Es könnte ja auch sein, dass der Regisseur an den meisterhaften Film "Das Parfüm" dachte.
http://216.194.92.108/cgi-bin/forum/...dNummer=742280

Einen künstlerischen Kontrast herzustellen, zwischen normalen Menschen und einem bräsigen CDU/AKK-Katholizismus, der sich beim Islam eigentlich besser aufgehoben fühlt.
Die Wiederkehr von Hieronymus Bosch, dessen Bildgewalt die Konservativen bis heute noch zu dümmlichsten Ausfällen treibt.
Denn die Konservative sieht sich ja bekanntlich bis heute in der Tradition des Mittelalters.

Die CDU-Typen vom Schlage AKK, Merz, Merkel usw. würden ja die mutige Ärztin, die sich erdreistete, auf ihrer Internet-Seite sachlich über Fragen eines möglichen Schwangerschaftsabbruchs zu informieren, am liebsten auf ewig in den finsteren Verliesen des Konrad-Adenauer-Hauses verschwinden lassen. Und mit ihr zusammen die "Deutsche Umwelthilfe", weil die mit renitenten Klagen die Geldgeber der gekauften CDU-Demokratie zunehmend verärgern.