+ Antworten
Seite 18 von 18 ErsteErste ... 8161718
Ergebnis 171 bis 174 von 174
  1. #171
    Premiumuser Avatar von Woppadaq

    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Gestern um 18:27
    Beiträge
    2.615
    Themen
    5

    Erhalten
    479 Tops
    Vergeben
    89 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    2672 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Darkano Beitrag anzeigen
    Und ein Gegner, so sagt das Wort allein ist niemals ein Befürworter und somit automatisch irgendwann ihr Feind...
    Eine sehr absolutistische Sichtweise. Sie erklärt aber deine Demokratiefeindlichkeit ganz gut.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #172
    Smoker hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 15:59
    Beiträge
    4.820
    Themen
    230

    Erhalten
    4.040 Tops
    Vergeben
    394 Tops
    Erwähnungen
    108 Post(s)
    Zitate
    5347 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Ich lege dir doch nichts in den Mund, wenn ich dich zitiere.
    Ich habe nirgends behauptet, daß wir nicht in einer Form der Demokratie leben. Ebenso wenig daß sich alle abmurksen wollen/würden. Und daß Linke faschisten sind auch nicht. Linke legen zwar ein Verhalten an den Tag, daß dem der frühen Faschisten ähnelt, aber halt hauptsächlich weil sie sich von Merkel und CO und derer die hinter denen stehen benutzen lassen.

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Ist ein Gegner automatisch Feind? Ernsthafte Frage.
    Theoretisch oder bezogen auf den Ist Zustand? Ersteres nein, letzteres Ja.

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Wie soll Demokratie möglich sein, wenn wir alle angeblich Feinde brauchen? War das nicht deine Theorie?
    Wenn es einen gemeinsamen Feind gibt, neigt der Mensch dazu Unannehmlichkeiten in kauf zu nehmen, um diesen Feind zu bekämpfen und zu besiegen. Ausserdem steigert ein kollektives Feindbild den Zusammenhang. Bei den Amis waren es die Nazis, bei den Nazis die Juden, bei den Kommunisten die Kapitalisten, bei den Amis nach dem die Nazis weg waren die Kommunisten. Nach den Kommunisten die Terroristen. Bei den Deutschen sinds heute wieder die Nazis oder die Rechten was aber in den Köpfen der Leute das selbe ist. Oder neuerdings das Co2. Das zieht sich durch die Geschichte wie ein roter Faden....

    Aber eigentlich bezog ich mich damit auf die Situation mit den Parteien, und deren Weigerung zusammen zu arbeiten, aus taktischen Gründen. Demokratie war so nie gedacht, daß immer nur die Regierenden Entscheidungen treffen, und die Opposition eigentlich nur Zierde ist. Meiner Ansicht nach ruinieren Parteien die Demokratie.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #173


    Registriert
    13.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 12:40
    Beiträge
    3.102
    Themen
    10

    Erhalten
    1.794 Tops
    Vergeben
    1.573 Tops
    Erwähnungen
    24 Post(s)
    Zitate
    1949 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Ich habe nirgends behauptet, daß wir nicht in einer Form der Demokratie leben.
    ich kann nicht erkennen, was dieses Staatsgebilde mit Demokratie zum tun hätte !
    .......die Mehrheit der Deutschen wohl mittlerweile auch nicht und wir stehen da erst am Anfang einer Entwicklung.


    Mehrheit der Bevölkerung mit Demokratie in Deutschland unzufrieden
    https://www.welt.de/politik/deutschl...zufrieden.html


    Kein Wunder, wenn die vereinten Trolle die Demokratie für sich vereinnahmen.


    Die Demokratie Ist Weiblich !!!




    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #174
    Smoker hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 15:59
    Beiträge
    4.820
    Themen
    230

    Erhalten
    4.040 Tops
    Vergeben
    394 Tops
    Erwähnungen
    108 Post(s)
    Zitate
    5347 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von brauchenix Beitrag anzeigen
    ich kann nicht erkennen, was dieses Staatsgebilde mit Demokratie zum tun hätte !
    Das ist aber nicht Gegenstand dieses Threads. Deswegen bin ich auf diese Frage garnicht eingegangen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 22.06.2018, 15:08
  2. Haben wir wirklich eine "Demokratie?"
    Von HTT im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 22:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben