+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Stammuser
    Hambschom hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Hambschom

    Registriert
    01.04.2019
    Zuletzt online
    Heute um 02:24
    Beiträge
    207
    Themen
    49

    Erhalten
    132 Tops
    Vergeben
    355 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    281 Post(s)

    Standard Empire of Dust - China in Africa

    Lao Yang and Eddy both work for a company called CREC (Chinese Railway Engineering Company). They have just set up camp near the remote mining town of Kolwezi in the Katanga province of the RDC. The goal of the company is to redo the road - covering 300km - that connects Kolwezi with the capital of the province Lubumbashi. Lao Yang is head of logistics of the group. He is responsible for the equipment, building materials and food (mainly chickens) to arrive in the isolated Chinese prefab camp. The Congolese government was supposed to deliver these things but so far the team hasn't received anything. With Eddy (a Congolese man who speaks Mandarin fluently) as an intermediate, Lao Yang is forced to leave the camp and deal with local Congolese entrepreneurs, because without the construction materials the road works will cease. What follows is an endless, harsh, but absurdly funny roller coaster of negotiations and misunderstandings, as Lao Yan learns about the Congolese way of making deals.

    Quelle: https://www.imdb.com/title/tt2148945/
    doku.zeit Empire of dust - Afrika und die Chinesen

    Spannendes Road-Movie um zwei völlig unterschiedliche Kulturen: Mitten im Niemandsland der Demokratischen Republik Kongo müssen chinesische Arbeiter eine Landstraße renovieren. Das von der kongolesischen Regierung versprochene Baumaterial wird jedoch nicht geliefert...

    Quelle: https://tv.orf.at/orf3/stories/2567668/
    EMPIRE OF DUST - TRAILER: https://youtu.be/MkEqI3_J4xg

    Sehenswerter Film: https://www.dailymotion.com/video/x5gdfm4 (volle Länge)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Gott über allles routiniertes Forenmitglied Avatar von Leseratte
    Bundeskanzler Björn Höcke
     


    Registriert
    18.06.2019
    Zuletzt online
    Heute um 14:05
    Beiträge
    1.135
    Themen
    42

    Erhalten
    335 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    779 Post(s)

    Standard

    Trump wird den Chinesen den Stecker ziehen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich hoffe, daß Björn Höcke im Herbst Ministerpräsident von Thüringen wird und aus diesem Amt heraus schließlich Bundeskanzler.

    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

  3. #3
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:12
    Beiträge
    3.431
    Themen
    115

    Erhalten
    1.687 Tops
    Vergeben
    1.375 Tops
    Erwähnungen
    33 Post(s)
    Zitate
    2821 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Trump wird den Chinesen den Stecker ziehen.
    Genau !

    Aber nur wie ? ? ?

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/so...a-1163038.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Gott über allles routiniertes Forenmitglied Avatar von Leseratte
    Bundeskanzler Björn Höcke
     


    Registriert
    18.06.2019
    Zuletzt online
    Heute um 14:05
    Beiträge
    1.135
    Themen
    42

    Erhalten
    335 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    779 Post(s)

    Standard

    Mit seinen Schutzzöllen, die Chinesen exportieren viel mehr in die USA als umgekehrt. Das trifft die viel härter. Außerdem läuft über Hong Kong gerade ein Destabilisierungsversuch bzw. eine Farbenrevolution. Wenn die chinesische Führung damit nicht bald Schluß macht, war es das für sie.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich hoffe, daß Björn Höcke im Herbst Ministerpräsident von Thüringen wird und aus diesem Amt heraus schließlich Bundeskanzler.

    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

Ähnliche Themen

  1. China
    Von bejaka im Forum Asien/Russland
    Antworten: 605
    Letzter Beitrag: 20.08.2019, 11:57
  2. Zensur wie in China
    Von Smoker im Forum Gesellschaft
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 05:15
  3. Bademode aus China
    Von slkz im Forum Religionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 10:01
  4. Das China-Syndrom
    Von Selters im Forum Gesellschaft
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 14:53
  5. China ist ... gross!
    Von agano im Forum Amerika
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 18:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben