+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Premiumuser +
    Debitist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:03
    Beiträge
    3.941
    Themen
    131

    Erhalten
    1.544 Tops
    Vergeben
    1.518 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    3030 Post(s)

    Standard Geheimhaltungsgrad vLv - vor Lesen vernichten

    https://augengeradeaus.net/2019/03/z...-jetzt-geheim/

    Zitat daraus:

    • September 2014: Der erste Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme wird den Abgeordneten vorgelegt, eingestuft als Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch (VS-NfD), also nicht Geheim. Die Ergebnisse sind aus Sicht der Parlamentarier erschreckend.

    • Dezember 2015: Der zweite Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme ist von der Lage her nicht viel besser; der Bericht ist ebenfalls als VS-NfD eingestuft.

    • November 2016: Dritter Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme, weiterhin muss der Generalinspekteur unzureichende Verfügbarkeit, mangelnde Einsatzbereitschaft, technische Probleme oder fehlende Ersatzteile melden. Erstmals wird dieser Bericht vom Verteidigungsministerium nicht nur den Abgeordneten zugänglich gemacht, sondern auch veröffentlicht.

    •Februar 2018 (aus dem ursprünglichen Rhythmus zum Jahresende verschoben wg. lang anhaltender Regierungsbildung): Der vierte Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme wird ebenfalls veröffentlicht. Die weiterhin geringe Einsatzbereitschaft vieler Systeme begründet das Ministerium nun auch mit der gestiegenen Zahl einsatzgleicher Verpflichtungen sowie Belastung des Materials durch mehr Übungen.

    Ende Zitat


    Jetzt ist es so weit:
    "Der aktuelle Bericht zur Materiallage, im vergangenen Jahr offen zugänglich, ist nun als Geheim eingestuft und darf selbst von Bundestagsabgeordneten nur in der Geheimschutzstelle des Parlaments eingesehen werden."

    ...

    "Nach offizieller Darstellung des Ministeriums hat diese Einstufung nichts mit der peinlichen Debatte der vergangenen Jahre zu tun. Die Version in diesem Jahr sei viel umfangreicher und lasse nunmehr so konkrete Rückschlüsse auf die aktuellen Fähigkeiten der Bundeswehr zu, dass eine Kenntnisnahme durch Unbefugte die Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland schädigen würde..."


    Da sind wir aber alle beruhigt.

    Elphilharmonie, Stuttgart21, Flughafen BER...



    Abba jetzt geht das voll nach vorne los:

    AKK startet den Bau eines Flugzeugträgers.

    https://deutsch.rt.com/meinung/85631...la-kriegskurs/

    Der soll bereits auf dem Weg an die russische Front sein.

    Habt Ihr noch nichts von gehört?

    Könnt Ihr mal sehen, wie geheim das ist.


    Feix
    Debitist

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle dasein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.”

    Paul C.Martin, 1987

  2. #2
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 15:08
    Beiträge
    29.053
    Themen
    3

    Erhalten
    10.430 Tops
    Vergeben
    6.372 Tops
    Erwähnungen
    522 Post(s)
    Zitate
    26248 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    https://augengeradeaus.net/2019/03/z...-jetzt-geheim/

    Zitat daraus:

    • September 2014: Der erste Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme wird den Abgeordneten vorgelegt, eingestuft als Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch (VS-NfD), also nicht Geheim. Die Ergebnisse sind aus Sicht der Parlamentarier erschreckend.

    • Dezember 2015: Der zweite Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme ist von der Lage her nicht viel besser; der Bericht ist ebenfalls als VS-NfD eingestuft.

    • November 2016: Dritter Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme, weiterhin muss der Generalinspekteur unzureichende Verfügbarkeit, mangelnde Einsatzbereitschaft, technische Probleme oder fehlende Ersatzteile melden. Erstmals wird dieser Bericht vom Verteidigungsministerium nicht nur den Abgeordneten zugänglich gemacht, sondern auch veröffentlicht.

    •Februar 2018 (aus dem ursprünglichen Rhythmus zum Jahresende verschoben wg. lang anhaltender Regierungsbildung): Der vierte Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme wird ebenfalls veröffentlicht. Die weiterhin geringe Einsatzbereitschaft vieler Systeme begründet das Ministerium nun auch mit der gestiegenen Zahl einsatzgleicher Verpflichtungen sowie Belastung des Materials durch mehr Übungen.

    Ende Zitat


    Jetzt ist es so weit:
    "Der aktuelle Bericht zur Materiallage, im vergangenen Jahr offen zugänglich, ist nun als Geheim eingestuft und darf selbst von Bundestagsabgeordneten nur in der Geheimschutzstelle des Parlaments eingesehen werden."

    ...

    "Nach offizieller Darstellung des Ministeriums hat diese Einstufung nichts mit der peinlichen Debatte der vergangenen Jahre zu tun. Die Version in diesem Jahr sei viel umfangreicher und lasse nunmehr so konkrete Rückschlüsse auf die aktuellen Fähigkeiten der Bundeswehr zu, dass eine Kenntnisnahme durch Unbefugte die Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland schädigen würde..."


    Da sind wir aber alle beruhigt.

    Elphilharmonie, Stuttgart21, Flughafen BER...



    Abba jetzt geht das voll nach vorne los:

    AKK startet den Bau eines Flugzeugträgers.

    https://deutsch.rt.com/meinung/85631...la-kriegskurs/

    Der soll bereits auf dem Weg an die russische Front sein.

    Habt Ihr noch nichts von gehört?

    Könnt Ihr mal sehen, wie geheim das ist.


    Feix
    Debitist
    Voll krank sag ich nur, die Franzosen sind eh pleite, Staatsverschuldung 97% vom BIP.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf der Trollwiese: Golomjanka, Politikqualle, Tafkas, Jakob, Voller Hanseat, Atue001.

  3. #3
    Novize Avatar von von Hagen

    Registriert
    09.03.2019
    Zuletzt online
    Heute um 15:33
    Beiträge
    82
    Themen
    8

    Erhalten
    31 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    2 Post(s)
    Zitate
    88 Post(s)

    Standard

    Wir dürften uns einig darüber sein, dass bei der Bundeswehr und anderen Institutionen viel verschwiegen wird. In sofern ist deine Analyse recht stimmig. Gleichzeitig bin ich konsequenter Pazifist und stehe für den kompletten Abbau der Bundeswehr ein.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    routiniertes Forenmitglied Avatar von roadrunner
    7 Hobby´s, Segelfliegen und
    Sex
     


    Registriert
    10.10.2018
    Zuletzt online
    22.03.2019 um 13:41
    Beiträge
    1.080
    Themen
    1

    Erhalten
    365 Tops
    Vergeben
    78 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    917 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Voll krank sag ich nur, die Franzosen sind eh pleite, Staatsverschuldung 97% vom BIP.
    https://www.dbwv.de/fileadmin/user_u...reitschaft.pdf
    ... auch wenn bei einzelnen Waffensystemen ein deutliches Absinken der Einsatzbereitschaft im Berichtsjahr festzustellen ist (wie z.Bsp. bei KPz LEOPARD 2, SPz MARDER und Uboot Klasse 212A)....Der Transporthubschrauber NH90 ist ein nicht einsatzreifer, weiterhin im Bestandsaufwuchs befindlicher leichter Mehrzweckhubschrauber. Er wird derzeit in der Version Tactical Transport Helicopter (TTH) im Heer eingesetzt....Der SPz PUMA ist ein nicht einsatzreifes Waffensystem. Der Gesamtbestand der Bundeswehr beläuft sich derzeit auf 176 Systeme. Den Streitkräften standen im betrachteten Zeitraum durchschnittlich 112 Systeme zur Verfügung, davon waren durchschnittlich 48 Systeme einsatzbereit. Dies entspricht im Mittel einer materiellen Einsatzbereitschaft von 43%.... Der Gesamtbestand der PzH 2000 beläuft sich derzeit auf 121 Systeme. Dem Heer standen im betrachteten Zeitraum durchschnittlich 75 Systeme zur Verfügung, davon waren durchschnittlich 42 Systeme einsatzbereit. Dies entspricht im Mittel einer materiellen Einsatzbereitschaft von 56%.... Folgenschwere technische Defekte und Ausfälle, Nichtverfügbarkeit von Ersatzteilen, erhebliche Verlängerungen von Werftliegezeiten (WLZ), mangelnde Werftkapazitäten und eine nautische Havarie sind die Ursachen der gegenwärtig nicht gegebenen Verfügbarkeit und Einsatzbereitschaft der Uboote....
    ENDE VON PLEITEN, PECH, und PANNEN

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es ist schlimm, wenn Sachkundige keine Entscheidungsbefugnis und Entscheidugsbefugte keine Sachkunde haben. Beratungsresistent: Compa, herbert, Lono, Mino, Perkeo, Picasso, Piranha, Politikqualle, Sebastian Hauk, sportsgeist, Starfix, Voller Hanseat, Watson, ZillerThaler, Atue001

  5. #5
    Premiumuser + Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 10:21
    Beiträge
    2.148
    Themen
    208

    Erhalten
    1.177 Tops
    Vergeben
    1.127 Tops
    Erwähnungen
    32 Post(s)
    Zitate
    2084 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Debitist Beitrag anzeigen
    https://augengeradeaus.net/2019/03/z...-jetzt-geheim/

    Zitat daraus:

    • September 2014: Der erste Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme wird den Abgeordneten vorgelegt, eingestuft als Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch (VS-NfD), also nicht Geheim. Die Ergebnisse sind aus Sicht der Parlamentarier erschreckend.

    • Dezember 2015: Der zweite Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme ist von der Lage her nicht viel besser; der Bericht ist ebenfalls als VS-NfD eingestuft.

    • November 2016: Dritter Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme, weiterhin muss der Generalinspekteur unzureichende Verfügbarkeit, mangelnde Einsatzbereitschaft, technische Probleme oder fehlende Ersatzteile melden. Erstmals wird dieser Bericht vom Verteidigungsministerium nicht nur den Abgeordneten zugänglich gemacht, sondern auch veröffentlicht.

    •Februar 2018 (aus dem ursprünglichen Rhythmus zum Jahresende verschoben wg. lang anhaltender Regierungsbildung): Der vierte Bericht zur Materiallage der Hauptwaffensysteme wird ebenfalls veröffentlicht. Die weiterhin geringe Einsatzbereitschaft vieler Systeme begründet das Ministerium nun auch mit der gestiegenen Zahl einsatzgleicher Verpflichtungen sowie Belastung des Materials durch mehr Übungen.

    Ende Zitat


    Jetzt ist es so weit:
    "Der aktuelle Bericht zur Materiallage, im vergangenen Jahr offen zugänglich, ist nun als Geheim eingestuft und darf selbst von Bundestagsabgeordneten nur in der Geheimschutzstelle des Parlaments eingesehen werden."

    ...

    "Nach offizieller Darstellung des Ministeriums hat diese Einstufung nichts mit der peinlichen Debatte der vergangenen Jahre zu tun. Die Version in diesem Jahr sei viel umfangreicher und lasse nunmehr so konkrete Rückschlüsse auf die aktuellen Fähigkeiten der Bundeswehr zu, dass eine Kenntnisnahme durch Unbefugte die Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland schädigen würde..."


    Da sind wir aber alle beruhigt.

    Elphilharmonie, Stuttgart21, Flughafen BER...



    Abba jetzt geht das voll nach vorne los:

    AKK startet den Bau eines Flugzeugträgers.

    https://deutsch.rt.com/meinung/85631...la-kriegskurs/

    Der soll bereits auf dem Weg an die russische Front sein.

    Habt Ihr noch nichts von gehört?

    Könnt Ihr mal sehen, wie geheim das ist.


    Feix
    Debitist
    pillepalle ... von einem Bekannten habe ich gehört ( der kennt wieder einen dem sein Bekannter ist Abgeordneter ) ...
    der unter vorgehaltener Hand mal so raus gelassen hat, das die Bundesregierung Untersuchungen zu Kriegswillen
    in einem Verteidigungsfall gemacht haben soll ... dieser muss erschreckend ausgefallen sein ... es scheint tatsächlich so ...
    wenn Mutti jetzt sagt nun ist Krieg ... geht keine Bürger mehr hin ... da würden die besten Waffensysteme der Welt nix helfen,
    wenn die keiner bedient ... Berufssoldaten nehmen das Gehalt gerne mit, aber in einem Kriegsfall wären nach der Studie 80 % KZH ...
    oder flüchtig ... > Flugzeugträger, neue Panzer ...aber keine schießwütigen Soldaten dazu ...
    das Problem hat auch immer mehr die USA und andere Staaten die auf teure Söldner / Legionäre zurückgreifen müssen,
    die je nach Bedarf auch mal gegen Mittag die Seiten wechseln ...
    das töten der Bürger muss laut dieser Studie Automatisiert werden ... per Drohnen oder anders ...
    die Studie hat sich auch große Sorgen um die Politiker selbst gemacht, wer soll diese nun im Kriegsfall beschützen, oder außer Landes bringen ?
    wie kann man Menschen gezielt einschätzen und filtrieren ... die ihr Leben für so einen Politiker einsetzen würden ... ?
    oder wird sogar der eigene Leibwächter zur Gefahr ...? Klar sind es immer mehrere, aber wer Garantiert das die sich nicht Gleichschalten in Extremsituationen ...
    das sind so die Ängste der Politik und Industrie Mafia ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Premiumuser +
    Debitist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:03
    Beiträge
    3.941
    Themen
    131

    Erhalten
    1.544 Tops
    Vergeben
    1.518 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    3030 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Voll krank sag ich nur, die Franzosen sind eh pleite, Staatsverschuldung 97% vom BIP.
    Belgien nicht zu vergessen, Sitz der EU in Brüssel.
    Die gehören inzwischen noch eher zu den PIGS-Staaten (Portugal, Italien, Griechenland und Spanien) als Frankreich.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...sschuldenquote

    LG
    Debitist

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle dasein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.”

    Paul C.Martin, 1987

  7. #7
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 17:36
    Beiträge
    4.475
    Themen
    221

    Erhalten
    3.701 Tops
    Vergeben
    372 Tops
    Erwähnungen
    105 Post(s)
    Zitate
    4963 Post(s)

    Standard

    Die sind doch Irre... ein Flugzeugträger bauen wollen wenn nichtmal n Panzer fährt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Premiumuser + Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 10:21
    Beiträge
    2.148
    Themen
    208

    Erhalten
    1.177 Tops
    Vergeben
    1.127 Tops
    Erwähnungen
    32 Post(s)
    Zitate
    2084 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Die sind doch Irre... ein Flugzeugträger bauen wollen wenn nichtmal n Panzer fährt.
    Flugzeugträger bauen ist wie Elbphilharmonie, Stuttgart 21, oder Ber-Berlin oder oder > Hauptsache
    Steuergelder verjuxt,
    und ... bei diesen Milliardengräbern fließen die Schmiergelder in Strömen ...
    als Parteispenden und auf Schweizer Konten
    + Pöstchen ... ob da das Teil nach 5 min. versinkt juckt die 0,0 ... das sind Banditen ( Politiker ) und Mafiosi ...
    wenn da was schief läuft bekommt von der Leihers Verwandtschaft dann auch noch einen Auftrag zum Beraten ...
    also ist der Bürger/Steuerzahler betrogen und hintergangen hoch 5 ...die lachen sich tot über uns ...100%
    die Etablierten sind eine volle Schweinebande ...Deswegen AFD ...

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Premiumuser +
    Debitist hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 17:03
    Beiträge
    3.941
    Themen
    131

    Erhalten
    1.544 Tops
    Vergeben
    1.518 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    3030 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    Flugzeugträger bauen ist wie Elbphilharmonie, Stuttgart 21, oder Ber-Berlin oder oder > Hauptsache
    Steuergelder verjuxt,
    und ... bei diesen Milliardengräbern fließen die Schmiergelder in Strömen ...
    als Parteispenden und auf Schweizer Konten
    + Pöstchen ... ob da das Teil nach 5 min. versinkt juckt die 0,0 ... das sind Banditen ( Politiker ) und Mafiosi ...
    wenn da was schief läuft bekommt von der Leihers Verwandtschaft dann auch noch einen Auftrag zum Beraten ...
    also ist der Bürger/Steuerzahler betrogen und hintergangen hoch 5 ...die lachen sich tot über uns ...100%
    die Etablierten sind eine volle Schweinebande ...Deswegen AFD ...
    Dein Post scheint erhört worden zu sein.

    Eben gelesen bei MMNEWS.

    https://www.mmnews.de/politik/119268...rief-an-merkel

    Da wurde ein offener Brief an Merkel verfasst:


    Liebe Angela,


    also ich finde Deine Idee mit der Anschaffung eines Flugzeugträgers prima. Endlich wird wieder an alte Traditionen angeknüpft. Aber warum denn so bescheiden und warum gemeinsam mit den Franzosen?

    Schließlich schwimmen wir doch im Geld: Allein unsere Target2-Forderung gegen das Eurosystem beträgt schon € 868 Milliarden (Stand Januar 2019).

    Diese Summe haben sich unsere lieben Nachbarn einfach so aus der Kasse der Deutschen Bundesbank genommen - ohne uns zu fragen und ohne freiwillig ihre Schulden auszugleichen (www.target2.de)!

    Du stimmst sicher zu, dass das so nicht weitergehen kann, denn weshalb sollten wir unser Geld nicht selbst ausgeben. Bitte fordere also als Erstes, dass unsere kleptomanen Nachbarn endlich ihre Schulden bei der EZB zurückzahlen, damit diese unsere Forderung von € 868 Milliarden begleichen kann.

    Dem Draghi und seiner EZB wird es eh lieber sein, sie haben bei uns keine Schulden. Ich denke mal, das Geld wird dann bis zum Sommer bei uns in der Kasse sein. Deshalb habe ich mit einigen Freunden aus dem Küchenkabinett beraten, was mit dem Geld geschehen soll. Eindeutige Entscheidung: Bloß nicht alles in ein Nest legen und ja nicht kleinlich sein! Hier unser Investitionsvorschlag:

    - einmaliges Kindergeld für 20 Millionen Kinder à € 1000 20 Mrd.

    - Wach-Auf-Kurse für Journalisten (Teilnehmerpflicht!) 10 Mrd.

    - 10 Elite-Universitäten + 10 Jahre Gehalt
    für 5.000 Mitarbeiter

    - neue vierspurige Autobahn München - Moskau
    (ca. 2000 km) 20 Mrd.

    - 5 Atom-Flugzeugträger
    (XXL-„Angela, Wolfgang, Ursula, Andrea, Horst“) 25 Mrd.

    - 1 neues Atomkraftwerk (Berlin) 4 Mrd.

    - Endfinanzierung Flughafen BER 20 Mrd.

    - Endfinanzierung Gorch Fock 1 Mrd.

    - 3 Fußgängerbrücken: Tripolis-Malta, M
    alta-Sizilien, Sizilien-Bella Italia 200 Mrd.

    - Rückstellung für weitere 2 Millionen Migranten 300 Mrd.

    - Ausbau der Flottenstützpunkte Swakopmund und Tsintau 8 Mrd.

    Summe: 658 Milliarden



    Was mit den übrigen 210 Milliarden geschehen soll, wissen wir noch nicht so recht: Das muss in der kommenden Woche geplant werden, aber eine Bomberflotte und 100 U-Boote (lassen wir in Frankreich bauen) wären nicht schlecht. Eine kleine Beratungsgebühr für uns sollte allerdings drin sein: Wir denken da an 2 % des Investitionsvolumens, was wohl nicht überzogen ist.



    Mit bestem Gruß

    Siegfried von Hohenhau

    Ende Brief


    Also, Zebra, weiter so.

    Dankbar
    Debitist

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Debitist (16.03.2019 um 18:33 Uhr)
    "Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle dasein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.”

    Paul C.Martin, 1987

  10. #10
    Premiumuser Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 18:09
    Beiträge
    9.754
    Themen
    143

    Erhalten
    4.131 Tops
    Vergeben
    731 Tops
    Erwähnungen
    123 Post(s)
    Zitate
    6984 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Die sind doch Irre... ein Flugzeugträger bauen wollen wenn nichtmal n Panzer fährt.
    Vielleicht fährt der Flugzeugträger dann auch nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alle die ich mag

    Aspirin, Franco B,Smoker, Eisbärin, Bendert, Erich, Dolans, roadrunner, Pommes, Nachtstern, Frosch, Zwei Raben, interrrohrativ, Debitist, Kaffeepause930, Willard, Volkmar, Kibuka, schelm65, Hinterfrager, schnipp-schnapp, Iraklis,



    wird noch erweitert



    „Wer die Wahrheit sucht, darf nicht erschrecken, wenn er sie findet.”

    Chinesisches Sprichwort

Ähnliche Themen

  1. Siemens-Mafia will Görlitz vernichten
    Von Joachim der Hellseher im Forum Gesellschaft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.12.2017, 16:13
  2. Noch ein Grund die EU zu vernichten
    Von Smoker im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2017, 21:35
  3. Flexible Arbeitsmärkte vernichten Arbeitsplätze
    Von Söldner im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 21.05.2015, 12:27
  4. Wollt Ihr mal ne richtige Meldung lesen?
    Von bejaka im Forum Offenes Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.08.2013, 21:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben