+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    routiniertes Forenmitglied
    clara03 hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    12.01.2016
    Zuletzt online
    20.05.2019 um 00:46
    Beiträge
    149
    Themen
    12

    Erhalten
    81 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    139 Post(s)

    Standard Klimaschutz und Rassismus

    Die Hysterie um den sogenannten "Klimawandel" nimmt mittlerweile Wirtschafts schädigende Ausmaße an, die an die Milliarden gehen. Die Abschaffung des Benziners und des Diesels bis 2030 ist ein ernst gemeinter Vorschlag des Grünen Hoofreiters, der mehr als Wirtschafts schädigende Folgen bringen wird. Nämlich den totalen Niedergang. Dieser Grüne Möchtegern Umweltschützer hat nicht begriffen, dass der "Klimawandel" wissenschaftlich nicht erwiesen ist und dass allein die Hysterie darüber religiöse, wahnwitzige Formen angenommen hat. Die Umweltschädigende Haltung der Grün/Roten Idioten (reimt sich) trägt dazu bei, dass Deutschland sehr bald in jeder denkbaren Hinsicht, die Alarmstufe Rot ausrufen muss. Die Windräder dieser Polit Irren, killen Bienen, Fledermäuse und Vögel, sie sind eine Verunstaltung ehemals Natur geschützter Landschaften. Die Abschaffung des Diesels und der Brenn Motoren greift schädigend mit Milliarden Verlusten in die Industrie ein. Der Gender Wahn verdirbt die Kinder und lässt sie an ihrer späteren Geschlechter Rolle zweifeln. Vom Tierschutz ist bei Rot/Grün gar keine Rede. Tierschutz, Masseneinwanderung und Klimawandel sollte für grün/rote Gender Idioten mal eine anspruchsvolle Denkaufgabe sein.

    Um einen effektiven und sinnvollen Klimaschutz betreiben zu können, müsste man "rassistisch" denken und handeln. Das bedeutet, dass man die Theorie aufstellen müsste, dass es in Europa zu viele zugereiste und eingewanderte Menschen gibt, die die Ursache dafür sind, dass der Kohlenstoff Gehalt in der Luft ansteigt und durch den großen Wohnungsbau für Millionen Fremde, die Wälder ausgebeutet und vernichtet werden. Man benötigt viele Tonnen Holz um all diese Leute "humanistisch" aufzunehmen. Dazu kommt, dass je mehr Menschen auf einem Fleck wohnen, um so mehr Kohlendioxid von diesen ausgeschieden wird. Ergo steigt der Kohlenstoff Spiegel ins Unermessliche und das Klima erwärmt sich. Dazu kommt, dass durch diese Millionen Zuwanderer noch mehr Nutztiere gezüchtet werden müssen. Dies lässt nicht nur Ackerland und unberührte Natur verschwinden, sondern sorgt auch dafür, dass Milliarden Rinder, Schafe, Ziegen,(Schweine weniger), eine riesige Menge an Kohlenstoffdioxid ausstoßen. Notgedrungen wird es immer weniger Sauerstoff geben, weil die Bäume und Wälder abgeholzt werden um diesen Millionen von Zuwanderern Wohnungen zu schenken und deren Nahrungsaufnahme zu sichern.
    Dagegen sind der Einsatz von Brenn Motoren und unsere gesamte Industrieproduktion noch harmlos.

    Leider begreift kein Rot/Grüner Polit Dilettant, dass das Problem der Zuwanderung die größte Gefahr für den "Klimawandel" ist. Die Zerstörung der Natur durch die EU Bestimmung, dass in der BRD mal 270 Mio Menschen leben sollen, lässt neben anderen künftigen Schreckens Szenarien, nur diesen einen Schluss zu: Total Erwärmung Europas durch unbegrenzte Zuwanderung verbunden durch persönliche wirtschaftliche Konsequenzen.
    Dieser Beitrag ist nicht als "rassistisch" aufzufassen, sondern als eine etwas andere Theorie um der von "Menschen verursachten Erderwärmung" ein paar logische Schlüsse zu bieten.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 22:42
    Beiträge
    47.287
    Themen
    142

    Erhalten
    19.218 Tops
    Vergeben
    30.849 Tops
    Erwähnungen
    631 Post(s)
    Zitate
    39383 Post(s)

    Standard

    Du hast hier einen kleinen Denkfehler...
    es sind nicht mehr nur die "GrünAltenNaiven", sondern die gesamte Einheitspartei Deutschland (CDU/CSU/SPD/FDP/GrünAlteNaive/Linke) die sich der Klima-Religion sowie auch der ungebremsten Massenmigration Verschworen hat....

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    zeitgeistkritisch Avatar von Hinterfrager

    Registriert
    02.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:47
    Beiträge
    3.433
    Themen
    0

    Erhalten
    3.543 Tops
    Vergeben
    2.592 Tops
    Erwähnungen
    84 Post(s)
    Zitate
    3644 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von clara03 Beitrag anzeigen
    Die Hysterie um den sogenannten "Klimawandel" nimmt mittlerweile Wirtschafts schädigende Ausmaße an, die an die Milliarden gehen. Die Abschaffung des Benziners und des Diesels bis 2030 ist ein ernst gemeinter Vorschlag des Grünen Hoofreiters, der mehr als Wirtschafts schädigende Folgen bringen wird. Nämlich den totalen Niedergang. Dieser Grüne Möchtegern Umweltschützer hat nicht begriffen, dass der "Klimawandel" wissenschaftlich nicht erwiesen ist und dass allein die Hysterie darüber religiöse, wahnwitzige Formen angenommen hat. Die Umweltschädigende Haltung der Grün/Roten Idioten (reimt sich) trägt dazu bei, dass Deutschland sehr bald in jeder denkbaren Hinsicht, die Alarmstufe Rot ausrufen muss. Die Windräder dieser Polit Irren, killen Bienen, Fledermäuse und Vögel, sie sind eine Verunstaltung ehemals Natur geschützter Landschaften. Die Abschaffung des Diesels und der Brenn Motoren greift schädigend mit Milliarden Verlusten in die Industrie ein. Der Gender Wahn verdirbt die Kinder und lässt sie an ihrer späteren Geschlechter Rolle zweifeln. Vom Tierschutz ist bei Rot/Grün gar keine Rede. Tierschutz, Masseneinwanderung und Klimawandel sollte für grün/rote Gender Idioten mal eine anspruchsvolle Denkaufgabe sein.

    Um einen effektiven und sinnvollen Klimaschutz betreiben zu können, müsste man "rassistisch" denken und handeln. Das bedeutet, dass man die Theorie aufstellen müsste, dass es in Europa zu viele zugereiste und eingewanderte Menschen gibt, die die Ursache dafür sind, dass der Kohlenstoff Gehalt in der Luft ansteigt und durch den großen Wohnungsbau für Millionen Fremde, die Wälder ausgebeutet und vernichtet werden. Man benötigt viele Tonnen Holz um all diese Leute "humanistisch" aufzunehmen. Dazu kommt, dass je mehr Menschen auf einem Fleck wohnen, um so mehr Kohlendioxid von diesen ausgeschieden wird. Ergo steigt der Kohlenstoff Spiegel ins Unermessliche und das Klima erwärmt sich. Dazu kommt, dass durch diese Millionen Zuwanderer noch mehr Nutztiere gezüchtet werden müssen. Dies lässt nicht nur Ackerland und unberührte Natur verschwinden, sondern sorgt auch dafür, dass Milliarden Rinder, Schafe, Ziegen,(Schweine weniger), eine riesige Menge an Kohlenstoffdioxid ausstoßen. Notgedrungen wird es immer weniger Sauerstoff geben, weil die Bäume und Wälder abgeholzt werden um diesen Millionen von Zuwanderern Wohnungen zu schenken und deren Nahrungsaufnahme zu sichern.
    Dagegen sind der Einsatz von Brenn Motoren und unsere gesamte Industrieproduktion noch harmlos.

    Leider begreift kein Rot/Grüner Polit Dilettant, dass das Problem der Zuwanderung die größte Gefahr für den "Klimawandel" ist. Die Zerstörung der Natur durch die EU Bestimmung, dass in der BRD mal 270 Mio Menschen leben sollen, lässt neben anderen künftigen Schreckens Szenarien, nur diesen einen Schluss zu: Total Erwärmung Europas durch unbegrenzte Zuwanderung verbunden durch persönliche wirtschaftliche Konsequenzen.
    Dieser Beitrag ist nicht als "rassistisch" aufzufassen, sondern als eine etwas andere Theorie um der von "Menschen verursachten Erderwärmung" ein paar logische Schlüsse zu bieten.
    Völlig richtig: Das unbegrenzte Wachstum der Weltbevölkerung, welches mit ein wesentlicher Grund für die anhaltende Migration in unsere bereits dichtest besiedelte Region mit all ihren fatalen ökologischen Folgen ist, beschleunigt, die von Deutschland ansonsten insgesamt nur unwesentlich beeinflussbare fortschreitende Umweltzerstörung.
    Dass wir jedoch unsere Müll- und Plastikflut radikal begrenzen müssen, wird dagegen kaum jemand in Frage stellen.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer aufmerksam zuhört, vernünftig fragt, gelassen antwortet und zu sprechen aufhört, wenn er nichts mehr zu sagen hat, ist im Besitze der nötigsten Eigenschaften, die das Leben erheischt. (Lavater)

  4. #4
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 23:29
    Beiträge
    5.758
    Themen
    172

    Erhalten
    1.983 Tops
    Vergeben
    341 Tops
    Erwähnungen
    45 Post(s)
    Zitate
    6025 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von clara03 Beitrag anzeigen
    Die Hysterie um den sogenannten "Klimawandel" nimmt mittlerweile Wirtschafts schädigende Ausmaße an, die an die Milliarden gehen.
    Das liegt an dieser Links - Grünen Seuche, welche das Negativum (Das Böse) und den Zerstörer verehren.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    19.8.18: Björn Höcke (AfD): "Merkel ist der stinkende Kopf eines stinkenden Fisches".
    5.11.18: Hans-Georg Maaßen (t-online): "In der SPD gibt es linksradikale Kräfte".
    21.12.18: Das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL gibt "Lügenpresse" mit Starjournalist zu.
    22.1.19: Merkel und Macron werden in Aachen mit "Volksverräter" und "Merkel muss weg" beschimpft.
    19.5.19: Anne Will im Talk zu Ska Keller (Grüne): "Sie wissen nicht, was Sie tun".

  5. #5
    Premiumuser + Avatar von New York

    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 00:12
    Beiträge
    2.275
    Themen
    3

    Erhalten
    1.685 Tops
    Vergeben
    493 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    2224 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen
    Völlig richtig: Das unbegrenzte Wachstum der Weltbevölkerung, welches mit ein wesentlicher Grund für die anhaltende Migration in unsere bereits dichtest besiedelte Region mit all ihren fatalen ökologischen Folgen ist, beschleunigt, die von Deutschland ansonsten insgesamt nur unwesentlich beeinflussbare fortschreitende Umweltzerstörung.
    Dass wir jedoch unsere Müll- und Plastikflut radikal begrenzen müssen, wird dagegen kaum jemand in Frage stellen.
    Richtig.
    Umweltschutz, Mobilität und Zuwanderung beißt sich in den Schwanz. Je mehr Leute zuwandern, desto mehr Umweltverschmutzung. Und wenn innerhalb des EU Binnenmarktes Tomaten geerntet werden, diese dann aber ganz woanders im Binnenmarkt zu Dumping Löhnen weiterverarbeitet werden dann ist dies nicht nur unsozial, sondern ebenfalls Umweltverschmutzung. EU Superstaat Turbos und Zuwanderungsfetischisten sind aber die gleichen, welche den Klimahype politisch nützen wollen. Einfach absurd und verlogen!


    BG, New York

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Währung, die nach dem Euro kommt, sollte zum Gedenken an die Finanzkrise "Fiasko" heissen. Ein Fiasko hat 100 Debakel.
    Seit Jahrhunderten drehen die Uhren bei Moslems rückwärts. Eine neue Chance für die Schweizer Uhrenindustrie!

  6. #6
    Stammuser Avatar von roadrunner
    7 Hobby´s, Segelfliegen und
    Sex
     


    Registriert
    10.10.2018
    Zuletzt online
    19.05.2019 um 23:57
    Beiträge
    1.476
    Themen
    1

    Erhalten
    568 Tops
    Vergeben
    100 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    1285 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Du hast hier einen kleinen Denkfehler...
    es sind nicht mehr nur die "GrünAltenNaiven", sondern die gesamte Einheitspartei Deutschland (CDU/CSU/SPD/FDP/GrünAlteNaive/Linke) die sich der Klima-Religion sowie auch der ungebremsten Massenmigration Verschworen hat....
    http://witze.net/deutsche-witze
    Ein afrikanischer Asylant spaziert durch Nürnberg. Er spricht die erste Person an, die er auf der Straße trifft, schüttelt ihr die Hand und sagt: "Danke lieber Deutscher, dass Sie mich in Ihrem Land aufnehmen und Unterstützung, Unterkunft und Krankenversicherung geben."

    Der Angesprochene guckt verdutzt und antwortet: "Ich bin kein Deutscher, ich bin Albaner."

    Der Afrikaner geht weiter und spricht eine weitere Person an: "Danke dafür, dass ich in Ihrem schönen Deutschland sein darf."

    Der Angesprochene sagt: "Sie irren sich, ich bin Ägypter."

    Wieder geht er weiter und spricht erneut eine Person an: "Danke für Ihr schönes Deutschland."

    Wieder war die Antwort ganz ähnlich: "Hmm...? Aber ich bin doch Rumäne."

    Dann sieht der Afrikaner eine nette ältere Dame und fragt. "Sind Sie Deutsche?"

    "Nein, ich bin Türkin."

    Die Stirn kratzend fragt er die Türkin: "Seltsam ... wo sind denn all die Deutschen?"

    Daraufhin blickt die ältere Dame kurz auf ihre Uhr und meint: "Wahrscheinlich arbeiten." ~ Scherzkeks

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es ist schlimm, wenn Sachkundige keine Entscheidungsbefugnis und Entscheidugsbefugte keine Sachkunde haben. Beratungsresistent: Compa, herbert, Lono, Mino, Perkeo, Picasso, Piranha, Politikqualle, Sebastian Hauk, sportsgeist, Starfix, Voller Hanseat, Watson, ZillerThaler, Atue001, Humanist 62

  7. #7
    Premiumuser Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 13:15
    Beiträge
    10.967
    Themen
    152

    Erhalten
    4.602 Tops
    Vergeben
    910 Tops
    Erwähnungen
    133 Post(s)
    Zitate
    7676 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner Beitrag anzeigen
    http://witze.net/deutsche-witze
    Ein afrikanischer Asylant spaziert durch Nürnberg. Er spricht die erste Person an, die er auf der Straße trifft, schüttelt ihr die Hand und sagt: "Danke lieber Deutscher, dass Sie mich in Ihrem Land aufnehmen und Unterstützung, Unterkunft und Krankenversicherung geben."

    Der Angesprochene guckt verdutzt und antwortet: "Ich bin kein Deutscher, ich bin Albaner."

    Der Afrikaner geht weiter und spricht eine weitere Person an: "Danke dafür, dass ich in Ihrem schönen Deutschland sein darf."

    Der Angesprochene sagt: "Sie irren sich, ich bin Ägypter."

    Wieder geht er weiter und spricht erneut eine Person an: "Danke für Ihr schönes Deutschland."

    Wieder war die Antwort ganz ähnlich: "Hmm...? Aber ich bin doch Rumäne."

    Dann sieht der Afrikaner eine nette ältere Dame und fragt. "Sind Sie Deutsche?"

    "Nein, ich bin Türkin."

    Die Stirn kratzend fragt er die Türkin: "Seltsam ... wo sind denn all die Deutschen?"

    Daraufhin blickt die ältere Dame kurz auf ihre Uhr und meint: "Wahrscheinlich arbeiten." ~ Scherzkeks
    Demnächst kommen sie wegen dem Klimawandel in ihren Ländern hierher, hat die EU schon beschlossen, die anderen Erklärungsmodelle, scheinen ausgeleiert zu sein.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Mag ich:

    Smoker, Eisbärin, Bendert, Erich, Dolans, roadrunner, Pommes, Nachtstern, Druckbert, Zwei Raben, interrogativ, Debitist, Zentrifug, Kaffeepause930, Kibuka, schelm65, Hinterfrager, Iraklis, Starfix, Sachse, Darkano, Kamikatze, MiaPetra, Loana, Zebra, MaBu, TanzendeFleischwurst, Titanic deckchair, Aspirin, Spökes,


    Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen.
    Georg Christoph Lichtenberg (Freimaurer)

  8. #8
    Premiumuser + Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:14
    Beiträge
    2.186
    Themen
    83

    Erhalten
    1.011 Tops
    Vergeben
    797 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    1903 Post(s)

    Standard

    Klimawandel - ist ein globales Szenario !

    Es wird nur um die Volksabschöpfung zu erfassen, als ein landes-, u. staatsspezifisches Problem dem deutschen Volk so erzählt.

    Fakt ist,
    1965 konnte man zum Osterfest in München / Blumenau – Gräfelfinger Wald
    in 20 cm tiefen Schnee spazieren gehen.
    Alte Bilder und Filmaufnahmen belegen das. Und heute? Fragt doch einmal in der Verwandtschaft nach !
    Das Geschwätz von den staatlich-, und kirchlichen Gläubigen ist die Unwissenheit.

    Sie sprechen nur das nach, was man ihnen zum nachsprechen vorgesagt hat.
    Sie denken nicht selbst, sie lassen für sich vordenken.

    Es hat nichts mit Rassismus oder der Zuwanderung zu tun.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Premiumuser +

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    18.05.2019 um 20:47
    Beiträge
    2.180
    Themen
    41

    Erhalten
    886 Tops
    Vergeben
    1.034 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    1365 Post(s)

    Standard

    Ist doch egal, die Schwarzen, die Araber und die Klimaidiotie wird viel Geld in die Kassen des Tiefen Staates führen.
    Die Deutschen Massen Hüpfen, aber nur so lange wie Geld verteilt wird.
    Dann ist es aus, wenn Papi keinen Job bei Mercedes mehr hat.
    Bin Gespant wie Hoch die Hüpfer dann noch sein werden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles, was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen."
    - David Rockefeller-

  10. #10
    Premiumuser +

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    18.05.2019 um 20:47
    Beiträge
    2.180
    Themen
    41

    Erhalten
    886 Tops
    Vergeben
    1.034 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    1365 Post(s)

    Standard

    Das Land wir Systematisch vernichtet und irgendwelche Idioten Streiten sich um Rechts oder Links, niemand bemerkt das alle nur ausführende Instrumente sind.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir stehen am Rande einer weltweiten Umbildung. Alles, was wir brauchen ist die richtige, allumfassende Krise und die Nationen werden in die Neue Weltordnung einwilligen."
    - David Rockefeller-

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 25.04.2019, 23:24
  2. Rassismus
    Von Volkmar im Forum Gesellschaft
    Antworten: 378
    Letzter Beitrag: 29.10.2018, 10:49
  3. Klimaschutz ist Menschenschutz
    Von Phönix a. d ... im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.07.2018, 20:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben