+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 82 von 82
  1. #81
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 21:19
    Beiträge
    32.756
    Themen
    4

    Erhalten
    11.920 Tops
    Vergeben
    7.260 Tops
    Erwähnungen
    604 Post(s)
    Zitate
    29720 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Hm, da reicht aber ein einziges Gegenbeispiel um Deinen post zu widerlegen. Irgendein Raub einer Frau oder so eine Geschichte...

    Naja die Frau ist ja ein bewertbares Wirtschaftsgut, aber ich denke mal das die Gründe, so vielfältig sie auch in Erscheinung treten, wohl mehr oder weniger Vorwände sind.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  2. #82
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:23
    Beiträge
    25.907
    Themen
    201

    Erhalten
    10.006 Tops
    Vergeben
    14.677 Tops
    Erwähnungen
    426 Post(s)
    Zitate
    18017 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Wir verweisen im einzelnen nur auf die kuriose Tatsache, daß sich unter den 388 Mitgliedern der revolutionären Regierung im Dezember 1918 ganze 16 Russen befanden; alle übrigen waren Juden, 265 von ihnen stammten aus New York (Ekkehard Franke-Gricksch (Hg.): "Der namenlose Krieg", Leonberg 1989, S. 76f). [/COLOR]
    Zitat Ende
    Brauchst du noch mehr???
    Nein, von der Sorte Fälscher und Holocaustleugner brauchen wir nicht mehr.
    Ekkehard Franke-Gricksch (* 1933) war bis 1972 einer von zwei Geschäftsführern der Kurbetrieb Menzenschwand GmbH, von 1972 bis 1973 der erste Chefredakteur der im Burda-Verlag erscheinenden Zeitschrift Mein schöner Garten und ist heute Autor und Inhaber des auf rechtsradikale Verschwörungstheorien spezialisierten Verlags „Diagnosen“.
    Er ist der Sohn des in Vernichtungsverbrechen gegen Juden verstrickten SS-Mannes Alfred Franke-Gricksch, der ihn auch in Büchern reinzuwaschen versucht. Mit mäßigem Erfolg, denn er verbreitet ähnlichen Hass und Verschwörungstheorien gegen alles Jüdische.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Franke-Gricksch

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Der US-Imperialismus, und das Gewaltverbot, der UNO
    Von Nora im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.09.2018, 08:56
  2. Doppelmoral des Westens
    Von blackdust im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2017, 08:07
  3. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 03.06.2017, 11:11
  4. Kriegsverbrechen in Syrien
    Von Andreas1975 im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.10.2016, 20:34
  5. Anzeige wegen Kriegsverbrechen gegen Erdogan
    Von Uffzach im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.06.2016, 00:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben