+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 67 von 67
  1. #61
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Heute um 18:30
    Beiträge
    6.042
    Themen
    5

    Erhalten
    3.340 Tops
    Vergeben
    3.549 Tops
    Erwähnungen
    262 Post(s)
    Zitate
    7097 Post(s)

    Standard Was, einer? Hunderte!!

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Geistige Amöben sicher nicht, auch nicht, - die intelligenzbefreiten, sich selbst produzierenden Arbeitssklaven !

    Wenn jemand in einer Illusion lebt, sind andere nicht verpflichtet, diese in die Realität zu führen.

    Also, gebt euch in der Illusion die Hände, Mutti, der Papst, oder irgendwer wird für euch schon das "richtige" umsetzen!

    Ich fürchte, hier wirst du nur "geistige Amöben" finden, und intelligenzbefreite, sich selbst produzierende Arbeitssklaven. Leute, die deiner cruditesse folgen, sind auch hier sehr rar gesät. Du bist halt auch einer von denen, die auf der Autobahn fahrend die Meldung im Radio hören: "Achtung, Achtung, auf der A xx ist ein Falschfahrer unterwegs." und ausufen: "Was, einer? Hunderte!!"

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #62
    Premiumuser
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:59
    Beiträge
    1.215
    Themen
    62

    Erhalten
    482 Tops
    Vergeben
    376 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    1119 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, hier wirst du nur "geistige Amöben" finden, und intelligenzbefreite, sich selbst produzierende Arbeitssklaven. Leute, die deiner cruditesse folgen, sind auch hier sehr rar gesät. Du bist halt auch einer von denen, die auf der Autobahn fahrend die Meldung im Radio hören: "Achtung, Achtung, auf der A xx ist ein Falschfahrer unterwegs." und ausufen: "Was, einer? Hunderte!!"
    Man muß aber, wenn man den Sinn versteht, darüber nicht unbedingt lachen, oder?

    Damit teilen Sie aber Ihrer Umwelt mit, welches "geistiges Kind" Sie sind !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #63
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 16:03
    Beiträge
    9.011
    Themen
    16

    Erhalten
    2.461 Tops
    Vergeben
    199 Tops
    Erwähnungen
    188 Post(s)
    Zitate
    9199 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Sie überschauen die Konsequenzen nicht, in diesem Themenbereich!
    Stellen Sie sich vor, Sie werden von der Polizei od. staatlichen Kontrolleuren angehalten und aufgefordert,
    sich Ihnen gegenüber auszuweisen!
    Und nun sagen Sie diesen Leuten: "Ich kennen Sie nicht, ich bin ein selbstständig denkender Mensch, ich gehöre niemandem.
    so wie ich auch niemandem sein Eigentum bin, oder irgend jemanden verpflichtet bin, über mich Auskunft zu geben,
    wenn ich das nicht möchte. Ich habe mir nichts zu schulden kommen lassen, also lassen Sie mich in frieden und deshalb weiter gehen"
    -
    Was >glauben< Sie, wie diese demokratische Rechtsstaatlichkeit über Sie herfallen wird?
    Heute müssen Sie schon froh sein, dafür nicht erschossen zu werden!
    -
    Und so ist das mit den Alternativen zu dem kapitalistischen, parasitären Staatsystem.
    Wer heute eine vereinende futuristische Ideologie bekannt gibt, um den "suchenden Bürgern" einen gemeinsamen Rahmen zu bieten,
    und damit ein gemeinsames Ziel anstrebt,
    dem kommt so schnell das parasitäre Staatssystem ins Haus, um seine Existenzen abzusichern.
    Wir alle leben doch, - halt nur der es eben versteht, noch im tiefsten Mittelalter unter einer Feudalherrschaft, die alle Herrlichkeiten sprengt,
    am Schluß sogar sich selbst!
    Eine Erfahrung, die ich nicht teilen kann. In den letzten 5 Jahrzehnten meines Lebens bin ich wenn es hoch kommt 3 mal angehalten und kontrolliert wurden, in den letzten 5 Jahren nicht ein einziges Mal.
    Meine verstorbene Frau war Polizistin, deswegen kann ich sehr gut beurteilen, dass es nicht zum Waffeneinsatz bei sowas kommen würde (>90% der Polizisten geben im Einsatz nie einen Schuss ab). Im Gegenteil, Spinner die sowas in der Kontrolle von sich geben werden auf der Wache nur ausgelacht und sind lustige Geschichten.
    Solche Aussagen kann man auch nicht ernst nehmen. Die gesamte Infrastruktur und Staatsleistungen nehmen die Leute nämlich trotzdem wahr, von Wasser, Strom und Wärme bis hin zur Instandhaltung der Straßen, Reinigung, das Internet, kurz alles. Wer also alle Rechte ohne Verantwortung will, ist für mich ein erbärmlicher Feigling.
    Wenn du auch nur einen Teil davon ernst meinen würdest, dann verabschiede dich doch auch aus dem System, vermissen wird dich niemand.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  4. #64
    Premiumuser
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:59
    Beiträge
    1.215
    Themen
    62

    Erhalten
    482 Tops
    Vergeben
    376 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    1119 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Eine Erfahrung, die ich nicht teilen kann. In den letzten 5 Jahrzehnten meines Lebens bin ich wenn es hoch kommt 3 mal angehalten und kontrolliert wurden, in den letzten 5 Jahren nicht ein einziges Mal.
    Meine verstorbene Frau war Polizistin, deswegen kann ich sehr gut beurteilen, dass es nicht zum Waffeneinsatz bei sowas kommen würde (>90% der Polizisten geben im Einsatz nie einen Schuss ab). Im Gegenteil, Spinner die sowas in der Kontrolle von sich geben werden auf der Wache nur ausgelacht und sind lustige Geschichten.
    Solche Aussagen kann man auch nicht ernst nehmen. Die gesamte Infrastruktur und Staatsleistungen nehmen die Leute nämlich trotzdem wahr, von Wasser, Strom und Wärme bis hin zur Instandhaltung der Straßen, Reinigung, das Internet, kurz alles. Wer also alle Rechte ohne Verantwortung will, ist für mich ein erbärmlicher Feigling.
    Wenn du auch nur einen Teil davon ernst meinen würdest, dann verabschiede dich doch auch aus dem System, vermissen wird dich niemand.
    Ihre Erfahrung kann man durchaus teilen, wenn man das so erlebt hat!

    Auf die ich zurückgreife, sind Polizisten, welche selbst von sich, sehr abweichendes Verhalten aufzeigt und erzählt haben, da Sie als Respektsperson, vom Volk in Demut beachtet,
    selbst die Achtung vor dem Volk verloren haben und "Ihre" Späßchen getrieben haben. (Und diese kann man nicht öffentlich wiederholen!)
    Und Ihre "Erfahrung" dürfte aus der Zeit sein, wo das Volk die Polizei noch als "Freund und Helfer" angesehen hat. Nicht wie heute,
    wo die Polizei als paramilitärische, ausgerüstete Einheit, den Staat und danach das Volk, die Arbeitssklaven "beschützen" sollen, um die
    "finanzielle Volks-Wertabschöpfung" zu sichern und aufrecht zu erhalten.

    Die von Ihnen erwähnte "gesamte Infrastruktur" wurde alles, von den finanziellen Abgaben und Steuer-Enteignung aus dem Volk finanziert und bezahlt!

    Lesen Sie die Koalitions-Verträge, das ist die "Arbeitsplatzbeschreibung" für die Regierung, Ministerien und Beamten !
    Nur keiner im Volk interessiert sich dafür und setzt das geistig um, was dort klar beschrieben wird, wie die Volksenteignung und Verarmung voran getrieben wird,

    Der Staat ist nur der "Enteigner" - Verwalter, Planer, und der Umsetzer dieser Strukturen und läßt sich dafür, finanziell volksvernichtend "bezahlen"!

    Diese "Staatsleistung" sind nur durch die finanzielle Enteignung des Volkes überhaupt möglich !

    Diese "Staatsleistungen nehmen die Leute nämlich trotzdem wahr, von Wasser, Strom und Wärme bis hin zur Instandhaltung der Straßen, Reinigung,
    das Internet, kurz alles."
    Was alles das Volk mit seinen Zwangsabgaben an den Staat erst alles ermöglichen.

    Wer also alle Rechte ohne Verantwortung will, (So wie die Parteien und Politiker, die Staatsregierung, die das Volk in die Armut regiert,

    wie jetzt unter Merkel, um sich dann mit den satten Pensionen und sonstigen "Erträge" (was ist aus diesen 16 Gelddruckmaschinen beim Amtsantritt geworden?)

    ja, das sind auch für mich erbärmlicher Feiglinge, weil Sie für Ihr handeln nicht zur Verantwortung gezogen werden.

    Jeder Intelligente Mensch wird doch das, so von Ihnen verteidigte System nicht unterstützen. Das dürfte auch für Sie einleuchtend sein !

    Übrigens können Sie alle Daten, Informationen, etc. sich selbst vom Bundestag, Bundesfinanzamt, etc, besorgen und laufen nicht Gefahr,

    von den Medien, Nachrichte mit halb u. falsch-Informationen versorgt zu werden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von DOLANS (11.11.2018 um 22:25 Uhr)

  5. #65
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 16:03
    Beiträge
    9.011
    Themen
    16

    Erhalten
    2.461 Tops
    Vergeben
    199 Tops
    Erwähnungen
    188 Post(s)
    Zitate
    9199 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Ihre Erfahrung kann man durchaus teilen, wenn man das so erlebt hat!

    Auf die ich zurückgreife, sind Polizisten, welche selbst von sich, sehr abweichendes Verhalten aufzeigt und erzählt haben, da Sie als Respektsperson, vom Volk in Demut beachtet,
    selbst die Achtung vor dem Volk verloren haben und "Ihre" Späßchen getrieben haben. (Und diese kann man nicht öffentlich wiederholen!)
    Und Ihre "Erfahrung" dürfte aus der Zeit sein, wo das Volk die Polizei noch als "Freund und Helfer" angesehen hat. Nicht wie heute,
    wo die Polizei als paramilitärische, ausgerüstete Einheit, den Staat und danach das Volk, die Arbeitssklaven "beschützen" sollen, um die
    "finanzielle Volks-Wertabschöpfung" zu sichern und aufrecht zu erhalten.

    Die von Ihnen erwähnte "gesamte Infrastruktur" wurde alles, von den finanziellen Abgaben und Steuer-Enteignung aus dem Volk finanziert und bezahlt!

    Lesen Sie die Koalitions-Verträge, das ist die "Arbeitsplatzbeschreibung" für die Regierung, Ministerien und Beamten !
    Nur keiner im Volk interessiert sich dafür und setzt das geistig um, was dort klar beschrieben wird, wie die Volksenteignung und Verarmung voran getrieben wird,

    Der Staat ist nur der "Enteigner" - Verwalter, Planer, und der Umsetzer dieser Strukturen und läßt sich dafür, finanziell volksvernichtend "bezahlen"!

    Diese "Staatsleistung" sind nur durch die finanzielle Enteignung des Volkes überhaupt möglich !

    Diese "Staatsleistungen nehmen die Leute nämlich trotzdem wahr, von Wasser, Strom und Wärme bis hin zur Instandhaltung der Straßen, Reinigung,
    das Internet, kurz alles."
    Was alles das Volk mit seinen Zwangsabgaben an den Staat erst alles ermöglichen.

    Wer also alle Rechte ohne Verantwortung will, (So wie die Parteien und Politiker, die Staatsregierung, die das Volk in die Armut regiert,

    wie jetzt unter Merkel, um sich dann mit den satten Pensionen und sonstigen "Erträge" (was ist aus diesen 16 Gelddruckmaschinen beim Amtsantritt geworden?)

    ja, das sind auch für mich erbärmlicher Feiglinge, weil Sie für Ihr handeln nicht zur Verantwortung gezogen werden.

    Jeder Intelligente Mensch wird doch das, so von Ihnen verteidigte System nicht unterstützen. Das dürfte auch für Sie einleuchtend sein !

    Übrigens können Sie alle Daten, Informationen, etc. sich selbst vom Bundestag, Bundesfinanzamt, etc, besorgen und laufen nicht Gefahr,

    von den Medien, Nachrichte mit halb u. falsch-Informationen versorgt zu werden.
    Klar finanzieren das die Steuern, wie sollte es denn anders sein? Aus welcher Quelle sollten die Mittel deiner Meinung nach denn sonst kommen?
    Es ist doch immer wieder spannend, wie dann plötzlich diese "Späßchen" in der Öffentlichkeit nicht wiederholt werden können. Aber dass ich sowas immer für gelogen halte, ist ja kaum verwunderlich.
    Wieso erzählst du mir jetzt von Datenquellen? Im Gegensatz zu dir verwende ich tatsächlich ordentlich aufbereitete Daten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  6. #66
    Avatar von Volkmar

    Registriert
    13.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:14
    Beiträge
    9.612
    Themen
    34

    Erhalten
    2.244 Tops
    Vergeben
    1.910 Tops
    Erwähnungen
    96 Post(s)
    Zitate
    7760 Post(s)

    Standard

    Natürlich ist das eine Volksverdummung. Wenn man sich anschaut, welche familienfeindlichen Minderheiten (Karrenbauer, Spahn) weiter das Land und die Zukunft der Kinder gegen die Wand fahren wollen, dann müssen solche Placebos verabreicht werden. Widerlich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Raus aus der EU!
    Für ein Europa der Vaterländer.

  7. #67
    Kulturbereicherungssucher Psw-Legende Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    Heute um 19:34
    Beiträge
    19.357
    Themen
    69

    Erhalten
    5.805 Tops
    Vergeben
    7.212 Tops
    Erwähnungen
    119 Post(s)
    Zitate
    10627 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    An Unwissenheit und Oberflächlichkeit nicht zu überbieten.
    Doch, und zwar mit leichtigkeit wie Deine komplett sinnfreien Beiträge beweisen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben