+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58
  1. #51
    Premiumuser Avatar von Atue001

    Registriert
    09.02.2018
    Zuletzt online
    14.06.2019 um 00:33
    Beiträge
    1.055
    Themen
    2

    Erhalten
    332 Tops
    Vergeben
    147 Tops
    Erwähnungen
    52 Post(s)
    Zitate
    1295 Post(s)

    Standard

    Wir hatten ziemlich genau diese Rouladen an Weihnachten.... ist schon fast eine Tradition. Dazu gibt es Rotkraut (selbstgemacht, ist einfach und auch deutlich besser als aus Dose und Glas) und Knödel. Ich verstehe alle, die sich das Leben einfacher machen wollen und auf Fertigprodukte zurückgreifen - meine Erfahrung ist es, dass man mit nur wenig Übung kaum Zeit spart, wenn man auf Fertigprodukte zurückgreift.
    Bei vielen Produkten ist das Selbst machen preiswerter, wichtiger aber wäre mir, dass die selbst gemachten Produkte näher an meinem Geschmack sind!

    Der wichtigste Unterschied beim Selber machen ist, dass man mehr planen sollte... oder bereit sein sollte, sehr spontan mit dem noch vorhandenen noch irgendwie was kreatives zu zaubern. Ich nehme mir diese Zeit nicht immer - wenn ich sie mir aber nehme, dann empfinde ich das regelmäßig als bessere Lebensqualität.

    Kochen und Backen ist nicht wirklich schwer - vor allem nicht mit diesen vielen tausenden tollen Tipps, die heute überall verfügbar sind.
    Schmorgerichte wie Rouladen sind ideal, wenn man was vorbereiten kann - dann beim anrichten nur wenig Zeit hat. Andere Gerichte eignen sich, wenn man nur wenig Zeit hat, aber sehr schnell was nahrhaftes auf dem Teller haben will. Mir gelingt auch nicht jedes Gericht - ich kann aber nur jeden einladen, mal die Lust am selber machen zu entwickeln....

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #52
    Premiumuser
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    11.06.2019 um 22:04
    Beiträge
    11.299
    Themen
    156

    Erhalten
    4.722 Tops
    Vergeben
    954 Tops
    Erwähnungen
    135 Post(s)
    Zitate
    7893 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Aspirin Beitrag anzeigen
    Ganz klasse Thread Nora, ich werde hier öfter reinschauen, alles was du beschrieben Nora, kenne ich von meiner Mama und die hatte es von ihrer Oma und die wieder…

    Wenn Mutti und Oma „versagen“ schau ich nach neuen Rezepten. Ich war wirklich mal nen Muffel was kochen und backen betrifft, aber mittlerweile macht es wirklich Spaß, hätte ich echt nicht gedacht=von mir *lol*
    Da hast du ja ein ganz neues Talent wieder entwickelt. Wer weiß welche Potentiale noch in dir stecken

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Mag ich:

    Smoker, Eisbärin, Bendert, Erich, Dolans, roadrunner, Pommes, Nachtstern, Druckbert, Zwei Raben, interrogativ, Debitist, Zentrifug, Kaffeepause930, Kibuka, schelm65, Hinterfrager, Iraklis, Starfix, Sachse, Darkano, Kamikatze, MiaPetra, Loana, Zebra, MaBu, TanzendeFleischwurst, Titanic deckchair, Aspirin, Terra 111, Spökes,

  3. #53
    Premiumuser

    Registriert
    23.09.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 16:22
    Beiträge
    1.110
    Themen
    3

    Erhalten
    207 Tops
    Vergeben
    2 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    1030 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Chili Beitrag anzeigen
    Was du meinst, ist ein Dampfgarer.
    Genau diesen Begriff hatte ich anfangs benutzt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wirtschaft macht man nicht mit links

  4. #54
    Premiumuser
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    11.06.2019 um 22:04
    Beiträge
    11.299
    Themen
    156

    Erhalten
    4.722 Tops
    Vergeben
    954 Tops
    Erwähnungen
    135 Post(s)
    Zitate
    7893 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Atue001 Beitrag anzeigen
    Wir hatten ziemlich genau diese Rouladen an Weihnachten.... ist schon fast eine Tradition. Dazu gibt es Rotkraut (selbstgemacht, ist einfach und auch deutlich besser als aus Dose und Glas) und Knödel. Ich verstehe alle, die sich das Leben einfacher machen wollen und auf Fertigprodukte zurückgreifen - meine Erfahrung ist es, dass man mit nur wenig Übung kaum Zeit spart, wenn man auf Fertigprodukte zurückgreift.
    Bei vielen Produkten ist das Selbst machen preiswerter, wichtiger aber wäre mir, dass die selbst gemachten Produkte näher an meinem Geschmack sind!

    Der wichtigste Unterschied beim Selber machen ist, dass man mehr planen sollte... oder bereit sein sollte, sehr spontan mit dem noch vorhandenen noch irgendwie was kreatives zu zaubern. Ich nehme mir diese Zeit nicht immer - wenn ich sie mir aber nehme, dann empfinde ich das regelmäßig als bessere Lebensqualität.

    Kochen und Backen ist nicht wirklich schwer - vor allem nicht mit diesen vielen tausenden tollen Tipps, die heute überall verfügbar sind.
    Schmorgerichte wie Rouladen sind ideal, wenn man was vorbereiten kann - dann beim anrichten nur wenig Zeit hat. Andere Gerichte eignen sich, wenn man nur wenig Zeit hat, aber sehr schnell was nahrhaftes auf dem Teller haben will. Mir gelingt auch nicht jedes Gericht - ich kann aber nur jeden einladen, mal die Lust am selber machen zu entwickeln....
    Das fördert auf alle Fälle die Kreativität. Finde ich gut.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Mag ich:

    Smoker, Eisbärin, Bendert, Erich, Dolans, roadrunner, Pommes, Nachtstern, Druckbert, Zwei Raben, interrogativ, Debitist, Zentrifug, Kaffeepause930, Kibuka, schelm65, Hinterfrager, Iraklis, Starfix, Sachse, Darkano, Kamikatze, MiaPetra, Loana, Zebra, MaBu, TanzendeFleischwurst, Titanic deckchair, Aspirin, Terra 111, Spökes,

  5. #55
    Novize Stammuser Avatar von Chili

    Registriert
    13.06.2018
    Zuletzt online
    31.05.2019 um 22:02
    Beiträge
    726
    Themen
    22

    Erhalten
    377 Tops
    Vergeben
    202 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    682 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Maikel Beitrag anzeigen
    Genau diesen Begriff hatte ich anfangs benutzt.
    Nö. Tanzende Fleischwurst hat nach dem Unterschied zwischen Dampfgarer und Dampfkochtopf gefragt und du hast die Funktionsweise eines Dampfgarers erklärt, allerdings ohne dieses Wort zu benutzen.

    Wie dem auch sei: Hast du so ein Ding schon mal benutzt? Mir erschliesst sich der Sinn nicht. Wenn ich sowas will, kann ich eine Schüssel mit Wasser in den Backofen stellen, oder nicht?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Wäre es da / Nicht doch einfacher, die Regierung / Löste das Volk auf und / Wählte ein anderes?“ (Brecht) Das werden wir nicht zulassen. Wir sind das Volk!
    Merkel sagte "Wir schaffen das". Sicher haben wir uns verhört. Sie sagte wohl "Wir schaffen euch (ab)" Ich vertrete die Merkelschen Werte von 2002: https://www.youtube.com/watch?v=dd_Ss6Sze2Mhttps://www.youtube.com/watch?time_c...&v=xpgiv-aKZyghttps://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193

  6. #56
    Premiumuser

    Registriert
    23.09.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 16:22
    Beiträge
    1.110
    Themen
    3

    Erhalten
    207 Tops
    Vergeben
    2 Tops
    Erwähnungen
    21 Post(s)
    Zitate
    1030 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Chili Beitrag anzeigen
    Nö. Tanzende Fleischwurst hat nach dem Unterschied zwischen Dampfgarer und Dampfkochtopf gefragt und du hast die Funktionsweise eines Dampfgarers erklärt, allerdings ohne dieses Wort zu benutzen.
    Kürzlich hieß es in einem anderen Thread "Du hast wohl zu fettig gegessen die letzten Tage". Das paßt auch hier.

    Es ist doch alles genau nachzulesen:
    Ich schrieb von einem "Dampfgarer", Tanzende Fleischwurst fragte daraufhin "Sind Dampfgarer so Dampfkochtöpfe mit Ventil?" und ich habe ihm dann erklärt, was ich unter einem Dampfgarer verstehe; immerhin das gleiche wie du.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wirtschaft macht man nicht mit links

  7. #57
    Premiumuser
    Nora hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    11.06.2019 um 22:04
    Beiträge
    11.299
    Themen
    156

    Erhalten
    4.722 Tops
    Vergeben
    954 Tops
    Erwähnungen
    135 Post(s)
    Zitate
    7893 Post(s)

    Standard

    Reibekuchen selber machen - Omas Rezept für Kartoffelpuffer braten



    Ich nehme die Hälfte und esse alles alleine Aber nur hin und wieder.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Mag ich:

    Smoker, Eisbärin, Bendert, Erich, Dolans, roadrunner, Pommes, Nachtstern, Druckbert, Zwei Raben, interrogativ, Debitist, Zentrifug, Kaffeepause930, Kibuka, schelm65, Hinterfrager, Iraklis, Starfix, Sachse, Darkano, Kamikatze, MiaPetra, Loana, Zebra, MaBu, TanzendeFleischwurst, Titanic deckchair, Aspirin, Terra 111, Spökes,

  8. #58
    Avatar von Tooraj
    PsW-Status: void
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 02:17
    Beiträge
    5.024
    Themen
    91

    Erhalten
    1.685 Tops
    Vergeben
    245 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4436 Post(s)

    Standard

    In diesem Zusammenhang könnte man auch mal die Frage aufgreifen: Was erwartet man von "Pasta", also von Nudel-Gerichten ?


    In den letzten Jahren musste ich feststellen, dass kaum noch ein Italiener oder Märkte wie REWE oder Kaufhof noch "Makkaroni" anbieten.
    Sie bieten x Sorten Spaghetti und Linguine an, Spirellis und Breitband-Nudeln, aber kaum noch Makkaroni.


    Dabei bilden ja gerade Makkaroni, schön weich gekocht ( 15 Minuten+ ) , die beste Basis für ein traditionelles deutsches Nudel-Gericht.
    Sie verleihen einem beliebig zusammen gewürfeltem Pasta-Gericht Charakter und Struktur. ( Haptik? )

    Nach dem Weich-Kochen wirft man sie mit etwas Livio-Öl in eine Pfanne, in der bereits Tomaten mit ein paar Scheiben Gewürzgurken schmoren.

    Dann brät man sie noch etwas an, gibt etwas Petersilie, Käse und Semmelbrösel dazu --- so lecker kann Veggie-Food sein.
    Und etwas "Ajvar", aber es reicht auch Tomatenmark aus der Tube...

    Und man kann auch noch die Reste des "Farmer-Salats" dazu in die Pfanne kippen.
    Solange das Gemisch nicht anbrennt, kann nicht viel schief gehen.


    Dagegen sieht "Miracoli" ziemlich mau aus.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben