+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    alias:Van der Graf Generator
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:20
    Beiträge
    16.873
    Themen
    534

    Erhalten
    7.468 Tops
    Vergeben
    6.133 Tops
    Erwähnungen
    268 Post(s)
    Zitate
    12997 Post(s)

    Standard "Flüchtlingskrise" 2015 schon unter Kohl vorbereitet

    Anders als dargestellt, kamen die Invasionsbewegungen muslimischer Glücksritter und Krimineller für die deutsche Politik nicht plötzlich und überraschend; die deutsche Politik hatte schon Jahrzehnte früher auf genau diese ereignisse hingearbeitet, und zwar noch unter Helmut Kohl.
    Merkel wusste also schon weit vor 2015, was sich in etwa diesem Zeitraum ereignen würde und hat auf diese Invasion gezielt hingearbeitet.
    Überraschend war da gar nichts. Auch die deutsche Wirtschaft verlangte im Jahr 2010 ab 2015 eine drastische Erhöhung der Einwandererzahlen.

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=54707
    https://www.youtube.com/watch?v=c2Ef3UyhZEY&app=desktop

    Interessant und erwähnenswert, dass diese Informationen jetzt zuerst in der sehr AfD-kritischen , aber lesbaren linken Webseite "Nachdenkseiten" weitergegeben werden. Auf Medungen in den Staatsmedien diesbezüglich werden wir vergebens hoffen.

    Die Mehrheit der Menschen in Deutschland wird immer noch den Eindruck haben, als sei 2015 die Ankunft von sehr vielen Flüchtlingen in Ungarn eine Überraschung gewesen. Das war es nicht, auch nicht für Angela Merkel. Sie war schon zu Kanzler Kohls Zeiten, also über 15-20 Jahren vorher eingeweiht in die damals besprochenen und zu erwartenden großen Fluchtbewegungen.

    Die Bundeskanzlerin wusste – als Regierungsmitglied in dieser Zeit – bestens Bescheid. Und sie hat auch in der Zeit dazwischen gewusst, wie die Migrationsentwicklung war.“
    Das heißt, die CDU agierte all die Jahre als ein trojanisches Pferd - und Helmut Kohl ist neben Merkel der wirkliche Übeltäter gewesen, dessen "Werk" Merkel aber begeistert fortsetzte.

    Ja, man muss natürlich zunächst einmal darauf aufmerksam machen, dass wir einen Bundesnachrichtendienst haben, der natürlich über diese Entwicklungen entweder bestens Bescheid wusste, oder sie der deutschen Öffentlichkeit verschwiegen hat, oder mit seinen Aufgaben nicht fertig werden kann.
    Nicht nur das Merkel Regime, das in der brd - es ist nunmal so-vor allem im Westen noch immer breite Unterstützung findet, hat also regelrecht auf die Flutung hingearbeitet und dabei eine Menge deutscher Helfeshelfer gehabt und hat Kohl`s vaterlandsfeindliche Linie weitergeführt und noch ausgebaut:

    „Der damalige Bundesinnenminister De Maiziere hat ja zum Ausdruck gebracht, dass er sofort zum Schutz der deutschen Grenzen die notwendigen Vorkehrungen getroffen haben würde, wenn die Bundeskanzlerin ihm nicht in den Arm gefallen wäre.
    Es sei dran erinnert, dass Merkel zusätzlich dazu noch 2 gut funktionierende, ihrer politischen linie aber widersprechende Regierungen in Europa auf dem Gewissen hat, kalt abserviert in bösartigen Intrigen. Kohl wäre stolz auf sie.

    Und ich sag ausdrücklich, die Äußerungen der Bundeskanzlerin, die dann später gefallen sind, nach dem Motto: ‚Fluchtursachen bekämpfen‘. Ja, da kann man der Dame doch nur sagen: ‚Hör doch mal mit den Kriegen um uns herum auf!‘, die seit dem Krieg gegen Jugoslawien, gegen andere Völker geführt worden sind und denen die Lebensgrundlage entziehen.

    Das ist doch, dass was die Menschen darunter verstehen, Fluchtursachen zu bekämpfen. In dem die deutsche Bundesregierung endlich einmal damit aufhört völkerrechtswidrige Kriege zu führen oder sie mit amerikanischer Beteiligung durchzuziehen.“
    Dieses doppelte zynische Spiel, das die brd in der Welt betreibt, ist einfach nur ekelerregend.
    Hätte "das Volk" nicht mitgespielt, es wäre aber niemals so weit gekommen, wie es gekommen ist.

    Fest steht, dass "Flüchtlingskrise" schon lange geplant war und die deutsche Politik schwerste Schuld auf sich geladen hat, aber auch alle, die sie unterstützen. Wie wäre es wohl ohne Millionen an geistigen Teddybärenwerfern und "Flüchtlingshelfern" ausgegangen? BESSER, viel BESSER. Es gäbe das Regime Merkel dann schon lange nicht mehr.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (10.09.2019 um 16:11 Uhr)
    Du magst starke Rocksender?
    https://q107.com/player/ (Q107 Toronto)
    https://q107fm.ca/player/(Q107 Calgary)

    Du möchtest echte gute Rock-DJ hören?
    https://www.bbc.co.uk/programmes/b00...pisodes/player

  2. #2
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 08:04
    Beiträge
    10.121
    Themen
    68

    Erhalten
    4.781 Tops
    Vergeben
    2.558 Tops
    Erwähnungen
    224 Post(s)
    Zitate
    11863 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Anders als dargestellt, kamen die Invasionsbewegungen muslimischer Glücksritter und Krimineller für die deutsche Politik nicht plötzlich und überraschend; die deutsche Politik hatte schon Jahrzehnte früher auf genau diese ereignisse hingearbeitet, und zwar noch unter Helmut Kohl.
    Merkel wusste also schon weit vor 2015, was sich in etwa diesem Zeitraum ereignen würde und hat auf diese Invasion gezielt hingearbeitet.
    Überraschend war da gar nichts. Auch die deutsche Wirtschaft verlangte im Jahr 2010 ab 2015 eine drastische Erhöhung der Einwandererzahlen.

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=54707
    https://www.youtube.com/watch?v=c2Ef3UyhZEY&app=desktop

    Interessant und erwähnenswert, dass diese Informationen jetzt zuerst in der sehr AfD-kritischen , aber lesbaren linken Webseite "Nachdenkseiten" weitergegeben werden. Auf Medungen in den Staatsmedien diesbezüglich werden wir vergebens hoffen.



    Das heißt, die CDU agierte all die Jahre als ein trojanisches Pferd - und Helmut Kohl ist neben Merkel der wirkliche Übeltäter gewesen, dessen "Werk" Merkel aber begeistert fortsetzte.



    Nicht nur das Merkel Regime, das in der brd - es ist nunmal so-vor allem im Westen noch immer breite Unterstützung findet, hat also regelrecht auf die Flutung hingearbeitet und dabei eine Menge deutscher Helfeshelfer gehabt und hat Kohl`s vaterlandsfeindliche Linie weitergeführt und noch ausgebaut:



    Es sei dran erinnert, dass Merkel zusätzlich dazu noch 2 gut funktionierende, ihrer politischen linie aber widersprechende Regierungen in Europa auf dem Gewissen hat, kalt abserviert in bösartigen Intrigen. Kohl wäre stolz auf sie.



    Dieses doppelte zynische Spiel, das die brd in der Welt betreibt, ist einfach nur ekelerregend.
    Hätte "das Volk" nicht mitgespielt, es wäre aber niemals so weit gekommen, wie es gekommen ist.

    Fest steht, dass "Flüchtlingskrise" schon lange geplant war und die deutsche Politik schwerste Schuld auf sich geladen hat, aber auch alle, die sie unterstützen. Wie wäre es wohl ohne Millionen an geistigen Teddybärenwerfern und "Flüchtlingshelfern" ausgegangen? BESSER, viel BESSER. Es gäbe das Regime Merkel dann schon lange nicht mehr.
    https://www.willy-brandt-biografie.d...sued-konflikt/

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  3. #3
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    alias:Van der Graf Generator
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:20
    Beiträge
    16.873
    Themen
    534

    Erhalten
    7.468 Tops
    Vergeben
    6.133 Tops
    Erwähnungen
    268 Post(s)
    Zitate
    12997 Post(s)

    Standard

    Durchaus interessant in dem Zusammenhang. Es ist die "konservative" CDU/CSU, die im Grunde das Wahnsinnige zu verantworten hat, was in den letten 2-3 Jahrzehnten so passiert ist.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Du magst starke Rocksender?
    https://q107.com/player/ (Q107 Toronto)
    https://q107fm.ca/player/(Q107 Calgary)

    Du möchtest echte gute Rock-DJ hören?
    https://www.bbc.co.uk/programmes/b00...pisodes/player

  4. #4
    Avatar von imho

    Registriert
    24.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 08:04
    Beiträge
    10.121
    Themen
    68

    Erhalten
    4.781 Tops
    Vergeben
    2.558 Tops
    Erwähnungen
    224 Post(s)
    Zitate
    11863 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Durchaus interessant in dem Zusammenhang. Es ist die "konservative" CDU/CSU, die im Grunde das Wahnsinnige zu verantworten hat, was in den letten 2-3 Jahrzehnten so passiert ist.
    Nein, es ist unser aller Gier, die dazu geführt hat.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Einmal kurz nicht aufgepasst und

    - zack -

    schon bist du glücklich

  5. #5
    Premiumuser + Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 08:56
    Beiträge
    13.304
    Themen
    175

    Erhalten
    5.434 Tops
    Vergeben
    1.213 Tops
    Erwähnungen
    158 Post(s)
    Zitate
    9134 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Nein, es ist unser aller Gier, die dazu geführt hat.
    Du hast es voll erkannt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Roquette

    Registriert
    22.04.2019
    Zuletzt online
    Heute um 09:06
    Beiträge
    1.048
    Themen
    59

    Erhalten
    817 Tops
    Vergeben
    380 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    1226 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Anders als dargestellt, kamen die Invasionsbewegungen muslimischer Glücksritter und Krimineller für die deutsche Politik nicht plötzlich und überraschend ......
    Merkel hat den Flüchtlingsstrom mitausgelöst - schon vor ihren Selfies !

    Merkel reduzierte wie alle EU_Staaten in 2014 die Hilfen für Flüchtlinge, die im Libanon, Jordanien, Türkei lebten, so dass das WFP (World Food Programm) statt zuvor 30 USD nur noch 13,50 USD monatlich an Bedürftige vor Ort in den Lagern zahlen konnte.

    Auch hier hat Merkel schrecklich versagt.Sowohl UN als WFP warnten vor dem, was nunmehr passsierte,nämlich dass die Menschen dort zu uns flüchten mussten, um nicht zu verhungern.

    Deutschland fuhr die Hilfe von 301 Millionen auf 143 Millionen herunter.

    In Afghanistan kürzte man die Hilfe von 13 auf 1 Millionen US-Dollar, im Irak von 16,9 auf 7,4 Millionen, in Jordanien von 16,9 auf 7,5 Millionen, in der Türkei von 6 auf 2,1 Millionen, in Syrien von 28 Millionen auf Null. Im Libanon erhöhte man allerdings den Betrag von 14,6 auf 15,5 Millionen. In Jemen wurde die Hilfe von 48 Millionen auf 28 Millionen abgesenkt.

    Quelle u.a.: https://www.heise.de/tp/features/EU-...t-3375668.html

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Der Mensch ist frei geboren und überall liegt er in Ketten. Manch einer glaubt, Herr über die anderen zu sein, und ist ein größerer Sklave als sie.“ J.J. Rousseau

  7. #7
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    alias:Van der Graf Generator
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:20
    Beiträge
    16.873
    Themen
    534

    Erhalten
    7.468 Tops
    Vergeben
    6.133 Tops
    Erwähnungen
    268 Post(s)
    Zitate
    12997 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    Vollzitat
    Ich bin mir zu 150% totsicher, dass Merkel ALLES , was dann ab 2014/15 (und auch vorher) stattfand, persönlich bis ins kleinste Detail geplant und durchgezogen hat, so hatten auch die drastische Kürzung dieser Hilfszahlungen diesen "Sinn".

    Aber ebenso sicher bin ich mir, dass die deutsche Wirtschaft gleichrangig Pate hinter all diesen Dingen stand, nur im Hintergrund.

    Und - wie gesagt- hätten die Deutschen nicht wie die untertänigen Schafe alles mitgemacht, es wäre nicht so weit gekommen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Du magst starke Rocksender?
    https://q107.com/player/ (Q107 Toronto)
    https://q107fm.ca/player/(Q107 Calgary)

    Du möchtest echte gute Rock-DJ hören?
    https://www.bbc.co.uk/programmes/b00...pisodes/player

  8. #8


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:22
    Beiträge
    4.598
    Themen
    146

    Erhalten
    1.954 Tops
    Vergeben
    1.912 Tops
    Erwähnungen
    65 Post(s)
    Zitate
    3542 Post(s)

    Standard Läuft alles nach Drehbuch

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    Merkel hat den Flüchtlingsstrom mitausgelöst - schon vor ihren Selfies !

    Merkel reduzierte wie alle EU_Staaten in 2014 die Hilfen für Flüchtlinge, die im Libanon, Jordanien, Türkei lebten, so dass das WFP (World Food Programm) statt zuvor 30 USD nur noch 13,50 USD monatlich an Bedürftige vor Ort in den Lagern zahlen konnte.

    Auch hier hat Merkel schrecklich versagt.Sowohl UN als WFP warnten vor dem, was nunmehr passsierte,nämlich dass die Menschen dort zu uns flüchten mussten, um nicht zu verhungern.

    Deutschland fuhr die Hilfe von 301 Millionen auf 143 Millionen herunter.

    In Afghanistan kürzte man die Hilfe von 13 auf 1 Millionen US-Dollar, im Irak von 16,9 auf 7,4 Millionen, in Jordanien von 16,9 auf 7,5 Millionen, in der Türkei von 6 auf 2,1 Millionen, in Syrien von 28 Millionen auf Null. Im Libanon erhöhte man allerdings den Betrag von 14,6 auf 15,5 Millionen. In Jemen wurde die Hilfe von 48 Millionen auf 28 Millionen abgesenkt.

    Quelle u.a.: https://www.heise.de/tp/features/EU-...t-3375668.html
    Die einzigen, die das Drehbuch nicht kennen, sind die deutschen Wähler.

    LG
    Debitist

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle dasein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.”

    Paul C.Martin, 1987

  9. #9
    aktives Forenmitglied Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 09:24
    Beiträge
    731
    Themen
    0

    Erhalten
    486 Tops
    Vergeben
    265 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    540 Post(s)

    Standard

    Das Sagbare und das Unsägliche! Der links-grüne Meinungskorridor!

    https://www.youtube.com/watch?v=pFrcXkA1oNE

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 08:45
    Beiträge
    2.980
    Themen
    308

    Erhalten
    1.759 Tops
    Vergeben
    1.630 Tops
    Erwähnungen
    40 Post(s)
    Zitate
    2863 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Nein, es ist unser aller Gier, die dazu geführt hat.
    logisch fast alle ...die Rädchen werden von Oben nach unten geschmiert ...
    und geschmiert quickt nicht ...
    die Lügenpresse und das Beamtentum erledigen den Rest ... sind ja auch feine Pöstchen, der Rest zahlt und wird ausgebeutet ...
    so ist das seit 3000 Jahren,
    halt du sie dumm ich halt sie arm sagt der Kaiser zum Papst ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 12.07.2019, 08:06
  2. Kohl ist "verschieden"....
    Von nachtstern im Forum Deutschland
    Antworten: 376
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 10:03
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 18:38
  4. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 13:48
  5. "Flüchtlinge" trumpfen auf, zeigen schon jetzt ihr wahres Gesicht
    Von schlussmitlustig im Forum Gesellschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 00:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben