+ Antworten
Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 214
  1. #11
    Gott über allles Stammuser Avatar von Leseratte
    Bundeskanzler Björn Höcke
     


    Registriert
    18.06.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 16:45
    Beiträge
    1.355
    Themen
    52

    Erhalten
    432 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    970 Post(s)

    Standard

    Um ihre neudeutschen Adoptivsöhne pampern und Deutschland weiter umvolken zu können.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich hoffe, daß Björn Höcke im Herbst Ministerpräsident von Thüringen wird und aus diesem Amt heraus schließlich Bundeskanzler.

    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

  2. #12
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 11:18
    Beiträge
    3.539
    Themen
    367

    Erhalten
    2.175 Tops
    Vergeben
    1.990 Tops
    Erwähnungen
    41 Post(s)
    Zitate
    3389 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Atue001 Beitrag anzeigen
    Realitätsverweigerer und Ewig Gestrige verstehen vielleicht nicht die Politikansätze der Grünen - sie verstehen aber auch nicht die Realität und die Herausforderungen der Zukunft. So what?

    Die Grünen sind dabei noch nicht mal relevant - dass ein Umsteuern in Richtung Nachhaltigkeit Geld kostet, ist inzwischen allen demokratisch legitimierten Parteien bekannt. Also nicht der AFD.

    Ewig Gestrige werden auch dann keine alternativen Politikansätze finden, wenn sie sich mal ernsthaft mit den Zukunftsfragen unseres Planeten auseinandersetzen. Es fehlt einfach der intellektuelle Durchblick.

    So gesehen ist auch dies nur ein weiterer Beitrag Ewig Gestriger, der Dokumentiert, wie wenig Verstand hinter rückwärtsgewandten Sichtweisen auf die Menschheit, unsere Lebensweisen und auf unsere gemeinsamen Anforderungen an eine moderne Poltiik sind.

    Mit der AFD geht das halt nicht.
    Zukunftsfragen unseres Planeten sind schnell beantwortet ...
    wir sind überbevölkert und brauchen eine 80 %tige Reduktion ... wie ? keine Ahnung ...
    Fakt ist aber > das durch Zuwanderung sich das Problem exorbitant verstärkt ...
    da sich ungebildete Völkergruppen wie Ratten vermehren, so lange genügend Nahrung vorhanden ist ...
    jetzt stellt sich die Rechnung auf für Deutschland > pro 1 Million Migranten aus Afrika oder sonstwo ...
    die teilweise 10 und mehr Kinder in die Welt setzen ...= unbezahlbar + unvermittelbar ...
    oder werden die Grünen / Gutmenschen diese Zwangs Sterilisieren ?
    oder ALLE rein lassen und durchfüttern bis nichts mehr da ist ?
    oder wie wollen die das jetzt machen ... es liegt bis dato kein Konzept vor ... außer Hohlen Gutmenschen Phrasen,
    welche der Steuerzahler für die umsetzen sollen ist da noch gar nichts rüber gekommen ...wenn das Ziel der Grünen Weltkrieg ist ... ja das kann auch klappen den Planeten langfristig zu retten ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #13
    Psw-Kenner Avatar von Sumsina

    Registriert
    22.10.2018
    Zuletzt online
    Heute um 01:16
    Beiträge
    1.402
    Themen
    17

    Erhalten
    1.016 Tops
    Vergeben
    1.103 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    1303 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    Wenn die Klimaspinner nur selbst daran sterben würden, wär's ja gut, aber sie wollen uns alle mit 'reinziehen in ihren Wahnsinn, der mit Klima überhaupt nichts zu tun hat."
    Das ist ja das schlimme, deswegen verabscheue ich diese Klimadeppen so sehr. Ich hoffe sie bekommen anderweitig noch ihre saftige Strafe für den ganzen Unsinn.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Bank der Schande: atseb, bejaka, BerndDasBrot, BinMalWeg, E160270, Le Bon, Orwellhatterecht, Redwing, Schulz, Volkmar, Voller Hanseat, Woppadaq

  4. #14
    beurlaubt Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    29.07.2019 um 22:30
    Beiträge
    1.276
    Themen
    2

    Erhalten
    450 Tops
    Vergeben
    169 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    1564 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    Zukunftsfragen unseres Planeten sind schnell beantwortet ...
    wir sind überbevölkert und brauchen eine 80 %tige Reduktion ... wie ? keine Ahnung ...
    Fakt ist aber > das durch Zuwanderung sich das Problem exorbitant verstärkt ...
    da sich ungebildete Völkergruppen wie Ratten vermehren, so lange genügend Nahrung vorhanden ist ...
    jetzt stellt sich die Rechnung auf für Deutschland > pro 1 Million Migranten aus Afrika oder sonstwo ...
    die teilweise 10 und mehr Kinder in die Welt setzen ...= unbezahlbar + unvermittelbar ...
    oder werden die Grünen / Gutmenschen diese Zwangs Sterilisieren ?
    oder ALLE rein lassen und durchfüttern bis nichts mehr da ist ?
    oder wie wollen die das jetzt machen ... es liegt bis dato kein Konzept vor ... außer Hohlen Gutmenschen Phrasen,
    welche der Steuerzahler für die umsetzen sollen ist da noch gar nichts rüber gekommen ...wenn das Ziel der Grünen Weltkrieg ist ... ja das kann auch klappen den Planeten langfristig zu retten ...
    Auch wenn ich den Beitrag moralisch ziemlich untendurch finde - selbst da liegst du inhaltlich falsch.
    Tatsächlich gibt es Untersuchungen die zeigen, dass in der zweiten und spätestens in der Dritten Einwanderergeneration sich die Kinderrate deutlich der Kinderrate von gebürtigen Deutschen angleicht. Das ist nicht der Fall, wenn es keine Einwanderer gibt - dann bleibt in der entsprechenden Bevölkerungsgruppe die Geburtenrate auf dem Niveau des Landes, aus dem die Betroffenen eingewandert sind.
    So gesehen lieferst du fast schon ein Argument, dass man möglichst viele Einwanderer zulassen sollte, weil man damit ja die weltweite Geburtenrate positiv im Sinne eines Rückgangs beeinflusst!

    Nur - auch solche Zusammenhänge, leicht im Netz zu recherchieren - sind dir nicht bekannt. Deshalb baust du Argumentationsketten auf, die einfach nur ethisch unter aller Sau sind. In jedem Fall sollte jeder normal denkende Bürger stark daran interessiert sein, dass solch abartiges Gedankengut nicht wieder in diesem Lande an die Macht kommen kann! Das hatten wir schon mal und das hat enormes Elend erzeugt!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #15
    beurlaubt Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    29.07.2019 um 22:30
    Beiträge
    1.276
    Themen
    2

    Erhalten
    450 Tops
    Vergeben
    169 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    1564 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen

    mit Rot/Grünen Pöstchen geilen Waffenhändlern > die auch Müll in Entwicklungsländer verkaufen geht das auch nicht ...
    ebenso wenig mit krimineller Vollpfostenzuwanderung ...welche allein durch ihren Glauben und Starrsinn die Umwelt zerstören ...
    siehe Türkei ...kauft unseren Müll zum recyceln und kippt Ihren ins Meer ...weil zu blöd und zu faul zum sortieren ..
    und so was lassen die dann rein als so genannte Fachkräfte ...Paradox !
    Interessant - kannst du bitte die Quellen nennen, auf die du dich dabei beziehst? Wer genau sind denn die Rot/Grünen geilen Waffenhändler, die dann auch noch Müll in Entwicklungsländer verkaufen?

    Oder ist das auch nur wieder mal so eine Ausgeburt deiner von Haß gegenüber linksgrünen Ideen geprägten Phantasie?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #16
    beurlaubt Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    29.07.2019 um 22:30
    Beiträge
    1.276
    Themen
    2

    Erhalten
    450 Tops
    Vergeben
    169 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    1564 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Du sagst es ja: es geht darum zusätzlich Geld einzunehmen.
    Ich fahre mehr Fahrrad als Auto, macht mehr Spaß und ist bequem ... aber dennoch werden volle Steuern und Versicherung abgezogen. Es geht wirklich nur ums Geld, um noch mehr den Menschen wegzunehmen. Man kann wirklich sagen, die Grünen sind "in der Realität angekommen", und nicht umsonst werden sie von der Versicherungswirtschaft (Munich Re) unterstützt.
    Herausforderungen der Zukunft? Klar, das Gewinnwachstum der Investoren muss gesichert werden.
    Wenn ein Brötchen mal soviel kostete und morgen das Doppelte, weil es von einer Klima-Steuer belastet wird, dann ist wieder alles im Lot von Seiten der Finanzindustrie. Dann werden die angeschlossenen Medien den nächsten grünen Bundeskanzler ins Amt loben.
    Andere Herausforderungen der Zukunft wie menschliche Selbstbestimmung, Freiheit und Weltfrieden ...
    ist der Geld-Kaste pieps-egal, da werden keine Gewinn-Aussichten erwartet.
    Nur mit allgemeiner Angst kann man verdienen: Morgen die Sintflut? Also die Grünen wählen und noch mehr Schuld-Steuer zahlen.
    Schön dumm. In immer mehr Ländern ist der Trick schon durchschaut.
    Ich meine, die Klima-Theorie wird fast nur noch in Deutschland ernst genommen.

    Also erst mal langsam. Haben die Grünen die derzeitige Besteuerung von KFZs organisiert? Wäre mir neu!
    Für Versicherungsprämien die Grünen verantwortlich zu machen.....also da würde ich sogar den Staat nur sehr bedingt verantwortlich machen.....

    Wieso soll ein Brötchen das doppelte kosten, wenn man eine Klima-Steuer einführt? Nur um das mal klar zu machen - wenn der Bäcker seinen Ofen mit Holz heizt, wäre das nach gängigen Steuerüberlegungen zur CO2-Steuer kein Steuerfall. Heizt der Bäcker mit Ökostrom - wäre auch das kein Grund für eine Besteuerung. Oder legst du besonderen Wert darauf, dass deine Brötchen mit Braunkohlestrom gebacken werden.....ich kann dir ganz sicher sagen, dass sich der Geschmack des Brötchens nicht ändert, ob der Strom für den Ofen aus Atom, Kohle oder Wind oder Sonne erzeugt wird.....
    Wie ist das denn genau, wenn du von Selbstbestimmung, Freiheit und Weltfrieden sprichst? Hast du das Gefühl, dass die Welt mit Trump, Orban, Erdogan, Putin und anderen Populisten sicherer wird? Können in diesen Ländern wirklich die Journalisten noch Freiheit genießen? Ist es Selbstbestimmung, wenn man nur das tun darf, was einem die Populisten genehmigen?
    Allgemeine Angst schüren vor allem Demagogen und Populisten. Angst beispielsweise vor Flüchtlingen.
    Mit Angst Politik zu machen, ist das Politikmodell der Populisten und Demagogen. Es wäre schön, wenn ich deine Aussage bestätigen könnte, dass in immer mehr Ländern dieser Trick schon durchschaut würde....tatsächlich sind die Populisten leider auf dem Vormarsch und die Aufklärer auf dem Rückzug.

    Die Klima-Theorie wird eigentlich von ziemlich vielen ziemlich ernst genommen - leider reagiert nur die Politik nicht ausreichend darauf. Die Wissenschaft ist hier eindeutig.
    Klar aber, dass nicht jeder bildungsferne AFD-Wähler den Wissenschaftlern glaubt...denn das hätte ja negative Konsequenzen......
    Nur - die Konsequenzen kommen so oder so - ob man ihnen glaubt oder nicht.

    Das Klima lässt sich nicht von Klimaskeptikern der AFD beeinflussen - sondern es agiert im Wesentlichen nach gut bekannten natürlichen und wissenschaftlich gut erforschten physikalischen und chemischen Zusammenhängen. Ob du daran glaubst oder nicht - das hängt vielleicht von deinem Bildungsstand ab, und davon, wie sehr du dich von Demagogen und Populisten beeinflussen lässt. Ansonsten wird der Klimawandel kommen, und wenn du ihn bezweifelst, dann wird er dich auch überraschen. Aber er wird da sein - und je ferner du von einer guten Bildung bist, desto wahrscheinlicher ist, dass du dann zu den Verlierern gehören wirst.

    Politik ist vielleicht kompliziert - Wissenschaft und Fakten sind dem gegenüber abscheulich verlässlich.

    Aber es ist deine Entscheidung, lieber den Demagogen und Populisten zu vertrauen, als der Wissenschaft. Ignoranz ist nicht strafbar.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #17
    beurlaubt Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    29.07.2019 um 22:30
    Beiträge
    1.276
    Themen
    2

    Erhalten
    450 Tops
    Vergeben
    169 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    1564 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    Aber mit bildungsfernen Moslems, die unsere Sozialsysteme ausfüllen sollen und Billionen kosten...

    http://www.pi-news.net/2019/07/duisb...hwer-verletzt/

    http://www.pi-news.net/2019/07/muenc...-einzustechen/

    http://www.pi-news.net/2019/07/hocke...hwer-verletzt/

    Das kostet richtig.

    http://www.pi-news.net/2019/07/svenj...teurer-werden/

    Sind das die "die Herausforderungen der Zukunft"?

    Hier beschwert sich die Ursache über die Wirkung.

    Das übersteigt allerdings Deinen Horizont, denn wer nicht begreift, dass die AfD inzwischen demokratischer legitimiert ist als die SPD, die Linke oder die FDP, der kann mit 2-stellige Zahlen bei Wahlergebnissen nicht viel anfangen und sollte nochmals ein paar Nachhilfestunden nehmen.

    Hier kannst Du Dich testen (Video):

    https://www.welt.de/politik/deutschl...er-loesen.html

    Feix
    Debitist
    Du zitierst ernsthaft als Beleg einen rechtsextremen Blog? Und redest dann über Demokratie?

    Du meinst ernsthaft, dass ich als Mathematiker an einer Aufgabe scheitere, die man in Berlin Zehntklässlern stellt?


    Ich empfehle dir mal folgenden Link.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #18
    beurlaubt Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    29.07.2019 um 22:30
    Beiträge
    1.276
    Themen
    2

    Erhalten
    450 Tops
    Vergeben
    169 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    1564 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sumsina Beitrag anzeigen
    Da du ja zu den Dummen gehörst, die sich von den Grünen und den Linken verarschen lässt, hier mal ein Versuch dir die Augen zu öffnen. Aber ich bezweifle dass ein Nachläufer wie du es bist, schlichtweg nichts begreifen will, was Sache ist. Hauptsache auf Andersdenkende herum treten, das kannst du und deinesgleichen perfekt. Zu den Ewiggestrigen gehörst du, denn das was du hier zeigst, haben damals die Nazis gemacht. Tolles Glanzstück von euch rot/grünen Nieten.


    Ehrlich? SO argumentierst du?

    Ha ha ha ha ha......

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #19
    Psw-Kenner Avatar von Sumsina

    Registriert
    22.10.2018
    Zuletzt online
    Heute um 01:16
    Beiträge
    1.402
    Themen
    17

    Erhalten
    1.016 Tops
    Vergeben
    1.103 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    1303 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Atue001 Beitrag anzeigen
    Ehrlich? SO argumentierst du?

    Ha ha ha ha ha......
    Lustig nä? Damit kommst du Kleinhirn nicht klar. War zu erwarten. Ich könnte jetzt sagen, niedlich, aber ich finde es abstoßend widerlich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Bank der Schande: atseb, bejaka, BerndDasBrot, BinMalWeg, E160270, Le Bon, Orwellhatterecht, Redwing, Schulz, Volkmar, Voller Hanseat, Woppadaq

  10. #20
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 04:24
    Beiträge
    2.560
    Themen
    10

    Erhalten
    1.890 Tops
    Vergeben
    1.512 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    2156 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Atue001 Beitrag anzeigen
    Wie ist das denn genau, wenn du von Selbstbestimmung, Freiheit und Weltfrieden sprichst? Hast du das Gefühl, dass die Welt mit Trump, Orban, Erdogan, Putin und anderen Populisten sicherer wird? Können in diesen Ländern wirklich die Journalisten noch Freiheit genießen?
    Die Welt ist von Natur aus sicher. Natürlich gibt es komische Sitten und Gebräuche bei anderen Völker. Aber sie greifen uns nicht an.
    Die einzigen, die im Moment die ganze Welt angreifen, und das schon seit Jahrhunderten, sind die Machtkreise der westlichen Welt, und die verkaufen ihre Feldzüge mit Demokratie, weil das besser klingt. Vorher war es die Bibel. Aber sie wollten nur die Bodenschätze und das fremde Humankapital. Von Trump, Orban und Putin wurden bisher keine neuen Feldzüge gestartet.
    Niemand schreibt Regime-treuer als die armen westliche Journalisten. Nur noch Propaganda und glatte Lügen obendrauf.
    Es gab nie einen Volksaufstand gegen Gadaffi, auch nicht gegen Assad. Das irakische Volk hat nie um Befreiung gebeten. Saddam herrschte hart, aber man hatte seine Ruhe. Saddam war dumm als er gegen den Iran Krieg machte, der Iran war genauso dumm. Beide Staaten wurden von der CIA mit Satteliten-Bildern versorgt. Es sollte wohl darum gehen, dass sich möglichst viele Muslime gegenseitig umbringen.

    Allgemeine Angst schüren vor allem Demagogen und Populisten. Angst beispielsweise vor Flüchtlingen.
    Angst ist ja berechtigt, da wo die Kriminalität hoch geht. In Berliner Gefängnissen sitzen zu 90% Muslime ein, mit oder ohne deutschen Pass. Ein syrischer "Flüchtling", der bei uns jobbte, buchte seine Urlaubsflug nach Syrien, also das Land aus dem er gerade geflüchtet war.

    Die Klima-Theorie wird eigentlich von ziemlich vielen ziemlich ernst genommen - leider reagiert nur die Politik nicht ausreichend darauf. Die Wissenschaft ist hier eindeutig.
    Na klar.
    Übrigens auch der Marxismus galt als wissenschaftlich belegt. Die Rassenlehre der Nazis auch. Niemand hätte widersprochen.

    Politik ist vielleicht kompliziert - Wissenschaft und Fakten sind dem gegenüber abscheulich verlässlich.
    Da denke ich immer an den uralten Erfahrungsschatz der katholischen Kirche, wie man die Gesellschaft beherrscht. Man stellt ein Dogma auf, jeder der widerspricht, wird als Ketzer ausgegrenzt. Damals hatte man nur den Pastor auf der Kanzel, heute muss man die "herrschende Meinung" über die Medien etablieren.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Wofür steht die AfD ?
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 13:58
  2. Wofür stehen heutige Parteien ?
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Gesellschaft
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.12.2016, 13:02
  3. wofür dieses Forum gut sein könnte ;-)
    Von nanu im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2016, 10:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben