+ Antworten
Seite 6 von 30 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 297
  1. #51
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 16:33
    Beiträge
    20.753
    Themen
    70

    Erhalten
    6.123 Tops
    Vergeben
    7.752 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    11711 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Ja, sicher, deshalb gibts auch schwarze Juden.
    Aus Mischehen?

    Komm, denk nochmal neu.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn der Staat am verdorbensten ist, gibt es die meisten Gesetze. (Tacitus)

  2. #52
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 16:33
    Beiträge
    20.753
    Themen
    70

    Erhalten
    6.123 Tops
    Vergeben
    7.752 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    11711 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Hätt ich nie erwartet, dass Israel so rückständig ist.
    Rückstständig?
    Das ist das von Gott persönlich ausgewählte Volk.
    Die wohnen in einem Land, das ihnen Gott persönlich zugewiesen hat.

    Wenn die diese freierfundene Geschichte aufgeben würden, wären sie morgen nicht mehr da.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn der Staat am verdorbensten ist, gibt es die meisten Gesetze. (Tacitus)

  3. #53
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 16:33
    Beiträge
    20.753
    Themen
    70

    Erhalten
    6.123 Tops
    Vergeben
    7.752 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    11711 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Aspirin Beitrag anzeigen
    Hierfür möchte ich auch einen gesonderten Thread eröffnen, soll nicht in meinem Sammelthread untergehen, denn dass Dingens muss man sich auch der Zunge zergehen lassen.
    Deutsche sollten Flüchtlinge heiraten!
    Von Aras Bacho (merkt euch den Namen) denn der „Junge“ hat schon so einiges hier in Deutschland… recherchiert bitte selbst.
    ...




    Es könnte ein Witz sein, aber der Typ meint das ernst.
    So, wie er es schreibt, meint der das nicht Ernst.
    Allein schon sein pauschaliertes Bild der Deutschen (wenn man das über einen Ausländer geschriebene hätte, schrienen die Gutmenschen lautstark Nazi und Fremdenhasser) ist kabaratistisch verzerrt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn der Staat am verdorbensten ist, gibt es die meisten Gesetze. (Tacitus)

  4. #54
    Schaf im Wolfspelz Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 18:33
    Beiträge
    4.089
    Themen
    6

    Erhalten
    1.258 Tops
    Vergeben
    36 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    2522 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Es gibt auf der ganzen Welt kein einziges Beispiel, das eine Muslima einen Christen oder Nichtmoslem geheiratet hat.

    Ein Moslem kann eine Christin oder Andersgläubige heiraten, trotzdem muss aber die Geheiratete während der Ehezeit Muslima (konvertieren) werden.
    Fettung durch mich!

    Du scheinst in einer seeeeehr kleinen Welt zu leben!


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  5. #55
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 20:47
    Beiträge
    50.123
    Themen
    150

    Erhalten
    20.672 Tops
    Vergeben
    32.469 Tops
    Erwähnungen
    656 Post(s)
    Zitate
    41768 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Fettung durch mich!

    Du scheinst in einer seeeeehr kleinen Welt zu leben!

    und du kennst deren "Regeln" nicht ^^

    https://www.islaminstitut.de/2017/da...sten-heiraten/
    Darf eine Muslimin einen Juden oder Christen heiraten?

    Frage:

    „Ich bin eine 30-jährige Muslimin und bin in einen ausländischen, nicht-muslimischen Mann verliebt, der kein Arabisch spricht. Darf ich einen christlichen Mann heiraten, wenn ich dabei meinen Religion, den Islam, bewahren kann?“

    Antwort:

    „Die Muslime sind sich einig darin, dass eine Muslimin keinen Ungläubigen wie einen Juden, einen Christen o. ä. heiraten darf. Denn Allah – Er sei erhoben – sagte: ‚Und verheiratet nicht (gläubige Frauen) mit Götzenanbetern, ehe sie glauben.‘ (Sure 2,221)

    Allahs Prophet [Muhammad] – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – sagte: ‚Der Islam hat die Oberhand. Keiner darf die Oberhand über den Islam haben‘. Der Ehemann hat die Macht [Bestimmungsgewalt] über seine Frau. Ein Ungläubiger darf nicht die Macht [Bestimmungsgewalt] über eine Muslimin haben; denn der Islam ist die Religion der Wahrheit. Alle anderen Religionen sind unwahr. Wenn eine Muslimin das Gesetz [die Shari’a] kennt, und trotzdem einen Ungläubigen heiratet, gilt sie als Ehebrecherin. Sie wird mit der Strafe für Ehebruch bestraft. Falls sie so handelt, ohne das islamische Gesetz zu kennen, wird sie als unwissend betrachtet und infolge dessen dafür entschuldigt. In diesem Fall muss sie sich von ihrem Ehemann trennen. Dafür braucht sie keine Scheidung, denn diese Ehe gilt von vornherein als ungültig.“




    vertößt man gegen, fällt man im Idealfall nur in Ungnade

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #56
    Schaf im Wolfspelz Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 18:33
    Beiträge
    4.089
    Themen
    6

    Erhalten
    1.258 Tops
    Vergeben
    36 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    2522 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    und du kennst deren "Regeln" nicht ^^

    https://www.islaminstitut.de/2017/da...sten-heiraten/
    Darf eine Muslimin einen Juden oder Christen heiraten?

    Frage:

    „Ich bin eine 30-jährige Muslimin und bin in einen ausländischen, nicht-muslimischen Mann verliebt, der kein Arabisch spricht. Darf ich einen christlichen Mann heiraten, wenn ich dabei meinen Religion, den Islam, bewahren kann?“

    Antwort:

    „Die Muslime sind sich einig darin, dass eine Muslimin keinen Ungläubigen wie einen Juden, einen Christen o. ä. heiraten darf. Denn Allah – Er sei erhoben – sagte: ‚Und verheiratet nicht (gläubige Frauen) mit Götzenanbetern, ehe sie glauben.‘ (Sure 2,221)

    Allahs Prophet [Muhammad] – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – sagte: ‚Der Islam hat die Oberhand. Keiner darf die Oberhand über den Islam haben‘. Der Ehemann hat die Macht [Bestimmungsgewalt] über seine Frau. Ein Ungläubiger darf nicht die Macht [Bestimmungsgewalt] über eine Muslimin haben; denn der Islam ist die Religion der Wahrheit. Alle anderen Religionen sind unwahr. Wenn eine Muslimin das Gesetz [die Shari’a] kennt, und trotzdem einen Ungläubigen heiratet, gilt sie als Ehebrecherin. Sie wird mit der Strafe für Ehebruch bestraft. Falls sie so handelt, ohne das islamische Gesetz zu kennen, wird sie als unwissend betrachtet und infolge dessen dafür entschuldigt. In diesem Fall muss sie sich von ihrem Ehemann trennen. Dafür braucht sie keine Scheidung, denn diese Ehe gilt von vornherein als ungültig.“




    vertößt man gegen, fällt man im Idealfall nur in Ungnade
    OK!

    Ich ändere meine Antwort ab in:

    Du scheinst in einer seeeehr kleinen Traumwelt zu leben!


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  7. #57
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 20:47
    Beiträge
    50.123
    Themen
    150

    Erhalten
    20.672 Tops
    Vergeben
    32.469 Tops
    Erwähnungen
    656 Post(s)
    Zitate
    41768 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    OK!

    Ich ändere meine Antwort ab in:

    Du scheinst in einer seeeehr kleinen Traumwelt zu leben!

    demnach gibt es in deiner "Welt" keine Steinigungen und Ehrenmorde durch die eigene muslimische Familie?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #58
    Schaf im Wolfspelz Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 18:33
    Beiträge
    4.089
    Themen
    6

    Erhalten
    1.258 Tops
    Vergeben
    36 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    2522 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    demnach gibt es in deiner "Welt" keine Steinigungen und Ehrenmorde durch die eigene muslimische Familie?
    Ich kenne in meiner Umgebung mindestens drei mohammedanische Familien, die (natürlich nur bis heute) noch keins ihrer Mitglieder (gilt auch für die ohne Glied) gesteinigt oder ehrengemordet haben!


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  9. #59
    Premiumuser Avatar von Woppadaq

    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Heute um 20:03
    Beiträge
    2.615
    Themen
    5

    Erhalten
    479 Tops
    Vergeben
    89 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    2672 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    demnach gibt es in deiner "Welt" keine Steinigungen und Ehrenmorde durch die eigene muslimische Familie?
    So etwas ähnliches wie Steinigungen und Ehrenmorde gab es bis vor kurzem auch noch auf dem Balkan von christlicher Seite.

    Für mich fällt das unter Traditionalismus. Das ist nicht nur abhängig von der Religion.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #60
    Avatar von New York

    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 18:22
    Beiträge
    3.082
    Themen
    3

    Erhalten
    2.178 Tops
    Vergeben
    727 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    3051 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    und du kennst deren "Regeln" nicht ^^

    https://www.islaminstitut.de/2017/da...sten-heiraten/
    Darf eine Muslimin einen Juden oder Christen heiraten?

    Frage:

    „Ich bin eine 30-jährige Muslimin und bin in einen ausländischen, nicht-muslimischen Mann verliebt, der kein Arabisch spricht. Darf ich einen christlichen Mann heiraten, wenn ich dabei meinen Religion, den Islam, bewahren kann?“

    Antwort:

    Allahs Prophet [Muhammad] – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – sagte: ‚Der Islam hat die Oberhand. Keiner darf die Oberhand über den Islam haben‘. Der Ehemann hat die Macht [Bestimmungsgewalt] über seine Frau. Ein Ungläubiger darf nicht die Macht [Bestimmungsgewalt] über eine Muslimin haben; denn der Islam ist die Religion der Wahrheit. Alle anderen Religionen sind unwahr. Wenn eine Muslimin das Gesetz [die Shari’a] kennt, und trotzdem einen Ungläubigen heiratet, gilt sie als Ehebrecherin. Sie wird mit der Strafe für Ehebruch bestraft. Falls sie so handelt, ohne das islamische Gesetz zu kennen, wird sie als unwissend betrachtet und infolge dessen dafür entschuldigt. In diesem Fall muss sie sich von ihrem Ehemann trennen. Dafür braucht sie keine Scheidung, denn diese Ehe gilt von vornherein als ungültig.“




    vertößt man gegen, fällt man im Idealfall nur in Ungnade

    Die Frage sollte man ohnehin jedem der einwandern will stellen. Am besten gleich bei der Grenze. Unterschreibt er nicht, dass er diese Gesinnung verneint, sofort zurückschicken ohne Asylverfahren. Keinen Meter ohne Handschellen weiterbewegen.


    BG, New York

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Währung, die nach dem Euro kommt, sollte zum Gedenken an die Finanzkrise "Fiasko" heissen. Ein Fiasko hat 100 Debakel.
    Seit Jahrhunderten drehen die Uhren bei Moslems rückwärts. Eine neue Chance für die Schweizer Uhrenindustrie!

+ Antworten
Seite 6 von 30 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sollten deutsche Politiker für mehr Freiheitsrechte kämpfen?
    Von timotrack im Forum Politik in Schule & Studium
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.11.2017, 22:24
  2. Muslima will Deutschen (Nichtmoslem) heiraten
    Von Joachim der Hellseher im Forum Gesellschaft
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 17:46
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.06.2016, 10:26
  4. Sollten Asylbewerber/Flüchtlinge Hartz IV/Bargeld bekommen/erhalten?
    Von Johannes der Gesandte im Forum Gesellschaft
    Antworten: 271
    Letzter Beitrag: 22.12.2015, 04:31
  5. Deutsche (Steuer)Flüchtlinge willkommen
    Von Hassad im Forum Gesellschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 20:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben