindert ist die Wahrnehmung dessen was ist, was unsere Sinne zuläßt, sonst könnten wir die anderen Dimensionen erkennen, die gleichzeitig da sind. Während die höheren Dimensionen die darunter sehen, ist es umgedreht nicht möglich.

    Ich habe verschiedene Abhandlungen gelesen die sich auch wieder decken. Wieso nimmt eine bestimmte Menschengruppe Dinge war, die andere nicht wahrnehmen können frage ich mich. Anderes Thema.

    Denke es werden tatsächlich Massen den Weg der Technologien gehen und was da mit ihnen passieren wird, möchte ich nicht erleben. Sie werden fast alles organische Leben vernichten, sie sind ja schon dabei. Dazu gehören z.B. alle Smartphon Zombies, völlig Empathielos.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 15:12
    Beiträge
    3.991
    Themen
    135

    Erhalten
    1.936 Tops
    Vergeben
    1.587 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    3242 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Ich hoffe da auf die 2 verschiedenen Zeit Linien, die sich irgendwann überlappen und die Menschheit sich teilt. in diejenigen die weiter hinab in die Materie steigen und diejenigen die aufwärts steigen.

    Es ist doch jetzt schon so, daß es in zwei Richtungen strömt. Das was uns hindert ist die Wahrnehmung dessen was ist, was unsere Sinne zuläßt, sonst könnten wir die anderen Dimensionen erkennen, die gleichzeitig da sind. Während die höheren Dimensionen die darunter sehen, ist es umgedreht nicht möglich.

    Ich habe verschiedene Abhandlungen gelesen die sich auch wieder decken. Wieso nimmt eine bestimmte Menschengruppe Dinge war, die andere nicht wahrnehmen können frage ich mich. Anderes Thema.

    Denke es werden tatsächlich Massen den Weg der Technologien gehen und was da mit ihnen passieren wird, möchte ich nicht erleben. Sie werden fast alles organische Leben vernichten, sie sind ja schon dabei. Dazu gehören z.B. alle Smartphon Zombies, völlig Empathielos.
    Ja, das kann ich nachvollziehen.

    Deshalb wird meine Veröffentlichung unter der Aussage - " Globales Erkennen und Denken, als Mensch umsetzen " lauten !


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Premiumuser +
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 15:23
    Beiträge
    15.070
    Themen
    189

    Erhalten
    5.992 Tops
    Vergeben
    1.377 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    10138 Post(s)

    Standard

    Sehr gut

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben