+ Antworten
Seite 3 von 25 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 243
  1. #21
    beurlaubt Stammuser

    Registriert
    12.03.2019
    Zuletzt online
    20.10.2019 um 17:02
    Beiträge
    774
    Themen
    0

    Erhalten
    474 Tops
    Vergeben
    899 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    750 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Anarchist Beitrag anzeigen
    Plagiat Deutsche Nationalhymne- ein kroatisches Volkslied

    >Wenn ich jetzt behaupte, dass bei Joseph Haydn in einem Originalwerk, dem Streichquartett C-Dur Op. 76,3, im langsamen Satz die Grenzen zwischen originaler Volksmusik und eigener artifizieller Musik überschritten werden, dann muss der Einwand kommen: Das ist doch Haydns eigene KAISERHYMNE, die er hier im langsamen Satz des Quartetts als Variationsthema einsetzt und die unsere deutsche Nationalhymne geworden ist? Ja, und Haydn zitiert dabei, vier Takte lang, ein kroatisches Volkslied, “Vjutro rano” (“Früh am Morgen stehe ich auf”), das er vermutlich schon in seiner Kindheit gehört hatte. Er hat diese Melodie auch in anderen Werken verwendet, so in einer Messe von 1766 und im langsamen Satz seines Trompetenkonzerts. Ist sie nicht schön, diese Grenzüberschreitung? Unsere Nationalhymne, ein kroatisches Volkslied.<

    http://www.kulturtechno.de/?p=10105

    Hier die Vorlage für unsere „deutsche“ Hymne: https://www.youtube.com/watch?v=FA2ZXm3VU5Y
    Wer weiß,möglicherweise entstammen ja die Werke von Mozart,
    Bach und Wagner etc. auch aus einer fremdländischen Kultur-Quelle
    und wurden Urheber-Technisch betrachtet,von besagten Komponisten
    einfach nur geklaut,um sich mit fremden Federn zu schmücken....


    Soweit kommt es noch,daß wir dem deutschen Geist eine inspirative
    Kultur-Schöpfung zugestehen, - geht gar nicht....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #22


    Registriert
    02.06.2010
    Zuletzt online
    Gestern um 17:22
    Beiträge
    6.176
    Themen
    25

    Erhalten
    2.184 Tops
    Vergeben
    7 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    3634 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Du hättest dich mit den Anfangsthemen beschäftigen sollen, damit du es verstehst, aber anscheinend reicht es gerade für die Überschriften.

    Im Gegensatz zu dir habe ich bereits viel verändert und zwar habe ich bei mir selbst angefangen und damit hat sich auch das Umfeld verändert.

    Nicht auf die anderen zeigen, selbst in den Spiegel schauen und da sitzt vielleicht einer auf dem Sofa
    Kannst du auch Klartext reden/Schreiben....
    Bei was soll ich anfangen und auf dem Sofa sitze ich sehr selten...tut meinen Kreuz nicht mehr so gut....
    Und was soll das Anfangsthema.....bringt doch nichts, uralte Geschichten wieder auszugraben...
    Vergangenes holt man nicht zurück, aber das Jetzige zu ändern wäre wichtig....nur ich wohne auf dem Land
    und wenn ich sehe wo die sogenannten Massen auf die Straße gehen, dann frage ich mich, wo Leben die Leute....
    Ein jeder ist Konsument und die meisten fragen nicht wirklich wo was her kommt und selbst die Fragen, kannste
    kannste die Hälfte vergessen, das sind nur Wichtigtuer die so tun als ob....Hab im Bekanntenkreis ein
    Lehrerehepaar sind seit kurzem in Renten, Er war sogar Studienrat....beide haben gegen das Bienensterben unterschrieben.
    Beide waren diese Jahr schon zwei mal in Urlaub...einmal Asien und einmal Amerika.....und der nächste Urlaub ist schon in
    Planung....
    Ich dagegen bleibe zu Hause und Pflege meinen Garten, damit dem Nachbar seine Bienen auch bei mir Futter finden...
    dafür bekomme ich hin und wider mal ein Glas Honig.....
    Ich vertrete in der Öffentlichkeit meine Meinung und mache mir nicht immer Freunde damit...mehr kann ich auch nicht tun...
    Bewegen kann man wenn überhaupt nur was ganz oben....hier unten ist das Pipifatz in der Regel....
    Untenkannste mit deiner Wahlstimme etwas bewegen, wenn du endlich die richtigen Leute Wählst und nicht die schon immer am Ruder waren.....
    Proleten und Esoteriker aller EU Völker vereinigt euch und morgen haben wir dann wieder Krieg....
    Nein...so auch nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von schnipp-schnapp (09.04.2019 um 10:05 Uhr)
    wer fehler findet, darf sie behalten, es gibt genügend nachschub.

  3. #23


    Registriert
    11.10.2012
    Zuletzt online
    16.04.2019 um 11:23
    Beiträge
    3.335
    Themen
    67

    Erhalten
    870 Tops
    Vergeben
    183 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    2899 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von erich Beitrag anzeigen
    Wer weiß,möglicherweise entstammen ja die Werke von Mozart,
    Bach und Wagner etc. auch aus einer fremdländischen Kultur-Quelle
    und wurden Urheber-Technisch betrachtet,von besagten Komponisten
    einfach nur geklaut,um sich mit fremden Federn zu schmücken....


    Soweit kommt es noch,daß wir dem deutschen Geist eine inspirative
    Kultur-Schöpfung zugestehen, - geht gar nicht....
    Was ist denn bitte "deutscher Geist"- worin unterscheidet er sich von anderen Geistern?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #24
    beurlaubt Stammuser

    Registriert
    12.03.2019
    Zuletzt online
    20.10.2019 um 17:02
    Beiträge
    774
    Themen
    0

    Erhalten
    474 Tops
    Vergeben
    899 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    750 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Anarchist Beitrag anzeigen
    Du siehst schon, es ist gar nicht so leicht, auf "Deutsches" abzufahren. Weil das gar nicht definiert werden kann. Wenn dir das Lied einfach so "gefällt", schön, dann tanze dazu. Geschmacksfragen sind nicht verhandelbar. Wohl aber politische Inhalte, und die sind in diesem Lied klar nationalistisch.

    Genau du wurzelloser Weltenbummler im Schwebemodus des luftleeren Raumes,
    wie wäre es denn,wenn du dich vom „nationalen Lande“ vom Acker machst,anstatt
    von des Volkes „nationaler Lebensenergie“ zu zehren und sich auf dessen Kosten
    herumzusuhlen....

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #25


    Registriert
    11.10.2012
    Zuletzt online
    16.04.2019 um 11:23
    Beiträge
    3.335
    Themen
    67

    Erhalten
    870 Tops
    Vergeben
    183 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    2899 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von erich Beitrag anzeigen
    Genau du wurzelloser Weltenbummler im Schwebemodus des luftleeren Raumes,
    wie wäre es denn,wenn du dich vom „nationalen Lande“ vom Acker machst,anstatt
    von des Volkes „nationaler Lebensenergie“ zu zehren und sich auf dessen Kosten
    herumzusuhlen....
    Als ob du dir deine "Heimat" ausgesucht hättest. Kleine Notiz: das können nur reiche Leute. Und nun jammerst du, weil du auf nichts solz sein kannst, was du selbst gemacht hast- da wird sich dann eben an das politische Konstrukt der Nation geklammert, die dir aufgeherrscht wird.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #26


    Registriert
    11.10.2012
    Zuletzt online
    16.04.2019 um 11:23
    Beiträge
    3.335
    Themen
    67

    Erhalten
    870 Tops
    Vergeben
    183 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    2899 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schnipp-schnapp Beitrag anzeigen
    Untenkannste mit deiner Wahlstimme etwas bewegen, wenn du endlich die richtigen Leute Wählst und nicht die schon immer
    am Ruder waren.....
    Komisch: da wählen Mieter und Vermieter, sagen wir mal, SPD- und die Mieten steigen ständig. Sind nun Vermieter in der Mehrheit?
    Siehst du, das ist es, was du mit deinem Wahlkreuz "bewegst": nichts, was dir nützt. Lediglich die Herrschaft legitimierst du und bildest dir ein, etwas (was denn?) ändern zu können. So geht Demokratie. Die allerdümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #27
    beurlaubt aktives Forenmitglied
    Teutone hat diesen Thread gestartet
    Pazifist und auf Krawall
    gebürstet
     


    Registriert
    29.03.2019
    Zuletzt online
    17.06.2019 um 10:16
    Beiträge
    538
    Themen
    4

    Erhalten
    255 Tops
    Vergeben
    58 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    549 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Anarchist Beitrag anzeigen
    Du siehst schon, es ist gar nicht so leicht, auf "Deutsches" abzufahren. Weil das gar nicht definiert werden kann. Wenn dir das Lied einfach so "gefällt", schön, dann tanze dazu. Geschmacksfragen sind nicht verhandelbar. Wohl aber politische Inhalte, und die sind in diesem Lied klar nationalistisch.
    Ja, und das ist gut so, ungeachtet dessen wie es einmal war. Das es mal groß und mächtig und ein Leitbild für die ganze Welt war, stellt niemand mit hinreichender Bildung in Frage, abgesehen von den Trollen, die immer etwas suchen und rumstochern und die Identität und Einheit im Kern in Frage stellen und nicht den Kern der Botschaft verstehen und sich in ihrer Dämlichkeit dann auch noch outen.

    Stolz, nationalistisch, patriotisch, gerecht und umsorgt sollen die Menschen wieder sein und alles und jeden verwerfen, der über ihre Stimme hinweg entscheiden will. Die Bürger der Nationen in Europa werden wieder an der Macht sein, die EU sterben und der Mensch heilen von deren Vergiftungen und Spaltungen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #28


    Registriert
    11.10.2012
    Zuletzt online
    16.04.2019 um 11:23
    Beiträge
    3.335
    Themen
    67

    Erhalten
    870 Tops
    Vergeben
    183 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    2899 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Teutone Beitrag anzeigen
    Ja, und das ist gut so, ungeachtet dessen wie es einmal war. Das es mal groß und mächtig und ein Leitbild für die ganze Welt war, stellt niemand mit hinreichender Bildung in Frage, abgesehen von den Trollen, die immer etwas suchen und rumstochern und die Identität und Einheit im Kern in Frage stellen und nicht den Kern der Botschaft verstehen und sich in ihrer Dämlichkeit dann auch noch outen.

    Stolz, nationalistisch, patriotisch, gerecht und umsorgt sollen die Menschen wieder sein und alles und jeden verwerfen, der über ihre Stimme hinweg entscheiden will. Die Bürger der Nationen in Europa werden wieder an der Macht sein, die EU sterben und der Mensch heilen von deren Vergiftungen und Spaltungen.
    Deutschland steht heute wirtschaftlich so gut da wie noch nie. Exportweltweister. Derweil können 13 Mio Erwerbsfähige laut offiziellem Armutsbericht nicht von ihrer Arbeit leben. Aber der Nation gehts insgesamt prächtig. Da könntest du doch zufrieden sein...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #29
    beurlaubt aktives Forenmitglied
    Teutone hat diesen Thread gestartet
    Pazifist und auf Krawall
    gebürstet
     


    Registriert
    29.03.2019
    Zuletzt online
    17.06.2019 um 10:16
    Beiträge
    538
    Themen
    4

    Erhalten
    255 Tops
    Vergeben
    58 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    549 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Anarchist Beitrag anzeigen
    Als ob du dir deine "Heimat" ausgesucht hättest. Kleine Notiz: das können nur reiche Leute. Und nun jammerst du, weil du auf nichts solz sein kannst, was du selbst gemacht hast- da wird sich dann eben an das politische Konstrukt der Nation geklammert, die dir aufgeherrscht wird.
    Auch wenn du nicht ganz unrecht hast, geht es am Thema vorbei.

    Es geht viel mehr darum, den Menschen wieder ihre Stimme und Willen zurück zu geben, egal wo sie geboren wurden oder wie sehr sie sich auf Grund mangelhafter individueller Eigenschaften an die Nationalität klammern, um es zu kompensieren, was auch wahr ist.

    Mir geht es um ein gesundes Mittelmaß und darum das man auf die Menschen hört, nicht sie ausbeutet und fremdbestimmt, von einer geisteskranken Elite, die keine Beziehung zum Volke mehr hat.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #30
    beurlaubt aktives Forenmitglied
    Teutone hat diesen Thread gestartet
    Pazifist und auf Krawall
    gebürstet
     


    Registriert
    29.03.2019
    Zuletzt online
    17.06.2019 um 10:16
    Beiträge
    538
    Themen
    4

    Erhalten
    255 Tops
    Vergeben
    58 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    549 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Anarchist Beitrag anzeigen
    Deutschland steht heute wirtschaftlich so gut da wie noch nie. Exportweltweister. Derweil können 13 Mio Erwerbsfähige laut offiziellem Armutsbericht nicht von ihrer Arbeit leben. Aber der Nation gehts insgesamt prächtig. Da könntest du doch zufrieden sein...
    Auch darum geht es nicht. Lieber arm und selbstbestimmt, als reich und krank vor Stress durch Bürokratie und allerlei Fesseln die oktroyiert werden. Es kommt ein neues Finanzsystem, das die Menschen wieder frei machen wird, von dem Diktat weniger und das nicht korrumpierbar ist. Das die wenigsten so reich sind wie der Rest der Welt zusammengenommen, wird es nicht mehr geben. Diesen kriminellen Eliten wird das Geld genommen und es einfach so den Menschen auf dem Globus zurück gegeben. Neue Technologien werden kommen, die jeden Menschen frei von Arbeit machen werden, um überleben zu können. Das wurde alles unterdrückt, um die Ressourcen der Welt ausbeuten zu können und Wettbewerb(krankes System) aufrechterhalten zu können, von dem signifikant nur die Machtelite profitierte, während die Massen am System erkrankten.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.2019, 06:57
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.05.2018, 19:04
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.2016, 14:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben