+ Antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9171819
Ergebnis 181 bis 190 von 190
  1. #181
    Premiumuser + Avatar von New York

    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 21:31
    Beiträge
    2.662
    Themen
    3

    Erhalten
    1.921 Tops
    Vergeben
    600 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    2641 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    du meinst "Obamas Flittchen"?

    wie kamen die dann zu Kindern?


    "Cyborgs`?"
    Adoption. Hast du schon einmal Bilder gesehen von Obamas Baby? Eben. https://www.hist-chron.com/USA/Luegn...nspartner.html

    BG, New York

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von New York (17.07.2019 um 18:05 Uhr)
    Die Währung, die nach dem Euro kommt, sollte zum Gedenken an die Finanzkrise "Fiasko" heissen. Ein Fiasko hat 100 Debakel.
    Seit Jahrhunderten drehen die Uhren bei Moslems rückwärts. Eine neue Chance für die Schweizer Uhrenindustrie!

  2. #182
    Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    Heute um 22:38
    Beiträge
    1.191
    Themen
    2

    Erhalten
    414 Tops
    Vergeben
    168 Tops
    Erwähnungen
    53 Post(s)
    Zitate
    1468 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    das ist ja das "Dumme"

    vorher, als ich mich noch nicht so tief damit beschäftigt hatte, habe ich dem IPCC und den internationalen Wissenschaftlern mit einem halben Auge auf die Sache schielend einfach vertraut ...

    ... nachdem ich mit aber mit der Materie mal beschäftigt hatte, sind meine Zweifel am IPCC immer mehr gestiegen

    warum hat das IPCC es denn nötig mit gezinkten Karten zu spielen ??!
    wenn doch alles so glasklar offensichtlich ist und der menschgemachte Klimawandel bewiesen, wieso muss man dann an diesen Beweisen herumzinken ??!

    ... diese Kernfrage stell ich mir schon die ganze Zeit
    Zwei Anmerkungen dazu:
    Wo Menschen tätig sind, menschelt es. Das erklärt auch, warum einige Eiferer zu gewissen Zeiten im IPCC-Umfeld ihr Interesse verfolgt haben.

    ABER: Gerade weil das IPCC so organisiert ist, wie es ist, fallen entsprechende Probleme auch auf, gelangen an die Öffentlichkeit und sind überprüfbar.
    OBWOHL einige wenige und in der Sache tendenziell weniger relevante Problemfälle dabei waren, hat sich auch nach deren Korrektur sich nichts an den Kernaussagen geändert - weil die Kernproblematik unabhängig vom IPCC besteht.
    Das IPCC trägt vor allem Forschungsergebnisse zusammen - die von einer vielzahl an Wissenschaftlern, Staaten und Organisationen gesammelt und ermittelt werden. Unterm Strich ändert sich am Ergebnis nichts, wenn einige wenige Studien dabei auch mal falsch sind.

    Man kann das IPCC kritisieren - man kann auch dem Hochmut erliegen, dass man es selbst besser organisieren könnte.....nur ist all das wenig relevant, wenn die Fehler immer wieder erkannt, benannt, und auch korrigiert werden. Unterm Strich bleibt es noch immer dabei, dass der vom Menschen verursachte Klimawandel die Menschheit vor große Herausforderungen stellt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.

  3. #183
    Stammuser Avatar von Sumsina

    Registriert
    22.10.2018
    Zuletzt online
    Heute um 20:43
    Beiträge
    561
    Themen
    6

    Erhalten
    387 Tops
    Vergeben
    445 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    562 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von New York Beitrag anzeigen
    Adoption. Hast du schon einmal Bilder gesehen von Obamas Baby? Eben. https://www.hist-chron.com/USA/Luegn...nspartner.html

    BG, New York
    Langsam wird es albern. Jetzt auch noch so ein Schwachsinn. Heute habe ich ein Video gesehen, wie einer einem vorrechnet, warum Trump demnächst ermordet wird. Vor paar Tagen, dass Jesus bald kommt und deswegen dieses Jahr noch der dritte Weltkrieg ausbricht. Ach ja, dass die Elite der Welt das Wetter für ihre Pläne kontrolliert, habe ich hier auch schon lesen müssen. Was für einen Müll muss man sich hier noch täglich antun? Einige Threads sind für mich nur noch reine Lachnummern. Die Leute die ich in diesem Forum ernst nehmen kann, werden von Woche zu Woche immer weniger.

    Sagt Bescheid wann uns der Himmel auf dem Kopf fallen wird, damit ich rechtzeitig den Regenschirm aufspannen kann.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Windeln und Politiker müssen regelmäßig gewechselt werden ... aus dem gleichen Grund

  4. #184
    sportsgeist hat diesen Thread gestartet
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:19
    Beiträge
    24.983
    Themen
    8

    Erhalten
    3.203 Tops
    Vergeben
    653 Tops
    Erwähnungen
    257 Post(s)
    Zitate
    22295 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Atue001 Beitrag anzeigen
    Zwei Anmerkungen dazu:
    Wo Menschen tätig sind, menschelt es. Das erklärt auch, warum einige Eiferer zu gewissen Zeiten im IPCC-Umfeld ihr Interesse verfolgt haben.

    ABER: Gerade weil das IPCC so organisiert ist, wie es ist, fallen entsprechende Probleme auch auf, gelangen an die Öffentlichkeit und sind überprüfbar.
    ist aber ne ziemlich schwache Ausrede, findest du nicht ... ??!

    nun gut, ich will nicht in Abrede stellen, dass dort wo Menschengruppen zusammenarbeiten nicht auch Späne fallen und Fehler passieren, aber dann wäre es ja im Nachgang umso wichtiger, diese Fehler dann richtig zu stellen ...

    ... dass das IPCC immer noch mit gefälschten Hauptbeweisen herumargumentiert kann man nicht mehr auf menschliche Leichtsinnigkeit oder irgendwelche Praktikantenfehler schieben, sondern ist gewollte und vorsätzliche Gesinnungslenkung ... oder schlimmer gesagt ... grüne Panikpropaganda

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #185
    Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    Heute um 22:38
    Beiträge
    1.191
    Themen
    2

    Erhalten
    414 Tops
    Vergeben
    168 Tops
    Erwähnungen
    53 Post(s)
    Zitate
    1468 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    ist aber ne ziemlich schwache Ausrede, findest du nicht ... ??!

    nun gut, ich will nicht in Abrede stellen, dass dort wo Menschengruppen zusammenarbeiten nicht auch Späne fallen und Fehler passieren, aber dann wäre es ja im Nachgang umso wichtiger, diese Fehler dann richtig zu stellen ...

    ... dass das IPCC immer noch mit gefälschten Hauptbeweisen herumargumentiert kann man nicht mehr auf menschliche Leichtsinnigkeit oder irgendwelche Praktikantenfehler schieben, sondern ist gewollte und vorsätzliche Gesinnungslenkung ... oder schlimmer gesagt ... grüne Panikpropaganda
    Es gibt derzeit nur noch eine extrem kleine Menge an Aussagen des IPCCs, die ernsthaft kritisch unter dem Vorbehalt von Fehlerbehauptungen von seriösen Wissenschaftlern stehen. Da hat das IPCC die letzten Jahre massiv nachgelegt - auch und gerade weil es teilweise berechtigte Kritik gab.
    Die Aussagen, die wohl eher als Fehler anzusehen sind, sind für die Faktenlage jedoch wenig relevant - vor allem nicht für die Schlussfolgerung, dass der vom Mensch verursachte Klimwandel relevant groß ist.

    Der IPCC ist nicht so organisiert, dass hier ein straff geführtes Regime die Ziele vorgibt, und dann alle danach gefälligst zu arbeiten haben! Vielmehr fasst der IPCC hunderte wenn nicht tausende Studien rund um das Thema Klimawandel zusammen, bewertet die Studien und übernimmt die Ergebnisse von den Studien, die als wesentlich erkannt werden. Dabei ist der Prozess dazu inzwischen ziemlich transparent und für jeden nachvollziehbar. Dabei werden Forschungen unterschiedlichster Staaten und Organisationen berücksichtigt, und wesentliche Teile werden in ehrenamtlicher Tätigkeit vollbracht, die finanziell mangels Ausstattung nur wenig korrumpert werden kann und wird.

    Bei offenen und transparenten Systemen die international so breit aufgestellt sind wie das IPCC zu unterstellen, dass diese Ergebnisse ausweisen, die vor allen den Zielen einiger weniger gehorchen - das ist nichts anderes als Verschwörungstheorie. Man kann es auch Bullshit nennen - solange man beständig und immer wieder (wie der IPCC) sich der Kritik dieser Außenstehenden stellt und immer wieder auch aufzeigt, dass die Kritik nichts anderes ist als reine Interessenpolitik.

    Auch das IPCC ist nicht frei von Interessen und von Politik und Macht und Korruption - aber im Verhältnis zu den meisten anderen Dingen die in der Welt so laufen ist das IPCC noch immer eine der tranparentesten und wissenschaftlich bestens abgesicherten Institutionen, die wir als Menschheit haben.

    Wenn dann hier mit Halbwissen um die Organisation und unter Verweis auf nachweislich unseriöser Argumentationslinien Bullshit behauptet und verbreitet wird, ist schon die Frage, wer hier Interessenspolitik betreibt, und wer ernsthaft die Menschheit weiter verarschen will, und lieber das Verderben vieler in Kauf nimmt, als endlich ins notwendige Handeln zu kommen.

    Rechtsnationale Politik kann man da getrost unter Generalverdacht stellen - in den meisten Fällen liegt man richtig!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.

  6. #186
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:33
    Beiträge
    6.532
    Themen
    13

    Erhalten
    2.499 Tops
    Vergeben
    17.223 Tops
    Erwähnungen
    89 Post(s)
    Zitate
    6290 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    .

    .
    .

    .
    ... man kann nur noch mit dem Kopf schütteln

    ... und Du meinst, dann käme mehr aus Deinem Kopf heraus? Darin dürfte Dein Irrtum bestehen, denn es kann nur heraus kommen, was zuvor auch hinein gekommen ist !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt" (Joachim Ringelnatz)

  7. #187
    sportsgeist hat diesen Thread gestartet
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:19
    Beiträge
    24.983
    Themen
    8

    Erhalten
    3.203 Tops
    Vergeben
    653 Tops
    Erwähnungen
    257 Post(s)
    Zitate
    22295 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Atue001 Beitrag anzeigen
    Es gibt derzeit nur noch eine extrem kleine Menge an Aussagen des IPCCs, die ernsthaft kritisch unter dem Vorbehalt von Fehlerbehauptungen von seriösen Wissenschaftlern stehen. Da hat das IPCC die letzten Jahre massiv nachgelegt - auch und gerade weil es teilweise berechtigte Kritik gab.
    Die Aussagen, die wohl eher als Fehler anzusehen sind, sind für die Faktenlage jedoch wenig relevant - vor allem nicht für die Schlussfolgerung, dass der vom Mensch verursachte Klimwandel relevant groß ist.

    Der IPCC ist nicht so organisiert, dass hier ein straff geführtes Regime die Ziele vorgibt, und dann alle danach gefälligst zu arbeiten haben! Vielmehr fasst der IPCC hunderte wenn nicht tausende Studien rund um das Thema Klimawandel zusammen, bewertet die Studien und übernimmt die Ergebnisse von den Studien, die als wesentlich erkannt werden. Dabei ist der Prozess dazu inzwischen ziemlich transparent und für jeden nachvollziehbar. Dabei werden Forschungen unterschiedlichster Staaten und Organisationen berücksichtigt, und wesentliche Teile werden in ehrenamtlicher Tätigkeit vollbracht, die finanziell mangels Ausstattung nur wenig korrumpert werden kann und wird.

    Bei offenen und transparenten Systemen die international so breit aufgestellt sind wie das IPCC zu unterstellen, dass diese Ergebnisse ausweisen, die vor allen den Zielen einiger weniger gehorchen - das ist nichts anderes als Verschwörungstheorie. Man kann es auch Bullshit nennen - solange man beständig und immer wieder (wie der IPCC) sich der Kritik dieser Außenstehenden stellt und immer wieder auch aufzeigt, dass die Kritik nichts anderes ist als reine Interessenpolitik.

    Auch das IPCC ist nicht frei von Interessen und von Politik und Macht und Korruption - aber im Verhältnis zu den meisten anderen Dingen die in der Welt so laufen ist das IPCC noch immer eine der tranparentesten und wissenschaftlich bestens abgesicherten Institutionen, die wir als Menschheit haben.

    Wenn dann hier mit Halbwissen um die Organisation und unter Verweis auf nachweislich unseriöser Argumentationslinien Bullshit behauptet und verbreitet wird, ist schon die Frage, wer hier Interessenspolitik betreibt, und wer ernsthaft die Menschheit weiter verarschen will, und lieber das Verderben vieler in Kauf nimmt, als endlich ins notwendige Handeln zu kommen.

    Rechtsnationale Politik kann man da getrost unter Generalverdacht stellen - in den meisten Fällen liegt man richtig!
    hmmm, wie immer viele Worte, kaum Inhalt, wenig Konkretes

    es wäre vielleicht auch in 3 Sätzen gegangen zu erklären, warum nachwievor mit der gefälschten CO2 Korrelationsgrafik, mit der gefälschten Hockeystickkurve und mit falschen Temperaturgrafiken herum-hauptargumentiert wird ... ??!

    alleine an Praktikantenfehlern und Leichtsinnigkeit innerhalb des IPCC kann es ja nicht liegen ... man hatte doch jetzt genügend Zeit, diese Grafiken richtig zu stellen

    ... man will halt nur nicht, sonst wird die ganze Klimahysterie nicht mehr so apokalyptisch

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #188
    Avatar von Zweifler

    Registriert
    19.05.2014
    Zuletzt online
    Heute um 10:20
    Beiträge
    4.215
    Themen
    40

    Erhalten
    1.943 Tops
    Vergeben
    1.628 Tops
    Erwähnungen
    97 Post(s)
    Zitate
    3303 Post(s)

    Standard

    Guckt mal hier!

    Das Öko-Huhn Luisa will Inlandsflüge verbieten, nimmt sich aber heraus, selber zu fliegen. Und begründet das für sich mit "einer absoluten Notwendigkeit".
    Wer legt wohl fest, was für diese Schnepfe eine "absolute Notwendigkeit" ist? Natürlich sie selbst.
    So geht Heuchelei in der Diktatoren-Camarilla. Sauber!

    Zweifler

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Zivilisation ist der Weg fort von der Herde, hin zum Individuum.

  9. #189
    sportsgeist hat diesen Thread gestartet
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:19
    Beiträge
    24.983
    Themen
    8

    Erhalten
    3.203 Tops
    Vergeben
    653 Tops
    Erwähnungen
    257 Post(s)
    Zitate
    22295 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Zweifler Beitrag anzeigen
    Guckt mal hier!

    Das Öko-Huhn Luisa will Inlandsflüge verbieten, nimmt sich aber heraus, selber zu fliegen. Und begründet das für sich mit "einer absoluten Notwendigkeit".
    Wer legt wohl fest, was für diese Schnepfe eine "absolute Notwendigkeit" ist? Natürlich sie selbst.
    So geht Heuchelei in der Diktatoren-Camarilla. Sauber!

    Zweifler
    Geschichte wiederholt sich eben doch ... nur ein bisschen anders
    erinnert verdächtig an die Zeiten von Martin Luther und die Predigten der Pfaffen damals ans mittelgebildete Volk.

    vielleicht brauchts mal wieder Einen, der 95 Thesen an die Kirchentür schlägt und aufräumt mit all diesem Ökoterrorismus, von denen locker 90% der Forderungen, was alles geändert, verboten oder ersetzt werden muss in unserer Konsumgesellschaft, überhaupt gar nicht öko sind ...

    ... alles was ich dazu befürchte ist, dass dieser neue "Martin Luther" dann aus der falschen politischen Ecke kommt

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #190
    Premiumuser + Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 13:53
    Beiträge
    2.700
    Themen
    267

    Erhalten
    1.532 Tops
    Vergeben
    1.434 Tops
    Erwähnungen
    36 Post(s)
    Zitate
    2584 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    https://youtu.be/x7VT_-6KdGI

    Vollständig ansehen, unbedingt !
    die wissen nicht wo von sie reden, das ist Fakt ...0,0 Ahnung ...hohle Phrasen dazu falsch abgelesen ...
    dazu ein Kind mit Trisomie für die Deutsche Öko-Lüge verrückt gemacht ...( die glaubt das jetzt selbst die arme Gretel )
    wir wissen ja von wo und wem diese falschen Statistiken und Berechnungen kommen ...wen dem so wäre ...
    dürfte es uns gar nicht mehr geben ...seltsam das von denen keiner den Regenwald retten will,
    oder die größten Umweltsünder China / USA etwas vorschreiben will ...
    Nein die wollen uns abzocken ... das volle Paket ... denn warum sind die Rot / Grünen immer noch dabei Deutschen Müll in die Türkei zu verhökern, damit die Ihren nicht trennen müssen, und ins Meer kippen ??? ... die sind so fertig die Grünen ... Paradox.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Diktatur vs. Demokratie
    Von Volkmar im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 296
    Letzter Beitrag: 07.07.2019, 16:23
  2. NetzDG - auf in die Diktatur
    Von TomToxBox im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.08.2018, 10:04
  3. Der Weg in die Diktatur
    Von fluffi im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.10.2016, 20:28
  4. „Parteien Diktatur“
    Von heinz1049 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 16:25
  5. Die Diktatur der Emotionen
    Von Charlemagne33 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.09.2015, 20:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben