+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Psw-Kenner Avatar von Lono

    Registriert
    14.03.2018
    Zuletzt online
    21.02.2019 um 14:59
    Beiträge
    605
    Themen
    6

    Erhalten
    969 Tops
    Vergeben
    899 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    492 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
    In den USA sind das 50 Millionen Deutsche. Sogar mit Präsident. Sogar den ersten überhaupt. Und?
    Du bestätigst doch im Grunde, dass es so stimmt:
    Zitat Zitat von Lono Beitrag anzeigen
    Man kann nicht Diener zweier Herren sein! und im Interessenkonflikt nicht loyal zu zwei Staaten!
    nur ziehst du einen falschen Schluss daraus!

    Trump ist US-Bürger und nicht Bürger Deutschlands!
    Und als US-Bürger hat er nur den USA loyal zu sein, so wie er glaubt, was gut für die USA sei.

    So wie Kennedy irische Vorfahren hatte, aber kein Ire war,
    ist Trump auch nicht "Deutscher", er hat nur deutsche Vorfahren.
    Zudem ist sein Großvater ausgewandert und seine Wiedereinbürgerung ist als "Wehrdienstflüchtling" verwehrt und er ausgewiesen worden.

    Da die meisten der "weißen" US-Amerikaner (dort als "Kaukasier" bezeichnet) über Generationen untereinander heirateten, wären von deinen "50 Millionen Deutsche" viele gleichzeitig auch Engländer und Italiener, Schotten, Russen, Polen, Iren, Schweden und ...

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #22


    Registriert
    26.10.2016
    Zuletzt online
    Heute um 13:03
    Beiträge
    6.847
    Themen
    19

    Erhalten
    1.407 Tops
    Vergeben
    55 Tops
    Erwähnungen
    101 Post(s)
    Zitate
    4932 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Kann man ja mal fragen, oder? Wer hat die grösste Zerstörung angerichtet, wer hat den meisten Leute die Häuser zerstört? Wer hat die meisten Flüchtlinge aus Afghanistan verursacht?
    Na? ................. War das Bush, oder Obama, war das vor 2015 oder 2016, oder wann?

    .
    .. PIRANHA du bist ein Vollidiot !!! was soll dieser Thread ???? willst du bestimmte US-Präsidenten schlecht machen ? du hast doch keinerlei Kenntnisse , was dort wirklich vor sich geht und die Geschichte kennst du auch nicht einmal ... es ist nur ein Thread von dir , mit reinen suggestiven Fragen ... schau mal hier :

    .
    Zitat Zitat von Uwe O. Beitrag anzeigen
    Ich fange mal mit der 10-jährigen sowjetischen Besetzung an:

    5 Mio Flüchtlinge
    2 Mio Binnenvertriebene
    3 Mio Verwundete
    1,5 Mio Tote
    .. DANKE Uwe O. ..

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .. ..

  3. #23
    Psw-Kenner Avatar von Lono

    Registriert
    14.03.2018
    Zuletzt online
    21.02.2019 um 14:59
    Beiträge
    605
    Themen
    6

    Erhalten
    969 Tops
    Vergeben
    899 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    492 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
    In den USA sind das 50 Millionen Deutsche. Sogar mit Präsident. Sogar den ersten überhaupt. Und?

    Der zweite war ein Katholik und total verrückt. Die Deutschen mochten ihn aber. Ich bin ein Berliner. ...
    Ein Pseudo-"Deutscher" jetzt als Präsident der USA, und welcher wäre "der zweite" ?

    m.W. war der "gefüllte Pfannkuchen" der erste (und glaube bisher einzige) Katholik als US-Präsident, der war aber kein "Deutsch-Abkömmling".


    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Lono (25.11.2018 um 02:59 Uhr) Grund: Bild hinzugefgt

  4. #24
    Novize aktives Forenmitglied

    Registriert
    08.02.2016
    Zuletzt online
    24.03.2019 um 10:40
    Beiträge
    142
    Themen
    0

    Erhalten
    29 Tops
    Vergeben
    13 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    137 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Demnach muss Trump ein ganz Linksextremer sein, oder?
    Wo er doch vorsätzlich mehr Flüchtlinge auf den Weg bringt als jeder andere Präsident vor ihm.
    Oder könnte es sein, dass Flüchtlinge vielleicht doch von den Rechten verursacht werden?

    Achja ...... bevor ich das vergesse ......
    Die Stationierung von Militär an der Grenze zu Mexiko wurde aufgehoben und die Soldaten wurden abgezogen, an genau dem Tag, als dort an der Grenze die erste grössere Menge Flüchtlinge ankam.
    Offensichtlich war das Ganze für Trump eine Wahlpropaganda zu den "mid terms", die halt nach den Wahlen nicht mehr gebraucht wird.
    Ob die Flüchtlinge nu ins Land kommen oder nicht, interessiert Trump nicht, die Wahlen sind rum und gut ist.
    Wäre ja auch blöd wenn Migranten nicht auch weiterhin ins Land könnten, denn dann hätte er ja in 2 Jahren nichts wogegen er vor den nächsten Wahlen hetzen könnte.
    ok … das geht natürlich etwas weit,
    aber schon nach den ersten Meldungen,
    dass sich da ein Tross in Richtung USA auf den Weg gemacht hat,
    kam mir der Gedanke
    ….. wer hat die, just in diesem Moment, wohl los geschickt ?

    das brauchte heute noch nicht mal einen persönlichen Kontakt,
    ein paar wenige gezielte tweeds könnten das auslösen

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #25
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    24.04.2019 um 11:42
    Beiträge
    10.335
    Themen
    20

    Erhalten
    2.780 Tops
    Vergeben
    214 Tops
    Erwähnungen
    208 Post(s)
    Zitate
    10523 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Kann man ja mal fragen, oder?
    Wer hat die grösste Zerstörung angerichtet, wer hat den meisten Leute die Häuser zerstört?
    Wer hat die meisten Flüchtlinge aus Afghanistan verursacht?

    Na? ................. War das Bush, oder Obama, war das vor 2015 oder 2016, oder wann?

    Die Amerikaner haben gerade die Zahlen veröffentlicht.
    Unter Trump wurden 2018 in Afghanistan 5.200 Bomben abgeworfen und damit hat Trump mehr Bomben in Afghanistan abwerfen lassen als irgendein anderer Präsident vor ihm in einem beliebigen anderen Jahr.

    https://www.presstv.com/Detail/2018/...tan-bombs-2018

    Demnach muss Trump ein ganz Linksextremer sein, oder? Wo er doch vorsätzlich mehr Flüchtlinge auf den Weg bringt als jeder andere Präsident vor ihm.
    Oder könnte es sein, dass Flüchtlinge vielleicht doch von den Rechten verursacht werden?

    Achja ...... bevor ich das vergesse ......
    Die Stationierung von Militär an der Grenze zu Mexiko wurde aufgehoben und die Soldaten wurden abgezogen, an genau dem Tag, als dort an der Grenze die erste grössere Menge Flüchtlinge ankam.
    Offensichtlich war das Ganze für Trump eine Wahlpropaganda zu den "mid terms", die halt nach den Wahlen nicht mehr gebraucht wird.
    Ob die Flüchtlinge nu ins Land kommen oder nicht, interessiert Trump nicht, die Wahlen sind rum und gut ist.
    Wäre ja auch blöd wenn Migranten nicht auch weiterhin ins Land könnten, denn dann hätte er ja in 2 Jahren nichts wogegen er vor den nächsten Wahlen hetzen könnte.
    Von der materiellen, militärischen Intensität und Menge an Toten auf beiden Seiten, war das wohl der sowjetische Afghanistaneinsatz.
    Flüchtlingswellen werden nicht von spezifischen politischen Richtungen ausgelöst. Unter beiden Ausrichtungen kann es zu solchen Wellen kommen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  6. #26
    Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 06:30
    Beiträge
    25.523
    Themen
    97

    Erhalten
    11.072 Tops
    Vergeben
    17.368 Tops
    Erwähnungen
    445 Post(s)
    Zitate
    20759 Post(s)

    Standard

    Wann und unter wem wurde in Afghanistan am Meisten bombardiert?

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Kann man ja mal fragen, oder?
    Unter Putin zumindest nicht.


    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Seid bereit! Denn in einer Stunde, in der ihr es nicht meint, kommt der Sohn des Menschen.


    Matthäus 24,44




    https://www.gute-saat.de

  7. #27
    Premiumuser + Avatar von ZillerThaler

    Registriert
    19.02.2017
    Zuletzt online
    22.04.2019 um 22:11
    Beiträge
    1.447
    Themen
    5

    Erhalten
    2.588 Tops
    Vergeben
    2.505 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    1141 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Wann und unter wem wurde in Afghanistan am Meisten bombardiert?

    Unter Putin zumindest nicht.
    Unter ihm leistet Russland "nur" Beihilfe, indem er einvernehmlich Truppen der "Willigen" und deren Nachschub durch russischen Luftraum transportieren lässt.

    "am Meisten bombardiert" wurde Afghanistan bekanntlich unter Breshnew, Andropow, Tscherneko und Gorbatschow,
    andere folgen erst an 5. Stelle.

    Putin hat wie sein Vorgänger Jelzin zunächst mehr in eigenen Lande bombardieren lassen, ehe er anfing, Waffen in Syrien einem Praxistest zu unterziehen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #28
    Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 06:30
    Beiträge
    25.523
    Themen
    97

    Erhalten
    11.072 Tops
    Vergeben
    17.368 Tops
    Erwähnungen
    445 Post(s)
    Zitate
    20759 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von ZillerThaler Beitrag anzeigen

    Putin hat wie sein Vorgänger Jelzin zunächst mehr in eigenen Lande bombardieren lassen, ehe er anfing, Waffen in Syrien einem Praxistest zu unterziehen.
    ....zum Glück. Ansonsten hätte Onkel Sam die nächsten 30 Jahre seinen " Praxistest " weiter vollzogen und es als " Kampf gegen den Terror " verkauft. Ansonsten ist es im allgemeinen so das im Krieg bombardiert wird. Ich glaube kein Land ist je mehr bombardiert worden als Deutschland, noch heute werden allein in Hamburg mehrere 250 und 500 kg Bomben gefunden. Alles englische und amerikanische Produkte...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Seid bereit! Denn in einer Stunde, in der ihr es nicht meint, kommt der Sohn des Menschen.


    Matthäus 24,44




    https://www.gute-saat.de

  9. #29
    DummDödel ^^ Psw-Legende Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 16:40
    Beiträge
    46.243
    Themen
    138

    Erhalten
    18.625 Tops
    Vergeben
    30.285 Tops
    Erwähnungen
    620 Post(s)
    Zitate
    38481 Post(s)

    Standard

    ist das "warum" nicht auch interessant?
    vielleicht wollte man sich lediglich der Konkurrenz entledigen? ^^

    https://info-welt.eu/afghanistan-pse...wHqj8zqYELVSl4
    Selbst das „Time„-Magazin kommt nicht darum herum, Kritik zu üben. Rund 200 Luftangriffe hat die US-Air Force seit November 2017 gegen Opiumlabors der Taliban in Afghanistan geflogen, bzw. mit Spezial Operation Forces gestürmt. Insgesamt soll es mehr als 500 davon geben, die den Islamisten jährlich 200 Millionen Dollar einbringen. Nun ist Schluss damit.

    Das Resultat ist allerdings ernüchternd. Die Taliban erlitten Einkommenseinbußen von geschätzt 42 Millionen Dollar, die daran angehängte Vertriebsstruktur mussten demnach auf rund 200 Millionen Dollar verzichten, wie das Magazin unter Berufung auf den Special Inspector General for Afghanistan Reconstruction (SIGAR) berichtet. Und sonst? Laut einem UN-Bericht liegt die Opiumproduktion derzeit bei 6.400 Tonnen pro Jahr. Das ist das Doppelte dessen, was im Jahr 2001 produziert wurde – dem Jahr, in dem die USA in dem Land einmarschierten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Was mich am meisten schockiert ist
    Von zebra im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.03.2017, 11:01
  2. Frauke Petry lügt am meisten
    Von TMaar im Forum Hate-News
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 05:34
  3. Welche Medien nutzt Ihr am meisten?
    Von Selters im Forum Gesellschaft
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 11:29
  4. Die BRD ist das am meisten überwachte Land in Europa.
    Von J.F.A. im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 01:04
  5. Deutschland trifft's am meisten
    Von Turandot im Forum Europa
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 09:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben