+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    stoppt Globalisierung !
    Dr. Nötigenfalls hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Dr. Nötigenfalls
    Selbst mit 11.50 Euro
    Mindestlohn gibt's am Ende,nur
    850 Euro Rente !
     


    Registriert
    20.02.2012
    Zuletzt online
    Heute um 20:38
    Beiträge
    5.943
    Themen
    309

    Erhalten
    2.120 Tops
    Vergeben
    2.464 Tops
    Erwähnungen
    36 Post(s)
    Zitate
    5443 Post(s)

    Standard Verschuldung national und EU gesamt

    Was fällt euch dazu ein ?

    https://www.smava.de/eurozone-schulden-uhr/

    Richtig,Deutschland baut Schulden ab.

    Aber die EU als ganzes ist schon bei knapp 11 Billionen.

    Also Deutschland scheint ja Schulden tatsächlich abzubauen,aber wie sieht das ganze aus,wenn die EU auseinander bricht ?

    Wie hoch steht Deutschland dann in der finanziellen Verantwortung.
    Das würde mich mal interessieren.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Wirtschaftliche Erfolg des verkommenen Deutschlands beruht auf einer Pyramide,wo die untersten (2/3) Drittel dazu verdammt sind,den Luxus des oberen Drittels zu finanzieren,und für immer unten zu bleiben.

  2. #2
    Gott über allles aktives Forenmitglied Avatar von Leseratte
    Bundeskanzler Björn Höcke
     


    Registriert
    18.06.2019
    Zuletzt online
    Heute um 20:28
    Beiträge
    1.099
    Themen
    42

    Erhalten
    312 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    753 Post(s)

    Standard

    Da kommt noch der Targetsaldo dazu.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich hoffe, daß Björn Höcke im Herbst Ministerpräsident von Thüringen wird und aus diesem Amt heraus schließlich Bundeskanzler.

    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

  3. #3
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    17.08.2019 um 19:10
    Beiträge
    31.508
    Themen
    4

    Erhalten
    11.346 Tops
    Vergeben
    6.890 Tops
    Erwähnungen
    578 Post(s)
    Zitate
    28598 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Nötigenfalls Beitrag anzeigen
    Was fällt euch dazu ein ?

    https://www.smava.de/eurozone-schulden-uhr/

    Richtig,Deutschland baut Schulden ab.

    Aber die EU als ganzes ist schon bei knapp 11 Billionen.

    Also Deutschland scheint ja Schulden tatsächlich abzubauen,aber wie sieht das ganze aus,wenn die EU auseinander bricht ?

    Wie hoch steht Deutschland dann in der finanziellen Verantwortung.
    Das würde mich mal interessieren.
    Deutschland erwirtschaftet regelmäßig fette Überschüsse und dummerweise zum größten Teil in der EU.
    Und dummerweise sind aber die Überschüsse des einen die Defizite des anderen.
    Deutschland baut auch seine Schulden nicht ab, nicht wirklich jedenfalls, denn die TARGET-2 Salden wird am Ende auch der Steuerzahler begleichen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.
    Silvio Gesell

    Hier geht’s zum Freigeld.
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  4. #4
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 18:39
    Beiträge
    2.831
    Themen
    284

    Erhalten
    1.644 Tops
    Vergeben
    1.532 Tops
    Erwähnungen
    39 Post(s)
    Zitate
    2708 Post(s)

    Standard

    wenn EU auseinander bricht, will keiner etwas von Schulden übernehmen
    da nun jeder wieder sein Ding macht ... das wird so lange hin und her geschoben bis Deutschland zahlt ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:53
    Beiträge
    25.390
    Themen
    8

    Erhalten
    3.251 Tops
    Vergeben
    678 Tops
    Erwähnungen
    258 Post(s)
    Zitate
    22639 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Nötigenfalls Beitrag anzeigen
    Was fällt euch dazu ein ?

    https://www.smava.de/eurozone-schulden-uhr/

    Richtig,Deutschland baut Schulden ab.

    Aber die EU als ganzes ist schon bei knapp 11 Billionen.

    Also Deutschland scheint ja Schulden tatsächlich abzubauen,aber wie sieht das ganze aus,wenn die EU auseinander bricht ?

    Wie hoch steht Deutschland dann in der finanziellen Verantwortung.
    Das würde mich mal interessieren.
    warum wird vor allem in deutschen Wirtschaftsschulen und -betrachtungen Verschuldung immer als was Negatives angesehen ?!

    Verschuldung ... im Gegenteil ... ist sogar etwas sehr Positives

    das Problem ist nicht Verschuldung, sondern Überschuldung, und das ist was ganz anderes

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 18:39
    Beiträge
    11.223
    Themen
    21

    Erhalten
    2.971 Tops
    Vergeben
    217 Tops
    Erwähnungen
    218 Post(s)
    Zitate
    11406 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Nötigenfalls Beitrag anzeigen
    Was fällt euch dazu ein ?

    https://www.smava.de/eurozone-schulden-uhr/

    Richtig,Deutschland baut Schulden ab.

    Aber die EU als ganzes ist schon bei knapp 11 Billionen.

    Also Deutschland scheint ja Schulden tatsächlich abzubauen,aber wie sieht das ganze aus,wenn die EU auseinander bricht ?

    Wie hoch steht Deutschland dann in der finanziellen Verantwortung.
    Das würde mich mal interessieren.
    Da könnten wir vermutlich dutzende wenn nicht mehr Szenarien durchspielen, von der Art des Auseinanderbrechens über dann geschlossene Verträge, internationale Reaktionen, evtl. entstehende Staatskrisen....
    Die Zahl der Varianten ist zu groß um vernünftig zu spekulieren.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  7. #7
    Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:59
    Beiträge
    13.269
    Themen
    141

    Erhalten
    3.728 Tops
    Vergeben
    3.496 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    9611 Post(s)

    Standard

    Das eigentliche Problem snd ja die Anwartschaften.Nicht nur bei Beamten.

    Jeder der sich irgendwie ein bisschen hier herumtreibt hat ja später ein Anrecht auf lebenslange Versorgung,Pflege,Spitzenmedizin.Im Grunde jeder ohne Pass oder der mit Minijob für zwei Monate aus Rumänien und dann jahrzehntelang Hartz..

    Also die Schulden stören mich Null.Auch die Targetsalden: guter Witz.

    Aber mir wird schlecht wenn ich daran denke, was zb die hunderte Drogendealer die ich hier sehe (und zehntausende zuzügler jährlich aus EU und Asyl in Berlin zb) im Alter kosten werden.Knast und Psychiatrie, Aids,TBC Medikation etc gar ncht mitgerechnet.

    So ein psychsch kranker TBC Kranker Senegalese ohne Pass kann nichtmal durch die Steuern eines Fussballprofis bezahlt werden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  8. #8
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 20:27
    Beiträge
    4.810
    Themen
    230

    Erhalten
    4.034 Tops
    Vergeben
    394 Tops
    Erwähnungen
    108 Post(s)
    Zitate
    5338 Post(s)

    Standard

    Alles garkein Problem wenn Zensursula aka Flinten Uschi aka EUsula mit der EU fertig iss, der Euro vollends im Arsch ist, dann machen wir sie einfach zur Bundesbankcheffin. Warum? Nun je weniger Wert eine Währung hat, desto geringer sind die Schulden. Und wenn die Ursl da sitzt, dann fällt die DM ins Minus und wir bekommen sogar noch Geld raus

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    beurlaubt Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    29.07.2019 um 22:30
    Beiträge
    1.276
    Themen
    2

    Erhalten
    448 Tops
    Vergeben
    169 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    1564 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denmarkisbetter Beitrag anzeigen
    ...Aber mir wird schlecht wenn ich daran denke, was zb die hunderte Drogendealer die ich hier sehe (und zehntausende zuzügler jährlich aus EU und Asyl in Berlin zb) im Alter kosten werden.Knast und Psychiatrie, Aids,TBC Medikation etc gar ncht mitgerechnet.....
    Es ist immer wieder spannend, in welchen Kreisen hier die Schreiber angeblich unterwegs sind.....wer hunderte Drogendealer hier sieht, gehört wohl zu den Drogenbossen, oder zu den Lügnern.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    beurlaubt Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    29.07.2019 um 22:30
    Beiträge
    1.276
    Themen
    2

    Erhalten
    448 Tops
    Vergeben
    169 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    1564 Post(s)

    Standard

    Banal von Schulden oder auch Staatsschulden zu sprechen ist viel zu einfach und wird der konkreten Situation der einzelnen Länder und der EU insgesamt noch nicht mal im Ansatz gerecht.

    Schulden generell sind kein Problem - zum Problem werden sie dann, wenn die Schuldner die Demokratie damit aushelben können, oder wenn die Finanzierung neuer notwendiger Projekte nicht mehr gelingt, weil die Schuldentilgung nicht mehr auf wohl gesonnene Schuldner trifft.

    Was genau mit den Staatsschulden passiert, wenn die EU auseinanderbricht (wesentlich relevanter wäre hier der Euroraum) ist reine Spekulation. Aus Sicht der Gläubiger jedoch gibt es keine Target-Salden - sondern konkrete Schuldverträge mit den einzelnen Staaten. Das wird immer wieder mal vergessen.....

    Was man locker aussagen kann wäre, wenn es zu einer Auflösung der Eurozone kommt, dann droht ziemlich gewiss im Minimum eine Rezession im Euroland, wahrscheinlich aber auch massive Einbrüche der Weltwirtschaft insgesamt. Nicht ausgeschlossen werden kann, dass es dann auch zu einigen Staatsinsolvenzen kommt - mit dramatischen Abstürzen der Weltwirtschaft.

    Insbesondere die europäischen Wirtschaften würden mit starken Einbußen rechnen müssen.

    All das ist trivial - umso erstaunlicher, dass die Möchtegernexperten vom Rechten Rand auf die wirre Idee kommen, dass das Heil der Wirtschaft in der Auflösung der Eurozone liegen soll......gerade Rechte Kräfte sollten ein extremes Interesse daran haben, den Status Quo möglichst lange zu erhalten - gerade Deutschland ist einer der größten Profiteure davon.

    Warum die AFD das aufs Spiel setzen will, erschließt sich auch nur Verschwörungstheoretikern und ähnlich abstrus denkenden Menschen, die längst die Realität nicht mehr wahrnehmen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Was kostet das Gesamt-Paket
    Von nachtstern im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.04.2019, 12:07
  2. Ein weiteres Problem, dass nicht national gelöst werden kann
    Von BerndDasBrot im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.02.2019, 12:50
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2018, 16:57
  4. Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 07.01.2017, 19:07
  5. die Verschuldung des öffentlichen Gemeinwesens..
    Von hepserich im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 22:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben