+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Premiumuser +
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    04.06.2019 um 16:23
    Beiträge
    2.303
    Themen
    89

    Erhalten
    1.077 Tops
    Vergeben
    855 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    1975 Post(s)

    Standard Werden zukünftig die Volkschulen abgeschafft?

    Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule!
    Nach Art. 7 Abs. 1 GG unterliegt das gesamte Schulwesen der Aufsicht des Staates.
    Für so manche „Besserwisser“ hier im Forum !

    Und somit auch die gesamte Steuerung, mit welchem Wissen das Volk - staatlich zugelassen - ausgestattet und ihm zugestanden wird !

    https://shop.boorberg.de/rbv-content...cht_BW_LPB.pdf

    Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates.
    https://dejure.org/gesetze/GG/7.html


    Nach dem Grundgesetz (man beachte u. erkundige sich!) ist der Breitbandausbau Aufgabe der Telekommunikationsanbieter. Also, eine finanzwirtschaftliche Tätigkeit wird von der Politik heute im Grundgesetz verankert? ? ?
    Die staatliche Förderung greift nur dort, wo die privaten Telekommunikationsunternehmen
    keine ausreichende Versorgung in den nächsten Jahren sicherstellen werden.
    Um das neue Bildungsangebot auch in den hintersten Winkel die Bevölkerung zu bekommen.

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/098/1909814.pdf

    Kann man hier den Anfang von einem Umbau der Volksbildung durch die Staatssystembetreiber,
    heute noch in die umgebauten, zukünftig digitalisierte Klassen sehen?
    (was sehr hohe Umsatzsteuer-Einkommen für den Staat-, u. Landesbetreiber bedeutet.)Darum geht es dem Staatswesen.
    Später, durch den erfolgreich abgeschlossenen Breitbandausbau, eine Umlagerung
    für die Volksbildung, welche nur noch mehr von zu Hause aus, durchgeführt wird?

    Hochintelligente Kinder werden dann immer noch zur Uni gehen,
    während das allgemeine Volk, über die digitalisierten Bildungswege, wie –

    „Dein PC-Lehrer“ und dein Lehrbegleiter das „Fernsehen“ für die Kinder in der Zukunft das staatliche Bildungssystem aussehen.
    Dementsprechende Programme werden heute schon im Bereich Personal – Bewerbung und Einstellung angewendet.

    Was auch natürlich Milliarden an Euro für die finanzielle Absicherung an die Staatssystembetreiber durch den Wegfall des Lehrkörpers
    und dem Unterhalt von Schulen freistellt.

    Weil dem Volk die Digitalisierung der Bildung als neue Steuer aufs Auge gedrückt wird.

    Das ist das gleiche Volksbetrugssystem des Staates - welcher die Aufgaben - wofür das Volk die Steuern an den Staat bezahlt

    von diesem nicht mehr ausgeführt werden, man hat ja die Einnahmen,

    aber durch die "Privatisierung" wir an den nun neuen "Inhaber" wir eine nochmalige "Betreiber und Verwaltungs-Gebühr" bezahlen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von DOLANS (27.05.2019 um 12:24 Uhr)

  2. #2
    Zyniker & Spaßvogel Avatar von admonitor

    Registriert
    30.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:01
    Beiträge
    4.721
    Themen
    64

    Erhalten
    2.241 Tops
    Vergeben
    743 Tops
    Erwähnungen
    57 Post(s)
    Zitate
    4461 Post(s)

    Standard

    Volksschule ist ein veralteter Begriff für die heutige Hauptschule, wobei das auch nicht präzise ist. So gesehen gibt es keine Volksschule mehr, denn nur eine Minderheit besucht heute die Hauptschule und ein Hauptschulabschluß hat heute kein Renommee, anders als die Volksschule zu ihrer Zeit als Standardschule für die allermeisten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von admonitor (27.05.2019 um 11:07 Uhr)
    Wählt Populisten wenn ihr weiter Auto fahren wollt, weg mit Grünen und Roten. Freie Fahrt für freie Bürger!

    Sendepause für: Andreas1975, aselsan, ATU-Null, bejaka, Bergmann, Compa, denker_1, e.augustinos, FCB-Fan, Fredericus Rex, Geraldo, Giorgette, Heiko A., herbert, Humanist62, Kennwort 0815, Michaels776, Nansen, Olivia, Orbiter1, Patrick, Piranha, riwa, Rojava, Rotschopf, Salomon, Tafkas, teu, Uffzach, vexator

  3. #3
    Schaf im Wolfspelz Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 15:57
    Beiträge
    3.356
    Themen
    4

    Erhalten
    984 Tops
    Vergeben
    31 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    2076 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von admonitor Beitrag anzeigen
    Volksschule ist ein veralteter Begriff für die heutige Hauptschule, wobei das auch nicht präzise ist. So gesehen gibt es keine Volksschule mehr, denn nur eine Minderheit besucht heute die Hauptschule und ein Hauptschulabschluß hat heute kein Renommee, anders als die Volksschule zu ihrer Zeit als Standardschule für die allermeisten.
    Ich gehe mal davon aus, daß Du mit der "Volksschule" die "heutige" Hauptschule meinst.

    Die Hauptschule wird immer mehr zu dem, was man früher mal "Hilfsschule" genannt hat, weil alle Eltern nach der Grundschule ihre Kinder in der aus ihrer Sicht besten Schulart unterbringen wollen. Da bleibt für die Hauptschule nur noch der "schäbbige Rest" und die Schüler, die nach 4 Jahren Grundschule noch immer nicht deutsch sprechen (und schreiben) können. Selbst der Rest, der dann zu weiter führenden Schulen geht, wird nicht mehr über das Wissen verfügen, daß früher mal bei jedem Schüler, der nach der 4. Klasse abging, vorausgesetzt wurde. Warum soll ein Schüler kopfrechnen können, wenn doch der Computer das viiieeel schneller kann, und warum Rechtschreibung lernen, wenn doch "WORD" standardmäßig über eine automatische Korrektur verfügt.

    Da bleibt dann eben die alte Realschule auf der Strecke, weil man mit dem, was früher mal die "Mittlere Reife" genannt wurde, heute kaum noch eine Lehrstelle in einem später mal besser bezahlten Beruf findet.


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht in zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  4. #4
    Premiumuser +
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    04.06.2019 um 16:23
    Beiträge
    2.303
    Themen
    89

    Erhalten
    1.077 Tops
    Vergeben
    855 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    1975 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von admonitor Beitrag anzeigen
    Volksschule ist ein veralteter Begriff für die heutige Hauptschule, wobei das auch nicht präzise ist. So gesehen gibt es keine Volksschule mehr, denn nur eine Minderheit besucht heute die Hauptschule und ein Hauptschulabschluß hat heute kein Renommee, anders als die Volksschule zu ihrer Zeit als Standardschule für die allermeisten.
    Ob -
    Grundschule, Volksschule, Hauptschule - diese politischen Spielereien der Namensumbenennung -

    um dem Volk die "neue politische Unfähigkeit" unter einem anderen Namen unter zu jubeln, ist doch egal !

    Es geht um die Vermittlung von Wissen, wo die Staatssystembetreiber Milliarden an Euro ausgeben,

    nur es ändert sich nichts - im Bildungswesen.

    Außer, das die von den Schulen vermittelte Bildung sich absenkt !

    Das Bildungssystem in Deutschland unterliegt den gleichen Strukturen wie die "Geldverteilungs-Maschinen" BER oder S21 !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Premiumuser +
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    04.06.2019 um 16:23
    Beiträge
    2.303
    Themen
    89

    Erhalten
    1.077 Tops
    Vergeben
    855 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    1975 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, daß Du mit der "Volksschule" die "heutige" Hauptschule meinst.

    Die Hauptschule wird immer mehr zu dem, was man früher mal "Hilfsschule" genannt hat, weil alle Eltern nach der Grundschule ihre Kinder in der aus ihrer Sicht besten Schulart unterbringen wollen. Da bleibt für die Hauptschule nur noch der "schäbbige Rest" und die Schüler, die nach 4 Jahren Grundschule noch immer nicht deutsch sprechen (und schreiben) können. Selbst der Rest, der dann zu weiter führenden Schulen geht, wird nicht mehr über das Wissen verfügen, daß früher mal bei jedem Schüler, der nach der 4. Klasse abging, vorausgesetzt wurde. Warum soll ein Schüler kopfrechnen können, wenn doch der Computer das viiieeel schneller kann, und warum Rechtschreibung lernen, wenn doch "WORD" standardmäßig über eine automatische Korrektur verfügt.

    Da bleibt dann eben die alte Realschule auf der Strecke, weil man mit dem, was früher mal die "Mittlere Reife" genannt wurde, heute kaum noch eine Lehrstelle in einem später mal besser bezahlten Beruf findet.

    https://www.zdf.de/gesellschaft/mark...-2019-100.html

    das besagt doch alles !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Premiumuser + Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 12:51
    Beiträge
    2.507
    Themen
    241

    Erhalten
    1.425 Tops
    Vergeben
    1.333 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    2415 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, daß Du mit der "Volksschule" die "heutige" Hauptschule meinst.

    Die Hauptschule wird immer mehr zu dem, was man früher mal "Hilfsschule" genannt hat, weil alle Eltern nach der Grundschule ihre Kinder in der aus ihrer Sicht besten Schulart unterbringen wollen. Da bleibt für die Hauptschule nur noch der "schäbbige Rest" und die Schüler, die nach 4 Jahren Grundschule noch immer nicht deutsch sprechen (und schreiben) können. Selbst der Rest, der dann zu weiter führenden Schulen geht, wird nicht mehr über das Wissen verfügen, daß früher mal bei jedem Schüler, der nach der 4. Klasse abging, vorausgesetzt wurde. Warum soll ein Schüler kopfrechnen können, wenn doch der Computer das viiieeel schneller kann, und warum Rechtschreibung lernen, wenn doch "WORD" standardmäßig über eine automatische Korrektur verfügt.

    Da bleibt dann eben die alte Realschule auf der Strecke, weil man mit dem, was früher mal die "Mittlere Reife" genannt wurde, heute kaum noch eine Lehrstelle in einem später mal besser bezahlten Beruf findet.

    zumindest zum Drogendealen / Einbrechen usw. bedarf es keiner "Mittlere Reife" ...
    Merkels Fachkräfte werden weder einen Führerschein schaffen geschweige denn
    lesen und schreiben können, solche verhageln diese Pisa Studien ...
    deren Kinder hätten da eher eine Chance wenn diese eine Motivation hätten ...
    aber sie sollen nur die H4 / Sozi Industrie stützen, und Deutschland schwächen ...mehr wohl nicht.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Premiumuser +
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    04.06.2019 um 16:23
    Beiträge
    2.303
    Themen
    89

    Erhalten
    1.077 Tops
    Vergeben
    855 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    1975 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    zumindest zum Drogendealen / Einbrechen usw. bedarf es keiner "Mittlere Reife" ...
    Merkels Fachkräfte werden weder einen Führerschein schaffen geschweige denn
    lesen und schreiben können, solche verhageln diese Pisa Studien ...
    deren Kinder hätten da eher eine Chance wenn diese eine Motivation hätten ...
    aber sie sollen nur die H4 / Sozi Industrie stützen, und Deutschland schwächen ...mehr wohl nicht.
    https://www.zdf.de/gesellschaft/mark...-2019-100.html

    Trifft auf heute zu !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Schaf im Wolfspelz Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 15:57
    Beiträge
    3.356
    Themen
    4

    Erhalten
    984 Tops
    Vergeben
    31 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    2076 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    zumindest zum Drogendealen / Einbrechen usw. bedarf es keiner "Mittlere Reife" ...
    Merkels Fachkräfte werden weder einen Führerschein schaffen geschweige denn
    lesen und schreiben können, solche verhageln diese Pisa Studien ...
    deren Kinder hätten da eher eine Chance wenn diese eine Motivation hätten ...
    aber sie sollen nur die H4 / Sozi Industrie stützen, und Deutschland schwächen ...mehr wohl nicht.
    Wozu sollen diese Leute Schreiben und/oder Rechnen lernen?

    In der Branche ist es nötig, sich so deutlich auszudrücken, daß es jeder, sobald sein Nasenbein gebrochen ist, versteht!


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht in zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

Ähnliche Themen

  1. Die Zinsen bzw das Zinsgeldsystem müssen abgeschafft werden
    Von Starfix im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 1295
    Letzter Beitrag: 29.08.2017, 13:27
  2. Haltbarkeitsatum soll abgeschafft werden
    Von werner100 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 12:16
  3. 500er Noten werden abgeschafft.
    Von Smoker im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2016, 11:37
  4. Wie zukünftig umgehen mit agressiven Völkerwanderungen ?
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Europa
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 00:49
  5. Münze und Scheine sollen abgeschafft werden - Funktioniert das überhaupt?
    Von Johannes der Gesandte im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 31.08.2015, 10:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben