+ Antworten
Seite 20 von 26 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 255
  1. #191
    Premiumuser Avatar von Woppadaq

    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Gestern um 11:12
    Beiträge
    2.577
    Themen
    5

    Erhalten
    476 Tops
    Vergeben
    88 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    2628 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Als Leiharbeiter musste ich mich niemals hergeben.
    Es ist sicher auch die Frage, wo man leiharbeitet. Die meisten dieser Jobs findet man bei niederen Tätigkeiten in der Industrie und der Dienstleistung.
    Nunja, wenn du Baustelle "niedere Tätigkeit" nennst, wirds wohl so sein.

    Es wird nicht nur viel schlechter bezahlt,man ist auch der erste, der fliegt.
    Vielleicht aus der verliehenen Bude. Na und? Neuer Tag, neuer Kunde.
    Und "viel schlechter" ist relativ. Oft sind es nur 1-2 Euro mehr, aber dafür die Unsicherheit, dass dein Chef vielleicht mit dem Lohn rumspielt. Was bei Baufirmen ziemlich oft passiert.

    Und die "Kollegen" sehen LA normalerweise gar nicht gerne.
    Ach Quatsch, wenn du gut arbeitest, bist du anerkannt, dann kommen oft auch Übernahmeangebote. Mag sein, dass ein grosser Betrieb wie SIEMENS nicht darunter ist. Das wär aber auch nix für mich. Kaum arbeiten, aber pausenlos auf Vorschriften achten. Bloss keine Eigeninitiative. Sowas liegt mir nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #192
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 19:45
    Beiträge
    20.741
    Themen
    70

    Erhalten
    6.118 Tops
    Vergeben
    7.738 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    11707 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Die sind bestimmt ganz scharf darauf nochmal durch die gesamte Sahara - diesmal in der anderen Richtung - zu wandern!
    Was habe ich damit zu tun?
    Der peinliche Rückweg ist das Risiko der unüberlegten Tat.


    Praktisch haben sie sich doch durch die Anreise bis zum Mittelmeer (bildlich) so weit aus dem Fenster gelehnt, daß es kein zurück mehr gibt!
    Ist das das europäische Problem?
    Das Zurück ist einzukalkulieren.

    Aber was tut man nicht alles, wenn das Schlaraffenland winkt?
    Das Schlaraffenland sollte nicht winken, sondern abweisend sein.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn der Staat am verdorbensten ist, gibt es die meisten Gesetze. (Tacitus)

  3. #193
    Avatar von Bester Freund
    alias:Van der Graf Generator
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:24
    Beiträge
    16.276
    Themen
    512

    Erhalten
    7.081 Tops
    Vergeben
    5.894 Tops
    Erwähnungen
    243 Post(s)
    Zitate
    12503 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Nunja, wenn du Baustelle "niedere Tätigkeit" nennst, wirds wohl so sein.
    Na ja,sicher keine Tätigkeit, die man bis 67 (später bestimmt bis 75) ausüben kann. Die Rente wird dementsprechend ausfallen. Und wenn man dann noch mit 50 oder 55 das Handtuch werfen muss... Für mich habe ich von frühester Schulzeit ab solche Art Arbeit kategorisch ausgeschlossen.



    Vielleicht aus der verliehenen Bude. Na und? Neuer Tag, neuer Kunde.
    Hätte ich keinen Spaß drangehabt.

    Und "viel schlechter" ist relativ. Oft sind es nur 1-2 Euro mehr, aber dafür die Unsicherheit, dass dein Chef vielleicht mit dem Lohn rumspielt. Was bei Baufirmen ziemlich oft passiert.
    Na ja, das ist oft doch 1/4 oder sogar 1/3 weniger.
    Baufirmen beschäftigen normalerweise kaum noch Deutsche, weil die so teuer wären.
    Dann wird es auch mit der Übernahme schwierig.


    Ach Quatsch, wenn du gut arbeitest, bist du anerkannt, dann kommen oft auch Übernahmeangebote. Mag sein, dass ein grosser Betrieb wie SIEMENS nicht darunter ist. Das wär aber auch nix für mich. Kaum arbeiten, aber pausenlos auf Vorschriften achten. Bloss keine Eigeninitiative. Sowas liegt mir nicht.
    Hast du schon welche bekommen? (Übernahmeangebote)?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen. Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen.
    Bärbel Bohley 1990

  4. #194
    Premiumuser Avatar von Woppadaq

    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Gestern um 11:12
    Beiträge
    2.577
    Themen
    5

    Erhalten
    476 Tops
    Vergeben
    88 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    2628 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Na ja,sicher keine Tätigkeit, die man bis 67 (später bestimmt bis 75) ausüben kann.
    Ansichtssache. In meinem Job gibts genügend Leute, die nicht aufhören wollen. Und nicht wenige, die wieder geholt wurden, weils nicht genug anständige Leute gibt. Nebenverdienste hätt ich genug, wenns mir wichtig wäre.

    Die Rente wird dementsprechend ausfallen.
    Mag sein. Aber ich weiss, wie man mit wenig Geld zurecht kommt.

    Und wenn man dann noch mit 50 oder 55 das Handtuch werfen muss...
    Das müssen vielleicht die, die zuviel saufen, oder zuviel Auto fahren, oder die sich in der Festanstellung zu sehr ausbeuten lassen. Als Zeitarbeiter kannst du das besser proportionieren.

    Für mich habe ich von frühester Schulzeit ab solche Art Arbeit kategorisch ausgeschlossen.
    Ich hab auch Ewigkeiten lang anderes gemacht. Aber dieser Job ist einfach der sicherste bisher.

    Na ja, das ist oft doch 1/4 oder sogar 1/3 weniger.
    Nicht hier in Berlin. Zudem bedeutet mehr Geld oft auch mehr Stress.

    Baufirmen beschäftigen normalerweise kaum noch Deutsche, weil die so teuer wären.
    Dann wird es auch mit der Übernahme schwierig.
    Das ist Unsinn. Mag sein, dass da sehr viele Nichtdeutsche arbeiten, weil die meisten Deutschen sich dafür zu schade sind. Aber Unterschiede in der Bezahlung gibts nur bei unterschiedlicher Qualifikation, ansonsten ist die Bezahlung innerhalb einer Firma gleich. Die echten Drückerlöhne kommen eher durch illegale Subunternehmer. Aber da gibts in meinem Beruf nicht allzu viele.

    Hast du schon welche bekommen? (Übernahmeangebote)?
    Ich hab mich zweimal drauf eingelassen, und es zweimal bereut. Selbst bei halbwegs seriös wirkenden Firmen musst du wegen deines Lohns aufpassen. Diese Scherereien hat ich mit der Zeitarbeitsfirma nie. Pünktliche Zahlung, transparente Lohnabrechnungen, nie Unregelmässigkeiten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #195
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 23:32
    Beiträge
    5.438
    Themen
    0

    Erhalten
    2.547 Tops
    Vergeben
    1.822 Tops
    Erwähnungen
    48 Post(s)
    Zitate
    3125 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Im Moment arbeiten ungefähr 10 Afrikaner bei uns. Gerade retten sie die deutschen Sozialsysteme. Wenn man bedenkt, dass sie als Leiharbeiter 70 bis 80 Prozent Abzüge haben, kann man nur sagen: Hut ab.
    Echt? Ich bin stolz auf dich. Was arbeiten sie denn?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    [IMG] [/IMG]

  6. #196
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:57
    Beiträge
    7.102
    Themen
    6

    Erhalten
    3.805 Tops
    Vergeben
    4.197 Tops
    Erwähnungen
    292 Post(s)
    Zitate
    8333 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Ich hoffe du hast ihnen schon empfohlen, dass sie doch möglichst schnell den Familiennachzug vorantreiben sollen, Jakobiner. Oder dem anderen Rat von Aras Bacho folgen, eine Deutsche zu ehelichen und schnellstens x Kinder mit Ihr zu zeugen, damit schnell Lohnsteuerklasse 3 winkt und sie runterkommen von den 70-80 %.

    Hier der Link:

    https://www.freitag.de/autoren/aras-...linge-heiraten

    Weißt du was ich lustig finde? Wenn sich einer der sogenannten rrrrrächtz-drehenden hier über die von dir oben richtig festgestellte Abgabenlast beschwert, wird er von Leuten wie dir als ebensolcher, bzw. als "Nahtzieh" oder was auch immer verleumdet. Schon komisch, findst nicht Jakobiner?
    Du bist zum Schreien dumm - oder wenigstens dieses Post----oh Mann

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #197
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:57
    Beiträge
    7.102
    Themen
    6

    Erhalten
    3.805 Tops
    Vergeben
    4.197 Tops
    Erwähnungen
    292 Post(s)
    Zitate
    8333 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Hä? Wieso rechtlos? Offensichtlich warst du nie Zeitarbeiter.
    Hier tendiere ich dazu, Bomber Harris' Bestem Freund Recht zu geben. Ich war ebenfalls Nutte und wurde von meinem Zuhälter manpower an Freer verliehen. Auc wenn der keine Ahnung davon hat, was das bedeutet.

    Leiharbeiter zu sein ist in höchsten Maße erniedrigend, glaub mir.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #198
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:57
    Beiträge
    7.102
    Themen
    6

    Erhalten
    3.805 Tops
    Vergeben
    4.197 Tops
    Erwähnungen
    292 Post(s)
    Zitate
    8333 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Druckbert Beitrag anzeigen
    Echt? Ich bin stolz auf dich. Was arbeiten sie denn?
    Schicht/Akkord in der Endmontage und der Schäumerei.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #199
    Premiumuser Avatar von Woppadaq

    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Gestern um 11:12
    Beiträge
    2.577
    Themen
    5

    Erhalten
    476 Tops
    Vergeben
    88 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    2628 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Hier tendiere ich dazu, Bomber Harris' Bestem Freund Recht zu geben. Ich war ebenfalls Nutte und wurde von meinem Zuhälter manpower an Freer verliehen. Auc wenn der keine Ahnung davon hat, was das bedeutet.

    Leiharbeiter zu sein ist in höchsten Maße erniedrigend, glaub mir.
    Für Manpower, ZAG oder irgendwelchen anderen Buden mit zweifelhaften Ruf zu arbeiten ist in der Tat erniedrigend. Aber nunja, das solls geben, dass es auch miese Arbeitgeber gibt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #200
    Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:26
    Beiträge
    6.962
    Themen
    10

    Erhalten
    5.131 Tops
    Vergeben
    5.195 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    4985 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Du bist zum Schreien dumm - oder wenigstens dieses Post----oh Mann
    Was besseres fällt dir nicht ein? Immerhin habe ich einen Weg aufgezeigt, wie deine Schützlinge aus der 70-80% Abgabenpresse rauskommen und dies mit einem Artikel eines "Flüchtlings" untermauert, der selbiges rät und der es offenbar als Journalist geschafft hat und bei Augstein schreiben darf.

    Und außerdem habe ich die moderne Sklavenhaltung namens "Zeitarbeit / Leiharbeit" kritisiert. Und nun ists auch wieder nicht recht, bzw. nun werde ich trotzdem, wie üblich mit einem Einzeiler, beleidigt von dir? Echt super...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Schipanski (17.07.2019 um 08:41 Uhr)
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

Ähnliche Themen

  1. Seenotrettung - Warum!
    Von Laubsohn im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 251
    Letzter Beitrag: 10.08.2018, 10:24
  2. Seenotrettung im Mittelmeer
    Von watisdatdenn? im Forum Europa
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.07.2017, 17:33
  3. Flüchtlinge : Seenotrettung oder legaler Landweg
    Von GLÜ2010 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2015, 20:38
  4. Konrad-Adenauer-Stiftung warnt: Piraten sind ernstzunehmender Faktor
    Von Slowmotion im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 20:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben