+ Antworten
Seite 25 von 27 ErsteErste ... 152324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 265
  1. #241
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:32
    Beiträge
    16.412
    Themen
    86

    Erhalten
    5.353 Tops
    Vergeben
    3.387 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    15098 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von KurtNabb Beitrag anzeigen
    Ja, klar, und Hitler war weder ein echter Nationalsozialist, noch ein echter Faschist.
    Hitler war ein "schwarzlackierter Faschist" und gleichzeitig ein Imperialist.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Bank: Sportsgeist

  2. #242
    Avatar von Brandy

    Registriert
    15.08.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 03:00
    Beiträge
    4.030
    Themen
    4

    Erhalten
    6.089 Tops
    Vergeben
    4.683 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    3088 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Brandy Beitrag anzeigen
    Das ist doch die übliche Ausrede von "Kommunisten" / "Sozialisten":

    sie wichsen das weg, was Kommunisten/Sozialisten angerichtet haben, wenn sie die Macht an sich gebracht hatten,
    erzählen, das sei kein "Sozialismus" und kein "Kommunismus" gewesen,
    und die Machthaber Lenin, Stalin, Mao, Kim, Pol Pot, Ulbricht, Honecker, Ceaucescu, usw. seien keine Kommunisten gewesen (oder keine "echten" ).
    Deren "Sozialismus/Kommunismus" sei nur "nicht richtig gemacht" gewesen.
    und behaupten ihre Märchen-Phantasie als den "richtigen" Kommunismus/Sozialismus
    (egal mit welchen Adjektiven und Zusätzen sie ihre Illusion auch noch versehen).
    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Stalinismus, Maoismus usw. haben nichts mit Sozialismus im eigentlichen Sinne zu tun, das waren "Willkürherrschaften" und Diktaturen ...
    Danke, es ist sehr freundlich von dir, dass du genau das bestätigst, was ich geschrieben hatte!

    prompt versuchst du wegzuwischen
    >> was Kommunisten/Sozialisten angerichtet haben, wenn sie die Macht an sich gebracht hatten, <<
    und vollführst mit
    " ... haben nichts mit Sozialismus im eigentlichen Sinne zu tun"
    genau was ich schrieb:
    >> ... erzählen, das sei kein "Sozialismus" und kein "Kommunismus" gewesen <<

    ob der "Sozialismus/Kommunismus" der "Machthaber Lenin, Stalin, Mao, Kim, Pol Pot, Ulbricht, Honecker, Ceaucescu, usw."
    nur "nicht richtig gemacht" gewesen sei
    oder
    nicht "Sozialismus im eigentlichen Sinne" war
    läuft ja auf das Gleiche hinaus.

    Es bleibt doch:
    die Märchen-Phantasie vom "richtigen" oder "eigentlichen" Kommunismus/Sozialismus gibt es nicht,
    alle "Versuche" von Kommunisten/Sozialisten sind gescheitert und haben nur - wie du schreibst -
    "Willkürherrschaften und Diktaturen" gebracht !

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #243
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:32
    Beiträge
    16.412
    Themen
    86

    Erhalten
    5.353 Tops
    Vergeben
    3.387 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    15098 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Brandy Beitrag anzeigen
    Danke, es ist sehr freundlich von dir, dass du genau das bestätigst, was ich geschrieben hatte!

    prompt versuchst du wegzuwischen
    >> was Kommunisten/Sozialisten angerichtet haben, wenn sie die Macht an sich gebracht hatten, <<
    und vollführst mit
    " ... haben nichts mit Sozialismus im eigentlichen Sinne zu tun"
    genau was ich schrieb:
    >> ... erzählen, das sei kein "Sozialismus" und kein "Kommunismus" gewesen <<

    ob der "Sozialismus/Kommunismus" der "Machthaber Lenin, Stalin, Mao, Kim, Pol Pot, Ulbricht, Honecker, Ceaucescu, usw."
    nur "nicht richtig gemacht" gewesen sei
    oder
    nicht "Sozialismus im eigentlichen Sinne" war
    läuft ja auf das Gleiche hinaus.

    Es bleibt doch:
    die Märchen-Phantasie vom "richtigen" oder "eigentlichen" Kommunismus/Sozialismus gibt es nicht,
    alle "Versuche" von Kommunisten/Sozialisten sind gescheitert und haben nur - wie du schreibst -
    "Willkürherrschaften und Diktaturen" gebracht !
    Ich wische nichts weg und verurteile doch diese ganzen Verbrecherregime ! Was soll ich denn noch tun ?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Bank: Sportsgeist

  4. #244
    Psw-Kenner Avatar von KurtNabb

    Registriert
    24.02.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 20:54
    Beiträge
    5.467
    Themen
    12

    Erhalten
    2.121 Tops
    Vergeben
    461 Tops
    Erwähnungen
    28 Post(s)
    Zitate
    4836 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Hitler war ein "schwarzlackierter Faschist" und gleichzeitig ein Imperialist.
    Aber nein. Faschismus ist eine tolle Sache, er wurde nur noch nie korrekt implementiert.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich schaue keine Videos und ich mag auch keine Videos schauen und ich mag auch nicht diskutieren, warum ich keine Videos schaue.

  5. #245
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:32
    Beiträge
    16.412
    Themen
    86

    Erhalten
    5.353 Tops
    Vergeben
    3.387 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    15098 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von KurtNabb Beitrag anzeigen
    Aber nein. Faschismus ist eine tolle Sache, er wurde nur noch nie korrekt implementiert.
    Die AfD wird das schon schaffen

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Bank: Sportsgeist

  6. #246
    Avatar von Brandy

    Registriert
    15.08.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 03:00
    Beiträge
    4.030
    Themen
    4

    Erhalten
    6.089 Tops
    Vergeben
    4.683 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    3088 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Hitler war ein "schwarzlackierter Faschist" und gleichzeitig ein Imperialist.
    Mann kann hier ja immernoch was lerfahren!

    Mir hatte man erzählt, die Farbe der NSDAP wäre "BRAUN" gewesen (im Ton etwa so wie "Durchfall-Kacke"),
    und nun lese ich hier was von "schwarzlackiert"!

    Das soll doch sicher eine Analogie zu der Aussage von Kurt Schumacher sein (auf den sich der User 'Humanist62' doch häufig beruft)
    "Kommunisten sind rotlackierte Faschisten !"

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #247
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:32
    Beiträge
    16.412
    Themen
    86

    Erhalten
    5.353 Tops
    Vergeben
    3.387 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    15098 Post(s)

    Standard

    Braun war die SA, welche nichts mehr zu melden hatte, aber schwarz war die SS, welche den "Hitler-Kurs" maßgeblich mitgetragen hat.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Bank: Sportsgeist

  8. #248
    Avatar von Christ 32

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 16:52
    Beiträge
    4.342
    Themen
    8

    Erhalten
    2.039 Tops
    Vergeben
    1.371 Tops
    Erwähnungen
    52 Post(s)
    Zitate
    3812 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Stalinismus, Maoismus usw. haben nichts mit Sozialismus im eigentlichen Sinne zu tun, das waren "Willkürherrschaften" und Diktaturen ...
    falls du es noch nicht mitbekommen hast, bis jetzt war jede Form des Sozialismus eine Diktatur und Willkürherrschaft
    Sozialismus und Kommunismus funktioniert nur in Verbindung mit Diktatur und Willkürherrschaft, andernfalls formiert sich Widerstand und der Sozialismus wird abgewählt. Die DDR benötigte eine Mauer um ihre Leistungsträger zu zwingen im Land zu bleiben und nicht zum Kapitalismus über zu laufen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #249
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Heute um 06:23
    Beiträge
    6.262
    Themen
    0

    Erhalten
    3.031 Tops
    Vergeben
    2.193 Tops
    Erwähnungen
    51 Post(s)
    Zitate
    3576 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    Ich würde ganz dringend die Schule wechseln an Ihrer Stelle.
    Ich lese nur Gott, Gott, Gott und Gott:-))
    Versuchen Sie es mal mit Tatsachen:-))
    Ihr Feind geht nur in die Kirche, damit er dort gesehen wird-))

    kh
    Mein Feind ist ein Faschist mit buntem Regenbodenschal, trübem wasser überm Atlas und schwenkt ne ganz demokratische Antifafahne und schickt instrumentaslisierte Täter zu Treibjagden, die keiner gesehen hat.
    Das neue Ferkel vom VS macht Jagd aufs Volk und du kommst mit dem Hohlbirnen Kommunismus aus längst vergangen Gulag- und Grenzschützerzeiten?

    Manche haben echt noch keinen Sextanten gesehen, spo verpeilt sind die. Genauso wie die Wettergötter, die ziehen sich jetzt die Wolken per Tatscchscreen zurrecht und faseln Klimawandel, den wir natürlich nicht beeinflussen, aber bezahlen sollen.

    Hier sind alle nur noch be ja ka, GAGA. be (bescheuert) ja (ja Sager) und ka(keine Ahnung).

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    [IMG][/IMG]

  10. #250
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:32
    Beiträge
    16.412
    Themen
    86

    Erhalten
    5.353 Tops
    Vergeben
    3.387 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    15098 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Christ 32 Beitrag anzeigen
    falls du es noch nicht mitbekommen hast, bis jetzt war jede Form des Sozialismus eine Diktatur und Willkürherrschaft
    Sozialismus und Kommunismus funktioniert nur in Verbindung mit Diktatur und Willkürherrschaft, andernfalls formiert sich Widerstand und der Sozialismus wird abgewählt. Die DDR benötigte eine Mauer um ihre Leistungsträger zu zwingen im Land zu bleiben und nicht zum Kapitalismus über zu laufen.
    Die DDR und die anderen RGW-Staaten waren vom demokratischen Sozialismus weit entfernt, das ist das Hauptproblem.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Bank: Sportsgeist

Ähnliche Themen

  1. Das Macron verweigert den Karl
    Von teu im Forum Fake-News
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 15.05.2018, 21:22
  2. Karl von Terzaghi
    Von Tooraj im Forum Offenes Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 14:40
  3. Die Krisentheorie des Karl Heinz Roth
    Von Hellmann im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 00:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben