+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 55 von 55
  1. #51
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 18:08
    Beiträge
    9.092
    Themen
    16

    Erhalten
    2.491 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    190 Post(s)
    Zitate
    9273 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sebastian Hauk Beitrag anzeigen
    Es könnten Städte auf dem Meer gebaut werden.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/t...a-1130964.html
    Was hat das mit dem Thema zu tun?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  2. #52
    Kapitalist Avatar von Sebastian Hauk

    Registriert
    15.10.2009
    Zuletzt online
    Heute um 11:45
    Beiträge
    6.515
    Themen
    128

    Erhalten
    561 Tops
    Vergeben
    30 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    4405 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Was hat das mit dem Thema zu tun?
    Es wurde behauptet, dass es Städte unter dem Meer gibt. Ra handelt sich hier um eine Verwechslung.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #53
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:31
    Beiträge
    11.286
    Themen
    112

    Erhalten
    4.413 Tops
    Vergeben
    4.218 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    8298 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Zumindest friedlich in alter islamischer Tradition. (Libyen und Syrien sind modernere Gesellschaften mit Chancengleichheit für Frauen und Schutz für Minderheiten).
    Nee mehr auf einem Niveau von Osteuropa . Nimm mal die Mutti die hat in der DDR ( auch Dank ihrer Nebenjobs ) eine Ausbildung

    genossen , welche ihr heute erlaubt Bundeskanzlerin zu spielen !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli

  4. #54
    Psw-Kenner Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 04:32
    Beiträge
    920
    Themen
    3

    Erhalten
    634 Tops
    Vergeben
    530 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    781 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Es gibt keine unterirdischen Städte, wie kommst du denn auf die Idee?
    Nein, natürlich nicht.
    "Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern": sagte de Maizière
    Er meinte natürlich was ganz anderes, aber du hörst heraus, dass es ein hohes Anliegen gibt, ist, die Bevölkerung nicht zu verunsichern.
    Die Schweiz ist absolut unterbunkert, dieses wirklich friedliche Land.
    Mehr als 300.000 Schutzräume gibt es in der Eidgenossenschaft. In einem Land, das nur 7,6 Millionen Einwohner hat, bieten sie Platz für 8,6 Millionen Menschen. Nun sollen noch mehr hinzukommen.
    https://www.welt.de/politik/ausland/...le-Bunker.html

    Das Springerblatt witzelt ein bisschen, die Schweizer hätten mehr "Angst".
    Diese Schutzräume sind vorgeschrieben, jedes Mietshaus hat einen Bunker. Das ist der Unterschied zu einem Staat wie Deutschland, der die Bürger lieber dumm hält als sie zu schützen. Auch Russland baut Bunkeranlagen, China ebenso. In den USA gibt es sowohl private unterirdische Fluchtpunkte (nur für Reiche) als auch staatliche (nur für Militär und Staatsbedienstete).

    Allein die Versorgung mit Sauerstoff und das Verhindern von Grundwassereinbruch wären kaum lösbare Probleme.
    Offiziell hat der Karneval vor 5 Tagen begonnen, also lassen wir das mal stehen.

    Eine unterirdische Stadt am Meer bauen? Hast du mal gesehen wo die Elphi steht?
    Nein, die Vermutung geht ja in Richtung "schnelle Abfahrt". Die öffentliche Hamburger U-Bahn hat ja auch kein Problem mit dem Druck vom Meer.
    Und schau mal … die meisten technisierten Länder ziehen Großprojekte in Wochen durch, die BRD braucht Jahre, und immer wieder werden die Kosten
    ver X-facht https://de.wikipedia.org/wiki/Elbphilharmonie#Bauphase
    und du glaubst bestimmt alles, auch wenn die Presse meldet, alle haben sich verrechnet, alles dummer Zufall.

    Merkels Armee für Europa wird von dem nächsten Krieg nicht viel merken, die ist tot, bevor der begonnen hat. Kanonenfutter.

    Merkel oder ihr Nachfolger-Lakaie wird, bevor es knallt, wahrscheinlich schnellstens ausgeflogen. Diese Fluchtpläne sind uralt, schon die NATO-Geheimarmee GLADIO hatte in den 50-ern das Nötigste vorbereitet, um die Politiker und ausgesuchte VIPs aus Europa weg zu bringen.

    Es geht um die Fähigkeit einen Völkermord zu verhindern, man kann militärisch nicht vernünftig nach Tagesgeschehen planen sondern muss langfristige Pläne haben im Bezug auf gewünschte Fähigkeiten, nennt man Doktrin. Das liegt einfach daran, dass Beschaffungszyklen mittlerweile auf Jahrzehnte angelegt sind.
    Völkermorde werden ja nicht verhindert sondern von NATO-Staaten bewusst begangen. Da geht es nicht um Beschaffungszyklen, sondern um Beschaffung. Also wie bekommen wir die Energiereserven bevor sie den anderen gehören, die dann Bedingungen stellen. Man überfällt ein Land und sagt, jetzt bestimmen wir die Preise.

    Neutralität und Isolation sind der falsche Weg. Erstens brauchen wir einen sicheren Welthandel, denn wir können unseren Bedarf an Rohstoffen, Konsumgütern und Lebensmitteln nicht alleine decken.
    Na klar, kann jeder. Das nennt man Handel. Jedes Land der Welt ist bereit zu handeln, offensichtlich nur die Raubritter nicht, die NATO-Staaten, die ja auch offen sagen, dass sie die Werte anderer Länder nicht akzeptieren.

    Vor allem aber ist es in unserem Interesse dass Organisationen wie der IS vernichtet werden und daran sollten wir uns aktiv beteiligen.
    IS ist eine NATO-Hilfsarmee. Nur Syrien bekämpft ISIS mit Hilfe von Russland und Iran. Das ist peinlich, aber wenn die freien Medien die ISIS-Gräueltaten nicht gezeigt hätten, würde die Fake-Presse auch ISIS als "demokratische Opposition" beschreiben. Das ganze Pack muss vernichtet werden, denn Syrien ist ein souveräner Staat und dem sollte geholfen werden. Das wäre rechtmäßig.

    Neutralität und Isolation sind der falsche Weg.
    Neutralität ist immer der richtige Weg.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #55
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:50
    Beiträge
    22.563
    Themen
    6

    Erhalten
    2.861 Tops
    Vergeben
    574 Tops
    Erwähnungen
    244 Post(s)
    Zitate
    20326 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Das diese Frau mutmaßlich geisteskrank ist, muss man nicht unbedingt erwähnen. Nun fordert sie eine eigene Armee für Europa:
    Nigel Farrage hat Muddi im europäischen Parlament ein bisschen die Leviten gelesen und nennen wir es mal, mit dem üblichen britischen Humor ... "verarscht"
    war ne ganz nette Show und hat sich ganz gut angehört ... jedenfalls besser, als was die AfD im Bundestag so absondert

    aber entweder fehlt im Bundestag der Wiener und Österreichische Schmäh eines HC Strache, oder eben dieser ureigene britische schwarze Humor mit diesem vernichtenden Unterton drin ... die AfD hingegen klingt immer so verbissen ... preußisch deutsch halt

    schreckt eher ab ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Merkels Armee und Frankreichs WM Krawalle
    Von zebra im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.07.2018, 19:27
  2. Generalmajor fordert Merkel zum Rücktritt auf
    Von pzjgkp200 im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.01.2018, 19:35
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2017, 20:20
  4. Merkel lässt Gen-Mais in Europa zu
    Von Uwe O. im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 20.08.2015, 07:42
  5. US-Armee schickt Raumschiff in's All - eine Entsorgungsfrage ?!?
    Von Der Neandertaler im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 22:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben