+ Antworten
Seite 19 von 23 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 226
  1. #181
    Premiumuser Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 22:48
    Beiträge
    3.502
    Themen
    16

    Erhalten
    2.154 Tops
    Vergeben
    2.895 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    2725 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Man bekommt immer mehr Angst vor dem Volk, die " Volksparteien " schrumpeln ein. Aber niemand hinterfragt sich, man mein weiter so wäre die Lösung. Schaun wir mal...
    Es gibt aktuell in Deutschland keine einzige Volkspartei mehr. Das ist der große egoistische Erfolg der Kapitalisten. Alle Parteien sind unterwandert von Lobbyisten, die nur eine bestimmte Klientel versorgen und für diese Gesetze macht.

    Das Volk hat kein Politiker in Bezug auf Ausgewogenheit mehr auf dem Schirm. Man muss sich ja nur vorstellen, für welche Klientel das Leben in den letzten 15 Jahren leichter und für welche es schwerer geworden ist.

    Für Bonzen, Wirtschaft, Finanzen und natürlich für Politiker selbst wird alles zur Erleichterung getan - jeder andere wird weiter gedrückt bzw. erdrückt.

    Welcher Politiker macht denn noch "Politik für alle"?

    Die letzten beiden positiven Vorschläge, die mir in Erinnerung sind, kamen mit dem Volksentscheid von der AFD und der ansatzweise gute Vorschlag von Weidel/AFD, die Renten bis 2.000,- Euro steuerfrei zu stellen, was den schweren Ungerechtigkeits-Hammer der Agenda2010 noch lange nicht rückgängig macht.

    Von Politik für das Volk sind wir weit entfernt, egal ob deutsche oder europäische Politik.

    Wie du siehst, darf man als ein Maaßen noch nicht einmal mehr die Wahrheit sagen. Das ist Politik im Extrem-Bereich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von terra-111 (09.11.2018 um 01:21 Uhr)
    Die Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem

    Ohne Friedensvertrag keinen Frieden * Flüchtlinge??? * Meuthen: EU + Target2 * Aaron Russo: Hintergründe

    "Deutschland hat nicht einmal eine richtige Regierung..."
    Lyndon LaRouche (19.04.2011)
    ---> https://www.youtube.com/watch?v=4ez5nat-qCI

    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

  2. #182
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 22:29
    Beiträge
    3.993
    Themen
    0

    Erhalten
    1.728 Tops
    Vergeben
    1.154 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    2255 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Es gibt aktuell in Deutschland keine einzige Volkspartei mehr. Das ist der große egoistische Erfolg der Kapitalisten. Alle Parteien sind unterwandert von Lobbyisten, die nur eine bestimmte Klientel versorgen und für diese Gesetze macht.

    Das Volk hat kein Politiker in Bezug auf Ausgewogenheit mehr auf dem Schirm. Man muss sich ja nur vorstellen, für welche Klientel das Leben in den letzten 15 Jahren leichter und für welche es schwerer geworden ist.

    Für Bonzen, Wirtschaft, Finanzen und natürlich für Politiker selbst wird alles zur Erleichterung getan - jeder andere wird weiter gedrückt bzw. erdrückt.

    Welcher Politiker macht denn noch "Politik für alle"?

    Die letzten beiden positiven Vorschläge, die mir in Erinnerung sind, kamen mit dem Volksentscheid von der AFD und der ansatzweise gute Vorschlag von Weidel/AFD, die Renten bis 2.000,- Euro steuerfrei zu stellen, was den schweren Ungerechtigkeits-Hammer der Agenda2010 noch lange nicht rückgängig macht.

    Von Politik für das Volk sind wir weit entfernt, egal ob deutsche oder europäische Politik.

    Wie du siehst, darf man als ein Maaßen noch nicht einmal mehr die Wahrheit sagen. Das ist Politik im Extrem-Bereich.
    Die Krux liegt ja ganz woanders. Wenn man unabhängige Geschichtsbücher aufmacht, ließt man worum es den Sozialdemokraten seid jeher ging! Angefangen mit dem Putsch der Marine im ersten Weltkrieg...waren sie nur darauf aus, die Partei zu stärken, und mit dem Beifang (Arbeitnehmer oder alles, was sich ihre Partei bedingungslos unterordnete). Da wurden dann in den aufblühenden 20zigern, die Arbeitnehmer aufgehetzt, gegen die Arbeitgeber, obwohl die Arbeitgeber mehr als genügende Zugeständisse machten..Aber sie zündelten weiter, immer weiter und betrieben ihre Mitgliedsbeiträge im beitragen schärfer als die Mafia! Diesen Kurs haben sie mithilfe der willfährigen oder eigenen Gewerkschaften beibehalten, die sich nach dem IIWk noch korrupter verhielten als manches Schwellenland heute! Sie errichteten von den Geldern der Arbeitnehmer Pressehäuser, Stiftungen, Gewerkschaftsbünde, beteiligten sich in den Medienhäusern bei derzeit 70% und erdrosseln das Volk mit überzogenen Psychopatismus! So schafften sie es in den siebzigern Deutschland runterzureiten, mit dem richtigen Mann in der falschen Partei! Als Kohl die Wende versprach und sie auch machte, begann die SPD die nächste Fanfare gegen die brummende Wirtschaft, 38,5 h Woche unbedingt, die Reichen werden zu Reich??? Die Arbeitgeber liessen sich ein, mal sehen was kommt..danach 35h Wochenforderng der SPD mit Streik und allem Balliho. Kopflos. Plötzlich standen die Bänder still Weil man jetzt einen 4 Schicht Betrieb brauchte, bei vergleichbarer Produktivität. Bedeutete 25% mehr Fixkosten. Wie man das Produkt dann noch am Markt Wettbewerbsfähig vermarkten soll, hat die SPD nie gefragt. Es war ihr egal, hauptsache Party, seh mal, wie haben was gemacht?
    Dann kam der Reformhaus Schröder und führte den 400€ Job ein...Katastrophe für den Arbeitnehmer. (Langfristig) dann Hass4 (Hintergrund: Rentenbeitragszahlung bei Langzeitarbeitslosen mussten vom Arbeitsamt auf dem letzten Niveau beglichen werden) nur hat das keiner gemerkt, die SPD prügelte lieber auf den AN ein, er wäre zu faul und auch sonst, siehe Nürburgringvernichter V.Beck, ehemaliger Gewerkschafter.
    Man bekommt nur noch Brechreiz...

    Die soziale Verantwortung, die in den 60zigern, zumindest hier im Rhurgebiet noch lebendig war, Krupp und wie sie alle hiessen, mit ihren Betriebswohnungen und Häusern, ihrer Betriebseigenen KV, Betriebsrenten und all den anderen Dingen für Familien und vor allem immer wieder die soziale Verantwortung! Die hat die SPD aus Parteipolitischem Proporz mit Hilfe dummer Arbeitnehmer zerstört.
    Das Bewusttsein, das wir AN und AG voneinander abhängig sind, hat sich durch diesen Parteiproporz umgekehrt. Die AG, kümmern sich nicht mehr um die soziale Gerechtigkeit des AN, warum, die SPD fährt das vierte Geschlechtsklo ein. Also richte ich meine Produktion so ein, das sie vollkommen unabhängig ist von solchen Schmarotzenden Scheinidiologen. Und das haben wir heute. Es werden nicht mehr gute Leute gesucht (ausser im Handwerk) in den Produktionsbetrieben werden nur noch Handlanger gesucht oder Reinigungskräfte. Alles jederzeit austauschbar. Nu schreien sie Kapitalismus!!!!Und machen EEG, das umschaufeln des Bürgereigentums in die Taschen der Reichen per Stromrechnung! z.B. Diesel, wer ist (isst) in Wolfsburg am Tisch, nach Schröder kamen nur SPD Recken in den Vorstand!!Es gibt der Beispiele viele und zu tausenden endeten sie in eine Misere, aber immer mit Hilfe dummer fehl geleiterter, satter Arbeitnehmer. Denn wo war die SPD als AEG, Telefunken, Siemens, Opel, Nokia und andere abgewickelt wurden? Allein Gabriel als Wirtschaftsminister, ein Popanz längst vergessener DDR Kult-Kamera, bei der Aussendarstellung, die Witzfigur schlechthin. Genauso wie heute unser Netzduchleuchtungsgartenzwerg als Aussenminister. Da wird jeder beim Abschied denken, D ist zum Balattschuss freigegebn...Keine Gegenwehr zu erwarten. Warum sollen wir warten, bis es andere tun?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    [IMG] [/IMG]

  3. #183
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:39
    Beiträge
    20.559
    Themen
    9

    Erhalten
    6.976 Tops
    Vergeben
    14.288 Tops
    Erwähnungen
    180 Post(s)
    Zitate
    12405 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Dir ist aber klar, dass es nicht um einzelne Kotzbrocken in den Parteien geht.
    Man wählt das Programm und nach Glaubwürdigkeit um dessen Umsetzung.
    Gesichter zählen nicht, die werden nur gerne hergenommen um vom Programm
    abzulenken. Antipathie soll Argumentation ersetzen. Aber es geht nicht um
    Gesichter, sonst würde z.B. wegen dem Stegner niemand mehr die SPD wählen.
    wenn es um gesichter ginge, dann müssen aber verdammt viele zum augenarzt, oder gucken die tatsächlich nur noch hypnotisiert auf die raute

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    bank: Daylight, Fetzer, A..1975, Jakob, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golom, FCB, Voller Hanseat, eine kleine nachtmusik

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  4. #184
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:39
    Beiträge
    20.559
    Themen
    9

    Erhalten
    6.976 Tops
    Vergeben
    14.288 Tops
    Erwähnungen
    180 Post(s)
    Zitate
    12405 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Druckbert Beitrag anzeigen
    Ist der Höcke nicht schwul? Na, dann hat er keine Chance, da haste recht!
    ich mein der hat frau und kinder

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    bank: Daylight, Fetzer, A..1975, Jakob, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golom, FCB, Voller Hanseat, eine kleine nachtmusik

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  5. #185
    Avatar von Druckbert

    Registriert
    18.08.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 22:29
    Beiträge
    3.993
    Themen
    0

    Erhalten
    1.728 Tops
    Vergeben
    1.154 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    2255 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Eisbaerin Beitrag anzeigen
    ich mein der hat frau und kinder
    Heist nichts, alles nur Fassade. Er muss schwul sein, sonst wird er vom Dummvolk nicht gewählt. Im Parlament laufen nur noch sexiellen Exoten rum. Päderasten, schwule Weiber, schwule Männer, Transseuellen, asexuelle, Genderdreck u.s.w. Hach, die sind ja alle so sympathisch und so kreativ. [Ironie/off]

    Die Mehrheit, die normale Hetero-Familie mit Frau und Kind ist die Unnormalität.
    Das sind diejenigen, die sich in diese Inkludierten zu Integrieren haben.

    Diversity for Degeneration.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Druckbert (09.11.2018 um 10:42 Uhr)
    [IMG] [/IMG]

  6. #186
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:39
    Beiträge
    20.559
    Themen
    9

    Erhalten
    6.976 Tops
    Vergeben
    14.288 Tops
    Erwähnungen
    180 Post(s)
    Zitate
    12405 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Druckbert Beitrag anzeigen
    Heist nichts, alles nur Fassade. Er muss schwul sein, sonst wird er vom Dummvolk nicht gewählt. Im Parlament laufen nur noch sexiellen Exoten rum. Päderasten, schwule Weiber, schwule Männer, Transseuellen, asexuelle, Genderdreck u.s.w. Hach, die sind ja alle so sympathisch und so kreativ. [Ironie/off]
    da wäre er weder der erste und sicher auch nicht der letzte der sich ne alibifamilie zulegt. mir eigentlich wurscht, wichtiger ist was der im kopf hat und was raus kommt wenn der den mund auf macht

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    bank: Daylight, Fetzer, A..1975, Jakob, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golom, FCB, Voller Hanseat, eine kleine nachtmusik

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  7. #187
    Premiumuser Avatar von ZillerThaler

    Registriert
    19.02.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 03:06
    Beiträge
    1.126
    Themen
    4

    Erhalten
    2.216 Tops
    Vergeben
    2.114 Tops
    Erwähnungen
    25 Post(s)
    Zitate
    891 Post(s)

    Standard

    #184
    >> Ist der Höcke nicht schwul? ... << ich mein der hat frau und kinder

    das kann aber auch nur Tarnung sein, damit er in Hessen Lehrer und Beamter werden konnte.

    Mancher "warme Bruder" versucht doch, durch besonders forsches Auftreten, sein wahres "ich" zu kaschieren und zu verdrängen.

    Dass er betont hat, "wir müssen unsere Männlichkeit wieder entdecken"

    bekommt dann auch einen Sinn.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von ZillerThaler (09.11.2018 um 11:21 Uhr)

  8. #188
    Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 15:36
    Beiträge
    5.428
    Themen
    22

    Erhalten
    2.221 Tops
    Vergeben
    44 Tops
    Erwähnungen
    87 Post(s)
    Zitate
    4555 Post(s)

    Standard

    imho Eisbaerin

    Ein Stück weit habt ihr beide Recht, es ist aber bei einer Initiative zu beachten, dass das ein Verfassungsartikel betrifft. Dabei ist es unerheblich, ob er geändert oder ein neuer Artikel formuliert wurde!
    Wenn eine Initiative aus dem Volk heraus angezogen wird, braucht es Jahre, bis sie zur Abstimmung kommt. Das ist dem Ablauf geschuldet, wobei es früher noch schlimmer war! (Vor ein paar Jahren gab es einmal eine "Beschleunigungs-Initiative, die der Bundesverwaltung und Parlament eine Zeitlimite setzte)

    Eine Standesinitiative geht naturgemäss schneller, weil es nur 8 Kantone braucht, um sie einzugeben, die 100'000 Unterschriften entfallen dann!

    Wichtiger erachte ich persönlich das Referendumsrecht!
    Wenn das Parlament ein Gesetz verabschiedet, besitzt das Volk das Recht, eine Abstimmung zu erzwingen!
    Man muss 50'000 Unterschriften sammeln, damit es eine Abstimmung gibt und hier reicht ein Volksmehr, bei einer Initiative kommt das Ständemehr dazu!

    Direkte Demokratie bedeutet "Klinkenputzen", wenn ihr mit dem Begriff etwas anfangen könnt!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #189
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:39
    Beiträge
    20.559
    Themen
    9

    Erhalten
    6.976 Tops
    Vergeben
    14.288 Tops
    Erwähnungen
    180 Post(s)
    Zitate
    12405 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MaBu Beitrag anzeigen
    imho Eisbaerin

    Ein Stück weit habt ihr beide Recht, es ist aber bei einer Initiative zu beachten, dass das ein Verfassungsartikel betrifft. Dabei ist es unerheblich, ob er geändert oder ein neuer Artikel formuliert wurde!
    Wenn eine Initiative aus dem Volk heraus angezogen wird, braucht es Jahre, bis sie zur Abstimmung kommt. Das ist dem Ablauf geschuldet, wobei es früher noch schlimmer war! (Vor ein paar Jahren gab es einmal eine "Beschleunigungs-Initiative, die der Bundesverwaltung und Parlament eine Zeitlimite setzte)

    Eine Standesinitiative geht naturgemäss schneller, weil es nur 8 Kantone braucht, um sie einzugeben, die 100'000 Unterschriften entfallen dann!

    Wichtiger erachte ich persönlich das Referendumsrecht!
    Wenn das Parlament ein Gesetz verabschiedet, besitzt das Volk das Recht, eine Abstimmung zu erzwingen!
    Man muss 50'000 Unterschriften sammeln, damit es eine Abstimmung gibt und hier reicht ein Volksmehr, bei einer Initiative kommt das Ständemehr dazu!

    Direkte Demokratie bedeutet "Klinkenputzen", wenn ihr mit dem Begriff etwas anfangen könnt!
    danke dir

    ja klinken putzen ist von tür zu tür rennen und eben zb die unterschriften einsammeln
    das wäre aber immer noch besser das zu tun wie einfach handlungsunfähig alles über sich ergehen zu lassen.

    das schweizer modell ist nicht die eierlegende wollmilchsau, aber dem hiesigen modell allemal vorzuziehen. ich denke so manche sauerei wäre dann nicht möglich gewesen und wir hätten heute ein paar probleme weniger

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    bank: Daylight, Fetzer, A..1975, Jakob, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golom, FCB, Voller Hanseat, eine kleine nachtmusik

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  10. #190
    Premiumuser + Avatar von Brandy

    Registriert
    15.08.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 21:47
    Beiträge
    2.421
    Themen
    0

    Erhalten
    4.402 Tops
    Vergeben
    3.390 Tops
    Erwähnungen
    81 Post(s)
    Zitate
    2029 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    ... die " Volksparteien " schrumpeln ein. Aber niemand hinterfragt sich, man mein weiter so wäre die Lösung. Schaun wir mal...
    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Es gibt aktuell in Deutschland keine einzige Volkspartei mehr. ...
    So ist es:
    erst sind die "Volksparteien" eingeschrumpelt
    und da sie geschrumpelt sind, gibt es keine einzige Volkspartei mehr !

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    ... die AfD, sie ist eine etablierte Volkspartei geworden.
    >> Es gibt aktuell in Deutschland keine einzige Volkspartei mehr. <<

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Brandy (09.11.2018 um 14:02 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Haltbarkeitsatum soll abgeschafft werden
    Von werner100 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 12:16
  2. Kriegsetat soll erhöht werden.
    Von thunibert im Forum Deutschland
    Antworten: 838
    Letzter Beitrag: 22.03.2017, 18:06
  3. Wer soll Erzbischhof von Köln werden?
    Von der Porzer im Forum Religionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 20:26
  4. Umfrage: Wer soll Bundeskanzler werden?
    Von Psw - Redaktion im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 12:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben