+ Antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 138 von 138
  1. #131
    Avatar von Bester Freund
    alias:VAN DER GRAF GENERATOR
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:21
    Beitrge
    15.057
    Themen
    478

    Erhalten
    6.514 Tops
    Vergeben
    5.393 Tops
    Erwhnungen
    227 Post(s)
    Zitate
    11533 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Druckbert Beitrag anzeigen
    Die Schulbildung war ja in Ost und West etwa gleich, obwohl ich aus meiner Erfahrung immer noch meine, bei uns Wessis ging es damals bisschen hrter zu. Wer nicht mitkam, bekam seine zweite Chance und wer dann sich immer noch nicht helfen konnte viel halt hinten runter, der musste wohl sehen wie er klar kam. Und sie kamen klar. Heute fallen alle die hinten runter fallen in die Gosse, haben was mit Drogen oder werden Ganstas...Hierbei bemerke ich, wir haben das System DDR2.0, alle kommen durch...
    Ja, unsere Lehrer damals vor Jahrzehnten langten noch richtig zu, es war schon ein gewisser Drill im Unterricht, fast schon militrisch bei den damals lteren Lehrern.Aber die hattens fachlich drauf, wollten das beste.
    .
    Und das war gut so. Die Lehrer von damals verstanden ihr Handwerk perfekt. Disziplin und Selbstdisziplin wurden als Beigabe zum anspruchsvollen Stoff nebenher vermittelt.

    Ich musste als 7.Klssler mal bei unseren Mathelehrer auf meine nicht gemachten hausaufgaben, von denen ich behauptete, ich htte sie gemacht, knne sie nur nicht finden (ich hatte sie nicht gemacht), vor der Klasse meinen gesamten Schulranzen ausrumen und sie "suchen". Anschliessend, als meine Lge aufflog, bekam ich vom Lehrer noch eine gelangt, eine saftige Maulschelle. Anderen erging es nicht besser.
    In der Folge MACHTE man eben seine Hausaufgaben regelmig und lernte auch dementsprechend, passte auf. Dann hatte man auch keinen rger mehr und hatte das ntige Wissen fr spter.

    Niemand hat das den Lehrern bel genommen, im Gegenteil, spter hat man es ihnen gedankt.

    Ich ha be beruflich ja Jahrzehnte mit Schulen und Schlern zu tun gehabt -- heute machen die Schler mit den Lehrern weitgehend , was sie wollen. Alles wird entschudigt.
    Was da fr bastarde herangezchtet werden, durch das vllige ideologisch gewollte Fehlen des Aufzeigens von Grenzen, ist schon grausam.
    Aber die Deutschen wollen es ja so.

    Daher waren DAMALIGE Schulabgnger auch spter erfolgreich und nur selten in der Gosse gelandet, selbst, wnn sie nur Hauptschule hatten --- so, wie das heute fr viele Schler ausserhalb der Gymnasien , wenigstens fr einige Zeit, fast schon normal ist.

    1 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    Gendert von Bester Freund (13.01.2019 um 09:18 Uhr)
    In 10-15 Jahren wird das Kopftuch in der brd kein groes Thema mehr sein. Hchstens fr die, die keines tragen.

  2. #132
    Avatar von Schipanski
    Wir mssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    10.05.2019 um 08:37
    Beitrge
    6.701
    Themen
    10

    Erhalten
    4.908 Tops
    Vergeben
    4.939 Tops
    Erwhnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    4796 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Wie wrs, wenn Du mich auf Deine Ignorier Liste setzt, denk einfach mal an Dein Herz und an Deinen Blutdruck!
    War klar, dass sowas zurck kommt - typisch, und nur eine Besttigung dessen was ich sagte...

    1 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverbldung, besonders der medialen Massenverbldung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man mu das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopdien, auf Schulen und Universitten, berall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefhl der Majoritt, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  3. #133
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:47
    Beitrge
    6.085
    Themen
    8

    Erhalten
    2.366 Tops
    Vergeben
    15.770 Tops
    Erwhnungen
    88 Post(s)
    Zitate
    5891 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    War klar, dass sowas zurck kommt - typisch, und nur eine Besttigung dessen was ich sagte...


    Du hast etwas gesagt? Was denn, ich kann mich nur an Dein vllig inhaltsloses Geschwafel erinnern!

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt" (Joachim Ringelnatz)

  4. #134
    Avatar von Schipanski
    Wir mssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    10.05.2019 um 08:37
    Beitrge
    6.701
    Themen
    10

    Erhalten
    4.908 Tops
    Vergeben
    4.939 Tops
    Erwhnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    4796 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Du hast etwas gesagt? Was denn, ich kann mich nur an Dein vllig inhaltsloses Geschwafel erinnern!
    Ach leck mich doch einfach.

    1 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverbldung, besonders der medialen Massenverbldung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man mu das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopdien, auf Schulen und Universitten, berall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefhl der Majoritt, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  5. #135
    beurlaubt

    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    14.04.2019 um 07:41
    Beitrge
    14.125
    Themen
    150

    Erhalten
    1.812 Tops
    Vergeben
    1.688 Tops
    Erwhnungen
    409 Post(s)
    Zitate
    5561 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Grenzen hat die brd nicht mehr. Weder physisch noch sonst. Die brd ist entgrenzt. Alles ist mglich, allerdings nur im Bereich Gewaltkriminalitt und Islam, was ja mittlerweile fast synonym ist. Ja, eigentlich gibt es den Krieg innerhalb der brd in milder Form schon. Deutsche gegen Deutsche, Moslems gegen Deutsche.

    Ein schlechtes Pflaster fr wohlmeinende Einwanderer.
    Sie mssen sich nicht so sehr auf den Islam konzentrieren.
    Soviel wir wissen, sind alle diese Terroristen in Syrien, von Teuschen Faschisten in Teutschland ausgebildet worden. Sozusagen, nach Teutschen Normen.
    Wenn Sie leicht vergessen haben, was Teutsche Normen sind, fragen sie Namibier, Russen, Kommis und Juden (Zionisten mssen Sie nicht fragen, die zeigen Ihnen das).

    In dem Zusammenhang gebe ich Ihnen auch etwas vom feinsten Goebbels:
    https://einarschlereth.blogspot.com/...merikaner.html

    Soviel wir wissen, unterstellen das die Adenauer- und sonstigen WestSchwerfaschisten gern den sowjetischen Kommunisten:-)) Nun wei ich nicht, wie weit die ReichsbrandFaschisten der AfD mit ihren Lgenparaden sind und ob in Teutschland berhaupt einer ernsthaft an Ermittlungen diesbezglich denkt:-))
    Die NSU- und sonstigen Ausschsse (frei nach Ausschu wie nicht passend) und die Anzahl der Faschisten in den Gestapozentralen, sprechen Bnde. Wir drfen aber festhalten, da in diesem "Rechts"staat permanentgelogen wird. Ich frage mich dann ernsthaft, was Leute dazu bewegt, ausgerechnet von diesem Dreckspack, den ErkennungsLappen zu wedeln:-))

    kh

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.

  6. #136
    Avatar von Bester Freund
    alias:VAN DER GRAF GENERATOR
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:21
    Beitrge
    15.057
    Themen
    478

    Erhalten
    6.514 Tops
    Vergeben
    5.393 Tops
    Erwhnungen
    227 Post(s)
    Zitate
    11533 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von bejaka Beitrag anzeigen
    S Ich frage mich dann ernsthaft, was Leute dazu bewegt, ausgerechnet von diesem Dreckspack, den ErkennungsLappen zu wedeln:-))
    Der typische Opportunismus.

    1 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    In 10-15 Jahren wird das Kopftuch in der brd kein groes Thema mehr sein. Hchstens fr die, die keines tragen.

  7. #137
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 12:47
    Beitrge
    6.085
    Themen
    8

    Erhalten
    2.366 Tops
    Vergeben
    15.770 Tops
    Erwhnungen
    88 Post(s)
    Zitate
    5891 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Ach leck mich doch einfach.


    Das werde ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht tun, denn ich habe Stil und guten Geschmack, den lasse ich mir keinesfalls verhunzen!

    0 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt" (Joachim Ringelnatz)

  8. #138
    Avatar von Schipanski
    Wir mssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    10.05.2019 um 08:37
    Beitrge
    6.701
    Themen
    10

    Erhalten
    4.908 Tops
    Vergeben
    4.939 Tops
    Erwhnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    4796 Post(s)

    Standard

    Apropos:

    "Kein Haftfbefehl nach Anschlag auf die AfD in Dbeln

    Die mutmalichen Bombenleger bleiben auf freiem Fu. Das Landgericht Chemnitz hat jetzt die Beschwerde der Staatsanwaltschaft Chemnitz verworfen. Diese hatte sie gegen eine Entscheidung des Amtsgerichtes Chemnitz eingelegt, die drei Tatverdchtigen nicht in Untersuchungshaft zu nehmen."

    http://www.lvz.de/Region/Doebeln/Kei...AfD-in-Doebeln

    1 Nicht mglich! Sie mssen sich anmelden, um Beitrge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverbldung, besonders der medialen Massenverbldung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man mu das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopdien, auf Schulen und Universitten, berall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefhl der Majoritt, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

hnliche Themen

  1. Sprengstoffanschlag in Prag?
    Von Mephisto189 im Forum Europa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 20:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben