+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:36
    Beiträge
    24.574
    Themen
    175

    Erhalten
    9.556 Tops
    Vergeben
    13.606 Tops
    Erwähnungen
    413 Post(s)
    Zitate
    17079 Post(s)

    Standard Technische Meisterleistung Deutschlands im EUV-Bereich


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    +++ Cop a.k.a. Bahner: Polizist mit Zweitjob Lokführer wandert nach Rio aus +++
    +++ Auch mit Spülung: Haare waschen im Klo ist und bleibt dämlich +++
    +++ Rehtörn: Bambi kehrt von Weltumseglung zurück +++

  2. #2
    Avatar von E160270

    Registriert
    10.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 20:51
    Beiträge
    4.699
    Themen
    84

    Erhalten
    2.293 Tops
    Vergeben
    285 Tops
    Erwähnungen
    33 Post(s)
    Zitate
    3797 Post(s)

    Standard

    Wieder mal die Schwaben........ ;-)

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Beim Arzt: e.augustinos, Högmo,Vexator, leonidas, FCB-Fan, neu dabei:Bergmensch
    Gute Besserung!



    Auch Martin`s Arm geht fremd.....

    Die "Nazi-Tourettler" mögen wegsehen......

  3. #3
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 22:20
    Beiträge
    30.483
    Themen
    3

    Erhalten
    10.949 Tops
    Vergeben
    6.682 Tops
    Erwähnungen
    555 Post(s)
    Zitate
    27626 Post(s)

    Standard

    Gerade diese Produkte bringen am Ende immer weniger Arbeitsplätze.
    Die Arbeitslosen können sich keine teuren Handys leisten, die geben dann wieder Rauchsignale, dafür steigt dann bei den Chiphersteller die Selbstmordrate, Stichword "Foxconn".

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:36
    Beiträge
    24.574
    Themen
    175

    Erhalten
    9.556 Tops
    Vergeben
    13.606 Tops
    Erwähnungen
    413 Post(s)
    Zitate
    17079 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Gerade diese Produkte bringen am Ende immer weniger Arbeitsplätze.
    Die Arbeitslosen können sich keine teuren Handys leisten, die geben dann wieder Rauchsignale, dafür steigt dann bei den Chiphersteller die Selbstmordrate, Stichword "Foxconn".
    Der Sinn technischer Revolution ist unter anderem die Einsparung menschlicher Arbeitskraft.
    Vollkommen unabhängig davon sind Ausbeutungsbedingungen und Verteilungszustände zu kritisieren. Du wirbelst hier alles durcheinander.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    +++ Cop a.k.a. Bahner: Polizist mit Zweitjob Lokführer wandert nach Rio aus +++
    +++ Auch mit Spülung: Haare waschen im Klo ist und bleibt dämlich +++
    +++ Rehtörn: Bambi kehrt von Weltumseglung zurück +++

  5. #5
    Premiumuser + Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 12:39
    Beiträge
    5.091
    Themen
    15

    Erhalten
    2.131 Tops
    Vergeben
    6.238 Tops
    Erwähnungen
    60 Post(s)
    Zitate
    3421 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Der Sinn technischer Revolution ist unter anderem die Einsparung menschlicher Arbeitskraft.
    Vollkommen unabhängig davon sind Ausbeutungsbedingungen und Verteilungszustände zu kritisieren. Du wirbelst hier alles durcheinander.
    Das musst du entschuldigen. Man ist gerade hierzulande einfach so erzogen, leider eben auch sehr angenehme Zeitgenossen wie beispielsweise Pommes. Von Ökonomie absolut keine Ahnung ( und das ist kein Vorwurf ), aber auf dieser "Grundlage" ständig über Ökonomie diskutieren wollen...wozu ja auch entscheident das Thema Geldsystem gehört, was hier ständig unter völlig falschen Voraussetzungen angesprochen wird.

    Und so wundert es auch nicht das tatsächlicher Fortschritt verteufelt wird. Das sich der Mensch mittels eigener Erfindungen und durch Digitalisierung, Rationalisierung, Innovation usw. seiner Arbeit entledigt wird negativ bewertet. Eigentlich kaum zu fassen, aber gerade im ökonomischen Sinne steht alles Kopf. Das der Mensch sich durch solche Maßnahmen seiner Arbeit entledigt ist natürlich nicht einmal die halbe Wahrheit, seine Betätigungsfelder verschieben sich nur, es fallen alte weg und neue kommen dazu, da Innovation und Fortschritt keine Grenzen kennt. Staatlich regulierte "Märkte", also auch Arbeitsmärkte bremsen diese Entwicklung bis hin zum absoluten Stillstand ( Paradebeispiel BRD ). Das wird dann noch gefeiert und der Indoktrinatierte fordert noch mehr Regulierung, noch mehr Eingriffe und zentralisierte Steuerung von oben.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 22:20
    Beiträge
    30.483
    Themen
    3

    Erhalten
    10.949 Tops
    Vergeben
    6.682 Tops
    Erwähnungen
    555 Post(s)
    Zitate
    27626 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Der Sinn technischer Revolution ist unter anderem die Einsparung menschlicher Arbeitskraft.
    Vollkommen unabhängig davon sind Ausbeutungsbedingungen und Verteilungszustände zu kritisieren. Du wirbelst hier alles durcheinander.
    Das muß so sein, wenn der Sturm sich gelegt hat fällt der Dreck nämlich zu Boden.
    Und Menschen die für die Eliten nicht mehr produktiv sind, werden auf die eine oder andere Weise entsorgt, verhungern ja heute schon 10 Millionen jedes Jahr und was glaubst du wie egal dem Herrn Soros das ist ob sich die Zahl derer verdoppelt die unter seinen Spielchen leiden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:36
    Beiträge
    24.574
    Themen
    175

    Erhalten
    9.556 Tops
    Vergeben
    13.606 Tops
    Erwähnungen
    413 Post(s)
    Zitate
    17079 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Das muß so sein, wenn der Sturm sich gelegt hat fällt der Dreck nämlich zu Boden.
    Und Menschen die für die Eliten nicht mehr produktiv sind, werden auf die eine oder andere Weise entsorgt, verhungern ja heute schon 10 Millionen jedes Jahr und was glaubst du wie egal dem Herrn Soros das ist ob sich die Zahl derer verdoppelt die unter seinen Spielchen leiden.
    Es liegt doch an der Gesellschaft, die Vorteile von Arbeitskrafteinsparung nicht nur Wenigen zugute kommen zu lassen. Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft wäre eine Option.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    +++ Cop a.k.a. Bahner: Polizist mit Zweitjob Lokführer wandert nach Rio aus +++
    +++ Auch mit Spülung: Haare waschen im Klo ist und bleibt dämlich +++
    +++ Rehtörn: Bambi kehrt von Weltumseglung zurück +++

  8. #8
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 22:20
    Beiträge
    30.483
    Themen
    3

    Erhalten
    10.949 Tops
    Vergeben
    6.682 Tops
    Erwähnungen
    555 Post(s)
    Zitate
    27626 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von golomjanka Beitrag anzeigen
    Es liegt doch an der Gesellschaft, die Vorteile von Arbeitskrafteinsparung nicht nur Wenigen zugute kommen zu lassen. Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft wäre eine Option.
    Die sozialistische Gesellschaft ist aber nicht über das Model Marx bzw. eine Zentralverwaltungswirtschaft zu erreichen, das Modell ist bereits gescheitert.
    Es geht auch nur vordergründig um Arbeitskrafteinsparung, dieses kapitalistische System verbraucht heute schon Ressourcen die uns schon gar nicht mehr zustehen, des durch den Zins erzwungenen Wachstums halber verballern wir die Zukunft unserer Kinder.
    Keine Rede zur Umweltverschmutzung.
    Unser Geldsystem zwingt uns permanent am echten Bedarf vorbei zu produzieren, Dinge zu produzieren die kein Mensch braucht, jedenfalls nicht wirklich.

    Meine Vorstellung von Sozialismus ist mit der marxschen Umverteilerei nicht kompatibel.
    Wenn ich keine Kapitalisten mehr füttern muß, was mich heute exakt meine halbe Lebensleistung kostet, dann ist das sozial, wenn jeder in der halben Zeit seinen Unterhalt locker und leicht auf freien Märkten erwirtschaften kann, dann ist das Sozialismus.
    Wenn mit dem Zins der Gewinn zu null geht und der Arbeiter erstmals überhaupt in den Genuß seines vollen Arbeitsertrages kommt, dann ist das Sozialismus.
    Alles andere ist Kinderkacke!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:36
    Beiträge
    24.574
    Themen
    175

    Erhalten
    9.556 Tops
    Vergeben
    13.606 Tops
    Erwähnungen
    413 Post(s)
    Zitate
    17079 Post(s)

    Standard

    Pommes

    Mit Deinen irren Freiwirtschafts- und Zinsprämissen schaffst Du weder eine Annäherung an gerechtere Gesellschaft, noch Aufhebung des Kapitalismus. Mitreden kannst Du im Thema sowieso nicht, da Du gar nicht weißt, wie Kapitalismus und Sozialismus definiert sind. Merkt man ja an Deiner Rede ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    +++ Cop a.k.a. Bahner: Polizist mit Zweitjob Lokführer wandert nach Rio aus +++
    +++ Auch mit Spülung: Haare waschen im Klo ist und bleibt dämlich +++
    +++ Rehtörn: Bambi kehrt von Weltumseglung zurück +++

  10. #10
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 22:20
    Beiträge
    30.483
    Themen
    3

    Erhalten
    10.949 Tops
    Vergeben
    6.682 Tops
    Erwähnungen
    555 Post(s)
    Zitate
    27626 Post(s)

    Standard

    Aber das was du als Sozialismus definierst ist grandios gescheitert, am Ende haben deine Sozialisten auf das Volk geschossen um es an der Flucht vor den Sozialisten zu hindern.
    Schönen Dank auch aber das brauchen wir nicht noch einmal.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klimaerwärmung und Technische Thermodynamik
    Von werner100 im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 19:47
  2. Deutschlands Zukunft
    Von heikom im Forum Europa
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 13.12.2015, 20:58
  3. Deutschlands Weg aus den Schulden?
    Von EinGanzNormalerBuerger im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 00:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben