+ Antworten
Seite 2 von 35 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 348
  1. #11
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:07
    Beiträge
    11.680
    Themen
    66

    Erhalten
    3.853 Tops
    Vergeben
    2.414 Tops
    Erwähnungen
    77 Post(s)
    Zitate
    10133 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Doch es ist falsch!
    Unsere Kultur steht mit beiden Beinen in der christlichen Religion.
    Es ist natürlich richtig das die Christliche Lehre heute nicht mehr in dem Umfang wahr genommen wird wie das mal der Fall war.
    Ob das gut oder schlecht ist, lasse ich mal offen, Fakt ist jedenfalls das die Institution Kirche die christliche Lehre für sich zum Geschäftsmodell gemacht hat und das ist sicher schlecht.
    Also gestehst Du einem Atheisten nicht zu frei zu denken.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  2. #12
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:34
    Beiträge
    30.964
    Themen
    3

    Erhalten
    11.105 Tops
    Vergeben
    6.770 Tops
    Erwähnungen
    562 Post(s)
    Zitate
    28086 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Also gestehst Du einem Atheisten nicht zu frei zu denken.
    Ja aber selbstverständlich, Jesus hätte nie jemandem das Wort verboten, warum sollte ich es tun.

    Abgesehen davon bin ich Anarchist, ich erwarte sogar das jeder frei denkt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen, statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  3. #13
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:07
    Beiträge
    11.680
    Themen
    66

    Erhalten
    3.853 Tops
    Vergeben
    2.414 Tops
    Erwähnungen
    77 Post(s)
    Zitate
    10133 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Ja aber selbstverständlich, Jesus hätte nie jemandem das Wort verboten, warum sollte ich es tun.

    Abgesehen davon bin ich Anarchist, ich erwarte sogar das jeder frei denkt.
    Also kann es auch nicht sein das man Atheismus als Fremdkörper bezeichnet, auch wenn es für manche eine falsche Lehre ist.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  4. #14
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 01:34
    Beiträge
    30.964
    Themen
    3

    Erhalten
    11.105 Tops
    Vergeben
    6.770 Tops
    Erwähnungen
    562 Post(s)
    Zitate
    28086 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Also kann es auch nicht sein das man Atheismus als Fremdkörper bezeichnet, auch wenn es für manche eine falsche Lehre ist.
    Nein, als Fremdkörper kann man den Atheismus nicht bezeichnen jedenfalls würde ich das nicht tun.
    Jesus selbst lobt sogar diejenigen die an ihn glauben ohne ihn erlebt zu haben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen, statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell

    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  5. #15
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:12
    Beiträge
    5.885
    Themen
    88

    Erhalten
    2.339 Tops
    Vergeben
    440 Tops
    Erwähnungen
    116 Post(s)
    Zitate
    4886 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Also kann es auch nicht sein das man Atheismus als Fremdkörper bezeichnet, auch wenn es für manche eine falsche Lehre ist.
    Noch anders.
    Atheismus ist weder ein Körper noch eine Lehre.
    Atheismus ist einfach nur die Aufforderung selber zu denken und nichts zu glauben was einem irgendwer erzählt ohne Beweise dafür zu haben.

    Man benötigt keinen "Glauben" um Atheist zu sein, im Gegenteil, man benötigt eine gesunde Portion Skepsis gegenüber Leuten die einem einreden wollen, dass der Glaube an ein Leben nach dem Tod in dem alles Unrecht der Welt ausgeglichen wird Sinn machen soll, während genau die, die diese Behauptung verbreiten ganz offensichtlich in sehr irdischer Manier einen Wohlstand geniessen, den sie ihren Anhängern für nach dem Tod versprechen.

    Gib mir all dein Geld, dann belohne nicht mal ich selber dich, sondern dann belohnt dich wer anders nach deinem Tod dafür .............. wer DAS glaubt, der hat es eigentlich gar nicht anders verdient, als dass er von den Predigern ausgenutzt wird.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  6. #16
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:07
    Beiträge
    11.680
    Themen
    66

    Erhalten
    3.853 Tops
    Vergeben
    2.414 Tops
    Erwähnungen
    77 Post(s)
    Zitate
    10133 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Noch anders.
    Atheismus ist weder ein Körper noch eine Lehre.
    Atheismus ist einfach nur die Aufforderung selber zu denken und nichts zu glauben was einem irgendwer erzählt ohne Beweise dafür zu haben.

    Man benötigt keinen "Glauben" um Atheist zu sein, im Gegenteil, man benötigt eine gesunde Portion Skepsis gegenüber Leuten die einem einreden wollen, dass der Glaube an ein Leben nach dem Tod in dem alles Unrecht der Welt ausgeglichen wird Sinn machen soll, während genau die, die diese Behauptung verbreiten ganz offensichtlich in sehr irdischer Manier einen Wohlstand geniessen, den sie ihren Anhängern für nach dem Tod versprechen.

    Gib mir all dein Geld, dann belohne nicht mal ich selber dich, sondern dann belohnt dich wer anders nach deinem Tod dafür .............. wer DAS glaubt, der hat es eigentlich gar nicht anders verdient, als dass er von den Predigern ausgenutzt wird.
    Der Atheist ist das größte Kompliment, das Gott sich selbst zollt: Er schafft ein Wesen, das stark genug ist, von ihm abzusehen.
    (Ernst Wilhelm Eschmann, dt. Schriftst., 1904-1987)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  7. #17
    Premiumuser + Avatar von assurbanipal
    Temporary available
     


    Registriert
    13.01.2013
    Zuletzt online
    09.07.2019 um 13:35
    Beiträge
    1.855
    Themen
    6

    Erhalten
    1.120 Tops
    Vergeben
    1.016 Tops
    Erwähnungen
    26 Post(s)
    Zitate
    1500 Post(s)

    Standard

    Nun Herr Schulz, Atheismus ist eine Religion ohne Glauben, deren Anhänger vermutlich an einer geistigen Störung leiden. Wie kann man seine Weltanschauung an einem "Nichtglauben" ausrichten? Seine Existenz auf sich selbst beziehen (das Huhn gebar sich selbst)....
    Atheisten sind eine Anomalie. Der Normalzustand eines "Homo Sapiens Sapiens" ist das Anerkennen der Schöpfung und der höheren Ordnung. Der Glaube an Gott ist ein Produkt des menschlichen Intellekts und ein Unterscheidungsmerkmal des Menschen. Menschen Glauben an Gott, Tiere können nicht glauben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von assurbanipal (30.01.2019 um 20:29 Uhr)
    Manche meinen, sie seien liberal geworden, nur weil sie die Richtung ihrer Intoleranz geändert haben.
    Wieslaw Brudzinski

    Eines Tages schwimmt die Wahrheit doch nach oben. Als Wasserleiche
    Wieslaw Brudzinski

  8. #18
    Lotse Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:34
    Beiträge
    22.294
    Themen
    36

    Erhalten
    13.705 Tops
    Vergeben
    24.335 Tops
    Erwähnungen
    480 Post(s)
    Zitate
    17575 Post(s)

    Standard

    Wie redundant müssen "wir" noch mit Religion und ihren Derivaten umgehen? Ist doch schon alles geschrieben worden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!


  9. #19
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    08.07.2019 um 17:14
    Beiträge
    13.021
    Themen
    157

    Erhalten
    5.020 Tops
    Vergeben
    4.649 Tops
    Erwähnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    9748 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von assurbanipal Beitrag anzeigen
    Nun Herr Schulz, Atheismus ist eine Religion ohne Glauben, deren Anhänger vermutlich an einer geistigen Störung leiden. Wie kann man seine Weltanschauung an einem "Nichtglauben" ausrichten? Seine Existenz auf sich selbst beziehen (das Huhn gebar sich selbst)....
    Atheisten sind eine Anomalie. Der Normalzustand eines "Homo Sapiens Sapiens" ist das Anerkennen der Schöpfung und der höheren Ordnung. Der Glaube an Gott ist ein Produkt des menschlichen Intellekts und ein Unterscheidungsmerkmal des Menschen. Menschen Glauben an Gott, Tiere können nicht glauben.
    Ist ein Gott in dessen Namen Intolerante Ungläubige verfolgen nicht die größere Gefahr ?
    Gehen die meisten Kriege nicht auf irgendeine Religion zurück ?
    Wie vereinbart sich dein Glaube, mit deiner intoleranten Haltung gegenüber Andersdenkenden ?

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O.

  10. #20
    Premiumuser + Avatar von assurbanipal
    Temporary available
     


    Registriert
    13.01.2013
    Zuletzt online
    09.07.2019 um 13:35
    Beiträge
    1.855
    Themen
    6

    Erhalten
    1.120 Tops
    Vergeben
    1.016 Tops
    Erwähnungen
    26 Post(s)
    Zitate
    1500 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Ist ein Gott in dessen Namen Intolerante Ungläubige verfolgen nicht die größere Gefahr ?
    Gehen die meisten Kriege nicht auf irgendeine Religion zurück ?
    Wie vereinbart sich dein Glaube, mit deiner intoleranten Haltung gegenüber Andersdenkenden ?
    Was hat Religion mit Glauben zu tun? Religion kann durchaus ohne Gott auskommen. Religion ist gleich Ideologie.
    Warum bin ich intolerant? Wobei in gewisser Weise bin ich es, gegenüber destruktiven Weltanschauungen und Ideologien. Mein glaube ist sehr simpel und verbietet mir, Idioten zu dulden. Vielleicht deswegen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von assurbanipal (30.01.2019 um 21:03 Uhr)
    Manche meinen, sie seien liberal geworden, nur weil sie die Richtung ihrer Intoleranz geändert haben.
    Wieslaw Brudzinski

    Eines Tages schwimmt die Wahrheit doch nach oben. Als Wasserleiche
    Wieslaw Brudzinski

Ähnliche Themen

  1. Weshalb hat der Gottesmann Angst vor dem Atheismus?
    Von Schulz im Forum Gesellschaft
    Antworten: 417
    Letzter Beitrag: 18.06.2015, 14:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben