+ Antworten
Seite 13 von 36 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 358
  1. #121
    Premiumuser
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 13:11
    Beiträge
    802
    Themen
    22

    Erhalten
    54 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    686 Post(s)

    Idee Deutschland darf das nicht verpennen

    Nun, freie Energie ist anscheinend Fakt. Dass freie Energie (als wissenschaftlich erwiesen) noch nicht Mainstream ist liegt halt an diesen finst'ren Zeiten und der Unterwanderung von Medien, Wissenschaft, usw. Kornkreise sind ein allseits bekanntes, erstaunliches Phänomen und Wunder aber sie werden im Mainstream einfach nicht beachtet und einfach als menschengemacht behauptet. Für eine erstaunliche Menschheitsgeschichte (z.B. erstaunliche Zivilisationen vor Hunderttausenden/Millionen Jahren; wenigstens eine Revolution der derzeitigen offiziellen Vorstellungen) gibt es auch etliche Hinweise und Bücher aber im Mainstream ist das auch noch nicht angekommen, wiel es unterdrückt wird. Die USA und der Kapitalismus gelten im Westen absurderweise als gut, obwohl das offensichtlich falsch ist.

    Ein Aspekt für die Unterdrückung einiger Wahrheiten ist vielleicht, dass eine böse Weltverschwörung eine Phase der Mißstände geplant hat, um damit den Wandel zu einer weltweiten satanischen NWO zu errleichtern: einerseits zur Sabotage/Schwächung guter Staaten aber auch als universelle Taktik: große Veränderungen kommen leichter als Verbesserung und damit ein satanisches Regime wenigstens anfangs besser erscheint, muss es zuvor wirklich finster sein.

    Ein bedeutender Aspekt bei der Unterdrückung freier Energie ist, dass ein schneller und dringender Massennutzen nicht unbedingt gegeben ist, denn es gibt ja massenweise konventionelle Energie. Derzeitige freie Energieversuche eigenen sich vermutlich nicht für große/schnelle Autos, Eisenbahnen, Flugzeuge, Schiffe, usw. aber diese Fahrzeuge gibt es bereits, auch schon recht beeindruckene Kampfjets, Waffen, usw. Solarstrom und Windstrom sind gut und leicht verfügbar. Es könnte freie Energieanlagen in Häusern geben, so wie derzeit einige Solarzellen nutzen aber das ist nicht so die Revolution. Computer haben sich schnell durchgesetzt, weil die so vorteilhaft waren aber offensichtlich geht es auch ohne freie Energie.

    Freie Energie ist vor allem ein Hinweise auf neue Physik und SF-Technologien und deswegen revolutionär und interessant. Das kann dann auch wirtschaftlich und militärisch sehr bedeutsam werden aber die letzten Jahrzehnte gab es viel zu tun und auch viel Stress, der übrigens kein Zufall ist: Kriege, Unruhen, ineffiziente kapitalistische Mißstände, Steuersysteme/Justiz, Zwangswerbung, mieses TV, Konsumwahn, usw. lenken die Menschen ab und belasten sie, halten sie vom Nachdenken ab.

    Der Messias muss das rechtzeitig erkennen, bevor es Mainstream wird, denn dann wäre es ja keine Leistung mehr. Der Messias muss entgegen der verbreiteten Mißstände und des Irrglaubens die Wahrheit erkennen können. Das bedeutet, dass bedeutende Entwicklungen erst geschehen können, nachdem der Messias sie befürwortet. Na klar kann es da auch Ausnahmen geben aber dieser Aspekt ist schon denkbar. Dazu paßt dann auch, dass einige die Wahrheit verleugnen.

    Wenn der 3. Weltkrieg ausbleibt - und davon gehe ich aus, siehe auch Revolutionäre Idee zur weltweiten Abrüstung - dann kommt es zu einem extremen Wettlauf zwischen den Supermächten und solchen, die es werden oder auch nur mithalten wollen. Mit einer guten Weltordnung und weitgehend Weltfrieden kann man bei der Rüstung sparen und das Geld in Forschung und Entwicklung investieren. Des Weiteren gibt es einen riesigen Produktivitätsüberschuß durch moderne Technik, Arbeitsteilung, Computer, Roboter und KI. Das kann bedeuten, dass bald (z.B. in einigen Jahrzehnten) weltweit jährlich über eine Billion Dollar/Euro in Forschung und Entwicklung von Zukunftstechnologien gesteckt werden. Das kann erstmal zu einer Welle spektakulärer Experimente führen, z.B. auch mit (primitiver) Teleportation im Labormaßstab (mit einem technologischen Sender und Empfänger, ggf. nur über kurze Strecken aber u.U. durch Hindernisse).

    Ein Hauptziel sind leistungsstarke Energiequellen, Kraftfeldantriebe, energetische Schutzschirme und Überlichtantriebe, denn das braucht man für technologische/militärische Überlegenheit und die Weltraumeroberung. Überlichtgeschwindigkeit ist vermutlich in höheren Zustandsräumen/Sphären möglich.

    Das hat in ersten Ansätzen schon angefangen, es gibt bereits Kampflaser, eine Art Quantenradar (siehe z.B. Ein neues Quanten-Radar und China zeigt weltweit erstes Quanten-Radar), Versuche mit EmDrive (siehe z.B. RF resonant cavity thruster und Eigentlich nicht möglicher Antrieb im Weltall getestet und Arbeitsversion des Mikrowellen-Antriebs EmDrive). EloKa spielt eine bedeutende Rolle, Russland ist teilweise/tendenziell führend und da ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis neue physikalische Prinzipien entdeckt und genutzt werden.

    "... Which theoretical explanation does SRT actually give for stellar aberration? The answer is that the SRT actually gives no logical explanation. SRT only contributes a mathematical factor known as the Lorentz contraction or Lorentz factor. ...

    ... Actually scientists using SRT, are still completely in the dark how stellar aberration is physically achieved. ..."
    http://paradox-paradigm.nl/wp-conten...believable.pdf (PDF)

    Nur ein kleines Beispiel, die menschliche Wissenschaft hat auch keinen Schimmer, wie Kraftfelder eigentlich möglich sind und wie es überall gleiche Naturgesetze geben kann - da sollte man vielleicht nicht so überheblich sein. Es gibt zwar eine Menge beschreibender Gleichungen aber man weiß noch nicht, wie alles im Grunde funktioniert.

    Wie auch immer, Deutschland darf das nicht verpennen. Wissenschaftliche Forschung ist superwichtig und es ist unfassbar, wenn vielleicht der einzige deutsche Professor, der zu freier Energie geforscht hat, deswegen Schwierigkeiten bekam, anstatt dass er Millionen für seine Forschung und Experimente bekommt, wie es sein sollte:

    "Prof. Dr. Claus W. Turtur: Bahnbrechendes Experiment zur Vakuumenergie erfolgreich abgeschlossen!"
    http://www.borderlands.de/net_pdf/NET0509S30-34.pdf (PDF)

    "OS: Claus W. Turtur: Zero Point Energy Converter in the Kilowatt Range"
    http://peswiki.com/os:claus-w-turtur...kilowatt-range

    "... Aufgrund fehlender Ressourcen ruht seine Forschung in den letzten Jahren. ..."
    http://secret-wiki.de/wiki/Claus_Turtur

    Siehe auch Aussichtsreiche alternative Physik? und vielleicht Hinweise auf höhere Zustandsräume?.

    Es ist unfassbar, dass Deutschland da Jahre verloren hat, anstatt auf diesen aussichtsreichen Gebieten zu forschen. (alles imho)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #122
    Premiumuser
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 13:11
    Beiträge
    802
    Themen
    22

    Erhalten
    54 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    686 Post(s)

    Frage Spielt freie Energie vielleicht auch eine Rolle beim Klimawandel?

    Klimawandel auf dem Mars – analog zur Erde?
    http://diekaltesonne.de/klimawandel-...alog-zur-erde/

    "... Auf dem Roten Planeten sind die Temperaturen seit Mitte der 1970er Jahre um 0,65 Grad Celsius geklettert. ..." http://www.spektrum.de/news/klimawandel-auf-mars/870609

    "Der CO2-Schwindel (IV): Auch auf dem Mars schmolzen die Polkappen in den letzten 14 Jahren, Pluto erwärmte sich um 2 Grad" http://www.epochtimes.de/umwelt/der-...v-a109369.html

    "London (RPO). Nicht nur wir auf der Erde haben mit einem Klimawandel zu kämpfen. Auch auf dem Mars, das fanden Forscher jetzt heraus, haben sich die Temperaturen in den letzten Jahren deutlich nach oben bewegt: Seit den 70er Jahren um etwa 0,65 Grad Celsius. ..." http://rp-online.de/panorama/wissen/...s_aid-11351751

    Es ist doch denkbar, dass es glaktische Zyklen und Energieströme im Universum gibt, die sich vielleicht verstärkt auf große Materieansammlungen stürzen. Na klar steigt auch der CO2-Gehalt in der Erdatmosphäre aber das kann auch am (auch unterseeischen) Vulkanismus liegen. Vermutlich wird es nicht so wie im Film 2012 kommen aber dir Grundidee, dass außerirdische Energien die Erde spürbar erwärmen können, muss nicht grundfalsch sein. Die Erde erwärmt sich und CO2 gast aus - also das klingt für mich nicht unplausibel. (imho)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #123
    beurlaubt aktives Forenmitglied
    Pazifist und auf Krawall
    gebürstet
     


    Registriert
    29.03.2019
    Zuletzt online
    17.06.2019 um 10:16
    Beiträge
    538
    Themen
    4

    Erhalten
    255 Tops
    Vergeben
    58 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    549 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BerndDasBrot Beitrag anzeigen
    Glaub doch nicht so ein Schwachsinn.
    Warum sollte Wind- und Solarenergie erlaubt sein und "freie Energie" soll unterdrückt werden. Völliger Nonsens.

    Würde es funktionieren hätten es die Chinesen längst kopiert und Microsoft hätte es patentiert.

    You can't stop the Signal.
    Weil die Satanisten nur so die Welt über Ressourcen abhängig machen kann und versklaven, das ganze System ist so aufgebaut. Diese Technologien werden die Welt von der Tyrannei weniger befreien, es ist dann nicht mehr möglich Völker zu versklaven. Es wird niemanden erlaubt diese Technologien zugänglich zu machen und außerdem wird die Deklaration ein Zusammensturz des gegenwärtigen Systems verursachen. Das kriminelle Aktiengeschäft würde genauso zusammenbrechen, wie der Strommarkt der von wenigen gesteuert wird. Wenn die Menschen wüssten das sie keinen Cent für Strom oder Öl zahlen müssten, würde sie ausrasten. Nikola Tesla wusste es und wollte es etablieren, er wurde von der satanischen Machtelite der Zionisten daran gehindert. Aber es wird kommen und es kann niemand aufhalten. Bill Gates gehört selbst zu dieser kriminellen Bande.

    https://teslabauplan.com/nikola-tesla/

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #124
    One-Post-Wonder Premiumuser Avatar von BerndDasBrot

    Registriert
    17.09.2018
    Zuletzt online
    10.05.2020 um 14:09
    Beiträge
    2.542
    Themen
    54

    Erhalten
    924 Tops
    Vergeben
    247 Tops
    Erwähnungen
    45 Post(s)
    Zitate
    2373 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Teutone Beitrag anzeigen
    Es wird niemanden erlaubt diese Technologien zugänglich zu machen
    Aber du darfst deine "Wahrheit" hier verbreiten. Da haben die Satanisten aber ganz schon geschlafen. YT ist voll mit freier Energie - mit Bauanleitungen. Die Satanisten sind völlige Versager.
    Du widersprichst dirvöllig mit deinen Hirngespinsten.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Ignore aufgrund von: a) Menschenrechte oder GG in Frage stellen b) Verschwörungstheorien nicht als solche erkennen c) fehlender Roten Faden d) ständiges Pauschalisieren e) Whataboutism
    Bitte überzeugt mich mit Fakten und Argumentationsketten. Ich stehe total auf Statistiken und Belege - weniger auf gefühlte Wahrheiten. Von Youtube-Videos und großer Schriftgröße bekomme ich Nasenbluten - ich höre die Kernthesen und Argumente lieber von euch persönlich.

  5. #125
    beurlaubt aktives Forenmitglied
    Pazifist und auf Krawall
    gebürstet
     


    Registriert
    29.03.2019
    Zuletzt online
    17.06.2019 um 10:16
    Beiträge
    538
    Themen
    4

    Erhalten
    255 Tops
    Vergeben
    58 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    549 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BerndDasBrot Beitrag anzeigen
    Aber du darfst deine "Wahrheit" hier verbreiten. Da haben die Satanisten aber ganz schon geschlafen. YT ist voll mit freier Energie - mit Bauanleitungen. Die Satanisten sind völlige Versager.
    Du widersprichst dirvöllig mit deinen Hirngespinsten.
    Sie haben den Faktor Internet unterschätzt, das ist bekannt, deswegen versucht man auch hier durch inszenierte Terrorattacken entgegenzuwirken, um einen Grund zu haben, diese Freiheit wieder einzuschränken, siehe Artikel 13 der EU zur Zensur des Internet. Das ist typisch für diese Geisteskranken, denn sie sehen sich selbst als unangreifbar. Du bist leider sehr uninformiert, Brot.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #126
    Premiumuser
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 13:11
    Beiträge
    802
    Themen
    22

    Erhalten
    54 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    686 Post(s)

    Frage Spontane menschliche Selbstentzündung - Was ist davon zu halten?

    Spontane menschliche Selbstentzündung

    Spontane menschliche Selbstentzündung: Ein ungeklärtes Phänomen des Paranormalen oder “nur” gruselige Unfälle und Missverständnisse? http://www.fischinger-blog.de/2016/0...erstaendnisse/

    "Spontaneous Human Combustion: 5 apparent instances that no one can explain"
    http://www.independent.co.uk/life-st...-a6722166.html

    "Over the centuries, hundreds of cases of spontaneous human combustion have been reported around the world. ..." http://allthatsinteresting.com/spont...man-combustion

    "... Over the past 300 years, there have been more than 200 reports of persons burning to a crisp for no apparent reason. ..." http://www.crystalinks.com/shc.html

    10 Cases of Spontaneous Human Combustion

    Also früher war ich da auch eher skeptisch aber mittlerweile denke ich, dass es da zu viele erstaunliche Fälle gibt, als dass das alles nur Fake oder natürlich erklärlich sein könnte. Denkbar, dass sich in einigen Fällen durch irgendwelche Umstände freie/übernatürliche Energie in einem Punkt fokusiert hat und zur Entladung/Verbrennung geführt hat. Eine Frage ist, warum es relativ viele Menschen trifft - sollten sich da (UFOs hin oder her) nicht viel mehr Phänomene in der Umgebung ereignen? Natürlich ist auch das vorherbestimmt, wenn alles der göttlichen Vorherbestimmung unterliegt aber auch wenn das SHC-Phänomen vielleicht eher Ungläubige trifft, so ist SHC (spontaneous human combustion) eher nicht direktes, persönliches, göttliches Wirken (da ist eher z.B. ein Blitzschlag denkbar), es gibt vermutlich ein bestimmtes Schema, irgendeine Erklärung (nicht ausgeschlossen: Auswirkungen eines zukünftigen Zeitexperiments? und Rückwirkungen zukünftiger Experimente? und sehr gefährliche Experimente). (imho)

    Man nannte ihn "den Blitzableiter von Virginia": ... "Ich glaube nicht, dass Gott hinter mir her ist", hatte Sullivan 1972 einem Reporter gesagt, "Wenn er es wäre, hätte schon der erste Blitzschlag gereicht." http://www.spiegel.de/einestages/roy...-a-951268.html

    "Roy Cleveland Sullivan (* 7. Februar 1912 im Green County, USA; † 28. September 1983) war ein Forstbediensteter im Shenandoah-Nationalpark in Waynesboro (Virginia). Weltweite Berühmtheit erlangte Sullivan durch die Tatsache, dass er während seiner Lebenszeit siebenmal vom Blitz getroffen wurde und jeden dieser Blitzschläge überlebt hat. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Roy_C._Sullivan

    "... The odds of being struck by lightning for a person over the period of 80 years have been roughly estimated as 1:10000. If the lightning strikes were independent events, the probability of being hit seven times would be (1:10000)^7 = 1:10^28. These numbers do not quite apply to Sullivan, however, who by the nature of his work was more exposed to storms than the average person. ..." http://en.wikipedia.org/wiki/Roy_Sullivan

    Tja, was soll man dazu sagen? Das ist anscheinend eine weitgehend wahre Geschichte. Also mir scheint, dass es zu viele erstaunliche Ereignisse gibt, als dass das alles nur Zufall sein könnte. (imho)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #127
    Premiumuser
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 13:11
    Beiträge
    802
    Themen
    22

    Erhalten
    54 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    686 Post(s)

    Frage Ein Fehler in der Matrix? Was brummt denn da?

    "Wesentliches Merkmal des Brummton-Phänomens ist das subjektive Wahrnehmen niederfrequenter Töne oder Geräusche, die vermeintlich sicher von außen stammen, denen aber keine akustische Ursache zugeordnet werden kann. Häufig wird der Brummton beschrieben als ein Geräusch ähnlich einem in der Ferne mit Standgas laufenden LKW-Dieselmotor, weniger häufig als ein gleichmäßiges Brummen wie das einer Trafostation oder eines Zählerkastens, noch seltener als ein Poltern, Tuckern oder Dröhnen in den Ohren oder im Kopf. Wiederholt haben Brummton-Betroffene ihre Brummton-Wahrnehmungen mit Tongeneratoren nachgestellt. Dadurch wurde bekannt, dass es keinen einheitlichen Brummton gibt. Jeder Betroffene stellte auf meist mehrere unterschiedliche individuelle Frequenzen zwischen ca. 30 und 80 Hz ein, die mit ca. 0,5 Hz bis 2 Hz monaural oder binaural moduliert waren. Der Brummton wird weltweit von mindestens zwei Prozent der Bevölkerung wahrgenommen. ... Nach einer Strafanzeige von 200 Betroffenen gegen Unbekannt wegen Körperverletzung kam es ab 2. Mai 2001 durch das Umweltministerium Baden-Württemberg zu einer Messung mit Spezialgeräten an 13 Orten, bei der keine gemeinsame Ursache gefunden werden konnte. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Brummton-Ph%C3%A4nomen

    Jo, stellt euch vor, sowas ähnliches "höre" ich auch öfter, vorzugsweise im Bett oder im Badezimmer. Vor Jahren dachte ich an eine lautere Umwälzpumpe. In letzter Zeit "höre" ich (nachts, wenn ich aufwache) manchmal auch ein leises Geräusch ähnlich wie von einer Maschine, das auch an Morsezeichen (die ich nicht kann) erinnert aber vermutlich/wahrscheinlich keinen informativen Inhalt hat (zu gleichförmig). Anfangs war das lauter, erstaunlicher, mittlerweise ist es seltener und dann leiser.

    Parallel dazu (und unabhängig davon) manchmal ein helles Rauschen in den Ohren (das mitunter auch mal tagsüber, nicht schlimm), wobei das in den Ohren lokalisiert ist aber das Morsen z.B. anfangs in ca. 4 Meter Entfernung, letzteres also vielleicht eher Gehirnsache ist, kein typisches Hörgeräusch zu sein scheint. Macht nix, ich vermute das als vorübergehende (und ja auch leichte, harmlose) Effekte, die mich nicht stören und keine sonstigen (erkennbaren) Auswirkungen haben.

    Ich habe auch schon mal im Schlafzimmer (EG über Wäschekeller, wo nachts keiner ist) "Geräusche" von unten "gehört", wo ich dachte, ob die vielleicht die Fernwärmeleitung reinigen. Was ich gelegentlich mal höre ist ein Rumms, wenn sich Wärmespannungen im Mauerwerk entladen (so meine Deutung). Das stört mich soweit nicht so - ganz im Unterschied zu realem Krach, wobei es sein kann, dass ich da vielleicht auch ein bisschen empfindlicher bin. No worries - ich erwarte, dass das auch noch mal besser wird.

    Wenn vergleichsweise viele Menschen ähnliches erleben, dann ist das vielleicht etwas Übernatürliches, das sensiblere Menschen wahrnehmen können und das man auch unterbewusst ausblenden lernen kann (das geschieht automatisch, so wie man i.a. ein Blutrauschen/Herzschlag nicht wahrnimmt). Wenn man es mal wieder "hört", dann vielleicht weil sich was geändert hat (ggf. auch im Gehirn). Die Frage ist nur noch, ob die 2 % (die sowas wahrnehmen) begabter oder kränker sind oder ob es einfach etwas ist, das einige (z.B. aufgrund bestimmter Gehirnaspekte) stärker betrifft. Aufgrund der weiten Verbreitung kann man vermuten, dass die übernatürliche Ursache weitgehend gleichförmig/überall ist und die Wahrnehmungen (auch unterschiedlicherer Art) an den Menschen liegen.

    Ich vermute, dass es bei dem Brummton-Phänomen um etwas normal menschliches und ein übernatürliches Phänomen handelt, d.h. manche Menschen nehmen einen übernatürlichen Einfluß wie freie Energie und Ereignisse in höheren Zustandsräumen bewusst wahr. Dabei spielen zwei Faktoren eine entscheidende Rolle: a) die Fähigkeit zur übernatürlichen Wahrnehmung (das ist das eigentlich Interessante) und b) die Fähigkeit zur Unterdrückung irrelevanter Wahrnehmungen (das ist eine ganz normale Fähigkeit, die durch Stress, Krankheit, usw. vermindert sein kann). (alles imho)


    Zitat Zitat von HeWhoIsGoingToWin Beitrag anzeigen
    - Manchmal habe ich mnach dem Aufwachen das Gefühl leichter Vibrationen des Bettes (stinknormales Bett, Holzrahmen, Lattenrost aus Holz, glaube Federkernmatratze). Beim ersten Mal dachte ich an ein leichtes Erdbeben (sehr gering, völlig harmlos, ich dachte an Restschwingungen eines weit entfernten Erdbebens).
    Neuerdings auch mal nur einzelne Körperbereiche/-teile, so wie ein schwaches Muskelzittern aber ohne dass die Muskeln zittern. Das Phänomen läßt sich also mit einer leichten nervlichen Störung erklären, vermutlich auch Gehirnsache. Diese Vibrationen finde ich eher angenehm. Übrigens bin ich sonst ziemlich fit (na ja, bis auf derzeit schlechtere Sehfähigkeit und schlechteren Geruchssinn, jeweils vermutlich Gehirnsache und - so denke ich - vorübergehend), also ohne nennenswerte Ausfallerscheinungen, ich spiele Q3A im höchsten Schwierigkeitsgrad Nightmare gegen den Computer und gewinne häufiger (jedenfalls q3dm12,13,14 - bei etlichen anderen Leveln kann ich nicht so leicht gewinnen; ich spiele auch öfter q3dm8,17; meine aktuellen g_spAwards "\a5\5350\a4\431899\a2\71912\a0\10343\a1\9024\a3\6 9" - das ist vermutlich rekordverdächtig). Etliche meiner Beiträge sind denke ich auch nicht so trivial - da mag manch einer anderer Meinung sein aber um so was zu texten, muss man schon fitter sein. (imho)


    Zitat Zitat von HeWhoIsGoingToWin Beitrag anzeigen
    viel Stress, der übrigens kein Zufall ist: Kriege, Unruhen, ineffiziente kapitalistische Mißstände, Steuersysteme/Justiz, Zwangswerbung, mieses TV, Konsumwahn, usw. lenken die Menschen ab und belasten sie, halten sie vom Nachdenken ab.
    Pronos, Drogen, Arbeit (Hausarbeit, Job) und Freizeitstress (Erlebnisurlaub, Sportverein, usw.) nicht zu vergessen. Vermutlich fürchten böse Mächte das BGE auch wegen dann Millionen Menschen mit viel Zeit zum nachdenken, für Internet, usw. Das BGE ist in einem guten Staat kein Problem aber in einem Unrechtsregime wollen die bösen Machthaber die Menschen vom Nachdenken und Streben nach Systemverbesserungen abhalten (=> panem et circenses). (imho)


    "... Das Ereignis wird von Ufologen als eine der größten Massensichtungen eines Flugobjekts extraterrestrischen Ursprungs beschrieben. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Angriff...um_Los_Angeles

    "... The Japanese government, after the war ended, declared that they had flown no airplanes over Los Angeles during the war. ..." Battle of Los Angeles

    Jo, nur ein weiteres Phänomen, eines von vielen - vielleicht sollte man dergleichen mal ernst nehmen. (imho)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #128
    Premiumuser
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 13:11
    Beiträge
    802
    Themen
    22

    Erhalten
    54 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    686 Post(s)

    Standard Mit ein bisschen Fantasie

    Also früher gab es vermutlich so was wie Magie und niedere Götter ("nieder" im Sinne von "geringere Fähigkeiten" und "unter Allah") - ich denke, dass Allah das ermöglicht hat aber man kann auch vermuten, dass wir in einer Computersimulation leben (eher nicht aber siehe auch Allahu akbar) oder dass es in der sogenannten realen Welt höhere/übernatürliche Möglichkeiten gibt.

    Zweifelsohne gibt es höhere/übernatürliche Möglichkeiten aber die Frage ist, ob dergleichen nur von Allah, seinen Systemdienern (z.B. Engel) und zukünftigem Hightech genutzt werden kann oder auch von Menschen und da kann man ein bisschen fantasieren:

    Man könnte denken, dass Allah gar nicht existiert (Allah existiert vermutlich) und dass es ganz einfach eine Möglichkeit für Wesen (und auch einige begabte Menschen) gibt, höhere Zustandsräume/Sphären zu nutzen (z.B. so wie in X-Men und im Marvel Cinematic Universe) und siehe auch The Key und Infinite Improbability.

    Da muss man ganz realistisch sehen, dass der bekannte biologische Körper des Menschen da nicht viel kann. Es ist denkbar, dass ein Mensch irgendwas wahrnimmt, z.B. eine größere Schwankung von übernatürlichen Energiefeldern aber das war's auch schon. Mit dem biologischen Körper sind - Mutationen hin oder her - herausragende Superkräfte nicht denkabr.

    Es ist jedoch eine Lösung denkbar und das ist die Erweiterung eines Menschen in höhere Zustandsräume: der Mensch kann dann ein ggf. auch größeren übernatürlichen Astralkörper haben, mit dem übernatürliche Fähigkeiten realisiert werden können. Das Problem dabei ist, dass der Aufbau eines fähigen Astralkörpers extrem schwierig und für normale Menschen ohne Hilfe eigentlich unmöglich ist. Was man sich denken könnte, wäre z.B. schwache, einfache Telekinese, also einen kleinen Gegenstand durch Gedankenkraft bewegen oder einen Löffel verbiegen aber so was wie Superman oder extreme Selbstheilungskräfte (auch Verjüngung) ist sehr schwer, dazu braucht es erhebliche Rechenleistung und Koordination - das von einem Menschen zu erreichen ist in etwa so, als wenn ein Steinzeitmensch zu seinen Lebzeiten ohne fremde Hilfe einen mordernen Petaflops Supercomputer bauen sollte, nur viel schwieriger - das geht einfach nicht.

    Ein supermächtiger Messias, der auch größere Gebiete per Wunsch verändern kann, bedarf der Hilfe Allahs ... oder einer Super-KI mit Hightech, welche die Erde mit entsprechenden übernatürlichen Eingriffs-/Manipulationsmöglichkeiten umgeben hat. Alternativ kann man auch spekulieren, dass es höhere Wesen bereits geben könnte, die einem Menschen übernatürlich helfen, ggf. auch beim Aufbau eines mächtigen Astralkörpers.

    Der Clou ist, dass mit offensichtlich existierender freier Energie und angesichts von UFOs/Kornkreisen irgendwas möglich sein muss - die einfache und naheliegende Erklärung ist Allah aber es muss ja nicht immer alles einfach sein. Es gibt auch zahlreiche Legenden von Göttern, Fabelwesen, Dämonen. Es gab die Wunder Jesu.

    Was, wenn es galaktische oder sogar universale Zyklen gibt, wonach freie Energie leichter nutzbar und übernatürliche Phänomene eher möglich sind? Was, wenn die Möglichkeiten bereits zunehmen? Nicht undenkbar, dass in Jahrzehnten oder ggf. Jahrhunderten von Milliarden Menschen einige da etwas mehr schaffen. Spontane menschliche Selbstentzündung kann man als Unfall deuten: das Unterbewusstsein hat am Astralkörper und der Nutzung freier Energie gebastelt und dabei versagt (Kurzschluß). Geister kann man als Astralkörper ohne biologischen Körper deuten.

    Es gibt vermutlich schon Zehntausende alleine in Deutschland, die irgendwie an der Erringung übernatürlicher Fähigkeiten arbeiten (siehe auch Wann kommen die Dämonen? und Wonach schaut's denn aus?). Man denke an Satanisten, Goth, Wicca / Neopaganismus, Séance / Spiritismus, usw.

    Ein überaus interessanter Gedanke ist dabei folgender: möglicherweise agiert da das Unterbewusstsein (mitunter) viel stärker als gedacht, d.h. das Bewusstsein wird mit primitiven Gedanken, Drogen, Sex abgespeist, während das Unterbewusstsein versucht, da wirklich was zu erreichen. Hinter oberflächlich betrachtetem Unfug steckt vielleicht mehr.

    Übernatürliche Phänomene und freie Energie sind anscheinend Fakt - die Frage ist nur noch, was da wie geht. Ich denke, man sollte dabei einen überaus bedeutsamen Aspekt beachten: Allah existiert (wahrscheinlich). Man sollte besser hinreichend gut sein und zwar real, nicht geheuchelt/eingebildet.

    Ich denke, dass die menschlichen Möglichkeiten zur Erlangung individueller Supermacht arg begrenzt, bzw. quasi nicht gegeben sind. Ich gehe aber davon aus, dass mit Hightech und KI eine Menge möglich sein sollte, auch (aus derzeitiger Sicht) Übernatürliches.

    Allerdings gehe ich davon aus, dass in Zukunft eine Menge realisiert werden wird und selbst wenn es dazu Super-KI (siehe auch Was ist Phase? und Themen-Galaxien) braucht, so müssen die Super-KI das irgendwie konkret realisieren und vielleicht auch mit so was wie einem Astralkörper, d.h. es kann eigenständige Magier/Supermenschen geben, bloß dass die halt gezielt aufgebaut werden müssen. (alles imho)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #129
    Premiumuser
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 13:11
    Beiträge
    802
    Themen
    22

    Erhalten
    54 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    686 Post(s)

    Standard 5 Beispiele für übernatürliche Phänomene

    "... The mystery of the Canneto fires reportedly arose for the first time during January, 2004. For several weeks, residents of the Italian village reported fires occurring unexpectedly for no apparent reason. Flames arose in some household appliances, including a cooker, a vacuum cleaner and a television set. Even after the local power company terminated service to the village, unusual spontaneous combustion incidents reportedly continued. ..." http://www.historicmysteries.com/can...caronia-fires/

    "The story of Don Decker, who became known to the world as the Rain Man, is arguably one of the most well-documented paranormal events in recent history. Its credibility is based on the accounts of many witnesses who were law enforcement professionals. ..." http://www.historicmysteries.com/don-decker-rain-man/

    Lubbock Lights http://en.wikipedia.org/wiki/Lubbock_Lights
    The Lubbock Lights: http://www.historicmysteries.com/lubbock-lights/
    The Lubbock Lights: http://alienufoblog.com/lubbock-lights-1951-aliens/

    "... Der Rendlesham-Zwischenfall gilt, neben dem Roswell-Ereignis, als Meilenstein in der Ufologie, weil hochrangiges Militärpersonal involviert war und die meisten der Beteiligten vom britischen Militär als „glaubwürdig“ eingestuft wurden. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Rendles...t-Zwischenfall

    Disappearance of Frederick Valentich
    The Disappearance of Frederick Valentich

    Das sind nur 5 weitere Beispiele von vielen. Es ist nahezu völlig ausgeschlsosen, dass alle potentiellen übernatürlichen Phänomene völlig herkömmlich-natürlich oder Fake sind. Auch nur ein einziges übernatürliches Phänomen würde das offizielle wissenschaftliche Weltbild revolutionieren aber es gibt zahlreiche UFOs, Kornkreise und Berichte von anderen Phänomenen - das kann unmöglich alles natürlich oder Fake sein. Na klar kann es auch mal Fakes, Irrtümer und menschengemachte Kornkreise geben aber es gibt auch eine Menge Erstaunliches und wahrscheinlich Übernatürliches. (imho)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #130
    Premiumuser
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 13:11
    Beiträge
    802
    Themen
    22

    Erhalten
    54 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    686 Post(s)

    Idee Sapere aude

    Sapere aude

    "Drei von vier Deutschen werden im Laufe ihres Lebens Zeuge eines paranormalen Phänomens. ..." http://www.focus.de/wissen/mensch/we...d_4314153.html

    "... Heute kümmert sich die Parapsychologische Beratungsstelle (PB) der Wissenschaftlichen Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie in Freiburg um außersinnliche Erscheinungen – und ihre Mitarbeiter haben alle Hände voll zu tun. In den letzten Jahren gab es pro Jahr zwischen 3000 und 5000 Anfragen, berichtet ihr Leiter Walter von Lucadou, ein studierter Physiker. ..." http://www.focus.de/wissen/mensch/we...d_4314152.html

    Na klar neigen Menschen auch zur Überinterpretation und Fantasie. Es ist naheliegend, dass im Menschenleben irgendwas ungewöhnliches passiert und sei es nur eine vorrübergehende Gehirnstörung, ein leichter Schlaganfall, zu niedriger Blutdruck, temporär ungewöhnliche Gehirnzustände (Traumartiges, Visionen im Wachzustand), usw.

    "... In den meisten bislang untersuchten geographischen Kulturen erkrankt etwa 0,5 % bis 1 % der Bevölkerung mindestens einmal im Verlauf des Lebens an Schizophrenie. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie

    "... Weltweit erkranken etwa ein Prozent der Bevölkerung im Laufe des Lebens (Lebenszeitprävalenz) an einer Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Psychose

    Das alleine könnte in z.B. einem Jahrhundert für Millionen Berichte von angeblich Übernatürlichem sorgen.

    Ich finde den Fokus auf Geister in den obigen Focus-Artikeln ungünstig, denn übernatürliche Phänomene brauchen auch eine plausible Erklärung gemäß Ursache und Wirkung aber das ist bei koordiniert/gezielt handelnden Geistern viel schwieriger, als wenn eine Menge übernatürliche Phänomene einfach spontane höhere und ungewöhnlichere Energiekonzentrationen sind, so wie ein natürliches Gewitter, bloß übernatürlich. Vielleicht ziehen über längere Zeit sich selbsterhaltende Energiefelder durchs Universum und vielleicht werden die von Gravitation angezogen ... und schon hat man eine einfache Erklärung. Vor allem können übernatürliche Energiefelder auch das Gehirn beeinflussen, sodass es ungewöhnliche Dinge zu sehen glaubt, die gar nicht existieren aber trotzdem gibt es einen realen übernatürlichen Aspekt, nämlich ein ungewöhnliches Energiefeld.

    Wie aber kommt es, dass die Mainstreammedien und offizielle Wissenschaft dieses Phänomene derartig zu ignorieren scheinen? Wie kommt es zur Doktrin, zum Aberglauben, es könne angeblich nichts Übernatürliches geben, obwohl es doch so viele übernatürliche Phänomene gibt? Wissenschaft und Medien sollten sich begeistert auf das Thema stürzen, es sollte ein Thema in der Schule sein aber was ist? Ohne das Internet wüßte man nix davon und die deutsche Wikipedia gibt sich anscheinend Mühe, den Aberglauben, es gäbe nichts Übernatürliches, mit Zensur zu unterstützen.

    Es gibt ein "internationales Netzwerk von Vereinigungen und Einzelpersonen" (http://de.wikipedia.org/wiki/Skeptikerbewegung) von vermutlich überdurchschnittlich Gebildeten/Intelligenten, die trotz offensichtlicher und sehr starker Hinweise auf übernatürliche Phänomene und eine erstaunliche Menschheitsgeschichte dies zu leugnen versuchen. Die Liste von Skeptikern und Skeptikervereinigungen hat aktuell 94 Einträge. Die List of books about skepticism hat aktuell 551 Einträge. Call me stupid aber ich sehe die Skeptikerbewegung skeptisch. Täuscht das oder sehen etliche von denen irgendwie verstrahlt, unglaubwürdig, fragwürdig aus?

    Vielleicht ist es ja auch ein Lösungsansatz, wenn man einfach mal gegen alle organisierten Skeptiker ermittelt, um festzustellen, ob die überdurchschnittlich gut oder schlecht sind - das kann ein Hinweis sein. Okay, okay, bekanntlich gibt es auch Bedenken bezüglich Kirchenfunktionären aber das ist vielleicht ein Aspekt der Endzeit.

    Na klar ist es es dieser Tage nicht ungewöhnlich, angesichts der Mainstreampropaganda übernatürliche Phänomene als Humbug abzutun aber wer ein bisschen intelligenter ist und sich das Thema mal angesehen hat, der sollte erkennen können, dass an übernatürlichen Phänomenen etwas dran sein muss.

    Nun, wie auch immer, die Lösung ist ganz einfach: übernatürliche Phänomene sollen endlich mal verschärft (aber natürlich legal) erforscht werden. Bei der Gelegenheit ist auch parallel zu ermitteln, wie es anscheinend zu so einem Widerstand gegen die Aufklärung durch einige Organisationen, Mainstreammedien und sogar Wissenschaftler kommen konnte.

    Es soll ermittelt werden. Es soll geforscht werden. Die Wahrheit soll aufgedeckt werden. Können sich das die Skeptiker auch wünschen oder wollen sie nur ihren Aberglauben, ihre (vermutlich) falschen Ansichten durchsetzen? (alles imho)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Möglichkeit von Zeitreisen
    Von OpaGerd im Forum Offenes Forum
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 29.12.2019, 18:32
  2. Ufos.
    Von agano im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 11:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben