+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 94 von 94
  1. #91
    Avatar von Tooraj
    PsW-Status: void
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 16:42
    Beiträge
    4.661
    Themen
    81

    Erhalten
    1.572 Tops
    Vergeben
    232 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    4131 Post(s)

    Standard

    Was also so Revolutionen betrifft, da hatten die Franzosen schon immer die Kern-Kompetenz...
    Ca va.


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #92
    Premiumuser + Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 17:36
    Beiträge
    5.398
    Themen
    81

    Erhalten
    2.072 Tops
    Vergeben
    377 Tops
    Erwähnungen
    114 Post(s)
    Zitate
    4593 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tooraj Beitrag anzeigen
    Was also so Revolutionen betrifft, da hatten die Franzosen schon immer die Kern-Kompetenz...
    Ca va.
    Na sicher.
    Es wird ja in Deutschland gerne ignoriert, aber die Franzosen sind den Deutschen in fast allen Belangen deutlich überlegen.
    Die Franzosen sind trotz, oder gerade wegen einer höheren Staatsquote (58%) produktiver als die Deutschen, denn die Franzosen produzieren pro gearbeiteter Stunde ca. 3€ mehr Wert als die Deutschen.
    Die Franzosen haben stärkere Gewerkschaften, dadurch höhere Durchschnittslöhne und sie achten peinlich genau darauf, dass diese Macht der Gewerkschaften nicht angetastet wird, weil sie beim deutschen Nachbarn überdeutlich sehen können wohin es führt, wenn die Gewerkschaften geschwächt werden.
    Wenn da einer wie Macron kommt, der mit sogenannten "Reformen" die Gewerkschaften schwächen will, steht das Volk wie eine Wand dagegen, da wird nicht lange diskutiert, das ist eine rote Linie die mit ALLEN Mitteln verteidigt wird.

    Es gibt nur einen einzigen Punkt in dem die Franzosen sich nicht wehren können und das ist ihre EU-Mitgliedschaft, durch die sie gezwungen sind Dumpingexporte aus Deutschland und Spanien ins Land zu lassen, was in Frankreich zu steigender Arbeitslosigkeit führt.
    Aber die Franzosen werden den Teufel tun und sich als Reaktion darauf ihre eigenen (Arbeitnehmer-)Rechte beschneiden zu lassen, denn im Gegensatz zu den Deutschen haben die Franzosen begriffen, dass mit "Lohnzurückhaltung" alles nur noch schlimmer wird.

    Ich bin gespannt wie das weiter geht, denn ich bin mir absolut sicher, die Gelbwesten werden nicht aufhören mir ihren Protesten, im Gegenteil, je länger die Proteste dauern ohne dass Macron sich bewegt, desto heftiger werden die Proteste werden.
    Die Option, dass die Arbeiter vor Macron einknicken könnten existiert in Frankreich nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  3. #93
    Avatar von Tooraj
    PsW-Status: void
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 16:42
    Beiträge
    4.661
    Themen
    81

    Erhalten
    1.572 Tops
    Vergeben
    232 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    4131 Post(s)

    Standard

    Aktuell versucht die französische Regierung einzulenken.
    Die Erhöhung der Öko-Steuer auf Benzin ist vorerst ausgesetzt.
    Aber reicht das ?

    Eigentlich sollte es Macron ja besser wissen. Der ist ja nicht dumm - und versteht sich auch als Philosoph.
    Und es dürfte ihm nicht entgangen sein, dass die privilegierte Schickeria in Paris nicht für ganz Frankreich steht.

    Mein Vorschlag für Step 2 wäre: den Benzinpreis für ein Liter Super für 10 Jahre auf 1,50 € einzufrieren.
    Und das ist schon teuer genug. Zurück zu Festpreisen.

    Aber auch das reicht bei weitem nicht. Die Forderungen nach mehr Sozialstaatlichkeit sind weitaus höher.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #94
    Rotinquisitor Premiumuser + Avatar von Redwing
    Im Zustand der Systemresistenz
     


    Registriert
    13.05.2013
    Zuletzt online
    12.12.2018 um 03:14
    Beiträge
    2.474
    Themen
    17

    Erhalten
    1.036 Tops
    Vergeben
    741 Tops
    Erwähnungen
    130 Post(s)
    Zitate
    1648 Post(s)

    Standard

    Könnte Nora vielleicht aufhören, systemisch rechten Darwinistenstuß der um ihre Privilegien und Pfründe besorgten Edel-Soziopathen auf der Achse des selbsternannten "Guten" weiterzuplappern; ginge das? Die haben ja nur Schiß, wenn Menschen endlich den Weg gehen, den ihre Bonzeria NICHT kontrollieren kann und der ihr gefährlich wird... 8-)

    Es haben sich natürlich schon wieder mindestens zwei andere Thread zum Thema gebildet, die leider viel zu selten zusammengelegt werden. Diesmal antwortete ich hier: https://www.politik-sind-wir.net/sho...91#post1148491. Den anderen hab ich ignoriert (wenn auch kurz die paar Zeilen gelesen); irgendwann reicht es. 8-)

    ...Wobei ich das in Frankreich jetzt nicht bloß als Streik bezeichen würde; das geht hoffnungsstiftenderweise schon noch etwas weiter, und ich hoffe mal, man läßt sich jetzt nicht mit Peanutz und leeren Versprechungen abspeisen, reagiert zudem auf jegliche Unterdrückungsversuche des kleinen Wannabe-Napoleons und Yuppiedenten auf eine adäquate Weise. Und damit meine ich nicht, nachzugeben... 8-/
    Daß da Kerl da wohl Scharfschützen aufstellen lassen hat, das sieht recht eindeutig aus, dieser Niederschuß dagegen weniger, muß ich sagen. Und normalerweise benutzen Sniper wohl eher selten Leuchtspurmunition, denn da gibt es in der Regel nur EINEN Schuß. ;-) Leuchtspurmunition ist was für (zumeist schwere) vollautomatische Waffen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Redwing (05.12.2018 um 02:55 Uhr)
    Stoppt die Diktatur der reichen Minderheit!

+ Antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Ähnliche Themen

  1. Der Ryanair-Streik
    Von Compa im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 08.10.2018, 23:16
  2. Streik bei der Lufthansa
    Von pzjgkp200 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 19:09
  3. 150 Millionen Beschäftigte im Streik!
    Von golomjanka im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.09.2016, 20:04
  4. STREIK in Dresden: dürfen die das?
    Von Anarchist im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 09:37
  5. Streik? Gregor Gysi antwortet
    Von Anarchist im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 07.12.2014, 01:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben