+ Antworten
Seite 7 von 18 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 175
  1. #61
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:30
    Beiträge
    23.645
    Themen
    157

    Erhalten
    9.314 Tops
    Vergeben
    12.985 Tops
    Erwähnungen
    404 Post(s)
    Zitate
    16502 Post(s)

    Standard


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #62
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 22:42
    Beiträge
    19.818
    Themen
    32

    Erhalten
    11.918 Tops
    Vergeben
    21.087 Tops
    Erwähnungen
    423 Post(s)
    Zitate
    15571 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Die Metaebene entsteht durch die relativ spannungsreiche Aufteilung des Blattes. Das Herz und der Baum bilden eine gegenläufige, sich unterstützende Linie, wodurch die Aussage an Glaubwürdigkeit gewinnt. Nicht schlecht für den Anfang.
    Mein lieber 2Raben. ich schätze Deine posts in der Regel sehr, abär... ich denke, daß man Kunst nicht allgemein "verdeuten" (interpretieren) kann. Ich vermute, ein Kunstwerk, welcher Art auch immer, wirkt ganz speziell auf den Einzelnen, wenn sich auch alle über den künstlerischen Aspekt einich sind. Ich bin kein Freund von Begriffen wie z.B. Metaebene, denn der Begriff Meta ist einfach zu vielschichtich, oder? Möglicherweise meinst Du, wenn du den Begriff benutzt, etwas, was für Dich einleuchtend, für andere aber nicht ist.

    Und Anfang? Ich fing mit 5 Jahren an, ernsthaft zu zeichnen und ab 6 perspektivisch. Ich hätte auch Kunstmaler werden können, doch war mir die finanzielle Aussicht zu unsicher. Und... ich habe nicht das brennende Verlangen, etwas auf die Leinwand zu bekommen. Ich denke, Künstler aller Art haben dieses Verlangen, etwas von sich der Allgemeinheit zu bringen. Ich war immer mehr für mich allein, denn.... "Der Starke ist am mächtigsten allein!".
    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    In dem Zangeblatt entsteht diese Spannung durch die sich überlagernden Schattenpartien.Wenn man farbiges Licht verwendet, entsteht dadurch ein aquarellartiger Eindruck. Das Blatt war eines der Ersten in der Kunstgeschichte mit diesem Effekt. Dadurch ist es so hoch dotiert (wenn auch mmn etwas zu hoch) aber man kann nur hoffen, dass der Golom Vernunft annimmt und das flache Geschwätz jetzt mal ein Ende nimmt. Das Blatt ist sein Geld (fast) wert.
    Bei einem Spanienurlaub vor mehr als 50 Jahren saßen meine Eltern und ich in Can Picafort auf Mallorca draußen vor einer Cantina wo meiner Erinnerung nach eine Steineiche stand. Es war total windstill und die Schatten, die sich da ergaben, vermittelten auf dem Terracottaboden auch eine gewisse Spannung. Abär.... das ist mMn keine Kunst, nur weil das Licht einem Objekt ein wenich Leben einhaucht. Diese "Kunstwerke" sind mMn Abfall in dem Sinn wie ich alle " Josef Beuys' "Werke" empfinde.

    Wie ich mehrfach schrieb, kommt mMn Kunst von Können und ein Blatt zu falten, oder wie Explorer in seinem Beispiel mit der braunen DNA *LOL* meinte, kann jeder, ohne sich geistich anzustrengen. Wobei die Idee der "Anti-Bücher" tatsächlich originell, aber eben nicht künstlerisch ist. Du solltest das Buch von Hans Buchwald auch mal lesen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfallkarte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  3. #63
    golomjanka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:30
    Beiträge
    23.645
    Themen
    157

    Erhalten
    9.314 Tops
    Vergeben
    12.985 Tops
    Erwähnungen
    404 Post(s)
    Zitate
    16502 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Meine Meinung ist aber diejenige, welche sich durch die Tatsachen sofort erschließt, von den Fachleuten argumentativ gedeckt ist und welche durch den Kunstmarkt unmissverständlich tausendfach bestätigt wird.
    Der Kunstmarkt bestätigt nur sich selbst, bzw. seine Anlageinteressenten. Aus ihm lässt sich nichts über tatsächliche Kunst ableiten.
    Die Fachleute sondern - gerade bei den problematischen Angeboten - lediglich Interpretationen der wildesten Art ab. Hängt meistens mit ihrer geschäftlichen Abhängigkeit vom Kunstmarkt ab.
    Bleiben also nur behauptete "Tatsachen", die etwas zum Kunstwerk machen.
    Welche sollen das sein bei dem Knickbild. Was Du aufführtest sind keine Kriterien für Kunst. Zum Beispiel die Zufälligkeit der Schattenbildung.

    Hier sind unumstößliche Bedingungen für Kunst:

    - Kunst muss von Menschen geschaffen sein.
    - Kunst muss Aussage beinhalten.
    - Kunstwerk darf nicht zufällig entstanden sein.
    - Kunst darf in der Aussage oder Zweck keine Zufälligkeit beinhalten (Nachinterpretations-Möglichkeit)
    - Kunstwerk darf keine Wiederholung sein.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #64
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 23:44
    Beiträge
    5.777
    Themen
    7

    Erhalten
    2.223 Tops
    Vergeben
    14.590 Tops
    Erwähnungen
    85 Post(s)
    Zitate
    5605 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. dann kann ich also ab sofort von mir behaupten , "ich wäre gebildet" .. danke dir ..


    Natürlich kannst Du das, aber vergiß dabei bitte nicht die Vorsilbe "Ein" davor zu setzen!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt" (Joachim Ringelnatz)

  5. #65
    aus ekelhaftem Proll-Mett Avatar von TanzendeFleischwurst
    Lecker!
     


    Registriert
    16.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 17:27
    Beiträge
    3.627
    Themen
    20

    Erhalten
    1.552 Tops
    Vergeben
    2.678 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    2795 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    ...Prinzipiell gilt: Es ist keine Kunst ohne Metaebene, Punkt.
    Hier ist die Metaebene mehr als klar!
    Die besteht nämlich daraus, das die Engel im Himmel ( an der Decke ) sind,
    und die Menschen unten auf der ERDE wandeln und zu ihnen aufschauen...

    Die Metaebene ist nichts anderes als eine Umschreibung von perspektivischem Geschmack, denn sie ist nie genau definiert!
    ( Zum Glück, sonst würden wir alle das gleiche Auto fahren, oder würden alle das gleiche Hemd tragen )

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Bock auf Video?

    1. Von wegen, man kann die Grenzen nicht schließen!
    https://www.liveleak.com/view?t=9dmiH_1533324477

    2. Das passiert, wenn man "Fachkräfte" ( die nicht lesen können ) auf der "richtigen" Stelle beschäftigt!
    https://www.liveleak.com/view?t=95zol_1545927787

    3. Arbeitsplätze für FACHARBEITER, damit man nach getaner Arbeit "eine Runde" zusammen abhängen kann !
    https://www.liveleak.com/view?i=21c_1508950282

  6. #66
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 22:42
    Beiträge
    19.818
    Themen
    32

    Erhalten
    11.918 Tops
    Vergeben
    21.087 Tops
    Erwähnungen
    423 Post(s)
    Zitate
    15571 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TanzendeFleischwurst Beitrag anzeigen
    Hier ist die Metaebene mehr als klar!
    Die besteht nämlich daraus, das die Engel im Himmel ( an der Decke ) sind,
    und die Menschen unten auf der ERDE wandeln und zu ihnen aufschauen...

    Die Metaebene ist nichts anderes als eine Umschreibung von perspektivischem Geschmack, denn sie ist nie genau definiert!
    ( Zum Glück, sonst würden wir alle das gleiche Auto fahren, oder würden alle das gleiche Hemd tragen )
    Ich verstehe diese Metaebenengeschichte tatsächlich nicht. Gut, daß ich im Ruhestand bin und daß das keiner meiner Chefs wußte.*LOL*

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfallkarte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  7. #67
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    24.03.2019 um 20:06
    Beiträge
    20.184
    Themen
    69

    Erhalten
    5.997 Tops
    Vergeben
    7.542 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    11242 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Mit Geschmack hat die Arbeit nichts zu tun. Es handelt sich um eine geistige Leistung. Wenn ihr diese nicht schnallt ist das euer Problem.
    Welche geistige Leistung?

    Die des "LKünslrers"? Der hat nur Altpapier gefaltet.

    Die des Bewunderers? Hurz! Der hat sich Gedanken über das Nichtvorhandene gemacht .

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

  8. #68
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 20:23
    Beiträge
    29.064
    Themen
    3

    Erhalten
    10.434 Tops
    Vergeben
    6.375 Tops
    Erwähnungen
    523 Post(s)
    Zitate
    26255 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen

    Selbst ein Tischler könnte etwas Kunstvolles schaffen. Frach 'ma Pommes.*LOL*
    Was ist das denn für'n Dummschnack Tischler schaffen ständig Kunstvolles, es dürfte kaum einen zweiten Job geben, in dem ein derart hohes Maß an technischem Wissen mit künstlerischer Fingerfertigkeit und ethischem Bauchgefühl einher geht.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf der Trollwiese: Golomjanka, Politikqualle, Tafkas, Jakob, Voller Hanseat, Atue001.

  9. #69
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 22:42
    Beiträge
    19.818
    Themen
    32

    Erhalten
    11.918 Tops
    Vergeben
    21.087 Tops
    Erwähnungen
    423 Post(s)
    Zitate
    15571 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Welche geistige Leistung?

    Die des "LKünslrers"? Der hat nur Altpapier gefaltet.

    Die des Bewunderers? Hurz! Der hat sich Gedanken über das Nichtvorhandene gemacht .
    Jupp, sehe ich auch so. Allerdings... wenn man ein wenich Einblick in das "KunstGESCHÄFT"(!) hat, weiß man, das es dort nie um Kunst, sondern immer nur um Kohle geht. Man muß 1. die richtigen Leute beschmusen und 2. im politisch korrekten Trend sein. Komischerweise , gefühlsmäßích, habe ich früher nie verstanden, warum der Schmierer Salome im Trend war. Heute weiß ich es! Ich hörte mal von einem Düsseldorfer Kunstmaler, daß man in D-Dorf als Hetero keine Chance hätte, ausgestellt zu wird en, denn die ganze Verwaltung und Kunstszene war von schwulen Bossen geprägt.

    Und so einen Müll hat Salome geschmiert:




    Das Bild heißt BLUTSTURZ und folgender Kommentar steht dazu:
    Wie von hellem Scheinwerferlicht angestrahlt leuchten die nackten Körper der beiden männlichen Figuren im dunklen Raum Während der eine von ihnen an den Handgelenken gefesselt und blutüberströmt mit dem Rücken zum Betrachter steht, liegt der andere in gekrümmter Haltung zu seinen Füßen am Boden.

    Zum icon_vomit.gifHomosexueller Sado-Maso!! Und das sehen Kinder in Museen in D-Dorf. WI-DER-LICH!!
    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für'n Dummschnack Tischler schaffen ständig Kunstvolles, es dürfte kaum einen zweiten Job geben, in dem ein derart hohes Maß an technischem Wissen mit künstlerischer Fingerfertigkeit und ethischem Bauchgefühl einher geht.
    Aha! Warum gibt es dann den Begriff "Kunsttischlerei"? Das wäre doch nach Deiner Sicht ein Pleonasmus, oder?*LOL*

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.


    Neue Einzelfallkarte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  10. #70
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 20:23
    Beiträge
    29.064
    Themen
    3

    Erhalten
    10.434 Tops
    Vergeben
    6.375 Tops
    Erwähnungen
    523 Post(s)
    Zitate
    26255 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Aha! Warum gibt es dann den Begriff "Kunsttischlerei"? Das wäre doch nach Deiner Sicht ein Pleonasmus, oder?*LOL*
    Die Jungs sind halt auf künstlerische Arbeiten spezialisiert, die schnitzen dir in 5 Min. nen Löwenkopf in deine deine Haustür und ich mache das mit der CNC Fräse in 30 Sek.
    Ne, Spaß beiseite, ein Kunstschreiner arbeitet mit diversen Sau teuren Hölzern die auch noch lange trocknen müssen und hat auch das nötige Spezialwerkzeug, meistens isser dann auch noch auf Restauration eingestellt, die Anforderung an die Feinmotorik ist sehr hoch.
    Meiner einer kann alles und macht alles, ist aber nicht spezialisiert, es kann heute ein Trockenbau sein, morgen eine Wendeltreppe in Buche und übermorgen eine Einbauküche, es kann aber auch passieren das es nur ein Karnickelstall für Brunhilde Meier wird.
    Mein erster Auftrag, am ersten Tag der Lehre, war eine Puppenstube für die Tochter von meinem Meister.
    Hier gibt's mal was für's Auge!


    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

    Auf der Trollwiese: Golomjanka, Politikqualle, Tafkas, Jakob, Voller Hanseat, Atue001.

+ Antworten
Seite 7 von 18 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was können die Grünen noch dem deutschen Wähler bieten?
    Von heinz1049 im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 22:14
  2. Müll und Kapitalismus
    Von Zweifler im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.10.2015, 02:24
  3. Entsorgung von ... Müll.
    Von agano im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 11:25
  4. Frisch auf den Müll!
    Von Timirjasevez im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 14:05
  5. Welche Zukunft hat der derzeitige Kapitalismus zu bieten?
    Von otix im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 20:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben