+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58
  1. #51
    routiniertes Forenmitglied Avatar von van Kessel
    Doppel löschen
     


    Registriert
    14.02.2019
    Zuletzt online
    15.05.2019 um 22:18
    Beiträge
    488
    Themen
    4

    Erhalten
    160 Tops
    Vergeben
    51 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    487 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von KurtNabb Beitrag anzeigen
    Eigentlich nicht. Das ist Chemie. Eine exotherme Reaktion.
    ach ja? und der Zweck dieses exothermen Vorgags ist, sich die Hände am Feuerchen zu wärmen?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Sinn eines Forums ist die Kommunikation, nicht ihrer Verweigerung. "Das Denken wird nicht nur in Worten ausgedrückt; es vollzieht sich in ihnen." (Lev Vygotskij)

  2. #52
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 06:06
    Beiträge
    8.667
    Themen
    172

    Erhalten
    2.356 Tops
    Vergeben
    833 Tops
    Erwähnungen
    78 Post(s)
    Zitate
    5496 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von van Kessel Beitrag anzeigen
    sollte die Reinigungskraft eines Millionärs dessen Fotovoltaik bezahlen? Genau dies ist aber mit der Fotovoltaik geschehen, weil Hausbesitzern diese Fotovoltaik subventioniert wurde. Und diese Subventionen kommen auch aus dem Steueraufkommen von Reinigungskräften.
    Ich dachte die Fotovoltaik zahlt der, der diese auch bestellt warum sollte das den von Reinigungskräften bezahlt werden? Die Leute Produzieren Strom für den sie keine bis wenig steuern zahlen sollten und als nächstes muss man die Frage stellen, wie Elfcent den Fotovoltaik ist? Ich denke da mehr an Blockheizwerke, die Wärme und Elektrizität Produzieren, aber egal. Fakt ist nun mal das immer nur solange Liberalisierung und Entbürokratisierung gefordert wird, so lange es den großen nutzt, den kleinen Erzeuger an die Ecke haut man die Knüppel in die Beine.

    Mit Basteleien kommt Deutschland nicht weiter. China macht es vor, wie man z.B. Flughäfen baut. Deutschland wird abgehängt; zunehmend und klammert sich nur noch an seinen AAA-Level für einstige Kraft oder an Europa als Einzahler-Trottel.

    Das Deutschland China angleichen werden soll, ist doch schon lange eine der großen Sorgen die viele teilen. Ehrlich gesagt, kann man darauf verzichten, ich bin für die Freiheit.

    PS: etwas liberalisieren bedeutet i.d.R, dass es teurer wird. Die Grundversorgung mit Strom, Wasser, Gas und Abwasser, gehört nur in staatliche Hände, sonst nirgendwohin. Berlin z.B. kaufe mit viel Geld seine Wasserversorgung wieder zurück, weil die Aufkäufer dieses Grundbedürfnisses, nur kassieren wollten aber eine Netzpflege oder Ausbau als obsolet betrachteten. Außerdem wurden sie zunehmend teurer. Mit dem Wohnungsbau ist es ähnlich ... aber dies ist ein Thema ohne Ende.
    Wir müssen das Liberalisieren wo es Sinnvoll ist und da wo es angebracht und notwendig ist sollte man auf Fall vergesellschaften. Wenn sich ein Kleiner Hauseigentümer ein Blockheizwerk Kauft, aber auf Grund von Auflagen und Gesetzen das ganze als unattraktiv macht, sollte man das etwas ändern. Eigentlich Könnte sich jeder Penner aus den Schrott ein Windanlegen bauen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Starfix (15.03.2019 um 01:17 Uhr)
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden.

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  3. #53
    routiniertes Forenmitglied Avatar von van Kessel
    Doppel löschen
     


    Registriert
    14.02.2019
    Zuletzt online
    15.05.2019 um 22:18
    Beiträge
    488
    Themen
    4

    Erhalten
    160 Tops
    Vergeben
    51 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    487 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Ich dachte die Fotovoltaik zahlt der, der diese auch bestellt warum sollte das den von Reinigungskräften bezahlt werden? Die Leute Produzieren Strom für den sie keine bis wenig steuern zahlen sollten und als nächstes muss man die Frage stellen, wie Elfcent den Fotovoltaik ist? Ich denke da mehr an Blockheizwerke, die Wärme und Elektrizität Produzieren, aber egal. Fakt ist nun mal das immer nur solange Liberalisierung und Entbürokratisierung gefordert wird, so lange es den großen nutzt, den kleinen Erzeuger an die Ecke haut man die Knüppel in die Beine.
    die Einspeisevergütung berücksichtigt nur die Besitzer großer Dachflächen; Mieter gehören i.d.R. nicht zu den Privilegierten. D.h. jeder Häuslebauer, welcher auf seinem Dach eine Fotovoltaik-Anlage installieren ließ, kann auf Antrag subventioniert werden. Er erhält aber Einspeisevergütung, welche die Anlage in x.Jahren amortisiert hat.

    Lies selbst: https://www.google.com/url?sa=t&rct=...fkDROl8t-yYzzc

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Sinn eines Forums ist die Kommunikation, nicht ihrer Verweigerung. "Das Denken wird nicht nur in Worten ausgedrückt; es vollzieht sich in ihnen." (Lev Vygotskij)

  4. #54
    aktives Forenmitglied Avatar von KurtNabb

    Registriert
    24.02.2019
    Zuletzt online
    Heute um 09:19
    Beiträge
    1.268
    Themen
    2

    Erhalten
    398 Tops
    Vergeben
    109 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    1145 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von van Kessel Beitrag anzeigen
    ach ja? und der Zweck dieses exothermen Vorgags ist, sich die Hände am Feuerchen zu wärmen?
    Sorry, hab die Tags für den Klugscheißmodus vergessen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #55
    Avatar von Volkmar

    Registriert
    13.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 03:02
    Beiträge
    11.941
    Themen
    48

    Erhalten
    2.686 Tops
    Vergeben
    2.258 Tops
    Erwähnungen
    111 Post(s)
    Zitate
    9139 Post(s)

    Standard

    Fotovoltaik-Anlagen: Plastikschrott mit zu kleiner Ausbeute. Mädchenpisse.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Raus aus der EU!
    Für ein Europa der Vaterländer.

  6. #56
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 14:24
    Beiträge
    24.392
    Themen
    172

    Erhalten
    9.495 Tops
    Vergeben
    13.473 Tops
    Erwähnungen
    410 Post(s)
    Zitate
    16946 Post(s)

    Standard


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #57
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 14:53
    Beiträge
    29.857
    Themen
    3

    Erhalten
    10.735 Tops
    Vergeben
    6.563 Tops
    Erwähnungen
    543 Post(s)
    Zitate
    27006 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    Politiker haben auf das falsche Pferd gesetzt, absichtlich !
    zu was Stromtrassen & Nord Stream Pipeline ...
    wenn Grüne Wasserstoff Kraftwerke in allen Größen schon verfügbar sind ?
    das ist ja alles nichts neues, Wasserstoff hätten wir schon in den 20er Jahren haben können, aber nicht durften ...
    wegen genau denen die Heute Diesel und Co verteufeln ... ist klar das dann die GRÜNEN überflüssig sind ...
    wir werden nur noch Ver@rscht !


    https://www.erneuerbareenergien.de/a...437-96791.html

    https://www.wiwo.de/technologie/gree.../13553068.html
    Obwohl ich ja auch großer Fan dieser Wasserstoffgeschichte bin muß man aber dennoch darauf hinweisen das Wasserstoff sehr flüchtig und deshalb schwer zu lagern ist.
    Grundsätzlich aber wird es immer Probleme geben weil alt hergebrachte Energieformen wie Öl und Gas das Geschäft machen, die Aktionäre werden immer gegen Neuerungen sein weil da eben keine leistungslosen Einkommen dran hängen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  8. #58
    Premiumuser +

    Registriert
    13.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 07:26
    Beiträge
    2.520
    Themen
    8

    Erhalten
    1.474 Tops
    Vergeben
    1.279 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    1548 Post(s)

    Standard

    Die Energie, die uns die Erde zur Verfügung gestellt hat, für die sie Jahrmillionen gebraucht hat und die wir in ein paar Jahrzehnten verschwendet haben als gäbe kein Morgen mehr,
    diese Energie wird durch nichts ersetzt werden können.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Nord-Stream 2, macht sich Deutschland abhängig?
    Von Compa im Forum Asien/Russland
    Antworten: 1582
    Letzter Beitrag: 09.04.2019, 14:17
  2. Keiner ist unnütz…
    Von Olivia im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 22:13
  3. Nachrichten mit Stream
    Von Elmo allein zu Haus der I im Forum Veranstaltungen, Demos, Termine
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 18:55
  4. warum neue Stromtrassen?
    Von HappyRentner im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 24.02.2014, 16:00
  5. North Stream in Betrieb genommen
    Von Timirjasevez im Forum Europa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 14:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben