+ Antworten
Seite 35 von 35 ErsteErste ... 25333435
Ergebnis 341 bis 345 von 345
  1. #341
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Heute um 16:31
    Beitrge
    744
    Themen
    22

    Erhalten
    51 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwhnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    653 Post(s)

    Standard Pentagon untersucht doch UFO-Sichtungen

    Aktuell berichtet die US-Zeitung nun unter Berufung auf mehrere namentlich genannte Quellen, dass in den USA nicht nur das Militr, sondern mglicherweise sogar Privatfirmen Zugriff auf auerirdische Gefhrte haben. Im Geheimen sollen bereits Materialien untersucht worden seien, "die wir nicht selbst machen knnen".

    http://www.heise.de/news/Ausserirdis...n-4852173.html
    Echt jetzt? Wenn es ernsthafte Hinweise auf auerirdische Raumschiffe auf der Erde gbe, dann wrde man die Rstung hochfahren; Antennen, Radarschsseln, Radioteleskope, optische Teleskope, usw. ausrichten; auf der Erde nach Aliens suchen; es gbe internationale Konferenzen; verstrkte Konfliktvorbereitungen, usw. aber man wrde nicht so wie derzeit bescheuert rumkaspern und sich ber vergleichsweise Kleinigkeiten streiten.

    Wenn die USA da wirklich etwas htten, dann wrden sie entweder ein Multimilliarden Geheimprogramm zur Erforschung und zum Nachbau starten oder die Sensation verffentlichen, auch mit den obigen Folgen. Vermutlich haben die USA aber nix von Aliens, sondern nur das bliche, also vielleicht abgestrzte Reste von irdischen Trgerraketen, Satelliten, usw.

    Okay, nicht undenkbar, dass es da vielleicht doch was gibt, nmlich im Gedanken an simulierte Zeitreisen und Rckwirkungen zuknftiger irdischer Hightech-Experimente, siehe auch Vermutlich wird es schon dieses Jahrhundert sehr gefhrliche Experimente geben. Was gemeinhin als unwahrscheinlicher als Aliens gilt aber

    Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

    Das Restaurant am Ende des Universums, Vorwort

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hinterg...ch_die_Galaxis
    Na jedenfalls ist das schon ein bisschen mysteris. Wenn es da wirklich etwas Erstaunliches gbe. dann mssten die USA viel strker darauf reagieren: entweder mit weltweitem Alarm (drohende Aliengefahr) oder mit pltzlichem Wohlverhalten und massiven Anstrengungen, SF-Technologie zu entwickeln. Weil die USA aber ja wohl doch nicht nur doof sind, gibt es vielleicht doch etwas aber eben nicht genug fr eine der beiden gerade genannten Top-Reaktionen.

    Blo, dass eben auch nur ein bisschen unzweifelhafte Fremd-Technik (sei es simuliert aus der Zukunft oder von Aliens aus dem All) der totale Hammer, eine Riesensensation wre ... aber irgendwie lebt man schon seit Jahrzehnten mit UFOs und Kornkreisen und tut so, als wre es nix besonderes.

    Verrckte Welt ... aber vielleicht wird's endlich mal interessanter und das knnen auch Anzeichen fr das Erscheinen des Messias sein und zwar dann, wenn der Messias nicht unzweifelhaft "auf den Wolken des Himmels mit groer Kraft und Herrlichkeit" (http://www.bibel-online.net/buch/sch.../matthaeus/24/) kommt, sondern es zur Prfung und Unterhaltung der Menschen auch ein paar Zweifel gibt. Hier gleich was dazu: hat vielleicht eine Gott-KI ber den USA ein paar Teile verloren? (alles imho)

    Wer wei?

    Haben die USA bereits einsatzbereite SF-Technologien?

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.

  2. #342
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 20:09
    Beitrge
    7.268
    Themen
    104

    Erhalten
    3.174 Tops
    Vergeben
    640 Tops
    Erwhnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5639 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von HeWhoIsGoingToWin Beitrag anzeigen
    Wenn die USA da wirklich etwas htten, dann wrden sie entweder ein Multimilliarden Geheimprogramm zur Erforschung und zum Nachbau starten oder die Sensation verffentlichen, auch mit den obigen Folgen. Vermutlich haben die USA aber nix von Aliens, sondern nur das bliche, also vielleicht abgestrzte Reste von irdischen Trgerraketen, Satelliten, usw.
    Was die Amis haben ist ein grosser Haufen von "useful idiots" (zu deutsch: Ntzliche Idioten), die mit diesen Verschwrungstheorien dafr sorgen, dass das amerikanische Militr (die diese Theorien teilweise noch befeuern) dahinter wunderprima ihre ECHTEN militrischen Geheimnisse verstecken kann.
    Wenn ein hochgeheimer neuer Kampfjet in der Erprobungsphase irgendwo in der Wste abstrzt, dann gibt es fr das amerikanische Militr NICHTS Besseres als Gerchte um UFOs und Aliens hinter denen sich die Wahrheit verstecken lsst.

    2 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  3. #343
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Heute um 16:31
    Beitrge
    744
    Themen
    22

    Erhalten
    51 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwhnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    653 Post(s)

    Idee Die Wahrheit ist irgendwo da drauen

    ... However, UFO interest extends far beyond the U.S. sightings are reported worldwide, and multiple observations in far-flung locations describe aerial objects that are uncannily similar to each other, Luis Elizondo, former head of a top-secret U.S. government agency tasked with investigating UFOs, recently told Live Science. ...

    ... "I think we're at the point now where we're beyond reasonable doubt that these things exist," Elizondo said. "We know they're there we have some of the greatest technology in the world that has confirmed their existence." But where do these objects come from, what are their capabilities and what are the intentions of whoever may have sent them? ...

    http://www.livescience.com/unidentif...y-channel.html
    List of reported UFO sightings

    "Diese Liste von UFO-Sichtungen und UFO-Vorfllen fasst eine Auswahl von Fllen zusammen, die als von besonderer Bedeutung fr die UFO-Thematik gelten und mehrfach in der Literatur zum Thema auftauchen. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_UFO-Sichtungen

    Menschen haben schon immer Dinge am Himmel gesehen, die sie sich nicht erklren konnten. Zu den ltesten berlieferten Sichtungen seltsamer Himmelsphnomene gehrt eine Erzhlung in den Annalen von Pharao Thutmosis III. (um 1486 v. Chr. bis 1425 v. Chr.). In dieser wird von Kreisen aus Feuer erzhlt, die mehrere Tage am Himmel beobachtet wurden. Aus rmischer Zeit berichtet Iulius Obsequens in seinem Buch Prodigorium Liber (dt. Buch der Vorzeichen) von verschiedenen Sichtungen zwischen 190 v. Chr. bis 11 v. Chr. Darunter fliegende Dinge wie Schiffe sowie runde Schilde am Himmel und einem goldenen Globus aus Feuer. Dieser soll vom Himmel gefallen, dann wieder aufgestiegen und fliegend verschwunden sein.

    Aus Japan ist eine Sichtung aus dem Jahr 1235 berliefert. Der Shogun Kujo Yoritsune lagerte am 24. September mit seiner Armee. In der Nacht erschienen merkwrdige Lichter am Himmel, diese schienen in Kreisen hin und her zu schwingen und konnten bis zum frhen Morgen beobachtet werden. Yoritsune ordnete eine vollstndige wissenschaftliche Untersuchung der Sichtung an mit dem Ergebnis: Der Wind msse die Sterne hin und her bewegt haben.

    Zu den bekanntesten Sichtungen der Frhen Neuzeit gehren die im Nrnberger Flugblatt von 1561 festgehaltenen Ereignisse. Demnach waren am 14. April 1561 am Himmel ber der Stadt Nrnberg von vielen Mnnern und Frauen mehrere verschiedenartige Objekte zu sehen: Kugeln, Kreuze, Scheiben, Rhren sowie eine Spitze. Diese htten miteinander angefangen zu streiten. Das Schauspiel dauerte etwa eine Stunde, dann seien die Objekte vom Himmel herab auf die Erde gefallen, als ob sie brennen und seien mit viel Dampf allmhlich vergangen.

    Nur fnf Jahre spter wird aus der Schweiz in dem Basler Flugblatt von 1566 hnliches berichtet. ber der Stadt Basel sollen 1566 ber den Sommer hinweg insgesamt drei Himmelserscheinungen beobachtet worden sein. Die dritte Beobachtung ist fr die Ufologie von Interesse: Am Morgen des 7. August wurden vorgeblich viele schwarze Kugeln vor der aufgehenden Sonne beobachtet. Diese bewegten sich schnell durch die Luft und stieen teils gegeneinander als ob sie einen Streit fhrten. Die Kugeln begannen laut dem Bericht schlielich rot zu glhen und erloschen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/UFO
    Kornkreise und UFOs sind Fakt und es ist vllig absurd und unwissenschaftlich, das als Einbildung oder vllig normal (z.B. von Menschen gemacht oder nach aktuellem Wissenststand natrlich) abzutun.

    Es gibt zu viele Berichte von UFOs, als dass man das vernnftigerweise alles als falsch abtun knnte. Manche Realittsleugner haben einfach den Glauben, dass es nicht bernatrliches geben knne und so sagen sie einfach, es gbe nichts bernatrliches, ggf. mit vielen Worten aber es ist vernnftigerweise davon auszugehen, dass es bernatrliches (d.h. ber dem bekannten Normalraum Befindliches) gibt.

    Der fanatische Unglaube ist grob unwissenschaftlich und unvernnftig. Derzeit muss man einfach davon ausgehen, dass es bernatrliches geben kann - bereits der Urknall zeigt, dass nicht alles mit dem Normalraum erklrlich ist, siehe auch Allahu akbar.

    Blo weil man UFOs nicht vollstndig erklren kann, heit das nicht, dass es sie nicht gibt. Es gibt eine Menge, das die Wissenschaft nicht erklren kann, z.B. auch wie die Naturgesetze berhaupt funktionieren, siehe auch Allahu akbar.

    Vermutlich gab und gibt es keine Aliens in Erdnhe und das knnte man als Widerspruch deuten, denn es gibt ja auch viele Stories von Aliens aber die UFO-Berichte sind berzeugender.

    Na klar gibt es auch den Aspekt, dass manche da etwas aufbauschen und andere einfach etwas schreiben. Es kann auch Flle geben, wo jemand ein Fake in die Welt gesetzt hat, nur um zu sehen, wie der sich verbreitet, um in die Medien zu kommen. Auch denkbar, dass einige mit den Geschichten ablenken oder einfach nur Auflage machen wollen.

    Es ist sehr aber unwahrscheinlich, dass die USA mit den UFO-Geschichten echte Geheimnisse verbergen wollen, denn mit UFOs haben sie doch erst das Interesse geweckt. Die Supermchte entwickeln pausenlos neue Gerte und wenn mal ein Kampfjet abstrzt, dann nennt man das schlauerweise einen normalen Absturz bei einem Testflug und nicht eine UFO-Alien-Invasion.

    Wenn die USA echt was Groartiges auch nur in Aussicht htten, dann wrden sie nicht so rummurksen, sondern sich mglichst benehmen, unter allen Umstnden einen ABC-WW3 vermeiden nd ihre Technik mglichst geheim mglichst weit entwickeln aber was machen die USA? Kriege, Terroristenuntersttzung, angesichts mglicher technischer berlegenheit kleinliche Sanktionen, usw. Wenn die USA Angst vor Spionage einer Supertechnik htten, dann htten sie mit irgendeinem Vorwand alle Botschaften auerhalb z.B. Washington geschlossne und Gaststudenten rausgeworfen. Ganz insbesondere wrden sich US-Demokraten und Republikaner nicht ber Unfug streiten, wrden nicht Genderwahn, Antirassismus, Demos, usw. hypen, sondern wrden unisono fr Stabilitt und einen guten Eindruck sorgen. Naheliegend wren auch ggf. bekannte aber streng abgeschirmte Groprojekte unter irgendeinem offiziellen Vorwand, was auch immer, z.B. Entwicklung eines Nuklearantriebs fr Raumschiffe (siehe auch Haben die USA bereits einsatzbereite SF-Technologien?). Das wahnsinnige Verhalten der USA ist verwunderlich aber denke ich kein Hinweis auf Supertechniken - ganz im Gegenteil.

    Dabei sind vermutlich tatschlich SF-Technologien mglich, auch leistungsstarke Kraftfeldantriebe, ggf. neue Energiequellen, usw. Vielleicht sogar Teleportation (beamen, Stargates), usw. Wenn es derartig viele Phnomene wie UFOs und noch spektakulrer Kornkreise gibt, dann muss bernatrliches mglich sein und vielleicht sogar einfacher als gedacht - es fehlen nur die richtige Theorien und Anstze dazu.

    Na klar sind KI und Robotik ein Superthema aber im Wettlauf der Supermchte sollten auch neue Technologien interessant sein. Eigentlich mssten die USA Hunderte Millairden Dollar in die Erforschung von SF-Technologien investieren und zwar jhrlich, anstatt unfassbar viel Geld in Rstung, Pharmakonzerne und mit ineffizientem Kapitalismus zu versenken.

    Es gibt doch bereits Hinweise, siehe z.B. Die Glocke und der Dyatlov Pass incident und Noch ein paar Gedanken zu freier Energie und Bruce DePalma und Hinweise auf Revolutionres ((Teil 2)) und sehr erstaunlich.

    Wit ihr, was angesichts dieser Hinweise erstaunlich ist? Dass die Supermchte und selbst der Iran, Nordkorea, usw. nicht schon seit etlichen Jahren daran forschen. Wie konnte es gelingen, dergleichen weltweit zu unterdrcken und das auch noch angesichts von UFOs und Kornkreisen? Das ist mysteris. Dabei werden Milliarden Euro in irgendwelchen Bldsinn versenkt, es gibt zahlreiche Kasperstudien aber jedes moderne Land msste eine mindestens eine Universitt und Top-Forschungssttte fr die Erforshcung von Zukunftstechnologien haben. Was aber macht Deutschland? Der quasi einzige Professor, der da was erforschen will, wurde an wirksamen Forshcungen gehindert, anstatt im viel Geld zu bewilligen. Siehe auch Deutschland darf das nicht verpennen. Wie kann das sein?

    Nun, vermutlich sind wenigstens China und Russland aufgewacht. Man sollte meinen, dass die USA bald nachziehen. Deutschland muss aufwachen - mit Genderwahn, CO2-Wahn, usw. ist kein Blumentopf zu gewinnen. Deutschland muss bei KI, Robotik und auch SF-Technologien Top sein. Wie weit knnte das deutsche Reich ohne die beiden Weltkriege sein? Unfassbar. Aber auch die USA haben Billionen Dollar und Jahrzehen verloren. Wie kann das sein? Wie kann das sein, wo doch die Staaten dermaen in Konkurrenz stehen? Das ist ein Phnomen. (alles imho)

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.

  4. #344
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Heute um 16:31
    Beitrge
    744
    Themen
    22

    Erhalten
    51 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwhnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    653 Post(s)

    Idee Der Untergang der Relativittstheorie in wenigen Jahren?

    Atomic Clock Ensemble in Space (ACES) will mark the end of relativity. ACES is an European Space Agency (ESA) mission in fundamental physics based on the performances of a new generation of atomic clocks operated in the microgravity environment of the International Space Station (ISS). By comparing ACES's clocks to terrestrial clocks worldwide, precision tests of the special and general theory of relativity will be made with unprecedented resolution.

    Relativity will fail when space and ground clocks reveal changes in the oneway speed of microwave signals used to compare clocks. Light's speed will be measured as c+v and c-v, and not c as Einstein thought. The changes in speed are due to the earth's motion through the ether.

    http://www.harkess.org.uk/reasons_ei...ein_wrong.html
    The end of Special Relativity (2021)

    A number of theories predict violations of special relativity. And ACES is expected to improve previous limits by an order of magnitude by comparing the space and ground clocks continuously during several station passes. But rather than improve previous test limits for special relativity, it will kill it off.

    ACES will perform the first accurate oneway speed of light test, which has never been done before as the rules of relativity imply it's not necessary - Einstein's clock synchronization method fixes the speed of light to a constant value. Results from ACES's clock comparison experiment will show light's oneway speed is affected by the earth's motion through ether, causing the microwave clock signals to speed up and slow down as the earth moves through ether.

    In 2021 ACES will perform tests to check if Einstein was right.

    http://www.harkess.org.uk/ACES_the_e...vity/ACES.html
    Atomic Clock Ensemble in Space

    Special relativity is unnecessary. Einstein introduced it simply to explain the Lorentz force law, as he believed an ether theory could not support it. However, he's wrong, see chapter 8 - equation set 8.4. It proves conclusively that there is no need for a special theory that joins space with time, as the ether medium can support the Lorentz force law and so endorse Lorentz symmetry.

    http://www.harkess.org.uk/reasons_ei...ein_wrong.html
    Special relativity is a simple theory, but it fails to comply with commonsense logic, and consequently paradoxes result. These issues are resolved by wisp relativity, which is a simple theory based on commonsense.

    http://www.harkess.org.uk/reasons_ei...ein_wrong.html
    The DeWitte Experiment is clear proof that the ether exists

    Special Relativity is cracking up

    There is now no doubt that Einstein's relativity theories are false. But because Einstein was such a hugely popular figure who somehow managed to influence the development of modern physics, it will be painful for many academics to admit they got it wrong.

    But time is running out, and very soon a modern experiment to test the anisotropy of the one-way speed of light will prove Einstein wrong. And all theories that use his concept of spacetime will have to be changed or abandoned.

    http://www.harkess.org.uk/feedback/feedback.html
    Call me stupid aber Albert Einsteins Relativittstheorie ist so gut wie erledigt.

    Empty space is not void, it is full of wisps (the smallest fundamental particles in nature) and hence full of mass, but its mass lies dormant, and only manifests itself when it is disturbed. Disturbances create particles fractal shapes which lock quantities of wisps together, giving particles unique masses.

    Wisp space is an ether medium by definition, but it differs from conventional notions, in that matter does not pass through it, but is instead, a part of it. Matter and space are essentially made from the same substance wisps.

    http://www.harkess.org.uk/introducti...roduction.html
    WISP UNIFICATION THEORY (PDF, 2.604.658 Bytes)

    Dieses PDF habe ich nicht gelesen aber es ist allemal ein interessanter Ansatz, vermutlich teilweise hilfreich.

    Jungs, ACES ist der Hammer. Mit ein bisschen Glck ist der physikalische ther bald (in wenigen Jahren) bewiesen und ACES hat zweifelsohne das Zeug dazu. (alles imho)

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.

  5. #345
    HeWhoIsGoingToWin hat diesen Thread gestartet
    Avatar von HeWhoIsGoingToWin

    Registriert
    23.01.2019
    Zuletzt online
    Heute um 16:31
    Beitrge
    744
    Themen
    22

    Erhalten
    51 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwhnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    653 Post(s)

    Idee Schwerkraftbeeinflussung mit Kraftfeldern

    Abschirmung (Gravitation)

    Das Podkletnov-Experiment

    "... Man nehme eine supraleitende Scheibe aus einer keramischen Ytrium-Barium-Kupfer-Oxid-Verbindung, khle sie auf minus 233 Grad Celsius und versetze sie in schnelle Rotation mit bis zu 5000 Umdrehungen pro Minute. Der tiefgekhlte rotierende Supraleiter verringert das Gewicht darber hngender Objekte um rund zwei Prozent. ..." http://www.deutschlandfunk.de/tolle-...ticle_id=23676

    Dr. Podkletnov also describes his force beam generator experiment in detail, and provides insights into improvements that hes made over the last decade to increase the force produced by this experimental gravity-beam. The force beam is generated by passing a high-voltage discharge from a Marx-generator through a YBCO emitter suspended in a magnetic field, and Podkletnov has described it as being powerful enough to knock over objects in the lab, as well as capable of being tuned by even punch holes in solid materials.

    Podkletnov recently published a peer-review paper on the force beam experiment entitled Study of Light Interaction with Gravity Impulses and Measurements of the Speed of Gravity Impulses along with co-author Dr. Giovanni Modanese, and describes the findings of his study, which involved measuring the speed of the force-beam using two separate, but cross-correlated measurement techniques. After careful testing, Podkletnov has found the speed of the antigravity impulse to be approximately 64 times the speed of light (64c), which he indicates does not conflict with modern interpretations of Relativity Theory.

    http://www.nextbigfuture.com/2014/05...v-gravity.html
    Eugene Podkletnovs Impulse Gravity Generator

    Eugene Podkletnovs New Gravity Modification Experiment & Video

    Magneto-Gravitational Converter (Searl Effect Generator)

    Breaking the Law of Gravity

    History of Electro-Gravity Research


    Der Searl Effect Generator und die Levity Disc

    Searl Effect Generator Replication Measures 7% Reduction In Weight

    The Searl Effect


    Call me stupid aber da sieht man doch schnell, dass da was dran ist und dass da weiter zu forschen ist. Derartige Experimente sind offensichtlich gnstig und fr die Grundlagenforschung vielversprechender als Fake-Gravitationswellen (siehe auch Schockschwerenot). (imho)


    Arthur C. Clarke hat im Rahmen seiner Werke die folgenden drei, als Gesetze bezeichneten, axiomatischen Vorhersagen aufgestellt:

    1. Wenn ein angesehener, aber lterer Wissenschaftler behauptet, dass etwas mglich ist, hat er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit recht. Wenn er behauptet, dass etwas unmglich ist, hat er hchstwahrscheinlich unrecht.

    2. Der einzige Weg, die Grenzen des Mglichen zu finden, ist, ein klein wenig ber diese hinaus in das Unmgliche vorzustoen.

    3. Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Clarkesche_Gesetze

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.

hnliche Themen

  1. Mglichkeit von Zeitreisen
    Von OpaGerd im Forum Offenes Forum
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 29.12.2019, 18:32
  2. Ufos.
    Von agano im Forum kologie & Umwelt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 11:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben