+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    denmarkisbetter hat diesen Thread gestartet
    Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:12
    Beiträge
    12.486
    Themen
    108

    Erhalten
    3.503 Tops
    Vergeben
    3.251 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    9018 Post(s)

    Standard Unfall auf Madeira---Was tun?

    Ein schwerer Unfall auf Madeira. Die Frage ist doch inzwischen, wer garantiert eigentlich, daß die im Bus nicht von diesem Kaliber waren?

    https://www.youtube.com/watch?v=UwOn4fOPRcQ


    Eben.Niemand.Und hier brüllt gerade eine Nachbarin und regt sich über eine angekündigte Party eines Nachbarn auf, der ausdrücklich alle eingeladen hat.

    Irrenhaus.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  2. #2
    Psw-Kenner Avatar von schelm65

    Registriert
    03.03.2018
    Zuletzt online
    Heute um 01:02
    Beiträge
    2.803
    Themen
    18

    Erhalten
    2.127 Tops
    Vergeben
    547 Tops
    Erwähnungen
    40 Post(s)
    Zitate
    2559 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denmarkisbetter Beitrag anzeigen
    Ein schwerer Unfall auf Madeira. Die Frage ist doch inzwischen, wer garantiert eigentlich, daß die im Bus nicht von diesem Kaliber waren?

    https://www.youtube.com/watch?v=UwOn4fOPRcQ


    Eben.Niemand.Und hier brüllt gerade eine Nachbarin und regt sich über eine angekündigte Party eines Nachbarn auf, der ausdrücklich alle eingeladen hat.

    Irrenhaus.
    Die Opfer waren nicht angeschnallt, die Straße hatte keine Leitplanke, der TÜV hat in " südlichen Ländern " keinen Einfluss und die Mentalität bei der Einhaltung von Wartungsintervallen und der Verwendung von Originalersatzteilen ist tendenziell auch etwas laxer.

    Kurzum, alle Zutaten, die für eine höhere Eintrittswahrscheinlichkeit eines solchen großen Schadensereignisses sprechen, aber auch da werden wir in ein bis zwei Generationen sicherlich noch aufholen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht ( Heinrich Heine )

  3. #3
    denmarkisbetter hat diesen Thread gestartet
    Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:12
    Beiträge
    12.486
    Themen
    108

    Erhalten
    3.503 Tops
    Vergeben
    3.251 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    9018 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    Die Opfer waren nicht angeschnallt, die Straße hatte keine Leitplanke, der TÜV hat in " südlichen Ländern " keinen Einfluss und die Mentalität bei der Einhaltung von Wartungsintervallen und der Verwendung von Originalersatzteilen ist tendenziell auch etwas laxer.

    Kurzum, alle Zutaten, die für eine höhere Eintrittswahrscheinlichkeit eines solchen großen Schadensereignisses sprechen, aber auch da werden wir in ein bis zwei Generationen sicherlich noch aufholen.
    Ich bin da ja etwas zynischer drauf. Wer nicht angeschnallt ist, hält sich sicher auch nicht an andere Spielregeln.Aber natürlich ist es traurig ,wenn brave höfliche,fleissige,ehrliche Menschen die sich immer an alle Regeln halten unglücklich sterben.

    Wer aber wie im Video oben aggressiv auf andere Meinungen reagiert, oder wer zB durch seine politische Wahl oder Nichtwahl wissentlich sagt: die Einhaltung von Ausreisepflichtregeln ist nicht so wichtig, der hat sicher auch beim Crash gedacht: ja genauso, so muss es sein.Ist doch egal ob Wartungspflichten von der Firma eingehalten werden, hauptsache maximaler Profit für die Firma.Genauso hab ich es mir an der Wahlurne auch gedacht: hauptsache maximaler Profit für geduldete Migranten.Wen interessieren Regeln.

    Die waren in den letzen Sekunden sicher begeistert.

    Diejenigen von den Zerschmetterten, die auch an der wahlurne gedacht haben: mir doch egal ob Ausreisepflichtige Migranten ein paar Leute ermorden und Vergewaltigen, bin ja nicht ich, hauptsache die Kasse der Regelbrecher stimmt, die haben sich sicher über die Kasse des Reiseunternehmens auch gefreut im Moment des Crashs und sie haben auch gedacht, im Moment als sie durch die Luft flogen : was ist schon ein einziges Leben.Das zählt nicht. Wie an der Wahlurne.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von denmarkisbetter (20.04.2019 um 11:41 Uhr)
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  4. #4
    Stammuser

    Registriert
    19.02.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 22:15
    Beiträge
    225
    Themen
    0

    Erhalten
    105 Tops
    Vergeben
    49 Tops
    Erwähnungen
    2 Post(s)
    Zitate
    206 Post(s)

    Standard

    Wie gut, dass wir nicht wissen, wer was an der Wahlurne gedacht und gemacht hat und somit ist der „Fred" hier eine Ausgeburt eines geistesgestörten Gehirns.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Stammuser Avatar von roadrunner
    7 Hobby´s, Segelfliegen und
    Sex
     


    Registriert
    10.10.2018
    Zuletzt online
    19.05.2019 um 23:57
    Beiträge
    1.476
    Themen
    1

    Erhalten
    568 Tops
    Vergeben
    100 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    1285 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denmarkisbetter Beitrag anzeigen
    Ich bin da ja etwas zynischer drauf. Wer nicht angeschnallt ist, hält sich sicher auch nicht an andere Spielregeln.Aber natürlich ist es traurig ,wenn brave höfliche,fleissige,ehrliche Menschen die sich immer an alle Regeln halten unglücklich sterben.

    Wer aber wie im Video oben aggressiv auf andere Meinungen reagiert, oder wer zB durch seine politische Wahl oder Nichtwahl wissentlich sagt: die Einhaltung von Ausreisepflichtregeln ist nicht so wichtig, der hat sicher auch beim Crash gedacht: ja genauso, so muss es sein.Ist doch egal ob Wartungspflichten von der Firma eingehalten werden, hauptsache maximaler Profit für die Firma.Genauso hab ich es mir an der Wahlurne auch gedacht: hauptsache maximaler Profit für geduldete Migranten.Wen interessieren Regeln.

    Die waren in den letzen Sekunden sicher begeistert.

    Diejenigen von den Zerschmetterten, die auch an der wahlurne gedacht haben: mir doch egal ob Ausreisepflichtige Migranten ein paar Leute ermorden und Vergewaltigen, bin ja nicht ich, hauptsache die Kasse der Regelbrecher stimmt, die haben sich sicher über die Kasse des Reiseunternehmens auch gefreut im Moment des Crashs und sie haben auch gedacht, im Moment als sie durch die Luft flogen : was ist schon ein einziges Leben.Das zählt nicht. Wie an der Wahlurne.
    Zusammengefasst gilt das Gebet des deutschen Michels und seiner Tusnelda: "Heiliger Sankt Florian, verschon mein Haus, zünd das des Nachbarn an!"

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es ist schlimm, wenn Sachkundige keine Entscheidungsbefugnis und Entscheidugsbefugte keine Sachkunde haben. Beratungsresistent: Compa, herbert, Lono, Mino, Perkeo, Picasso, Piranha, Politikqualle, Sebastian Hauk, sportsgeist, Starfix, Voller Hanseat, Watson, ZillerThaler, Atue001, Humanist 62

  6. #6
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 22:42
    Beiträge
    47.287
    Themen
    142

    Erhalten
    19.218 Tops
    Vergeben
    30.849 Tops
    Erwähnungen
    631 Post(s)
    Zitate
    39383 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    Die Opfer waren nicht angeschnallt, die Straße hatte keine Leitplanke, der TÜV hat in " südlichen Ländern " keinen Einfluss und die Mentalität bei der Einhaltung von Wartungsintervallen und der Verwendung von Originalersatzteilen ist tendenziell auch etwas laxer.

    Kurzum, alle Zutaten, die für eine höhere Eintrittswahrscheinlichkeit eines solchen großen Schadensereignisses sprechen, aber auch da werden wir in ein bis zwei Generationen sicherlich noch aufholen.
    Weder Anschnallpflicht noch Leitplanke hätten an diesem Unfall was geändert,
    die einzige Möglichkeit solche Unfälle zu vermeiden, wären Fahrverbote-/Einbahnstraßenregelungen für bestimmte Straßen für Reisebusse.
    Einige der Straßen auf Madeira sind nun einmal für große Busse ungeeignet
    (Trifft sicherlich auf viele Küstenorte zu)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Psw-Kenner Avatar von schelm65

    Registriert
    03.03.2018
    Zuletzt online
    Heute um 01:02
    Beiträge
    2.803
    Themen
    18

    Erhalten
    2.127 Tops
    Vergeben
    547 Tops
    Erwähnungen
    40 Post(s)
    Zitate
    2559 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Weder Anschnallpflicht noch Leitplanke hätten an diesem Unfall was geändert,
    die einzige Möglichkeit solche Unfälle zu vermeiden, wären Fahrverbote-/Einbahnstraßenregelungen für bestimmte Straßen für Reisebusse.
    Einige der Straßen auf Madeira sind nun einmal für große Busse ungeeignet
    (Trifft sicherlich auf viele Küstenorte zu)
    Ich hab die Presseberichte so verstanden, die Todesopfer wären nicht angeschnallt gewesen, also waren es die Überlebenden ? Und, der Fahrer soll wohl noch versucht haben den Bus gegen eine Wand (?) zu lenken, vielleicht wäre er an einer Leitplanke entlang geschlittert, bis aus den abschüssigen Bereich heraus, wer weiß. ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht ( Heinrich Heine )

  8. #8
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 22:42
    Beiträge
    47.287
    Themen
    142

    Erhalten
    19.218 Tops
    Vergeben
    30.849 Tops
    Erwähnungen
    631 Post(s)
    Zitate
    39383 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    Ich hab die Presseberichte so verstanden, die Todesopfer wären nicht angeschnallt gewesen, also waren es die Überlebenden ? Und, der Fahrer soll wohl noch versucht haben den Bus gegen eine Wand (?) zu lenken, vielleicht wäre er an einer Leitplanke entlang geschlittert, bis aus den abschüssigen Bereich heraus, wer weiß. ...
    Da wird keiner angeschnallt gewesen sein.
    Ick war vor wenigen Jahren auf Madeira, allerdings nie in so nem Bus sondern auf Motorrad unterwegs und erlebte dabei das gleiche wie in den Alpen/Dolomiten,
    zu große Busse auf zu engen Straßen.
    Vor allem die Kurven dort sind der Art eng, das entgegen kommende Fahrzeuge keinen Platz zum Ausweichen haben.
    Hier wäre wirklich ein Durchfahrverbot für Busse ab festzulegener Größe notwendig.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Premiumuser + Avatar von New York

    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 01:35
    Beiträge
    2.275
    Themen
    3

    Erhalten
    1.685 Tops
    Vergeben
    493 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    2224 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    Die Opfer waren nicht angeschnallt, die Straße hatte keine Leitplanke, der TÜV hat in " südlichen Ländern " keinen Einfluss und die Mentalität bei der Einhaltung von Wartungsintervallen und der Verwendung von Originalersatzteilen ist tendenziell auch etwas laxer.

    Kurzum, alle Zutaten, die für eine höhere Eintrittswahrscheinlichkeit eines solchen großen Schadensereignisses sprechen, aber auch da werden wir in ein bis zwei Generationen sicherlich noch aufholen.
    Die Bananen und Gurken haben sie in Brüssel schon reguliert. Offenbar setzt man die Prioritäten etwas falsch. Die EU ist immer da wo man sie nicht braucht und sie ist nicht da wo man sie brauchen könnte.

    BG, New York

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Währung, die nach dem Euro kommt, sollte zum Gedenken an die Finanzkrise "Fiasko" heissen. Ein Fiasko hat 100 Debakel.
    Seit Jahrhunderten drehen die Uhren bei Moslems rückwärts. Eine neue Chance für die Schweizer Uhrenindustrie!

  10. #10
    denmarkisbetter hat diesen Thread gestartet
    Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:12
    Beiträge
    12.486
    Themen
    108

    Erhalten
    3.503 Tops
    Vergeben
    3.251 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    9018 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Da wird keiner angeschnallt gewesen sein.
    Ick war vor wenigen Jahren auf Madeira, allerdings nie in so nem Bus sondern auf Motorrad unterwegs und erlebte dabei das gleiche wie in den Alpen/Dolomiten,
    zu große Busse auf zu engen Straßen.
    Vor allem die Kurven dort sind der Art eng, das entgegen kommende Fahrzeuge keinen Platz zum Ausweichen haben.
    Hier wäre wirklich ein Durchfahrverbot für Busse ab festzulegener Größe notwendig.
    Ich las von mindestens einem Ehepaar das überlebt hat weil es angeschnallt war.

    Ergo: wer sich an Spielregeln hält ist nicht immer der Dumme.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

Ähnliche Themen

  1. Tödlicher S-Bahn-Unfall in Frankfurt
    Von Tooraj im Forum Offenes Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2018, 22:18
  2. Bundeskanzlerin Merkel erleidet Schi-Unfall
    Von donatello im Forum Gesellschaft
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 18:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben