+ Antworten
Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 249
  1. #1
    Psw-Kenner
    schelm65 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von schelm65

    Registriert
    03.03.2018
    Zuletzt online
    Heute um 17:29
    Beiträge
    2.343
    Themen
    16

    Erhalten
    1.754 Tops
    Vergeben
    408 Tops
    Erwähnungen
    39 Post(s)
    Zitate
    2149 Post(s)

    Standard Der Populismus der AKK

    https://amp-welt-de.cdn.ampproject.o...-moeglich.html

    AKK hält Grenzschliessung als letztes Mittel für möglich. Ach ja ? Moment mal, hielt das vor 3 Jahren nicht eine Frauke Petry auch, und galt sie in Folge nicht als das Böse schlechthin ? Komisch, bei AKK löst das keine Hyperventilation der Medien aus, niemand fragt nach ( wie seinerzeit bei Petry ), wie das ggf. umzusetzen wäre !

    Lautet das Mantra der etablierten Politik und der Medien seit 3 Jahren etwa nicht, die Grenzen könnten gar nicht gesichert werden ? Wird aus Karrenbauer jetzt Knarrenbauer ?

    Imho alles heisse Luft, während aus dem Run von 2015 längst ein kontinuierlicher Zustrom wurde, bei dem sich halt alle 4 - 5 Jahre das Aufkommen von 2015 wiederholt. Was unternimmt AKK dagegen ? Nichts !

    Müsste, sollte, könnte, würde vielleicht. ... Werkstattgespräche.... Bla Bla Bla. Durchsichtiges Manöver, um vor den Wahlen zum EU - Parlament und den LTW in mehreren Bundesländern der AfD auf hinterhältige Weise Stimmen abzujagen, gleichwohl sich heuchlerisch über " Populismus " echauffieren. * Brechreiz.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht ( Heinrich Heine )

  2. #2
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 17:36
    Beiträge
    4.475
    Themen
    221

    Erhalten
    3.701 Tops
    Vergeben
    372 Tops
    Erwähnungen
    105 Post(s)
    Zitate
    4963 Post(s)

    Standard

    Ja so werden sie sich jetzt von Termin zu termin schleifen. Sind die Termine alle um, dann wird man den tollen Pakt ins Korn nehmen... und vermutlich kommt dann irgendwann einer daher, und meint man müsse den Zuwanderern das Wahlrecht geben...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Premiumuser + Avatar von New York

    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    19.03.2019 um 22:30
    Beiträge
    1.952
    Themen
    3

    Erhalten
    1.512 Tops
    Vergeben
    436 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    1881 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    https://amp-welt-de.cdn.ampproject.o...-moeglich.html

    AKK hält Grenzschliessung als letztes Mittel für möglich. Ach ja ? Moment mal, hielt das vor 3 Jahren nicht eine Frauke Petry auch, und galt sie in Folge nicht als das Böse schlechthin ? Komisch, bei AKK löst das keine Hyperventilation der Medien aus, niemand fragt nach ( wie seinerzeit bei Petry ), wie das ggf. umzusetzen wäre !

    Lautet das Mantra der etablierten Politik und der Medien seit 3 Jahren etwa nicht, die Grenzen könnten gar nicht gesichert werden ? Wird aus Karrenbauer jetzt Knarrenbauer ?

    Imho alles heisse Luft, während aus dem Run von 2015 längst ein kontinuierlicher Zustrom wurde, bei dem sich halt alle 4 - 5 Jahre das Aufkommen von 2015 wiederholt. Was unternimmt AKK dagegen ? Nichts !

    Müsste, sollte, könnte, würde vielleicht. ... Werkstattgespräche.... Bla Bla Bla. Durchsichtiges Manöver, um vor den Wahlen zum EU - Parlament und den LTW in mehreren Bundesländern der AfD auf hinterhältige Weise Stimmen abzujagen, gleichwohl sich heuchlerisch über " Populismus " echauffieren. * Brechreiz.
    Ja, auch die CDU entdeckt den Populismus. Das AKK eine dreckige Lügnerin ist, wird man bald erfahren. Es geht nur um Macht.....

    Immer vorsichtig bei den Superanständigen und denjenigen, welche von Rechtsstaat und Demokratie reden. Dies sind die Gefährlichsten. Macron ist der Beweis dafür. Er will Gesetze verabschieden, die nun die Grundrechte einschränken. Macron ein Faschist, AKK bläst in selber Horn.

    BG, New York

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Währung, die nach dem Euro kommt, sollte zum Gedenken an die Finanzkrise "Fiasko" heissen. Ein Fiasko hat 100 Debakel.
    Seit Jahrhunderten drehen die Uhren bei Moslems rückwärts. Eine neue Chance für die Schweizer Uhrenindustrie!

  4. #4
    Stammuser Avatar von BerndDasBrot

    Registriert
    17.09.2018
    Zuletzt online
    19.03.2019 um 16:07
    Beiträge
    1.164
    Themen
    38

    Erhalten
    369 Tops
    Vergeben
    95 Tops
    Erwähnungen
    32 Post(s)
    Zitate
    1146 Post(s)

    Standard

    Uiuiui die CDU übernimmt rechte Positionen und kuschelt die AfD-Wähler weg. Mal wieder was ganz "neues".
    Da muss man als Rechter ja ....... empört sein!? Häh? Freut euch doch über den Rechtsrutsch.
    Die AfD möchte doch so gerne mit ihren Forderungen erst genommen werden.
    Nimmt man sie ernst, dann jammert ihr immer noch. Unerträglich seid ihr

    Das ist ähnlich albern, wie ein Linker, der darüber jammert, dass Frau Merkel den Mindestlohn eingeführt hat.

    P.S.: Und natürlich wird die Grenze in echt niemals "geschlossen" werden. Das wäre wirtschaftlicher Selbstmord. Das weiß die AfD genauso gut wie AKK. Nur so manche Träumer halten das für eine realpolitische Forderung.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ignore aufgrund von: a) Menschenrechte oder GG in Frage stellen b) Verschwörungstheorien nicht als solche erkennen c) fehlender Roten Faden d) ständiges Pauschalisieren e) Whataboutism
    Bitte überzeugt mich mit Fakten und Argumentationsketten. Ich stehe total auf Statistiken und Belege - weniger auf gefühlte Wahrheiten. Von Youtube-Videos und großer Schriftgröße bekomme ich Nasenbluten - ich höre die Kernthesen und Argumente lieber von euch persönlich.

  5. #5
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 17:59
    Beiträge
    8.859
    Themen
    50

    Erhalten
    2.847 Tops
    Vergeben
    1.762 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    7398 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BerndDasBrot Beitrag anzeigen
    Uiuiui die CDU übernimmt rechte Positionen und kuschelt die AfD-Wähler weg. Mal wieder was ganz "neues".
    Da muss man als Rechter ja ....... empört sein!? Häh? Freut euch doch über den Rechtsrutsch.
    Die AfD möchte doch so gerne mit ihren Forderungen erst genommen werden.
    Nimmt man sie ernst, dann jammert ihr immer noch. Unerträglich seid ihr

    Das ist ähnlich albern, wie ein Linker, der darüber jammert, dass Frau Merkel den Mindestlohn eingeführt hat.

    P.S.: Und natürlich wird die Grenze in echt niemals "geschlossen" werden. Das wäre wirtschaftlicher Selbstmord. Das weiß die AfD genauso gut wie AKK. Nur so manche Träumer halten das für eine realpolitische Forderung.
    Wobei der Mindestlohn ursprünglich eine Idee von DIE LINKE war und dieser trotzdem noch oft genug unterwandert wird.
    Hier sollte man die Stellschrauben ansetzen und nicht immer von Errungenschaften labern welche eigentlich nur auf dem Papier stehen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Von diesen Idealen ist die heutige SPD weit entfernt in ihrer Anbiederung an den neoliberalen Finanzkapitalismus!

  6. #6
    Psw-Kenner
    schelm65 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von schelm65

    Registriert
    03.03.2018
    Zuletzt online
    Heute um 17:29
    Beiträge
    2.343
    Themen
    16

    Erhalten
    1.754 Tops
    Vergeben
    408 Tops
    Erwähnungen
    39 Post(s)
    Zitate
    2149 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BerndDasBrot Beitrag anzeigen
    Uiuiui die CDU übernimmt rechte Positionen und kuschelt die AfD-Wähler weg. Mal wieder was ganz "neues".
    Da muss man als Rechter ja ....... empört sein!? Häh? Freut euch doch über den Rechtsrutsch.
    Die AfD möchte doch so gerne mit ihren Forderungen erst genommen werden.
    Nimmt man sie ernst, dann jammert ihr immer noch. Unerträglich seid ihr

    Das ist ähnlich albern, wie ein Linker, der darüber jammert, dass Frau Merkel den Mindestlohn eingeführt hat.

    P.S.: Und natürlich wird die Grenze in echt niemals "geschlossen" werden. Das wäre wirtschaftlicher Selbstmord. Das weiß die AfD genauso gut wie AKK. Nur so manche Träumer halten das für eine realpolitische Forderung.
    Brot, die Union übernimmt nicht AfD - Positionen, sondern simuliert etwas kapiert zu haben, um vor den anstehenden Wahlen denjenigen Stimmen abzujagen, die diese Positionen vertreten und umsetzen wollen.

    5 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht ( Heinrich Heine )

  7. #7
    Avatar von Volkmar

    Registriert
    13.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:21
    Beiträge
    11.575
    Themen
    45

    Erhalten
    2.612 Tops
    Vergeben
    2.200 Tops
    Erwähnungen
    109 Post(s)
    Zitate
    8951 Post(s)

    Standard

    Diese sozialistischen Marionetten darf man nicht mehr ernst nehmen. Wir haben uns schon viel zu lange von diesen trojanischen Pferden unterwandern lassen. Wenn das jetzt nicht beendet wird, dann ist ganz Europa nur noch ein Brennpunkt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Raus aus der EU!
    Für ein Europa der Vaterländer.

  8. #8
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 17:59
    Beiträge
    8.859
    Themen
    50

    Erhalten
    2.847 Tops
    Vergeben
    1.762 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    7398 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    Brot, die Union übernimmt nicht AfD - Positionen, sondern simuliert etwas kapiert zu haben, um vor den anstehenden Wahlen denjenigen Stimmen abzujagen, die diese Positionen vertreten und umsetzen wollen.
    Das sagt doch alles - Ohne Populismus kommt keine Partei aus ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Von diesen Idealen ist die heutige SPD weit entfernt in ihrer Anbiederung an den neoliberalen Finanzkapitalismus!

  9. #9
    Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    15.03.2019 um 19:18
    Beiträge
    6.701
    Themen
    10

    Erhalten
    4.898 Tops
    Vergeben
    4.928 Tops
    Erwähnungen
    89 Post(s)
    Zitate
    4796 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    Brot, die Union übernimmt nicht AfD - Positionen, sondern simuliert etwas kapiert zu haben, um vor den anstehenden Wahlen denjenigen Stimmen abzujagen, die diese Positionen vertreten und umsetzen wollen.
    So ist es. Dieses vermeintliche rutschen nach "rechts" - ich würde es eher "rutschen in Richtung geistige Gesundheit" nennen - passiert obendrein auch immer pünktlich dann, wenn irgendwelche Wahlen anstehen. In der restlichen Zeit werden Migrationspakte unterschrieben und verklärt.

    Als ob das nicht jeder durchschauen würde, der ein bisschen mit Politik befasst ist.

    Und gerade beim heutigen Personal, wo einem durchweg billigste Phrasendrescherei geradezu anspringt, ist das so offensichtlich wie nie zuvor.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  10. #10
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 17:59
    Beiträge
    8.859
    Themen
    50

    Erhalten
    2.847 Tops
    Vergeben
    1.762 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    7398 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    So ist es. Dieses vermeintliche rutschen nach "rechts" - ich würde es eher "rutschen in Richtung geistige Gesundheit" nennen - passiert obendrein auch immer pünktlich dann, wenn irgendwelche Wahlen anstehen. In der restlichen Zeit werden Migrationspakte unterschrieben und verklärt.

    Als ob das nicht jeder durchschauen würde, der ein bisschen mit Politik befasst ist.

    Und gerade beim heutigen Personal, wo einem durchweg billigste Phrasendrescherei geradezu anspringt, ist das so offensichtlich wie nie zuvor.
    Wie schon Gysi sagte "Politik ist ein schmutziges Geschäft" ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Von diesen Idealen ist die heutige SPD weit entfernt in ihrer Anbiederung an den neoliberalen Finanzkapitalismus!

+ Antworten
Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Populismus uns Angstmacherei
    Von E160270 im Forum Hate-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 23:07
  2. Populismus über alles
    Von kataskopos im Forum Hate-News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 14:09
  3. Autoritärer Populismus?
    Von Picasso im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.12.2016, 11:37
  4. Populismus
    Von Uffzach im Forum Hate-News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.05.2016, 21:31
  5. Purer Populismus?
    Von TomiTyp im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 00:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben