Umfrageergebnis anzeigen: Die Betreiber des Evangelischen Kirchentages 2019 sind:

Teilnehmer
21. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Unschuldig, weil sie vom Teufel verführt wurden

    2 9,52%
  • Schuldig, denn es sind bewusste Scheinchristen

    9 42,86%
  • Denen geht es doch nur um ihren persönlichen Vorteil

    10 47,62%

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. #41
    Avatar von Tooraj
    PsW-Status: void
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:15
    Beiträge
    5.114
    Themen
    92

    Erhalten
    1.715 Tops
    Vergeben
    248 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    4531 Post(s)

    Standard

    Neonazi-Treffen in Ostritz

    Die Berichterstattung darüber kann wiederum nur für Häme sorgen: die Gäste dort treten mit "18" Tattoos auf oder mit Hakenkreuzen, die vorsichtshalber teilweise mit Pflaster überklebt wurden.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...al-schwer.html

    Ein Festival unter Polizei-Beobachtung. Das Landgericht Dresden verhängte ein merkwürdiges Urteil: Das Event darf stattfinden, aber nur ohne Bier und Alk. Ja bitte, was soll diese bizarre Richterentscheidung ? Ein Festival ohne Alk, gabs so was schonmal in D. ?
    "Wacken" ohne Bier und Drogen, zum Beispiel ? Entdecken die Richter neuerdings die "Scharia" für sich, oder wie ?

    Der Frage, wie weit "Meinungsfreiheit" in D. eigentlich gehen dürfe, sind die Richter bewusst ausgewichen. Und sie dürften sich im klaren sein darüber, dass Neonazis das nächste mal auf ein Privatgelände ausweichen - dort hat ja der Staat keine Befugnis, Bier zu verbieten. Die Presse stand Spalier in Ostritz, "Bild" freute sich über geringe Besucherzahlen.

    Die Frage, was die Besucher von Israel und Netanjahu hielten, stellten die Journalisten vorsorglich nicht.
    Denn es war zu befürchten, von ihnen zu hören, dass sie die israelische Politik toll finden.
    Und einmal mehr wäre die heimliche Nähe zwischen CDU und Neonazis offenbar geworden.

    Und das wäre dann wiederum unpassend gewesen: Netanjahu wird von Trump, Kopf-Ab-Sau-Arabien und Neonazis unterstützt,
    Nö also bitte, das würde die politischen Verhältnisse vollends durcheinander bringen und nur für Verwirrung sorgen.

    Die CDU gibt sich auf dem Kirchentag in ihren gewöhnlichen Sonntagsreden gegenüber einem etwas dement/naiven Publikum sehr "christlich": nein also, für die die Wasserleichen im Mittelmeer seien sie nicht verantwortlich. Die bayrischen "Anker-KZ" seien doch human, ach was, Grundgesetz und Menschenwürde könne man eben so oder so auslegen. Freiheit und Menschenwürde bedeute doch nicht, einem Flüchtling die Freiheit zu verwehren, auf dem Mittelmeer zu ersaufen.

    Und warum sollte man im Rahmen der "christlichen Kultur" des "Abendlands" nicht auch mal hin und wieder der staatstragenden Kirche die "Freiheit" einräumen, Jugendliche zu missbrauchen, soweit die Herren Bischöfe nur clever genug sind, die Spuren zu beseitigen ?

    Wäre es denn vereinbar mit christlicher Verantwortung, ihnen für einen solchen "Schabernack" gleich mal die staatliche Gehaltszahlung kürzen ?
    Sind es nicht am Ende nur "linksradikale Terroristen" in ihren durchschaubaren Absichten, die ständig versuchen, die heilige Kirche in den Dreck zu ziehen ?

    Der Kirchentag beschäftigte sich nun also in einem Workshop mit dem Zeichnen der Vulva.
    Von AKK ?
    https://www.bild.de/regional/ruhrgeb...5056.bild.html
    ( Pimmel waren offenbar nicht erlaubt, zu sexistisch... )

    Einige Spaßvögel befestigten an den "Werken" einen Werbe-Flyer für ein gutes Lederpflegemittel...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #42
    Joachim der Hellseher hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 00:01
    Beiträge
    6.053
    Themen
    176

    Erhalten
    2.109 Tops
    Vergeben
    381 Tops
    Erwähnungen
    46 Post(s)
    Zitate
    6259 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Der Ultimative Brüller, "Vulven mahlen"!
    diese Hirn losen Weiber rutschen auf der Straße rum und mahlen Geschlechtsteile.
    Armes Deutschland!
    "Vulva" hört sich an wie Vulkan.

    Im Volksmund nennt man die weibliche Scheide: Fotze, Möse oder Muschi.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    19.8.18: Björn Höcke (AfD): "Merkel ist der stinkende Kopf eines stinkenden Fisches".
    5.11.18: Hans-Georg Maaßen (t-online): "In der SPD gibt es linksradikale Kräfte".
    21.12.18: Das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL gibt "Lügenpresse" mit Starjournalist zu.
    19.5.19: Anne Will im Talk zu Ska Keller (Grüne): "Sie wissen nicht, was Sie tun".
    28.6.19: FAZ: Putin kritisiert Merkels Flüchtlingspolitik als Kardinalfehler.

  3. #43
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:34
    Beiträge
    30.964
    Themen
    3

    Erhalten
    11.105 Tops
    Vergeben
    6.770 Tops
    Erwähnungen
    562 Post(s)
    Zitate
    28086 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    "Vulva" hört sich an wie Vulkan.

    Im Volksmund nennt man die weibliche Scheide: Fotze, Möse oder Muschi.
    Mußt du mir nicht erklären, Vulva ist eben der medizinisch Begriff für verklemmte Miezen die sich das Ding nach Möglichkeit nicht mal selber ansehen, die rutschen dann am Kirchentag auf der Straße rum und malen ihre Fotze um ihre Komplexe los zu werden.
    lateinisch vulva, eigentlich = Hülle
    Einzahl: die Vulva - Mehrzahl: die Vulven.
    Synonyme:
    weibliche Scham; (salopp) Bär, Kätzchen, Maus, Mimi, Muschi; (derb) Feige, Katze, Möse, Pflaume; (vulgär) Dose, Fotze, Fut; (verhüllend) Schoß
    Quelle: Duden.
    Ich kenne noch etliche andere, die sind aber nicht stubenrein deshalb spare ich mir weitere Ausführungen, soll ja keiner sagen ich sei ne olle Pottsau.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen, statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  4. #44
    Premiumuser Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 04:57
    Beiträge
    12.105
    Themen
    163

    Erhalten
    5.011 Tops
    Vergeben
    1.055 Tops
    Erwähnungen
    139 Post(s)
    Zitate
    8386 Post(s)

    Standard

    Sie haben tolle Programme und werden grün eingeschworen. Ein Trost, es sind weniger gekommen als man gerechnet hat. Siewerden neu programmiert dort, damit sie schön auf der Spur bleiben.
    Kirchentag stellt Vertrauensfrage, alle tragen grüne Schals. Auf Kreuzungen wird gesungen und gebetet.
    Mit einem Becher Apfelsaft stoßen Bundespräsident Steinmeier und Kirchentags Präsident Hans Leyendecker bei der Eröffnung des Kirchentages auf der Kreuzung am Ostwall miteinander an. Alles in grün dekoriert.

    Sämtliche großen Kreuzungen blockiert, da kommt Freude auf auf dem Irre irgendwelche Rituale vollziehen. Zum Glück habe ich keinen Termin in der Stadt und bekomme von dem Wahnsinn nichts mit. Freie Zone hier *LOL*

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Nora (23.06.2019 um 20:44 Uhr)
    Am Grab der meisten Menschen trauert, tief verschleiert, ihr ungelebtes Leben
    Georg Jellinek

  5. #45
    Bürgerrechtler >&´( Avatar von Frosch
    Nonkonformist...
     


    Registriert
    01.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 03:03
    Beiträge
    9.085
    Themen
    13

    Erhalten
    6.555 Tops
    Vergeben
    10.294 Tops
    Erwähnungen
    140 Post(s)
    Zitate
    7815 Post(s)

    Standard

    Kirchentag wurde mit insgesamt 8,6 Mio. Euro aus Steuermitteln subventioniert.

    AfD fordert von Evangelischer Kirche Rückzahlung von Steuerzuschüssen


    "An diesem Sonntag konstituierte sich eine Arbeitsgruppe aus AfD-Abgeordneten des Deutschen Bundestages, die den Missbrauch von Steuergeldern im Zusammenhang mit dem heute beendeten Evangelischen Kirchentag in Dortmund untersuchen soll. Die Gruppe fordert von den Veranstaltern des Kirchentages die volle Rückerstattung der öffentlichen Subventionen.

    „Der 37. Evangelische Kirchentag wurde mit insgesamt 8,6 Mio. Euro aus Steuermitteln subventioniert. Für Veranstaltungen, die mit öffentlichen Geldern gefördert werden, gilt der Gleichbehandlungsgrundsatz. Da dieser Grundsatz durch die Ausladung der AfD verletzt wurde, fordern wir die komplette Rückerstattung der Subventionen“, so der Initiator der Gruppe, Petr Bystron.

    „Gegen diesen vom Bundesverfassungsgericht immer wieder bestätigten Verfassungsgrundsatz hat die Leitung des Evangelischen Kirchentages ganz offen und schamlos verstoßen. Sie hat aus einem religiösen Treffen in weiten Teilen eine Parteienkundgebung für Rot-Grün und gegen die AfD gemacht. Damit hat der Kirchentag die ohnehin schon vorhandene Spaltung in der Gesellschaft vertieft, obwohl es Aufgabe der Christen wäre, aufeinander zu zugehen,“ kritisiert der religionspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Volker Münz.

    „Dieser Kirchentag, auf dem den Politikern von CDU bis hin zur Linken viele Podien für öffentlichkeitswirksame Auftritte geboten werden, AfD-Vertretern hingegen das Mitdiskutieren verwehrt wird, wurde nicht zu knapp mit öffentlichem Steuergeld gefördert: 5,2 Mio. Euro kommen vom Land NRW, 2,7 Mio. plus 720.000 Euro Sachleistungen von der Stadt Dortmund, und noch einmal 700.000 Euro aus Bundesmitteln“, zählt der Mitgründer der Gruppe, Martin Renner, die Zuschüsse auf."


    http://www.pi-news.net/2019/06/afd-f...erzuschuessen/

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Frosch (24.06.2019 um 00:18 Uhr)

    Der Deutsche Bundestag ( 1996):

    "...im Hinblick darauf, daß Tibet sich in der gesamten Geschichte eine eigene ethnische, kulturelle und religiöse Identität bewahrt hat, (…) verurteilt die Politik der chinesischen Behörden, die im Ergebnis gerade auch in Bezug auf Tibet zur Zerstörung der Identität führt, insbesondere mittels Ansiedlung und Zuwanderung von Chinesen in großer Zahl (…)



  6. #46
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 23:31
    Beiträge
    5.079
    Themen
    0

    Erhalten
    2.351 Tops
    Vergeben
    1.697 Tops
    Erwähnungen
    48 Post(s)
    Zitate
    2929 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Nein, nur die, die sich drüber aufregen;-))
    Freilich bist auch du eingeladen, nur die Storch nicht und Gauland und diese thürinigsichen Taschenausgabe.
    Jau und gerade darum gehts derzeit...Aber die Taschenausgabe hat Geschichte studiert und braucht zwei Backen um der Höcke zu dingens, im Gegensatz zum Ramelow, was ja französich ist und Rahmdösig oder besser nicht ganz dicht bedeutet. da siehste dann mal wieder, wie gefährlich die bösen Deutschen sind, da muss ein Korse nach Thüringen kommen um ihm die Atombomben wegzunehmen, damit er nach Russland kommt. Die bösen Deutschen auch immer. Ach ne, is klar, damals waren die Thüringer keine Deutschen, sondern nur Vorsiedler damit die Slawen da sich einnisten, jaja, wie schnell die Welt vergisst. Vor allem die, die Linksbetrichterte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    [IMG] [/IMG]

  7. #47
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Heute um 04:16
    Beiträge
    6.899
    Themen
    6

    Erhalten
    3.715 Tops
    Vergeben
    4.134 Tops
    Erwähnungen
    287 Post(s)
    Zitate
    8111 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Druckbert Beitrag anzeigen
    Jau und gerade darum gehts derzeit...Aber die Taschenausgabe hat Geschichte studiert und braucht zwei Backen um der Höcke zu dingens, im Gegensatz zum Ramelow, was ja französich ist und Rahmdösig oder besser nicht ganz dicht bedeutet. da siehste dann mal wieder, wie gefährlich die bösen Deutschen sind, da muss ein Korse nach Thüringen kommen um ihm die Atombomben wegzunehmen, damit er nach Russland kommt. Die bösen Deutschen auch immer. Ach ne, is klar, damals waren die Thüringer keine Deutschen, sondern nur Vorsiedler damit die Slawen da sich einnisten, jaja, wie schnell die Welt vergisst. Vor allem die, die Linksbetrichterte.
    Meinst du, dass das jetzt irgendjemand verstanden hat?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Gelbe Westen in Dortmund
    Von Nora im Forum Gesellschaft
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.01.2019, 17:00
  2. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 23:51
  3. evangelischer Kirchentag und Obama
    Von Dummi im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 04:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 23:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben