+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1
    Stammuser
    Schwarze_Rose hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Schwarze_Rose
    Alle Macht den Räten!
     


    Registriert
    14.03.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 12:15
    Beiträge
    1.877
    Themen
    22

    Erhalten
    588 Tops
    Vergeben
    48 Tops
    Erwähnungen
    12 Post(s)
    Zitate
    2742 Post(s)

    Standard Der nächste Weltkrieg?

    Wie jeder weiß hat die Globalisierung nach dem Ende des Kalten Krieges begonnen.
    Es ist ein Wirtschaftskrieg der zwischen dem Westen und den Ländern Russland und China ausgefochten wird.
    Ist dies ein neuer Kalter Krieg oder sogar der Beginn eines realen Krieges der zunächst nur um Rohstoffe und Absatzmärkte geführt wird?
    Die chinesische Regierung wird von Marxisten geleitet und dies steht in einem unüberbrückbaren Gegensatz zu der USA.

    Auch die Entwicklung der POST-UDSSR zeigt immer deutlicher dass das kommunistische Ideal noch nicht vergessen wurde.

    Was denkt ihr?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Psw-Kenner Avatar von Sumsina

    Registriert
    22.10.2018
    Zuletzt online
    Heute um 04:46
    Beiträge
    853
    Themen
    12

    Erhalten
    629 Tops
    Vergeben
    669 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    824 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarze_Rose Beitrag anzeigen
    Wie jeder weiß hat die Globalisierung nach dem Ende des Kalten Krieges begonnen.
    Es ist ein Wirtschaftskrieg der zwischen dem Westen und den Ländern Russland und China ausgefochten wird.
    Ist dies ein neuer Kalter Krieg oder sogar der Beginn eines realen Krieges der zunächst nur um Rohstoffe und Absatzmärkte geführt wird?
    Die chinesische Regierung wird von Marxisten geleitet und dies steht in einem unüberbrückbaren Gegensatz zu der USA.

    Auch die Entwicklung der POST-UDSSR zeigt immer deutlicher dass das kommunistische Ideal noch nicht vergessen wurde.

    Was denkt ihr?
    Wenn man die aktuelle Situation in der Welt betrachtet, könnte man denken, dass wir vor einem Weltkrieg stehen. Wenn das stimmt, was Mr. Dax (Dirk Müller) und andere sagen, dass wir vor der schlimmsten Wirtschaftskrise aller Zeiten stehen, macht es den Weltkrieg noch wahrscheinlicher. Allerdings ist immer noch die Frage, ob es wirklich dazu kommt und ob es im Interesse der Regierenden liegt. Da mischen ja noch andere Kräfte mit. Ein großer Krieg wäre für die Wirtschaft genau das richtige. Mit Krieg lässt sich eben viel Geld verdienen.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Ich liebe Sachsen, meine Heimat. Die Sachsen ... ein stolzes Volk!

    Windeln und Politiker müssen regelmäßig gewechselt werden ... aus dem gleichen Grund

  3. #3
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:07
    Beiträge
    3.259
    Themen
    40

    Erhalten
    840 Tops
    Vergeben
    407 Tops
    Erwähnungen
    57 Post(s)
    Zitate
    2685 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarze_Rose Beitrag anzeigen
    Wie jeder weiß hat die Globalisierung nach dem Ende des Kalten Krieges begonnen.
    Es ist ein Wirtschaftskrieg der zwischen dem Westen und den Ländern Russland und China ausgefochten wird.
    Ist dies ein neuer Kalter Krieg oder sogar der Beginn eines realen Krieges der zunächst nur um Rohstoffe und Absatzmärkte geführt wird?
    Die chinesische Regierung wird von Marxisten geleitet und dies steht in einem unüberbrückbaren Gegensatz zu der USA.

    Auch die Entwicklung der POST-UDSSR zeigt immer deutlicher dass das kommunistische Ideal noch nicht vergessen wurde.

    Was denkt ihr?
    Die Konfrontation zwischen Großmächten halte ich für wenig ideologisch.
    Dieser derzeitige Halbkrieg entfacht sich zwischen Imperien die um die Dominanz ringen
    wie die USA und China oder ihren Bestand erhalten wollen wie Russland, Indien, GRB,,
    In der Kooperation Russland - China sehe ich ein reines Zweckbündnis (Freundschaft iss nich..)
    Einen heißen Krieg halte ich für sehr unwahrscheinlich, einen lauwarmen dagegen jederzeit..
    Stellvertreterkriege, Sanktionen, Vertragskündigungen, Finanzknebel, Propaganda,,
    Doch war das einmal anders wenn wir in die Geschichte zurück blicken?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 13:12
    Beiträge
    4.876
    Themen
    232

    Erhalten
    4.107 Tops
    Vergeben
    397 Tops
    Erwähnungen
    109 Post(s)
    Zitate
    5404 Post(s)

    Standard

    Hmm ...es schaukelt sich gerade sehr vieles hoch. Aber ich denke diesmal wirds kein großer Krieg sondern ein riesen Finanzkrach mit einer gigantischen Rezession hinten dran. Wobei das natürlich auch in einen großen Krieg münden kann.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Psw-Kenner Avatar von Sumsina

    Registriert
    22.10.2018
    Zuletzt online
    Heute um 04:46
    Beiträge
    853
    Themen
    12

    Erhalten
    629 Tops
    Vergeben
    669 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    824 Post(s)

    Standard

    Was mir in den Medien immer wieder auffällt, dass man von einer Ostflanke redet (EU-Ostgrenze zu Russland). Solche Bezeichnungen verwendet man doch eigentlich nur im Krieg.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Ich liebe Sachsen, meine Heimat. Die Sachsen ... ein stolzes Volk!

    Windeln und Politiker müssen regelmäßig gewechselt werden ... aus dem gleichen Grund

  6. #6
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 15:50
    Beiträge
    51.084
    Themen
    155

    Erhalten
    21.180 Tops
    Vergeben
    32.954 Tops
    Erwähnungen
    659 Post(s)
    Zitate
    42575 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Hmm ...es schaukelt sich gerade sehr vieles hoch. Aber ich denke diesmal wirds kein großer Krieg sondern ein riesen Finanzkrach mit einer gigantischen Rezession hinten dran. Wobei das natürlich auch in einen großen Krieg münden kann.

    Du könntest Recht behalten


    https://www.dasinvestment.com/robert...merika-pleite/
    Bevor man die Schulden in nackten Zahlen betrachtet, sollte ein Sauerstoffzelt bereitstehen. Die Staatsverschuldung beträgt aktuell mehr als 22 Billionen US-Dollar. Seit Ende des II. Weltkriegs hat sie sich verhundertfacht. Während schon Reagan die Schuldenlast um 120 Prozent gesteigert hat, präsentierte sich Obama als Schuldenkönig mit plus 10 Bio. Auch Trump hat seit Antritt im Weißen Haus schon über zwei Bio. neue Kredite angehäuft. Und dabei ist der Großkredit für den Kauf von Grönland noch nicht einmal eingerechnet.

    https://www.rubikon.news/artikel/jen...-cUV_ZlJl55xWk
    Sanktionen sind Krieg und fordern Todesopfer

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von nachtstern (22.08.2019 um 22:43 Uhr)

  7. #7
    Zyniker & Spaßvogel Avatar von admonitor

    Registriert
    30.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:39
    Beiträge
    4.888
    Themen
    66

    Erhalten
    2.342 Tops
    Vergeben
    760 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    4625 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarze_Rose Beitrag anzeigen
    Wie jeder weiß hat die Globalisierung nach dem Ende des Kalten Krieges begonnen.
    Es ist ein Wirtschaftskrieg der zwischen dem Westen und den Ländern Russland und China ausgefochten wird.
    Ist dies ein neuer Kalter Krieg oder sogar der Beginn eines realen Krieges der zunächst nur um Rohstoffe und Absatzmärkte geführt wird?
    Die chinesische Regierung wird von Marxisten geleitet und dies steht in einem unüberbrückbaren Gegensatz zu der USA.

    Auch die Entwicklung der POST-UDSSR zeigt immer deutlicher dass das kommunistische Ideal noch nicht vergessen wurde.

    Was denkt ihr?
    Ich sehe eher einen schwelenden Konflikt zwischen USA und China, Russland ist wirtschaftlich zu unbedeutend um in diesem Konflikt eine Rolle zu spielen. Die Chinesen primär als Marxisten zu betrachen halte ich für naiv, die Chinesen sind ein Jahrtausende altes Kulturvolk und ich halte sie den Amerikanern mental für überlegen, die USA werden denke ich an ihrer inneren Zerrissenheit, bedingt durch ethnische Heterogenität zu Grunde gehen, während China zur Supermacht aufsteigt.

    Eigentlich sollte Europa mit den Russen zusammen einen gemeinsamen Pol gegen USA und China bilden um nicht zwischen amerikanischen und chinesischen Interessen zerrieben zu werden, Russland ist nicht unser Feind und China und USA sind nicht unsere Freunde.

    5 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von admonitor (22.08.2019 um 22:15 Uhr)
    Wählt Populisten wenn ihr weiter Auto fahren wollt, weg mit Grünen und Roten. Freie Fahrt für freie Bürger!

    Sendepause für: Andreas1975, aselsan, ATU-Null, bejaka, Bergmann, Compa, denker_1, e.augustinos, FCB-Fan, Fredericus Rex, Geraldo, Giorgette, Heiko A., herbert, Humanist62, Kennwort 0815, Michaels776, Nansen, Olivia, Orbiter1, Patrick, Piranha, riwa, Rojava, Rotschopf, Salomon, Tafkas, teu, Uffzach, vexator

  8. #8
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 14:34
    Beiträge
    7.793
    Themen
    86

    Erhalten
    3.808 Tops
    Vergeben
    5.018 Tops
    Erwähnungen
    107 Post(s)
    Zitate
    6859 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarze_Rose Beitrag anzeigen
    Wie jeder weiß hat die Globalisierung nach dem Ende des Kalten Krieges begonnen.
    Es ist ein Wirtschaftskrieg der zwischen dem Westen und den Ländern Russland und China ausgefochten wird.
    Ist dies ein neuer Kalter Krieg oder sogar der Beginn eines realen Krieges der zunächst nur um Rohstoffe und Absatzmärkte geführt wird?
    Die chinesische Regierung wird von Marxisten geleitet und dies steht in einem unüberbrückbaren Gegensatz zu der USA.

    Auch die Entwicklung der POST-UDSSR zeigt immer deutlicher dass das kommunistische Ideal noch nicht vergessen wurde.

    Was denkt ihr?
    Hm, ich sehe in China nicht viel Marxismus. ich sehe dort vor allem eine unermessliche Gier, Feudalismus und eine unglaubliche Angst vor der Bevölkerung. Alles muss im Keim erstickt werden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Auf den Videos von 9/11 fehlen an den entscheidenden Stellen die Spiegelungen auf den Fensterflächen.
    ≤#}jjjj++><{

    6: FreRex,Jakob,vHanseat,DWBrot,bluetie,
    commander,sportlaller,StefanOWW,compa, Milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,
    bergmn,e.augusti,Cotti,Patrick, vexa,Olivia,FCB-Fön,K0881,Giorgete
    tafkas,woppaq,Fwolf,Maier2o,watson,OttoF, gfriedrich,Nsachse,Atue, manfredm

  9. #9
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 11:07
    Beiträge
    3.259
    Themen
    40

    Erhalten
    840 Tops
    Vergeben
    407 Tops
    Erwähnungen
    57 Post(s)
    Zitate
    2685 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Hm, ich sehe in China nicht viel Marxismus. ich sehe dort vor allem eine unermessliche Gier, Feudalismus und eine unglaubliche Angst vor der Bevölkerung. Alles muss im Keim erstickt werden.
    Vom Marxismus finden wir im heutigen China nur noch wenige Reste.
    Dagegen hat die alte konfuzianische Lebenshaltung überdauert:
    Pflichterfüllung, Leistungsethos, Paternalität, Unterordnung
    Mit diesen Qualitäten wird China den USA den Rang ablaufen.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:46
    Beiträge
    6.335
    Themen
    96

    Erhalten
    2.559 Tops
    Vergeben
    511 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5176 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarze_Rose Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr?
    Ich denke, dass die ganzen Überlegungen ob ein Krieg aus der Wirtschaft oder dem politischen System kommen könnte sinnfrei sind, weil die Realität das Alles um viele Jahre überholen wird.
    Ich bin gespannt auf die Reaktionen der AfDler (obwohl ich 99% von denen nicht lese), die das Ganze für nicht existent halten, aber wenn du dir sowas anschaust:

    https://www.sueddeutsche.de/wirtscha...land-1.3777459
    https://www.spiegel.de/panorama/ital...a-1161831.html

    dann muss ich dir die entsprechenden Meldungen aus Afrika oder Asien vermutlich gar nicht mehr verlinken um begründen zu können, warum es einen Weltkrieg ums Wasser geben wird, der LANGE vor irgendwelchen politischen oder wirtschaftlichen Querelen ausbrechen wird.

    Was glaubst du werden die Spanier machen, wenn ihnen in Almeria das Wasser endgültig ausgeht, dadurch ganz Südspanien seine Existenzgrundlage verliert und damit ganz Spanien vor dem totalen Kollaps steht?

    https://www.daserste.de/information/...meria-100.html

    Könnte es sein, dass dann halb Spanien Richtung Norden migrieren will, was sie wegen der EU sogar dürfen?
    Was meinst du sagen die AfDler in Deutschland dazu, wenn innerhalb von ein paar Monaten 10 oder 20 Millionen Spanier nach Deutschland einreisen und bleiben wollen?
    Oben drauf noch 20 oder 30 Mio. Italiener, ein paar Mio. Griechen, Portugiesen, usw., ab wann meinst du bricht in Deutschland offener Bürgerkrieg aus, ganz ohne dass ein einziger Muslim unter den Zuwanderern wäre?
    Meinst du die Spanier und Italiener wären dann immer noch die herzlich willkommenen "qualifizierten Fachkräfte", oder könnte es sein, dass die in der AfD-Propaganda quasi über Nacht zu messerstechenden Vergewaltigern werden?

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (22.08.2019 um 23:08 Uhr)
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zündet Trump nun den 3. Weltkrieg?
    Von Propa Gandhi im Forum Amerika
    Antworten: 474
    Letzter Beitrag: 25.06.2017, 22:51
  2. 18 Tage bis zum 3. Weltkrieg !
    Von kataskopos im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 12.03.2016, 19:16
  3. Mitten im III.Weltkrieg ?
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Europa
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 09:03
  4. Netanjahu will den 3. Weltkrieg
    Von Diskursant im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 15.11.2015, 11:53
  5. Weltkrieg?
    Von Turandot im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 19:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben