+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96
  1. #41
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:46
    Beiträge
    6.335
    Themen
    96

    Erhalten
    2.559 Tops
    Vergeben
    511 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5176 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    Auszug aus dem Grundsatzprogramm der AfD:

    - Volksabstimmungen nach dem Schweizer Vorbild
    Sag ich doch, genau wie Wahlen in China nach westlichem Vorbild laufen, also eine Farce.

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    - Wahl des Bundespräsidenten durch das Volk
    Weil der eh nichts zu sagen hat.

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    - Volksabstimmung über Beibehalt des Euro
    Wo selbst die AfD nicht weiss was sie überhaupt will.
    Gegründet wurde die AfD zum Euro-Ausstieg, denn das A in AfD steht für "Alternative zum Euro", aber davon will die AfD heute nichts mehr wissen, weil die Gründer der AfD in Verbindung mit der Machtübernahme durch Petry (die mittlerweile selber nicht mehr dabei ist) aus der Partei geekelt wurden.

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    - private Rentenvorsorge für Parlamentarier
    Damit die auch weiterhin ihre Schäfchen im Trockenen behalten, während sie die Renten weiter kürzen.

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    - keine deutsche Haftung für ausländische Banken
    Blöd halt, dass ALLE europäischen Banken ihre Staatspapiere, aus welchem Staat auch immer, an die EZB verhökern können und so die deutschen Steuerzahler auch dann für 27% aller südeuropäischen Staatsschulden haften müssen, wenn Deutschland nicht für die südeuropäischen Banken haftet.
    Noch blöder, dass genau wegen der Rückversicherung durch die EZB, insbesondere deutsche Banken die grössten Kreditgeber Südeuropas sind.

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    - Weg mit GEZ
    Damit die Reiche-Leute-Propaganda der privaten Medien endlich keinen Widerspruch mehr bekommt.

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    -Vollständige Schliessung der EU-Aussengrenzen
    Selbstverständlich mit Ausnahmen für Inder und Koreaner und andere sogenannte Fachkräfte, die faktisch nichts weiter sind als Billig-Arbeiter, die den Deutschen die Löhne drücken sollen.

    Zitat Zitat von Roquette Beitrag anzeigen
    -grundgesetzliches Asylrecht durch Asylgesetz
    Schon die Praxis mit der das Asylrecht HEUTE in Deutschland angewandt wird, ist absolut menschenrechts- und grundgesetzwidrig, von den Plänen der AfD das noch zu verschärfen gar nicht zu reden.
    Das Verfassungsgericht hat MEHRFACH geurteilt, dass das "Existenzminimum" IMMER gilt und "Minimum" heisst, weil es NICHT gekürzt werden kann, unter keinen, wie auch immer gearteten Umständen.
    Das gilt nicht nur für die gängige Praxis der Arbeitsagenturen, die ebenfalls grundgesetzwidrig ist, es gilt AUCH für Asylbewerber während der Laufzeit ihres Verfahrens.
    Möglich wird die grundgesetzwidrige Behandlung von Asylbewerbern nur dadurch, dass man deutsche Sozialhilfeempfänger davon abhält ihr Recht einzuklagen, indem man ihnen Angst macht, dass wenn sie damit durch kommen auch die Asylanten dasselbe Recht bekämen und dann nicht mehr genug für Alle da wäre.

    So sind halt die Deutschen.
    Wenn du einen Deutschen wählen lässt, ob er lieber 50% mehr Lohn hätte, wenn sein Nachbar dann 51% mehr Lohn bekäme, oder er lieber 50% weniger Lohn hätte, wenn sein Nachbar dann 51% weniger Lohn bekäme, dann wählt der Deutsche ohne Zögern 50% weniger Lohn für sich selber.
    Klappt auch in der Praxis, denn die Deutschen haben sich sogar mit Unterstützung der Gewerkschaften von 1999 bis 2008 FREIWILLIG dazu entschieden so viel Lohnzurückhaltung zu üben, dass es einer realen (nach Inflationsausgleich) Lohnkürzung gleichkam, unter der Bedingung, dass in Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, usw., Millionen von Arbeitern arbeitslos werden.
    Aber dann wundern, wieso die arbeitslosen Südeuropäer jetzt keine ach so wettbewerbsfähigen deutschen Autos mehr kaufen können.

    Dass die Unterbringung von Asylbewerbern in sogenannten "Ankerzentren" der Definition eines Konzentrationslagers entspricht muss man dabei noch nicht mal erwähnen.
    Laut Definition der Genfer Konvention ist ein Konzentrationslager nämlich

    (gegen die Genfer Konvention verstoßendes) Massenlager, das Elemente des Arbeits-, Internierungs- und Kriegsgefangenenlagers sowie des Gefängnisses und Gettos vereinigt
    Von Gaskammern und Massenmord steht da nichts, wir reden von Konzentrationslagern, nicht Vernichtungslagern und darum erfüllen Ankerzentren vollumfänglich die Definition von Konzentrationslagern.

    Sag, will die AfD auch Volksbefragungen machen

    - ob Ankerzentren gut sind
    - ob Atomkraftwerke wieder eingeschaltet werden sollen
    - ob die kümmerlichen Reste der Erbschaftssteuer die die CDu noch übrig gelassen hat ganz abgeschafft werden sollen
    - ob die Vermögenssteuer wieder eingeführt werden soll
    - ob den Reichen die Steuern erhöht werden sollen (oder wenigstens nicht weiter gesenkt)
    - ob es eine Finanztransaktionssteuer geben soll
    - ob mit der GEZ auch die ÖR-Medien abgeschafft werden sollen (was die Schweizer gerade mit satter Mehrheit abgelehnt haben)

    oder könnte es sein, dass die AfD nur in den Punkten Volksabstimmungen machen will, wo sie entweder sicher sein kann, dass sie ihren Willen nur bestätigt bekommt, oder es für die Agenda der AfD völlig egal ist wie die Befragung ausgeht?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (23.08.2019 um 00:25 Uhr)
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  2. #42
    Stammuser Avatar von KurtNabb

    Registriert
    24.02.2019
    Zuletzt online
    19.09.2019 um 15:04
    Beiträge
    3.384
    Themen
    7

    Erhalten
    1.201 Tops
    Vergeben
    292 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    2950 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von atseb Beitrag anzeigen
    Ich als Pazifist verzichte auf jede Art von Gewalt. Deshalb verzichte ich auch auf eine Gegenüberstellung zu deiner Person. Sonst käme ich noch auf die Idee, dass mich ein Neubürger aus Ostdeutschland abstechen möchte.
    Völlig falsche Idee. Es könnte bestenfalls passieren, dass Dir ein Altbürger aus Westdeutschland einmal gründlich den Arsch versohlt. Ein Teppichklopfer ist für derartige Zwecke das optimale Gerät.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich schaue keine Videos und ich mag auch keine Videos schauen und ich mag auch nicht diskutieren, warum ich keine Videos schaue.

  3. #43
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    19.09.2019 um 22:52
    Beiträge
    14.181
    Themen
    181

    Erhalten
    5.480 Tops
    Vergeben
    4.992 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    10648 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Gab es 2016 noch 2429 Messerangriffe in Berlin, so waren es 2018 bereits 2838, Tendenz steigend. Die meisten Messerangriffe gibt es im Wedding. Die CDU will beim Senat erreichen, dass auch Messer, die nicht unter das Waffengesetz fallen, an 46 Orten in Berlin verboten werden.

    https://deutsch.rt.com/inland/91481-..._notifications
    Das Verbrennen von Spinnrädern und Spindeln hat Dornröschen auch nicht geholfen .....

    Was bringen Verbote die keinen interessieren !

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon

  4. #44
    Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:02
    Beiträge
    6.026
    Themen
    26

    Erhalten
    2.534 Tops
    Vergeben
    74 Tops
    Erwähnungen
    94 Post(s)
    Zitate
    5058 Post(s)

    Standard

    Sollen sie doch einfach den Arabern und Afrikaner das tragen von Messer verbieten. Damit wäre der grösste Teil der Messerstecher abgedeckt.
    Tschetschenen und Yugos können da auch noch mit hinein.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #45
    aktives Forenmitglied Avatar von atseb

    Registriert
    08.07.2019
    Zuletzt online
    Heute um 08:43
    Beiträge
    834
    Themen
    1

    Erhalten
    266 Tops
    Vergeben
    202 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    1019 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MaBu Beitrag anzeigen
    Sollen sie doch einfach den Arabern und Afrikaner das tragen von Messer verbieten. Damit wäre der grösste Teil der Messerstecher abgedeckt.
    Tschetschenen und Yugos können da auch noch mit hinein.
    Plastikmesser für alle. Dann hätten wir auch keine Lafontaine und Reker - Attentäter. Im Falle Schäuble war der Täter etwas pragmatischer, der hatte eine Schusswaffe. Wie unpraktisch,

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #46
    ⚜️
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 15:30
    Beiträge
    10.421
    Themen
    3

    Erhalten
    2.413 Tops
    Vergeben
    8.078 Tops
    Erwähnungen
    102 Post(s)
    Zitate
    4762 Post(s)

    Blinzeln

    Zitat Zitat von KurtNabb Beitrag anzeigen
    Völlig falsche Idee. Es könnte bestenfalls passieren, dass Dir ein Altbürger aus Westdeutschland einmal gründlich den Arsch versohlt. Ein Teppichklopfer ist für derartige Zwecke das optimale Gerät.
    Teppichklopfer sollen gut sein, sind jedoch verboten worden.

    Verdammte Altparteien

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von interrogativ (23.08.2019 um 01:06 Uhr)

  7. #47
    Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:02
    Beiträge
    6.026
    Themen
    26

    Erhalten
    2.534 Tops
    Vergeben
    74 Tops
    Erwähnungen
    94 Post(s)
    Zitate
    5058 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von atseb Beitrag anzeigen
    Plastikmesser für alle. Dann hätten wir auch keine Lafontaine und Reker - Attentäter. Im Falle Schäuble war der Täter etwas pragmatischer, der hatte eine Schusswaffe. Wie unpraktisch,
    Das zeigt, dass es genug heimisches Pack gibt. Da braucht es das Importgesindel nicht auch noch.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #48
    Avatar von Tooraj
    Hinweis: tooraj.de ist jemand
    anders
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 15:24
    Beiträge
    5.331
    Themen
    98

    Erhalten
    1.786 Tops
    Vergeben
    255 Tops
    Erwähnungen
    66 Post(s)
    Zitate
    4767 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Man kann auch mit Schraubenziehern und Scheren Menschen attackieren.Verbietet auch Gabeln, Feilen,Hammer,Sägen...Irrenhaus Merkelrepublik!
    Das Argument stimmt nur insofern, als dass man geplante Morde, die in voller Absicht begangen werden, nicht verhindern kann.

    Bei den zunehmenden Messerstechereien, bei denen Verletzte und Tote zu beklagen sind, handelt sich aber zum großen Teil um Taten im Affekt.
    Ausgelöst durch vermeintliche Provokationen oder Beleidigungen... meistens waren die Täter dann auch noch alkoholisiert oder standen unter Drogen.
    Verurteilt wird das dann üblicherweise als Totschlag, auch wenn sie dann vor Gericht jammern, dass sie die Tat bedauern würden, aber das nützt dann auch nix mehr.

    All die Jungmänner, die stets ein Klappmesser in der Tasche tragen, würden natürlich beteuern, dass sie nie jemanden umbringen wollten.
    Aber es passiert eben dennoch, viel zu oft, und meist aus nichtigen Gründen.

    Insofern halte ich diese Überlegung der CDU für richtig - sie zielt ja nicht ab auf chinesische Touristen, die sich in D. gerne alle möglichen Arten hochwertiger Küchenmesser kaufen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #49
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 14:31
    Beiträge
    2.141
    Themen
    7

    Erhalten
    1.494 Tops
    Vergeben
    1.227 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    1786 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Wenn du nu noch die Erkenntnis hättest, dass es nicht die CDU im Speziellen, sondern autoritäre Politik im Allgemeinen ist, die solche Auswüchse produziert, dann kämst du einen Schritt weiter.
    Manchmal führt auch eine autoritäre Globalismus-Politik zu solchen Auswüchsen.
    Besonders wenn sie Asyl-Gesetze missachtet, also Menschen gerade zu aufruft, kommt nach Deutschland, auch ohne Papiere und Asylgrund.

    Du kannst schauen wo du willst, links wie rechts, ob in China, der Türkei, Ungarn oder den USA, repressive, autoritäre Bevormundung der Bevölkerung verursacht das Problem.
    Keines der genannten Länder lockt Halunken ins Land. Nur Deutschland.
    Sogar im Hillary Wahlkampf-Team wurde gewitzelt:

    Deutsche Übergutmenschen erhalten ihren Todeswunsch:
    Über 7 Millionen Migranten – inkl. ungezählten Familienmitgliedern – haben bereits einen Essenscoupon fürs Leben erhalten, und das ist nur der Anfang.
    ..
    Was waren das für Zeiten, wo man eine gute Zahl von Bomben brauchte um Europa auszulöschen?
    Alles was man heutzutage braucht ist eine Blöde Kuh mit einem Wiedergutmachungskomplex.

    https://npr.news.eulu.info/2016/11/0...chungskomplex/

    Die blöde Kuh, das ist natürlich Merkel.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #50
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 14:31
    Beiträge
    2.141
    Themen
    7

    Erhalten
    1.494 Tops
    Vergeben
    1.227 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    1786 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MaBu Beitrag anzeigen
    Sollen sie doch einfach den Arabern und Afrikaner das tragen von Messer verbieten.
    Das geht ja schon wegen dem Gleichheitsgrundsatz nicht. Alle Menschen sind gleich, man darf sie wegen Ethnie juristisch nicht benachteiligen.
    Was man schon darf ist, Menschen nur ins Land zu lassen, die einen Arbeits- oder Studienvertrag mitbringen. Oder als Touristen.
    Diese Regeln sind weltweit überall gleich.
    Wer einreisen will beschreibt seine Ziele und legt seine Papiere vor, dann gibt es ein legales Visum.
    Dann nimmt man einen Flugzeug, und wenn man als erwünschter Arbeitnehmer kommt, hat man meistens schon einen Vertrag und der Flug ist vorbezahlt.
    Legale Migranten werden nie wegen Messer-Kriminalität auffällig.
    Die machen Sprachkurse, die wollen sich vom 1. Tag an ihrem Gastland anpassen.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Messer-Angriff in Nürnberg
    Von Atue001 im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 27.12.2018, 11:05
  2. Messer-Angreifer von Lübeck
    Von Starfix im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 26.07.2018, 17:39
  3. Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 26.01.2018, 13:11
  4. 14, 15 und 17 Jahre alte Syrer greifen mit Messer an
    Von zebra im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.01.2018, 16:36
  5. Messer Attacke,die wievielte jetzt ?
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 11.09.2017, 18:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben