+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    alias:VAN DER GRAF GENERATOR
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:21
    Beiträge
    15.057
    Themen
    478

    Erhalten
    6.514 Tops
    Vergeben
    5.393 Tops
    Erwähnungen
    227 Post(s)
    Zitate
    11533 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Ich fang glaub auch mit 60 oder 70 wieder an. Damit ich, wie du sagst nicht mit 50 daran sterbe...

    ...weil vermissen tu ichs schon irgendwie.
    Mit 70 darf man das..
    Ich kannte mal einen, der hat seit Jugend an 40 Stück am tag gequarzt und ist mit 89 erst an etwas ganz anderem gestorben.Nein,nicht Helmut Schmidt.

    Das schreckliche Gegenbeispiel habe ich eben bei meinem Text an Le Bon geschildert.
    Kommt wohl auf die Grundkonsistenz eines Körpers ein. Jeder Körper reagiert anders auf verschiedene Dinge und das schwächste Glied in der Kette bestimmt über frühes oder spätes Ableben, nicht das stärkste.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (12.01.2019 um 11:46 Uhr)
    In 10-15 Jahren wird das Kopftuch in der brd kein großes Thema mehr sein. Höchstens für die, die keines tragen.

  2. #12
    Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:49
    Beiträge
    12.546
    Themen
    110

    Erhalten
    3.524 Tops
    Vergeben
    3.264 Tops
    Erwähnungen
    160 Post(s)
    Zitate
    9077 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Es gibt aber auch noch Hoffnung. Ein befreundeter Unternehmer (fährt aus mir unerklärlichen Gründen gerne Zug) stand am Bahnhof und hat geraucht. Da kam ein ich sags mal ganz pol-unkorrekt Bimbo und wollte Feuer. Hatter nein gesagt. Er meinte daß der Neubürger wohl sichtlich irritiert, aber friedlich zum nächsten ging, der bereits mit verzogenem Gesicht mit einem Feuerzeug wedelte. Bisschen später kam ein Ostasiate dazu (Chinese oder Vietnamese o.Ä.) der wollte auch Feuer haben. Der hatts aber bekommen. Nun ging der Herr mit dem jetzt noch mehr verzogenen Gesicht zu meinem Kollegen und fragte wieso er dem Chinesen nun Feuer gegeben hat, dem Bimbo aber nicht. Da sagte der Kollege ganz trocken: Weil ich Asiaten mag und Afrikaner nicht. Er meinte dem Kerl wäre so die Kinnlade runter, es sei zum schießen gewesen.
    Ich mag Afrikaner und Asiaten.Allerdings sind Afrikaner in Deutschland zu 99,9 Prozent durch illegale Vodrängelmigration bzw Mauschelei bei uns im Land.Mit einem bestimmten Erscheinungsbild daher fast immer brutaler Abschaum.

    Wobei,während in Asien solche Vater-Bivsi Typen die um die halbe Welt mit Mehrfachidentitäten ins Sozialsystem kommen eher selten sind, will das wohl jeder Afrikaner.
    Das Eine bedingt das Andere.

    Ich bin Nichtraucher aber ich stand vor vielen Jahren mal in einem Penny Supermarkt ,wo offensichtich Russen/Weisrussen an der Kasse unbemerkt das Zigarettenfach in eine Tasche unterm Einkaufswagen entleerten (alles raus) .Die Kassiererin merkte nichts und die liessen mich noch an Ihnen an der Schange vorbei.

    Ich hab nichts gesagt weil ich gehofft habe, sie verrecken an den Zigaretten.Wäre es etwas anderes gewesen hätte ich mein Leben eingesetzt um den Diebstahl zu vereiteln.So tat ich ,als hätte ich Nichts gesehen.Naja ,eh peanuts heute,damals war ich noch Student.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von denmarkisbetter (12.01.2019 um 11:52 Uhr)
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  3. #13
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:39
    Beiträge
    5.916
    Themen
    30

    Erhalten
    4.666 Tops
    Vergeben
    590 Tops
    Erwähnungen
    180 Post(s)
    Zitate
    5599 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Wegen des Lungenkrebses habe ich nach 2 Jahren Nichtrauchens wieder angefangen. Hatte auf der Seite der Stanford Uni gelesen, daß 95% der Lungenkrebskranken erdweit Nichtraucher sein sollen. Raucher bauen in der Lunge eine Schutzschicht auf, in der sich Teile (vor allem verstrahlte!), die Krebs verursachen, nicht einnisten können. Die Seite ist allerdings nicht mehr zu erreichen. Ich rauche seit 1 Jahr auch keine handelsüblichen Zigaretten mehr , sondern kaufe mir den Tabak hier und schneide ihn selbst. Vom Strauch direkt inne Zigarette. Da es Tabakblätter sind, entrippe ich sie per Hand und schneide sie dann hiermit.
    Mich würde mal interessieren, wie zeitaufwendig Deine Methode ist.
    Seit ein paar Jahren stopft meine Schwiegermutter die Zigaretten für mich und
    liefert mir pro Woche eine Hülsenpackung (200 Stück).
    Das mit den Blättern vom Strauch und der Nudelmaschine klingt gut, aber ich will
    ja auch nicht, daß sie durchgehend in 3 Schichten arbeiten muß, die Gute.

    Gruß, hoksila

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #14
    Premiumuser +

    Registriert
    16.11.2013
    Zuletzt online
    Heute um 11:04
    Beiträge
    1.757
    Themen
    2

    Erhalten
    947 Tops
    Vergeben
    126 Tops
    Erwähnungen
    34 Post(s)
    Zitate
    1492 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    die Gutmeschen möchten ihren Nachwuchs nicht nur frei von niederem Gevolk aufwachsen sehen, sondern auch frei von AfD-Nähe ...
    ... statt Eignungstests gibts wohl bald Gesinnungstests an den höheren Schulen
    Stimmt irgendwie schon, aber man darf nicht verallgemeinern. Es handelt sich um die Waldorfschule in Berlin Treptow/Köpenick und zwei Drittel der Eltern sollen eine Unterschriftenliste unterschrieben haben, in denen eine Neuwahl der Elternvertretung und eine damit verbundene neue Entscheidung herbeigeführt wird.
    busse

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #15
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 12:48
    Beiträge
    21.337
    Themen
    34

    Erhalten
    13.022 Tops
    Vergeben
    23.149 Tops
    Erwähnungen
    459 Post(s)
    Zitate
    16733 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Sporadisch,ein paar Monate, dann Jahre nicht mehr, dann wieder -- ich habe aber nie mehr als 5 Stück am Tag geraucht, jetzt sind es 3 Zigarillos.
    Das ist eine Sache, die ich nie verstanden habe. Ich war immer der Ansicht, entweder raucht man oder eben nicht. Dieses ab und zu mal kann ich nicht nachvollziehen. Und 3 Stück? Dascha gaa nix!. Habe mal gehört, daß man bis zu 6 handelsüblichen Zigaretten am Tach klinisch als Nichtraucher gilt.
    Ich rauche im Mittel rechnerisch 11,46;( Zigaretten am Tach, wobei meine Zigaretten etwa 0,6 gr. Tabak enthalten, also nur etwa 66,6% einer handelsüblichen Zigarette. Also rauche ich demzufolge nur etwa 6,8 gr Tabak am Tach. Damit bin ich "eigentlich" Nichtraucher.
    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Vor 3 Jahren ist ein enger Freund von mir viel zu jung an Lungenkrebs gestorben -- er hatte als Journalist auch kein gesundes Leben. Viel Geld und alles, aber eben auch lebenslang fast massive Probleme mit dem Alk und 30 Zichten am Tag über 25 Jahre lang. Ich hab mich immer gefragt, warum er DAS seiner so liebenswerten Ehefrau angetan hat, nicht kürzer trat für sie. Das hatte sich schon Jahre vorher angedeutet mit einem herzinduzierten FastExitus, bei dem er dem Tod nochmal von der Schippe gesprungen war.Ging ganz schnell, von der Diagnose zum Exitus 10 Monate.
    Der war bedeutend jünger als ich. Gestorben ist ervoller Angst vor dem "kommenden". Wahrscheinlich ist er "sitzengeblieben" und muss sein gewesenes Leben noch mal lange 1-1 wiederholen, sich dann aber für vernünftige Alternativen zu entscheiden lernen , bevor es wieder so endet wie in dieser Runde.(Die meisten werden ihr Leben irgendwie wiederholen müssen und bei den kritischen Stellen anders entscheiden müssen, um "weiterzukommen" im dann übernächsten Dasein)
    Wünschen wir ihm eine "korrekte" Reinkarnation.
    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Ich glaube,in unserem Alter aber soll man beruhigt rauchen, wenn man will; die Schlachten des Lebens sind weitgehend geschlagen, jetzt kommt das BonusGame. Meine 3 Stück am tag sind nicht die Welt.
    Ich muß zugeben, daß mich mein Ruhestand mit viel Freude erfüllt. Habe keine Verantwortung außer mir selbst gegenüber und ein ganz klein wenich für meine Kinder und genieße das Leben. Und ja, 3 Stück am Tach werden Dich nicht verfrüht in die Urne bringen.
    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, wie zeitaufwendig Deine Methode ist.
    Seit ein paar Jahren stopft meine Schwiegermutter die Zigaretten für mich und
    liefert mir pro Woche eine Hülsenpackung (200 Stück).
    Das mit den Blättern vom Strauch und der Nudelmaschine klingt gut, aber ich will
    ja auch nicht, daß sie durchgehend in 3 Schichten arbeiten muß, die Gute.
    Ups!! Dann rauchst Du 28 Dinger am Tach? Wären bei 16 Std. alle 34 Minuten eine. Donnerwetter, das nenne ich viel.

    Zur Zigarettenherstellung:
    Ich bestelle immer 1 kg Virginia Tabakblätter, 500g Kentucky Tabakblätter und 500g Burley Tabakblätter. Kostet um 30 € inkl. Versand. Wenn der Tabak kommt, nehme ich eine blaue Mülltüte und entrippe die Tabakblätter. Für die 2 Kg brauche ich ungefähr 45 Minuten bis 1 Std.. Dann nehme ich einen anderen Plastik Sack und fülle den mit der Hälfte der Blätter. Den ersten Sack verstaue ich. Die 2. Hälfte lasse ich jetzt 2 x durch das Tagliatellelaufwerk und dann 2 x durch das Spaghettilaufwerk der Nudelmaschine laufen

    Hier im Vid ab ab 04:50 Min.



    Für diese 2 Kg brauche ich ungefähr 90 Minuten. Ich mache es aber nicht so wie im Vid, sondern habe mir aus Pappe für die Nudelmaschine eine Zuführung gebaut. So wie der im Vid das macht, dauert das Tage.

    Außer des finanziellen Vorteils, eine Zigarette kostet für mich € 0,018 (!) (rund 3.333 und 50 Pakete Blättchen)Zigaretten, habe ich auch einen gesundheitlichen, weil in den Blättern nur Tabak ist. Was natürlich dort an Insektiziden versprüht wurde, weiß ich nicht. ich mach das jetzt seit mehreren Jahren und ich habe noch keinen 2. Kopp.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!


  6. #16
    aktives Forenmitglied Avatar von Titanic deckchair

    Registriert
    04.04.2019
    Zuletzt online
    Heute um 12:15
    Beiträge
    171
    Themen
    0

    Erhalten
    96 Tops
    Vergeben
    19 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    128 Post(s)

    Standard

    In Diskussionen mit Linken schätze ich, dass man sich inhaltlich nicht groß vorbereiten muss. Früher gab es durchaus intelligente Linke, die mehr getan haben als ihr übliches Progamm an Standardfloskeln abzuspulen. Heute beschränkt man sich offenbar auf Virtue Signaling und affektiv-moralische Empörung.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    In the beginning there was nothing, which exploded.

  7. #17
    beurlaubt routiniertes Forenmitglied
    on/off-Modus
     


    Registriert
    02.02.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 17:57
    Beiträge
    1.272
    Themen
    6

    Erhalten
    415 Tops
    Vergeben
    1.236 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    823 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Titanic deckchair Beitrag anzeigen
    In Diskussionen mit Linken schätze ich, dass man sich inhaltlich nicht groß vorbereiten muss. Früher gab es durchaus intelligente Linke, die mehr getan haben als ihr übliches Progamm an Standardfloskeln abzuspulen. Heute beschränkt man sich offenbar auf Virtue Signaling und affektiv-moralische Empörung.
    Empörung, ja, das ist das Metier der linken Gutmenschen.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #18
    Zionistischer Freimaurer Psw-Kenner Avatar von bluetie

    Registriert
    14.08.2017
    Zuletzt online
    24.05.2019 um 10:50
    Beiträge
    518
    Themen
    7

    Erhalten
    256 Tops
    Vergeben
    530 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    454 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Titanic deckchair Beitrag anzeigen
    In Diskussionen mit Linken schätze ich, dass man sich inhaltlich nicht groß vorbereiten muss. Früher gab es durchaus intelligente Linke, die mehr getan haben als ihr übliches Progamm an Standardfloskeln abzuspulen. Heute beschränkt man sich offenbar auf Virtue Signaling und affektiv-moralische Empörung.
    anderes als Polen, Ungarn, Tschechloslowakei, ... war SBZ das absolute Schande des Marxismus-Leninismus im vormaligen Ostblock. Die haben keinen ernsthaften ML Ideologen hervorgebracht. Jedenfalls kann man einen Buhr, der den ML Schwachsinn der SU zusammenfasste und eklektisch mit positivistischen Erkenntnissen, wie das Hempel-Oppenheimer-Schema, anreicherte und genauso zu dumm war zu ticken, das er damit den gesamten ML aushebelt wie die Genoss*Innen, die Scraffa's Warenproduktion mittels Waren veröffentlichten, gleiches nicht tickten, keinesfalls als intelligenten Ideologen verstehen.

    Was also will man von solch einer 'Linken', in der SBZ Leute den Ton angeben, intelligentes erwarten?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ----------
    “I would just like to say that after all these years of heavy drinking, bright lights and late nights, I still don’t need glasses. I drink right out of the bottle.“ (David Lee Roth)

  9. #19
    beurlaubt routiniertes Forenmitglied
    on/off-Modus
     


    Registriert
    02.02.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 17:57
    Beiträge
    1.272
    Themen
    6

    Erhalten
    415 Tops
    Vergeben
    1.236 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    823 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bluetie Beitrag anzeigen
    anderes als Polen, Ungarn, Tschechloslowakei, ... war SBZ das absolute Schande des Marxismus-Leninismus im vormaligen Ostblock. Die haben keinen ernsthaften ML Ideologen hervorgebracht. Jedenfalls kann man einen Buhr, der den ML Schwachsinn der SU zusammenfasste und eklektisch mit positivistischen Erkenntnissen, wie das Hempel-Oppenheimer-Schema, anreicherte und genauso zu dumm war zu ticken, das er damit den gesamten ML aushebelt wie die Genoss*Innen, die Scraffa's Warenproduktion mittels Waren veröffentlichten, gleiches nicht tickten, keinesfalls als intelligenten Ideologen verstehen.

    Was also will man von solch einer 'Linken', in der SBZ Leute den Ton angeben, intelligentes erwarten?
    Weniger als NICHTS...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 20:47
  2. "Enemy mine" ""geliebter Feind"" ^^
    Von nachtstern im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 06:09
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 14:54
  4. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 23:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben