+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:09
    Beiträge
    10.631
    Themen
    59

    Erhalten
    3.499 Tops
    Vergeben
    2.110 Tops
    Erwähnungen
    72 Post(s)
    Zitate
    9156 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Es ist schon auffallend, man kann oft und fast überall nachlesen, was richtig, einleuchtend und gut für das Volk,

    und für die Gesellschaft ist, aber warum wird dann meistens das Gegenteil davon getan, und auch noch straflos?

    Charta der Grundrechte der Europäischen Union - European Parliament

    Artikel 5

    Verbot der Sklaverei und der Zwangsarbeit

    (1) Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft gehalten werden. - - - Erzähle mal das der deutschen Staatsregierung im Bezug zur Geburtsurkunde,
    Registrierung, Personen-Identifikationsnummer und der Steueridentifikationsnummer.

    (2) Niemand darf gezwungen werden, Zwangs- oder Pflichtarbeit zu verrichten. - - - Erzähle mal das dem Job-Center.

    (3) Menschenhandel ist verboten. - - - Früher holte man sie mit Galeeren aus ihren Ländern, heute macht man demokratisierende Angriffskriege und lockt
    mit Versprechungen diese in eigene Land, um sie als Facharbeiter unterzubringen.

    Wer nicht die Ursachen bekämpft muß mit den Folgen leben und allein die UNO ist zu schwach - Gerade die Industriestaaten müßten mitziehen, aber wichtiger ist ja sich gegenseitig zu bedrohen - Arme Welt!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  2. #12
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:36
    Beiträge
    21.721
    Themen
    36

    Erhalten
    13.323 Tops
    Vergeben
    23.699 Tops
    Erwähnungen
    465 Post(s)
    Zitate
    17075 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Es ist schon auffallend, man kann oft und fast überall nachlesen, was richtig, einleuchtend und gut für das Volk,

    und für die Gesellschaft ist, aber warum wird dann meistens das Gegenteil davon getan, und auch noch straflos?

    Charta der Grundrechte der Europäischen Union - European Parliament

    Artikel 5

    Verbot der Sklaverei und der Zwangsarbeit

    (1) Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft gehalten werden. - - - Erzähle mal das der deutschen Staatsregierung im Bezug zur Geburtsurkunde,
    Registrierung, Personen-Identifikationsnummer und der Steueridentifikationsnummer.

    (2) Niemand darf gezwungen werden, Zwangs- oder Pflichtarbeit zu verrichten. - - - Erzähle mal das dem Job-Center.

    (3) Menschenhandel ist verboten. - - - Früher holte man sie mit Galeeren aus ihren Ländern, heute macht man demokratisierende Angriffskriege und lockt
    mit Versprechungen diese in eigene Land, um sie als Facharbeiter unterzubringen.




    Lohngrundsätze

    183–80093-0001/CC-BY-SA

    Unter Buchstabe a) werden in Artikel 7 des UN-Sozialpaktes einige Grundsätze für den Arbeitslohn aufgestellt.
    Er soll ein angemessenes Entgelt für die geleistete Arbeit sein und zugleich dem Arbeitnehmer und seiner Familie einen angemessenen Lebensunterhalt ermöglichen.
    Daneben wird der Grundsatz der Lohngleichheit bei gleichwertiger Arbeit ganz allgemein und das Recht der Frau auf Gleichbehandlung bei der Gestaltung der Arbeitsbedingungen und der Festlegung der Arbeitsentgelte hervorgehoben.

    Die Angemessenheit des Arbeitsentgeltes wird in der Bundesrepublik Deutschland vor allem durch ein Netz von Tarifverträgen auf der Grundlage des Tarifvertragsgesetzes gewährleistet. Gesetzliche Sonderregelungen bestehen für die Heimarbeit und die Leiharbeit. Unter gewissen Voraussetzungen können auch für andere Bereiche Mindestlöhne festgesetzt werden.

    Die Lohngleichheit wird in Deutschland allgemein durch das Grundrecht des Artikel 3 GG, der auch die Tarifpartner und Partner von Betriebsvereinbarungen bindet, und einfachgesetzlich u.a. durch das Allgemeine Glichbehandlungsgesetz (AGG) gewährleistet.

    Von den für die Bundesrepublik Deutschland rechtsverbindlichen Übereinkommen der Internationalen Arbeitsorganisation in diesem Bereich sind insbesondere zu erwähnen:
    •Übereinkommen 100 der Internationalen Arbeitsorganisation über die Gleichheit des Entgelts männlicher und weiblicher Arbeitskräfte für gleichwertige Arbeit und
    •Übereinkommen 111 der Internationalen Arbeitsorganisation über das Verbot der Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf.

    aus,
    https://www.sozialpakt.info/gerechte...ingungen-3225/

    Da kann man die Rechte und Pflichten, die Vergütungsformen von Arbeitssklaven nachlesen.
    Zu Allem:

    Wir leben nun mal in der Scheinwelt, wo uns Meinungen für Tatsachen und Antisoziales für Soziales verkauft wird. Mittenmang Satanismus.

    Und... es soll der breiten Masse ja nix Gutes geschehen, sondern sie sind Arbeitstiere (vergl. Goyim ).

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!


  3. #13
    Premiumuser + Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    04.06.2019 um 16:23
    Beiträge
    2.303
    Themen
    89

    Erhalten
    1.077 Tops
    Vergeben
    855 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    1975 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Zu Allem:

    Wir leben nun mal in der Scheinwelt, wo uns Meinungen für Tatsachen und Antisoziales für Soziales verkauft wird. Mittenmang Satanismus.

    Und... es soll der breiten Masse ja nix Gutes geschehen, sondern sie sind Arbeitstiere (vergl. Goyim ).
    Ich sehe die Ursache in der, von Geburt an gelehrte - >gläubige Illusion< in der die Eltern die Kinder schon belügen, ihnen falsche Werte lehren,

    ihnen ein indoktriniertes Leben, vorleben - um sie dann als weitere Arbeitssklaven, so wie sie selbst,

    an die Staatssystembetreiber zu übergeben.


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #14
    Premiumuser Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 00:52
    Beiträge
    11.315
    Themen
    156

    Erhalten
    4.728 Tops
    Vergeben
    955 Tops
    Erwähnungen
    135 Post(s)
    Zitate
    7906 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Ich sehe die Ursache in der, von Geburt an gelehrte - >gläubige Illusion< in der die Eltern die Kinder schon belügen, ihnen falsche Werte lehren,

    ihnen ein indoktriniertes Leben, vorleben - um sie dann als weitere Arbeitssklaven, so wie sie selbst,

    an die Staatssystembetreiber zu übergeben.

    Die Eltern und Großeltern wußten es auch nicht besser, aber wir wissen es jetzt. Ist doch schon mal ein Fortschritt

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Mag ich:

    Smoker, Eisbärin, Bendert, Erich, Dolans, roadrunner, Pommes, Nachtstern, Druckbert, Zwei Raben, interrogativ, Debitist, Zentrifug, Kaffeepause930, Kibuka, schelm65, Hinterfrager, Iraklis, Starfix, Sachse, Darkano, Kamikatze, MiaPetra, Loana, Zebra, MaBu, TanzendeFleischwurst, Titanic deckchair, Aspirin, Terra 111, Spökes,

  5. #15
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:36
    Beiträge
    21.721
    Themen
    36

    Erhalten
    13.323 Tops
    Vergeben
    23.699 Tops
    Erwähnungen
    465 Post(s)
    Zitate
    17075 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Ich sehe die Ursache in der, von Geburt an gelehrte - >gläubige Illusion< in der die Eltern die Kinder schon belügen, ihnen falsche Werte lehren,

    ihnen ein indoktriniertes Leben, vorleben - um sie dann als weitere Arbeitssklaven, so wie sie selbst,

    an die Staatssystembetreiber zu übergeben.

    Absolut zutreffend. Deshalb meinte mein Lieblingsjournalist Dresden James aka Donald Wheal auch, "Wenn ein gut verpacktes Netz von Lügen allmählich über Generationen an die Massen verkauft worden ist, wird die Wahrheit völlig absurd erscheinen und ihr Sprecher als ein rasender Irrer!"

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!


  6. #16
    stoppt Globalisierung !
    Dr. Nötigenfalls hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Dr. Nötigenfalls
    Selbst mit 11.50 Euro
    Mindestlohn gibt's am Ende,nur
    850 Euro Rente !
     


    Registriert
    20.02.2012
    Zuletzt online
    16.06.2019 um 17:38
    Beiträge
    5.881
    Themen
    303

    Erhalten
    2.102 Tops
    Vergeben
    2.434 Tops
    Erwähnungen
    36 Post(s)
    Zitate
    5374 Post(s)

    Standard

    Respekt.
    Ihr habt es geschafft.
    Den Thread mit besoffenem Gelaber zu füllen.

    Jetzt dürft ihr auch noch rein kotzen.
    Nabend.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Wirtschaftliche Erfolg des verkommenen Deutschlands beruht auf einer Pyramide,wo die untersten (2/3) Drittel dazu verdammt sind,den Luxus des oberen Drittels zu finanzieren,und für immer unten zu bleiben.

Ähnliche Themen

  1. Und immer wieder Facebook
    Von imho im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.05.2018, 06:36
  2. .........immer wieder freitags
    Von popow im Forum Sonstige Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.07.2015, 05:21
  3. Wie verläßt man das Forum für immer?
    Von Perestroika im Forum Offenes Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 18:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben