+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:16
    Beiträge
    4.007
    Themen
    135

    Erhalten
    1.947 Tops
    Vergeben
    1.592 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    3251 Post(s)

    Ausrufezeichen Die Zeiten werden sich ändern!

    „Wie die CDU die Bürger zum Sparen verpflichten will“

    Wer denkt sich so etwas aus, und erwartet noch – vom Volk gewählt zu werden!
    https://www.faz.net/aktuell/finanzen...-16499960.html

    „Die CDU schlägt vor, dass alle Arbeitnehmer in Zukunft automatisch in eine private Altersvorsorge über ein Standardvorsorgeprodukt einbezogen werden –
    es sei denn, sie widersprechen ausdrücklich (Systemwechsel zum Opt out). So steht es in dem Kompromiss von Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT)
    und Christlich-Demokratischer Arbeitnehmerschaft (CDU), dem der Parteitag am späten Freitagabend zustimmte.“

    Was ist genau die Riesterrente?
    https://www.youtube.com/watch?v=cOoj7g5Lrys

    Im Prinzip, geht es nur um eine weitere gesetzlich abgesicherte finanzielle Enteignung am Volk für den STAAT !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 10:55
    Beiträge
    8.193
    Themen
    31

    Erhalten
    2.506 Tops
    Vergeben
    3.694 Tops
    Erwähnungen
    53 Post(s)
    Zitate
    8512 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    „Wie die CDU die Bürger zum Sparen verpflichten will“

    Wer denkt sich so etwas aus, und erwartet noch – vom Volk gewählt zu werden!
    https://www.faz.net/aktuell/finanzen...-16499960.html

    „Die CDU schlägt vor, dass alle Arbeitnehmer in Zukunft automatisch in eine private Altersvorsorge über ein Standardvorsorgeprodukt einbezogen werden –
    es sei denn, sie widersprechen ausdrücklich (Systemwechsel zum Opt out). So steht es in dem Kompromiss von Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT)
    und Christlich-Demokratischer Arbeitnehmerschaft (CDU), dem der Parteitag am späten Freitagabend zustimmte.“

    Was ist genau die Riesterrente?
    https://www.youtube.com/watch?v=cOoj7g5Lrys

    Im Prinzip, geht es nur um eine weitere gesetzlich abgesicherte finanzielle Enteignung am Volk für den STAAT !
    Widersprechen und in Aktien investieren...sowie jede Menge Goldmünzen kaufen und beim Pferderennen auf Platz setzen...bringt kleines Geld, aber stetig.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  3. #3
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 01:54
    Beiträge
    15.660
    Themen
    199

    Erhalten
    5.928 Tops
    Vergeben
    5.377 Tops
    Erwähnungen
    96 Post(s)
    Zitate
    11718 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    „Wie die CDU die Bürger zum Sparen verpflichten will“

    Wer denkt sich so etwas aus, und erwartet noch – vom Volk gewählt zu werden!
    https://www.faz.net/aktuell/finanzen...-16499960.html

    „Die CDU schlägt vor, dass alle Arbeitnehmer in Zukunft automatisch in eine private Altersvorsorge über ein Standardvorsorgeprodukt einbezogen werden –
    es sei denn, sie widersprechen ausdrücklich (Systemwechsel zum Opt out). So steht es in dem Kompromiss von Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT)
    und Christlich-Demokratischer Arbeitnehmerschaft (CDU), dem der Parteitag am späten Freitagabend zustimmte.“

    Was ist genau die Riesterrente?
    https://www.youtube.com/watch?v=cOoj7g5Lrys

    Im Prinzip, geht es nur um eine weitere gesetzlich abgesicherte finanzielle Enteignung am Volk für den STAAT !
    http://www.hanswernersinn.de/de/them...rigzinspolitik

    wir sind die Deppen die den italienischen Schlendrian subventionieren ....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon

  4. #4
    Sachse Psw-Kenner

    Registriert
    24.03.2018
    Zuletzt online
    Heute um 07:12
    Beiträge
    627
    Themen
    178

    Erhalten
    537 Tops
    Vergeben
    478 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    695 Post(s)

    Standard


    Der einzige Hintergrund dieses Gedankens ist, wer versorgt jene die hier eingewandert sind
    und bis zum Rentenanspruch keinen Cent in die Sozialkassen eingezahlt haben, auch mit
    Integration u. Arbeit wenig, kaum o. nichts am Hut hatten, aber nun auch so leben möchten
    wie Menschen die 35 Jahre und mehr Beiträge in die Sozial-u. Rentenkasse gezahlt haben.

    Nachtrag - Frage: Wer soll dieses weltliche deutsche Schlaraffenland eigentlich bezahlen?

    Anders ausgedrückt.

    Der Staat will das der Bürger selbst noch im Mini-u. Mindest-Lohn-Bereich Vorsorge betreibt.
    Welch eine Heuchelei u. Schwachsinn von der Politik!
    Schlimmer noch, weil - staatl. Renten-Rücklagen gibt es nicht u. der Griff in die Rentenkasse,
    insofern mal etwas übrig bleibt ist’s Geld auch sogleich wieder weg, weil alle hierher Geflücht-
    eten - egal ob Anspruch o. nicht - müssen erst einmal (u.a. finanziell) versorgt werden. Es kom-
    men ja auch tgl. immer noch neue Glücksritter ins Land, die mit einem Flüchtlingsstatus nichts
    zu tun haben. Dann kommen da auch noch die Nachzugsberechtigten u.a. u. alle wollen leben
    wie jeder Deutsche u. Steuerzahler der ein Leben lang hier Steuern gezahlt u. gearbeitet hat.

    Da kommt noch sehr viel Ungemach auf die Regierenden zu u. sie sollten sich argumentativ da-
    rauf sehr sehr gut vorbereiten. Wenn die "Jungen" erst einmal begriffen haben dass sie trotz
    aller Mühen u. sattl. Lasten ohnehin fast leer im Alter ausgehen, möchte ich mit keinen Politiker
    tauschen. Die heute "Jungen" werden ihre Regierung in die Wüste jagen die ihnen diese Alters-
    armut per Gesetzt verordnet haben. Die AFD wird sich noch freuen auf dieses polit.
    Trommelfeuer in Richtung Bundesregierung. Da werden noch viele Politiker abtreten u. sich
    einen neuen Job suchen müssen. Das kommt erst noch!

    Da wir kaum noch abschieben u. viele schon seit Jahren hätten weg sein müssen aber unter
    uns finanziell auskömmlich gut leben, statt Integration Vergewaltigen, Morden; Helerei; Drogen;
    den Staat bestehlen u.a. Gewalttätigkeiten verüben - kosten diese natürlich uns schon heute
    große Mengen an Steuergelder. Und die Politiker sehen weg. Diäten u. Pensionen sind ja sicher!

    Ergebnis der Feststellung ist, es reicht künftig nicht mehr für alle u. man muss selbst jene die hier
    ihre Lebensleistung erbracht haben auf’s selbe Niveau trimmen wie jene die hier bis an ihr
    Lebensende ohne Arbeit und das wie im Schlaraffenland leben möchten.

    So liest sich die Wahrheit oder glaubt hier jemand wirklich, dass auch nur ein einziger deutscher
    Politiker derartige Einschnitte in seine Diäten o. Pensionsansprüche jemals zulassen würde, was
    dieser dem Volke u. seinen Wählern zumutet? Da muss keiner von diesen Politikern im Alter
    rechnen. Bei unseren pensionierten Politikern ist jeden Tag Party-Laune!

    (s. N. Blüm - die (seine meinte er wohl damals) Rente ist sicher! Welch ein Hohn u. Heuchelei!

    Wenn’s um die Diäten-Abstimmung im Deutschen Bundestag geht, ist das eines jener Tagesord-
    nungspunkte wo sich ausnahmslos alle Politiker in weniger als 5 Minuten einig sind. Und genau
    diese Leute wollen ihren Wähler nun beibringen, sie müssen den Gürtel noch viel viel enger
    schnallen, damit es reicht.

    Irre nicht - wie leidensfähig, noch satt, nicht arm o. obdachlos u. dumm doch die Deutschen sind?

    Und da unsere Politiker mit dem Volksvermögen noch nie verantwortlich umgehen konnten reicht
    es leider nicht auskömmlich für alle. Dabei bräuchten sich diese nur innerhalb der EU mal umse-
    hen wie die Rentner in anderen EU-Ländern leben u. wie dort die Politiker es hinbekommen
    haben.

    Wollten sie es denn könnten sie es auch, aber - warum sollten sie es denn tun so lange die Straßen
    sich noch nicht mit völlig Verarmten- u. deutschen-Rentnern füllen. Das aber wird sehr bald rasant
    zunehmen. Und genau hier erkennt man den Unterschied der Politik fürs Volk u. was dabei nur pure
    Heuchelei mit reichlich Hohn ist! So liest sich das richtig!

    Und nach dem Bundesparteitag der Union wird natürlich alles besser - sollen wir glauben, die Hoff-
    nung wieder einmal zuletzt stirbt. Hatten wir alles schon mehrfach. Aber sehr bald, in 10-15 Jahren
    spricht von dieser EU u. von Deutschland keine andere aufstrebende Industriemacht des asiatischen
    Raumes mehr.

    Dann ist Deutschland das größte weltliche Flüchtlingslager u. sozialer Mülleimer dieser Welt. Die
    Industrie wandert ab in Größenordnungen wie bereits ersichtlich und unsere Politiker über sich schon
    wieder dabei in "Selbstbeweihräucherung", weil sie sonst niemand mehr loben mag für ihre Taten.
    CDU = Club Der Unfähigen o. sie haben es in der Hand, aber werden auch dieses Mal wie gewohnt
    versagen. Mit den selben Politikern an der Spitze wird das nie wirklich voran gehen u. der Bürger die
    Folgen mit Verarmung u. Arbeitslosigkeit bezahlen. So gesehen passiert hier in Deutschland schon
    sehr bald noch sehr viel, weil - so blöd kann kein Volk sein um das mit sich zu zu lassen!

    So liest sich die Wahrheit liebe Politiker u. so spricht Frau/Mann in der Öffentlichkeit darüber!


    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Sachse (24.11.2019 um 17:13 Uhr)
    Willkommen im Schlaraffenland Deutschland, Europas, der Erde und des Universums!

    "Deutschland wird seinen humanistischen Traum nicht überleben“


    „Fast nur der Abschaum und die Verlierer der Erde gehen nach
    Deutschland. Wenn du klug bist, dann gehst du woanders hin!“

    Auszug-Zitat von Daniel von der Ruhr

  5. #5
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 11:04
    Beiträge
    32.777
    Themen
    4

    Erhalten
    11.922 Tops
    Vergeben
    7.263 Tops
    Erwähnungen
    604 Post(s)
    Zitate
    29737 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    „Wie die CDU die Bürger zum Sparen verpflichten will“

    Wer denkt sich so etwas aus, und erwartet noch – vom Volk gewählt zu werden!
    https://www.faz.net/aktuell/finanzen...-16499960.html

    „Die CDU schlägt vor, dass alle Arbeitnehmer in Zukunft automatisch in eine private Altersvorsorge über ein Standardvorsorgeprodukt einbezogen werden –
    es sei denn, sie widersprechen ausdrücklich (Systemwechsel zum Opt out). So steht es in dem Kompromiss von Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT)
    und Christlich-Demokratischer Arbeitnehmerschaft (CDU), dem der Parteitag am späten Freitagabend zustimmte.“

    Was ist genau die Riesterrente?
    https://www.youtube.com/watch?v=cOoj7g5Lrys

    Im Prinzip, geht es nur um eine weitere gesetzlich abgesicherte finanzielle Enteignung am Volk für den STAAT !
    Das Problem der CDU ist das sie das Geld bei den Falschen abholt.
    Wenn der Bürger spart kann er nicht konsumieren, in der Folge geht es der Wirtschaft gezwungenermaßen schlechter.
    Wenn der Bürger Aktien kauft, dann schwimmt zwar die Wirtschaft, bzw. die großen AG's im Geld, aber die investieren nur wenn der Bürger Nachfrage stellt und das kann er ja dann nicht mehr weil er Aktien gekauft hat.
    Was soll also der Blödsinn?
    Die CDU wird nicht umhin kommen zu erkennen das sie mit ihrer Politik dazu beigetragen hat das das das Volksvermögen nicht richtig verteilt ist.
    Märkte funktionieren nun mal nicht mit Kapitaleinkommen, Märkte funktionieren wenn sich Angebot und Nachfrage auf Augenhöhe begegnen, Wertschöpfung ordentlich bezahlt wird und der Staat die Finger raus hält, sonst wird das nie was mit der Rente.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  6. #6
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:16
    Beiträge
    4.007
    Themen
    135

    Erhalten
    1.947 Tops
    Vergeben
    1.592 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    3251 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Das Problem der CDU ist das sie das Geld bei den Falschen abholt.
    Wenn der Bürger spart kann er nicht konsumieren, in der Folge geht es der Wirtschaft gezwungenermaßen schlechter.
    Wenn der Bürger Aktien kauft, dann schwimmt zwar die Wirtschaft, bzw. die großen AG's im Geld, aber die investieren nur wenn der Bürger Nachfrage stellt und das kann er ja dann nicht mehr weil er Aktien gekauft hat.
    Was soll also der Blödsinn?
    Die CDU wird nicht umhin kommen zu erkennen das sie mit ihrer Politik dazu beigetragen hat das das das Volksvermögen nicht richtig verteilt ist.
    Märkte funktionieren nun mal nicht mit Kapitaleinkommen, Märkte funktionieren wenn sich Angebot und Nachfrage auf Augenhöhe begegnen, Wertschöpfung ordentlich bezahlt wird und der Staat die Finger raus hält, sonst wird das nie was mit der Rente.
    Das, ist logisches Denken und soweit war ich auch schon. ABER - was ist, wenn wir von falschen Prioritäten (die vom Volk) ausgehen?

    Was ist, -

    wenn durch den demografischen Wandel, - der Digitalisierung, - der politisch gesteuerten, volkswirtschaftlichen Umstrukturierung,
    der gigantischen Volks-ver-, und Volksüberschuldung durch den Staat, - durch die Grenzöffnung erstandenen Multikultur und
    Demontage des inneren deutschen Volksfrieden, Arbeitsplatzverluste, - der Verarmung der allgemeinen Bevölkerung, -
    das Absenken der Volksbildung und dazu die Steigerung der Volksobrigkeitshörigkeit, -
    der geistigen Volks-Gleichschaltung und geistige Vereinfachung durch die Medien und Fernsehen, -
    der politisch gesteuerten Militarisierung durch den Einsatz des deutschen Volkes in anderen Ländern, usw.

    eine bewußte, vom Staat vorgegebene "Volksbereinigung" eingeleitet wird, welche sich kein Mensch aus dem Volk,
    als Staatszugehöriger Deutschlands sich vorstellen kann, aber vom Staat angestrebt wird?

    Dem, der die staatlichen Aufzeichnung kennt, der weiß - das alles vom Staat genehmigt sein muß, oder sonst bestraft wird,
    was auf deutschen Boden >in jeder Hinsicht< abläuft, wie der Staat alles - aber auch ALLES - versucht -
    als Gebührenpflichtige oder Zwangsabgabenpflichtige Aktion umzusetzen,

    dem wird verständlich - warum sich der Staat versucht zu lösen -
    sich von diesen - nutzlosen, ausgelutschten Altlasten
    und zum großen Teil von politischen Fehlentscheidungen.

    Und wenn ein Joachim Friedrich Merz als Kanzler von Deutschland -
    von der Zwangsabgabendiktatur eingesetzt wird, wird genau das eintreten.
    Denn dieser Mann ist dafür, für den Staat (nicht für das Volk) die beste Besetzung !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 12:16
    Beiträge
    15.088
    Themen
    189

    Erhalten
    6.000 Tops
    Vergeben
    1.379 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    10154 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    „Wie die CDU die Bürger zum Sparen verpflichten will“

    Wer denkt sich so etwas aus, und erwartet noch – vom Volk gewählt zu werden!
    https://www.faz.net/aktuell/finanzen...-16499960.html

    „Die CDU schlägt vor, dass alle Arbeitnehmer in Zukunft automatisch in eine private Altersvorsorge über ein Standardvorsorgeprodukt einbezogen werden –
    es sei denn, sie widersprechen ausdrücklich (Systemwechsel zum Opt out). So steht es in dem Kompromiss von Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT)
    und Christlich-Demokratischer Arbeitnehmerschaft (CDU), dem der Parteitag am späten Freitagabend zustimmte.“

    Was ist genau die Riesterrente?
    https://www.youtube.com/watch?v=cOoj7g5Lrys

    Im Prinzip, geht es nur um eine weitere gesetzlich abgesicherte finanzielle Enteignung am Volk für den STAAT !
    Versicherungen und Banken, die gleiche Konsorte. Neuerdings wird einfach verfügt und man kann sich dann drum kümmern um zu widersprechen. Ehrlich, ich muß mich zusammenreißen, sonst explodiere ich das erste Mal.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:16
    Beiträge
    4.007
    Themen
    135

    Erhalten
    1.947 Tops
    Vergeben
    1.592 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    3251 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Versicherungen und Banken, die gleiche Konsorte. Neuerdings wird einfach verfügt und man kann sich dann drum kümmern um zu widersprechen. Ehrlich, ich muß mich zusammenreißen, sonst explodiere ich das erste Mal.
    Wir noch schlimmer ! Was sich jetzt alles versucht in die Politik und in den Staat zu "retten" um ein sicheres Auskommen zu haben,
    wird den Topf erst zum überlaufen bringen.

    Die merkelsche Staatsregierung hat den Wandel der Zeit in die Digitalisierung, in die Zukunft durch finanzielle Habgier - einfach verpennt.

    Und nun denken SIE, sich mit einem Rücksturz in die alten politischen, volksbeherrschen Machenschaften, retten zu können.

    Wir laufen auf ein Desaster zu, der Ausmaß unser Vorstellungen weit übertrifft.

    Wenn man täglich liest, was im Bundestag abläuft, Milliarden unter den Besoldeten, den Betreibern - der staatlich,
    politischen Kinderindoktrination im zukünftigen Deutschland verteilt werden und abgehen soll,
    könnte man das späte Mittelalter schon fast wie ein Paradies ansehen.

    Anhang 7760

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 12:16
    Beiträge
    15.088
    Themen
    189

    Erhalten
    6.000 Tops
    Vergeben
    1.379 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    10154 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Wir noch schlimmer ! Was sich jetzt alles versucht in die Politik und in den Staat zu "retten" um ein sicheres Auskommen zu haben,
    wird den Topf erst zum überlaufen bringen.

    Die merkelsche Staatsregierung hat den Wandel der Zeit in die Digitalisierung, in die Zukunft durch finanzielle Habgier - einfach verpennt.

    Und nun denken SIE, sich mit einem Rücksturz in die alten politischen, volksbeherrschen Machenschaften, retten zu können.

    Wir laufen auf ein Desaster zu, der Ausmaß unser Vorstellungen weit übertrifft.

    Wenn man täglich liest, was im Bundestag abläuft, Milliarden unter den Besoldeten, den Betreibern - der staatlich,
    politischen Kinderindoktrination im zukünftigen Deutschland verteilt werden und abgehen soll,
    könnte man das späte Mittelalter schon fast wie ein Paradies ansehen.

    Anhang 7760
    Kann man mit rechnen, vielleicht auch gewollt. Kann mich erinnern, daß die Versicherungen die alten Lebensversicherungen gekündigt haben. Wir haben ja schon darüber gesprochen, am Ende wird es eng werden. Da müssen wir durch. Manches kann ganz plötzlich kommen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 12:16
    Beiträge
    15.088
    Themen
    189

    Erhalten
    6.000 Tops
    Vergeben
    1.379 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    10154 Post(s)

    Standard

    Die Zeiten werden sich ändern!

    Das Einzige was sicher ist

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. So ändern sich die Zeiten
    Von DOLANS im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2019, 21:31
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.08.2017, 15:23
  3. Antworten: 415
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 00:10
  4. Es MUSS sich was ändern!!!!
    Von NichtRadikal im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2016, 13:51
  5. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 14.11.2014, 00:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben