+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Stammuser
    Hambschom hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Hambschom

    Registriert
    01.04.2019
    Zuletzt online
    Heute um 02:24
    Beiträge
    207
    Themen
    49

    Erhalten
    132 Tops
    Vergeben
    355 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    281 Post(s)

    Standard Chemnitz: Polizei schreitet bei Grillfest von Rechten ein

    Die rechtsextreme Gruppierung Pro Chemnitz hat mit einem Schwein einen Polizeieinsatz ausgelöst. Als Protest gegen eine Veranstaltung zum muslimischen Zuckerfest am Ende des Fastenmonats Ramadan hatte Pro Chemnitz am Samstag zu einem Grillfest geladen, bei dem ein Ferkel auf dem Grill landete. Die Versammlungsbehörde hatte in ihren Auflagen aber nicht gestattet, ein ganzes Ferkel zu grillen, weshalb die Beamten einschritten, wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte. Das Spanferkel musste zerlegt werden. Pro Chemnitz selbst schrieb bei Facebook, man habe sich "strikt" an die Anweisungen gehalten, keine ganzen Tiere und keine einzelnen Schweineköpfe zur Schau gestellt: Das Ferkel habe weder Beine noch Schwanz gehabt. Gläubige Muslime essen kein Schweinefleisch. Darauf zielte die Aktion von Pro Chemnitz ab.

    Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/...remen-ein.html
    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/...nende-100.html
    https://www.welt.de/regionales/sachs...remen-ein.html

    Polizeieinsatz in Deutschland wegen einem gegrillten Schwein - sind denn nun alle in Deutschland verrückt geworden?! Ein gegrilltes Schwein (bei Sommerfest in Deutschland) soll nun als Provokation der Rechtsextremisten betrachtet werden - mir fehlen einfach die Worte. Wenn wir jetzt schon soweit sind, dass irgendwelche Behörden bestimmen, was auf den Grill darf und was nicht, dann Gute Nacht Deutschland. Oder hatte der zuständige Mitarbeiter in der Versammlungsbehörde einen Migrationshintergrund? Ich werde zukünftig jedenfalls noch mehr Schwein essen. Die Regierenden in diesem Land geben sich völlig der Lächerlichkeit Preis. Mit Demokratie und Meinungsfreiheit hat das überhaupt nichts mehr zu tun. Wenn die Muslime ihr Fest feiern wollen, so sei es ihnen gegönnt. Wenn ich ein Ferkel grillen will, so möchte ich das auch tun. So funktioniert eine offene Gesellschaft.

    Wenn im Dienste der politischen Schönheit provokante Aktionen durchgeführt werden, ist es super cool und kreativ, was die Aktivisten sich haben einfallen lassen. Nun hat Pro Chemnitz eine Veranstaltung mit Schweinegrillen angemeldet, die Auflagen eingehalten, die Polizei war vor Ort, um abzusichern wie üblich - aber wie furchtbar, dort waren die bösen Rechtsradikalen und haben tatsächlich Schweinefleisch zum Verzehr zubereitet! Skandal!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:06
    Beiträge
    13.450
    Themen
    157

    Erhalten
    3.815 Tops
    Vergeben
    3.552 Tops
    Erwähnungen
    168 Post(s)
    Zitate
    9733 Post(s)

    Standard

    Spanferkel war vor wenigen Jahren nch ganz normal.Beim Bund hatten wir zum Abschluss der Grundausbildung auch eins gegrillt.

    Auch darauf gibt es nur eine Antwort: AfD.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  3. #3
    Schaf im Wolfspelz Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 13:25
    Beiträge
    4.215
    Themen
    6

    Erhalten
    1.308 Tops
    Vergeben
    38 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    2596 Post(s)

    Standard

    Da scheinen bei ein paar Polizei-Vorturnern in der nächsten Zeit wohl Beförderungen anzustehen?

    Die (Inquisition der etablierten Parteien.....äh) AfD-Verfolger sollten schnellstens noch ein paar AfD-Geschäfte finden und uns verbieten, beim (Jooooden.....äh) Afd-Mitlied zu kaufen!

    Welcher Blödmann hat eigentlich behauptet, daß sich die Zeiten irgendwann mal ändern?


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  4. #4
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 14:27
    Beiträge
    32.134
    Themen
    4

    Erhalten
    11.625 Tops
    Vergeben
    7.053 Tops
    Erwähnungen
    590 Post(s)
    Zitate
    29160 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hambschom Beitrag anzeigen
    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/...nende-100.html
    https://www.welt.de/regionales/sachs...remen-ein.html

    Polizeieinsatz in Deutschland wegen einem gegrillten Schwein - sind denn nun alle in Deutschland verrückt geworden?! Ein gegrilltes Schwein (bei Sommerfest in Deutschland) soll nun als Provokation der Rechtsextremisten betrachtet werden - mir fehlen einfach die Worte. Wenn wir jetzt schon soweit sind, dass irgendwelche Behörden bestimmen, was auf den Grill darf und was nicht, dann Gute Nacht Deutschland. Oder hatte der zuständige Mitarbeiter in der Versammlungsbehörde einen Migrationshintergrund? Ich werde zukünftig jedenfalls noch mehr Schwein essen. Die Regierenden in diesem Land geben sich völlig der Lächerlichkeit Preis. Mit Demokratie und Meinungsfreiheit hat das überhaupt nichts mehr zu tun. Wenn die Muslime ihr Fest feiern wollen, so sei es ihnen gegönnt. Wenn ich ein Ferkel grillen will, so möchte ich das auch tun. So funktioniert eine offene Gesellschaft.

    Wenn im Dienste der politischen Schönheit provokante Aktionen durchgeführt werden, ist es super cool und kreativ, was die Aktivisten sich haben einfallen lassen. Nun hat Pro Chemnitz eine Veranstaltung mit Schweinegrillen angemeldet, die Auflagen eingehalten, die Polizei war vor Ort, um abzusichern wie üblich - aber wie furchtbar, dort waren die bösen Rechtsradikalen und haben tatsächlich Schweinefleisch zum Verzehr zubereitet! Skandal!
    Wußtest du das gläubige Christen überhaupt kein Fleisch essen?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  5. #5
    Novize Stammuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    29.09.2019 um 21:45
    Beiträge
    1.959
    Themen
    16

    Erhalten
    575 Tops
    Vergeben
    374 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    1753 Post(s)

    Standard

    aber ja, solange es eine Aktion gegen Muslime betrifft sind Behördenauflagen völlig irrelevant und zu ignorieren

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Novize Stammuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    29.09.2019 um 21:45
    Beiträge
    1.959
    Themen
    16

    Erhalten
    575 Tops
    Vergeben
    374 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    1753 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Wußtest du das gläubige Christen überhaupt kein Fleisch essen?
    soweit ich weiß gilt das nur während der Fastenzeiten vor Ostern und Weihnachten, deswegen ist der Biber ja auch ein Fisch ^^

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Avatar von Zoelynn
    seid ihr wahres leben
     


    Registriert
    28.12.2014
    Zuletzt online
    22.08.2019 um 21:31
    Beiträge
    11.300
    Themen
    2

    Erhalten
    1.844 Tops
    Vergeben
    1.837 Tops
    Erwähnungen
    81 Post(s)
    Zitate
    9624 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Wußtest du das gläubige Christen überhaupt kein Fleisch essen?
    wohl eher abergläubige.
    ich esse kein fleisch aus gründen der gesundheit, massentierhaltung und der verseuchung durch medikante,aber nicht wegen der religion.
    ich selbst bin mitglied der wahren kirche christi der reinen lehre

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ERKENNE

    Bekennender Antiverschwörungtheoretiker

  8. #8
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 18:27
    Beiträge
    14.670
    Themen
    185

    Erhalten
    5.630 Tops
    Vergeben
    5.120 Tops
    Erwähnungen
    96 Post(s)
    Zitate
    10980 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hambschom Beitrag anzeigen
    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/...nende-100.html
    https://www.welt.de/regionales/sachs...remen-ein.html

    Polizeieinsatz in Deutschland wegen einem gegrillten Schwein - sind denn nun alle in Deutschland verrückt geworden?! Ein gegrilltes Schwein (bei Sommerfest in Deutschland) soll nun als Provokation der Rechtsextremisten betrachtet werden - mir fehlen einfach die Worte. Wenn wir jetzt schon soweit sind, dass irgendwelche Behörden bestimmen, was auf den Grill darf und was nicht, dann Gute Nacht Deutschland. Oder hatte der zuständige Mitarbeiter in der Versammlungsbehörde einen Migrationshintergrund? Ich werde zukünftig jedenfalls noch mehr Schwein essen. Die Regierenden in diesem Land geben sich völlig der Lächerlichkeit Preis. Mit Demokratie und Meinungsfreiheit hat das überhaupt nichts mehr zu tun. Wenn die Muslime ihr Fest feiern wollen, so sei es ihnen gegönnt. Wenn ich ein Ferkel grillen will, so möchte ich das auch tun. So funktioniert eine offene Gesellschaft.

    Wenn im Dienste der politischen Schönheit provokante Aktionen durchgeführt werden, ist es super cool und kreativ, was die Aktivisten sich haben einfallen lassen. Nun hat Pro Chemnitz eine Veranstaltung mit Schweinegrillen angemeldet, die Auflagen eingehalten, die Polizei war vor Ort, um abzusichern wie üblich - aber wie furchtbar, dort waren die bösen Rechtsradikalen und haben tatsächlich Schweinefleisch zum Verzehr zubereitet! Skandal!
    Ich grille Rostbrätel , das gehört zu Thüringen und ist vom Schwein .... UND DAS IST GUT SO !


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon

  9. #9
    Schaf im Wolfspelz Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 13:25
    Beiträge
    4.215
    Themen
    6

    Erhalten
    1.308 Tops
    Vergeben
    38 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    2596 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Wußtest du das gläubige Christen überhaupt kein Fleisch essen?
    Na ja, den Pommes-Christen ist das durchaus zuzutrauen!


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  10. #10
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Roquette

    Registriert
    22.04.2019
    Zuletzt online
    Heute um 01:42
    Beiträge
    1.343
    Themen
    82

    Erhalten
    1.139 Tops
    Vergeben
    547 Tops
    Erwähnungen
    12 Post(s)
    Zitate
    1583 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BinMalWeg Beitrag anzeigen
    soweit ich weiß gilt das nur während der Fastenzeiten vor Ostern und Weihnachten, deswegen ist der Biber ja auch ein Fisch ^^
    Als ich KInd war assen meine streng katholische Eltern auch freitags ( wohl in Gedenken an Christus Tod) kein Fleisch.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Staats"konzert" in Chemnitz montags: Wird damit der Widerstand in Chemnitz erstickt?
    Von Bester Freund im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 635
    Letzter Beitrag: 13.08.2019, 07:32
  2. Die Enteignung der Sparer schreitet voran und...
    Von Sachse im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.01.2019, 01:25
  3. Abschaffung von Bargeld schreitet weiter voran
    Von Debitist im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.08.2017, 16:10
  4. Deutsche Rechtsprechung auf dem rechten Weg?
    Von atzel im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 29.04.2017, 11:42
  5. Die bösen Rechten?
    Von ceam im Forum Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2016, 00:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben