+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    Samurai
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 05:02
    Beiträge
    15.488
    Themen
    493

    Erhalten
    6.732 Tops
    Vergeben
    5.573 Tops
    Erwähnungen
    234 Post(s)
    Zitate
    11877 Post(s)

    Standard "Linke" und ihre Kinder:: Besser "Arier " statt Afrika!

    https://www.au-pair.com/gastfamilien/herkunftslaender/

    https://www.achgut.com/artikel/wen_s...tion_leserpost

    So ist das Leben:

    Viele Angehörige des gut betuchten Bürgertums treten für eine bunte und multireligiöse Gesellschaft ein. Das schlägt sich erstaunlicherweise nicht nieder, wenn es darum geht eine Betreuung für die eigenen Kinder auszuwählen. Als Au-Pair Nanny für die eigenen Kinder bevorzugt man laut Statistk eine weiße Frau aus einem christlichen Land. Das zeigt eine Aufstellung auf der Webseite der Vermittlungsagentur MultiKultur.
    https://www.achgut.com/artikel/wen_s...pair_wuenschen

    Die Welt will westliche, weisse, junge Mädchen., keinen jungen männlichen Humanschr**** aus Islamien. Das wollen auch deutsche Gutmenschen so, sie können erzählen, was sie wollen, auch hier im Forum. Diesen Humana****** aus Orientalistan möchte man nur denen zumuten, die man hasst: Den armen Landsleuten, die nicht so begütert sind wie sies selbst. ALLE nahezu, die "Pro Einwanderung" sind, tuen im Grunde nur so, als wären sie es; in ihrer eigenen kleinen Welt achten sie darauf, dass ihre Lisa oder ihr Malte möglichst NICHT mit "Multikultur" a la brd zusammenkommt, und wenn doch, dann nur mit den Vorzeigeeinwanderern, unter denen sich natürlich nur selten Moslems befinden.

    So wie hier:

    So ähnlich läuft es auch bei der Auswahl der Schule für den hoffnungsvollen Nachwuchs. Mein linksliberaler, die Grünen wählenden Schwager und seine Frau erfuhren, dass es aufgrund des hohen Anteils an Kindern mit Migrationshintergrund soziale Probleme an der Grundschule gäbe, an ihre sechsjährige Tochter eingeschult werden sollte. Prompt kam sie auf eine Montessori-Schule. Ich erfuhr, dass auch andere Eltern aus ihrem gleichgesinnten Bekanntkreis so handeln würden. Auf meinen Einwand, dass es wohl keine Integration geben könne ohne deutsche Kinder an dieser Schule, meinte er sinngemäß: “Es ist wohl nicht richtig, sich da einfach rauszuziehen, aber so haben wir das nun mal entschieden.”

    Wasser predigen, Champagner trinken. So ist das immer. Die links-grüne Oberschicht lebt ihre Illusion der scheinbaren moralischen Überlegenheit auf Kosten anderer. Wie moralisch verwerflich dies ist, sehen diese Leute leider nicht.

    Kommt Euch also nächstes mal ein deutscher Kirchenpope, ein Grüner (die beiden Gruppen sind in der brd identisch) oder anderer brd-Abschaum entgegen und beklagt mit tränenerstickter,hysterischer Memmenstimme, Ihr seid böse Nazis und nicht tolerant, dann könnt Ihr die schnell widerlegen und fast immer in die Defensive drängen.

    Ich bin mir sicher, es gibt auch hier im Forum keinen der vielen Weltverbesserer, der seine Kinder bewusst in eine Schule mit vielen Muslimen schicken wird. Keinen einzigen. Nur "die Anderen" sollen dies gefälligst tun...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (11.01.2019 um 11:19 Uhr)
    Es gibt viele "Wahrheiten", aber nur EINE Realität.

  2. #2
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 23:08
    Beiträge
    4.674
    Themen
    227

    Erhalten
    3.880 Tops
    Vergeben
    384 Tops
    Erwähnungen
    107 Post(s)
    Zitate
    5192 Post(s)

    Standard

    Es gibt aber auch noch Hoffnung. Ein befreundeter Unternehmer (fährt aus mir unerklärlichen Gründen gerne Zug) stand am Bahnhof und hat geraucht. Da kam ein ich sags mal ganz pol-unkorrekt Bimbo und wollte Feuer. Hatter nein gesagt. Er meinte daß der Neubürger wohl sichtlich irritiert, aber friedlich zum nächsten ging, der bereits mit verzogenem Gesicht mit einem Feuerzeug wedelte. Bisschen später kam ein Ostasiate dazu (Chinese oder Vietnamese o.Ä.) der wollte auch Feuer haben. Der hatts aber bekommen. Nun ging der Herr mit dem jetzt noch mehr verzogenen Gesicht zu meinem Kollegen und fragte wieso er dem Chinesen nun Feuer gegeben hat, dem Bimbo aber nicht. Da sagte der Kollege ganz trocken: Weil ich Asiaten mag und Afrikaner nicht. Er meinte dem Kerl wäre so die Kinnlade runter, es sei zum schießen gewesen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    Samurai
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 05:02
    Beiträge
    15.488
    Themen
    493

    Erhalten
    6.732 Tops
    Vergeben
    5.573 Tops
    Erwähnungen
    234 Post(s)
    Zitate
    11877 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Es gibt aber auch noch Hoffnung. Ein befreundeter Unternehmer (fährt aus mir unerklärlichen Gründen gerne Zug) stand am Bahnhof und hat geraucht. Da kam ein ich sags mal ganz pol-unkorrekt Bimbo und wollte Feuer. Hatter nein gesagt. Er meinte daß der Neubürger wohl sichtlich irritiert, aber friedlich zum nächsten ging, der bereits mit verzogenem Gesicht mit einem Feuerzeug wedelte. Bisschen später kam ein Ostasiate dazu (Chinese oder Vietnamese o.Ä.) der wollte auch Feuer haben. Der hatts aber bekommen. Nun ging der Herr mit dem jetzt noch mehr verzogenen Gesicht zu meinem Kollegen und fragte wieso er dem Chinesen nun Feuer gegeben hat, dem Bimbo aber nicht. Da sagte der Kollege ganz trocken: Weil ich Asiaten mag und Afrikaner nicht. Er meinte dem Kerl wäre so die Kinnlade runter, es sei zum schießen gewesen.
    Es gibt noch Menschen, die Courage haben, wie Dein Kumpel. Einem Musel würde ich auch kein Feuer geben, allen anderen generell schon.
    Starkes Statement Deines Bekannten!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es gibt viele "Wahrheiten", aber nur EINE Realität.

  4. #4
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:36
    Beiträge
    21.721
    Themen
    36

    Erhalten
    13.323 Tops
    Vergeben
    23.699 Tops
    Erwähnungen
    465 Post(s)
    Zitate
    17075 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Es gibt noch Menschen, die Courage haben, wie Dein Kumpel. Einem Musel würde ich auch kein Feuer geben, allen anderen generell schon.
    Starkes Statement Deines Bekannten!
    Also beim Feuergeben unterscheide ich nicht. ich gebe jedem Feuer. Denn er ist ein Mitvollpfosten, weil er - wie ich - raucht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!


  5. #5
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 17:49
    Beiträge
    24.447
    Themen
    7

    Erhalten
    3.120 Tops
    Vergeben
    630 Tops
    Erwähnungen
    256 Post(s)
    Zitate
    21830 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, es gibt auch hier im Forum keinen der vielen Weltverbesserer, der seine Kinder bewusst in eine Schule mit vielen Muslimen schicken wird. Keinen einzigen. Nur "die Anderen" sollen dies gefälligst tun...
    die Gutmeschen möchten ihren Nachwuchs nicht nur frei von niederem Gevolk aufwachsen sehen, sondern auch frei von AfD-Nähe ...
    ... statt Eignungstests gibts wohl bald Gesinnungstests an den höheren Schulen

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    Samurai
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 05:02
    Beiträge
    15.488
    Themen
    493

    Erhalten
    6.732 Tops
    Vergeben
    5.573 Tops
    Erwähnungen
    234 Post(s)
    Zitate
    11877 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    die Gutmeschen möchten ihren Nachwuchs nicht nur frei von niederem Gevolk aufwachsen sehen, sondern auch frei von AfD-Nähe ...
    ... statt Eignungstests gibts wohl bald Gesinnungstests an den höheren Schulen
    Da stimme ich dir zu. An einer Waldorf-Schule gab es die kürzlich schon tatsächlich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es gibt viele "Wahrheiten", aber nur EINE Realität.

  7. #7
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    Samurai
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 05:02
    Beiträge
    15.488
    Themen
    493

    Erhalten
    6.732 Tops
    Vergeben
    5.573 Tops
    Erwähnungen
    234 Post(s)
    Zitate
    11877 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Also beim Feuergeben unterscheide ich nicht. ich gebe jedem Feuer. Denn er ist ein Mitvollpfosten, weil er - wie ich - raucht.
    Ich habs mir gerade ein wenig angewöhnt, nachdem ich vorher eigentlich nie geraucht habe.
    Aber, was solls, ich kann nicht mehr mit 50 Lungenkrebs bekommen... und nach theoretsich 20 jahren, bis das Rauchen damit durchschlagen kann, wär ich 90. Und 2038 bin ich eh reif. Auch ohne rauchen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (11.01.2019 um 22:14 Uhr)
    Es gibt viele "Wahrheiten", aber nur EINE Realität.

  8. #8
    Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    14.06.2019 um 18:18
    Beiträge
    6.702
    Themen
    10

    Erhalten
    4.910 Tops
    Vergeben
    4.956 Tops
    Erwähnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    4797 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Ich habs mir gerade ein wenig angewöhnt, nachdem ich vorher eigentlich nie geraucht habe.
    Aber, was solls, ich kann nicht mehr mit 50 Lungenkrebs bekommen... und nach theoretsich 20 jahren, bis das Rauchen damit durchschlagen kann, wär ich 90. Und 2038 bin ich eh reif. Auch ohne rauchen.
    Ich fang glaub auch mit 60 oder 70 wieder an. Damit ich, wie du sagst nicht mit 50 daran sterbe...

    ...weil vermissen tu ichs schon irgendwie.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  9. #9
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:36
    Beiträge
    21.721
    Themen
    36

    Erhalten
    13.323 Tops
    Vergeben
    23.699 Tops
    Erwähnungen
    465 Post(s)
    Zitate
    17075 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Ich habs mir gerade ein wenig angewöhnt,...
    Ein "wenich" abgewöhnen hört sich witzisch an.
    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    ... nachdem ich vorher eigentlich nie geraucht habe.
    Also hast du schon mal geraucht, auch wenn nur wenich und kurz, oder?
    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Aber, was solls, ich kann nicht mehr mit 50 Lungenkrebs bekommen... und nach theoretsich 20 jahren, bis das Rauchen damit durchschlagen kann, wär ich 90. Und 2038 bin ich eh reif. Auch ohne rauchen.
    Wegen des Lungenkrebses habe ich nach 2 Jahren Nichtrauchens wieder angefangen. Hatte auf der Seite der Stanford Uni gelesen, daß 95% der Lungenkrebskranken erdweit Nichtraucher sein sollen. Raucher bauen in der Lunge eine Schutzschicht auf, in der sich Teile (vor allem verstrahlte!), die Krebs verursachen, nicht einnisten können. Die Seite ist allerdings nicht mehr zu erreichen. Ich rauche seit 1 Jahr auch keine handelsüblichen Zigaretten mehr , sondern kaufe mir den Tabak hier und schneide ihn selbst. Vom Strauch direkt inne Zigarette. Da es Tabakblätter sind, entrippe ich sie per Hand und schneide sie dann hiermit.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!


  10. #10
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    Samurai
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 05:02
    Beiträge
    15.488
    Themen
    493

    Erhalten
    6.732 Tops
    Vergeben
    5.573 Tops
    Erwähnungen
    234 Post(s)
    Zitate
    11877 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Ein "wenich" abgewöhnen hört sich witzisch an.
    Also hast du schon mal geraucht, auch wenn nur wenich und kurz, oder?
    Sporadisch,ein paar Monate, dann Jahre nicht mehr, dann wieder -- ich habe aber nie mehr als 5 Stück am Tag geraucht, jetzt sind es 3 Zigarillos.

    Wegen des Lungenkrebses habe ich nach 2 Jahren Nichtrauchens wieder angefangen. Hatte auf der Seite der Stanford Uni gelesen, daß 95% der Lungenkrebskranken erdweit Nichtraucher sein sollen. Raucher bauen in der Lunge eine Schutzschicht auf, in der sich Teile (vor allem verstrahlte!), die Krebs verursachen, nicht einnisten können.
    Vor 3 Jahren ist ein enger Freund von mir viel zu jung an Lungenkrebs gestorben -- er hatte als Journalist auch kein gesundes Leben. Viel Geld und alles, aber eben auch lebenslang fast massive Probleme mit dem Alk und 30 Zichten am Tag über 25 Jahre lang. Ich hab mich immer gefragt, warum er DAS seiner so liebenswerten Ehefrau angetan hat, nicht kürzer trat für sie. Das hatte sich schon Jahre vorher angedeutet mit einem herzinduzierten FastExitus, bei dem er dem Tod nochmal von der Schippe gesprungen war.Ging ganz schnell, von der Diagnose zum Exitus 10 Monate.
    Der war bedeutend jünger als ich. Gestorben ist ervoller Angst vor dem "kommenden". Wahrscheinlich ist er "sitzengeblieben" und muss sein gewesenes Leben noch mal lange 1-1 wiederholen, sich dann aber für vernünftige Alternativen zu entscheiden lernen , bevor es wieder so endet wie in dieser Runde.(Die meisten werden ihr Leben irgendwie wiederholen müssen und bei den kritischen Stellen anders entscheiden müssen, um "weiterzukommen" im dann übernächsten Dasein)

    Ich glaube,in unserem Alter aber soll man beruhigt rauchen, wenn man will; die Schlachten des Lebens sind weitgehend geschlagen, jetzt kommt das BonusGame. Meine 3 Stück am tag sind nicht die Welt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (12.01.2019 um 11:50 Uhr)
    Es gibt viele "Wahrheiten", aber nur EINE Realität.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 20:47
  2. "Enemy mine" ""geliebter Feind"" ^^
    Von nachtstern im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 06:09
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 14:54
  4. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 23:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben