+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 69 von 69
  1. #61
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:19
    Beiträge
    17.217
    Themen
    27

    Erhalten
    10.190 Tops
    Vergeben
    18.049 Tops
    Erwähnungen
    344 Post(s)
    Zitate
    13537 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Heute würde er bestimmt die AfD wählen. Oder die NPD oder so... >%´(
    In dem System, in dem wir alle leben (müssen!), ist es tatsächlich so, daß alles verdreht ist. Wenn öffentlich negiert wird , daß irgendeiner irgendwas gemacht hat, kann man davon ausgehen, daß er es gemacht hat. Wenn Leute aus der NS Zeit in der BRD als Antifaschisten und Gegner des Regimes hochgelobt werden, gehe davon aus, daß sie jede Menge Dreck am NaSo-Stecken haben.

    Ich vermute, Konrad würde heute die Grünen oder die Linken wählen, denn er war ja Nationalsozialist! Ich denke aber, er würde gar nicht wählen. da er wüßte, daß Wahlen nix andern.

    Kurz zum Thema. ich war gar nicht erstaunt, daß in dem Artikel explizit auf den nicht vorhandenen Migrationshintergrund hingewiesen wurde. Wieder einmal der Beweis, daß Deutsche auch Mörder sind.

    Ich habe noch nie gehört, daß ein Schwuler einen Mann (heterosexuell) ermordet hat, weil der ihn nicht zu Diensten gewesen ist. Für mich unverständlich.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Le Bon (04.11.2018 um 22:15 Uhr)

    Neue Einzelfallkarte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  2. #62
    Premiumuser Avatar von Sigbert
    Deutscher Staatsangeh.gem.
    Abstammung RuStAG 1913
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 20:51
    Beiträge
    1.344
    Themen
    23

    Erhalten
    884 Tops
    Vergeben
    539 Tops
    Erwähnungen
    36 Post(s)
    Zitate
    1149 Post(s)

    Standard

    Ganz genau! Denn: Könnten Wahlen etwas ändern, wären sie niemals zugelassen.
    Und deshalb haben wir auch 20-30 Parteien, fein säuberlich nach Farben geordnet, denn deutsche Ordnung gabs ja schon immer und bekanntlich merkt man sich ja Farben besser als irgend ein Programm Derer. Schließlich muss ja irgend wann auch mal das machtbesoffene System lebende Demokrateie zeigen...
    Jedenfalls einschl. der AfD, deren Sprachrohr die Pegida ist. Oder täusche ich mich da etwa?

    Wisst Ihr hier was?
    Die behandeln uns völlig korrekt. Juristisch und völkerrechtlich gesehen können wir gar nicht meckern!
    Nur einen Haken hat die ganze Sache:
    Wir denken, wir wären für die Menschen und das hoffen die auch.
    Nur, wir sind biologisch gesehen Menschen, nicht aber juristisch. Für die sind wir Personen - Personal - Sklaven
    Sicher hat jeder schon mal was über Menschenrechte gehört, ich schon!
    Wer kennt Personenrechte? Melde sich wer kann!
    Ein Mensch bräuchte keine Partei und auch keinen Staat - eine natürliche Person schon!
    Aber dazu bräuchte es eine Staatsangehörigkeit...ach was...was erzähle ich eigentlich?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Mensch sein und es auch beweisen ist viel nützlicher als jede Heldentat!
    Der Mensch ist nicht Teil der Gesellschaft, um nur die guten Dinge zu genießen, sondern es ist seine Pflicht, nach seinen Möglichkeiten etwas zum Erhalt seiner Gesellschaft beizutragen. Jeder Mensch hat dazu seine individellen Stärken!

  3. #63
    Bürgerrechtler >&´( Avatar von Frosch
    Nonkonformist...
     


    Registriert
    01.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:07
    Beiträge
    8.403
    Themen
    10

    Erhalten
    5.908 Tops
    Vergeben
    9.170 Tops
    Erwähnungen
    118 Post(s)
    Zitate
    7149 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    ...Kurz zum Thema. ich war gar nicht erstaunt, daß in dem Artikel explizit auf den nicht vorhandenen Migrationshintergrund hingewiesen wurde. Wieder einmal der Beweis, daß Deutsche auch Mörder sind.
    Das bedarf allerdings keines Beweises. Wobei natürlich immer noch nicht klar ist, ob es sich hier nun um einen feigen Mord oder um einen Totschlag im Affekt handelt. Ich tippe, wie bereits angedeutet, auf Letzteres. Bei einer Islamsozialisation des Täters wäre diese übrigens in die Beurteilung der Tat mit einzubeziehen, da Muslime bekanntlich ein etwas unverkrampfteres Verhältnis zur Gewalt haben, um es mal höflich auszudrücken.

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie gehört, daß ein Schwuler einen Mann (heterosexuell) ermordet hat, weil der ihn nicht zu Diensten gewesen ist. Für mich unverständlich.
    "Nicht zu Diensten" zu sein ist etwas völlig anderes, als eine Liebe nicht zu erwidern bzw. nicht erwidern zu können. Aber etwas anderes als Sex fällt einem bei Nonheteros wohl nicht ein. Die unausweichliche Folge ständiger penetranter CSD- und Genderpropaganda, nehme ich an... >x´(

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    "Es gibt viele rechte Dumpfbacken, aber:
    #WirSindMehr"
    >x´)
    Ralf Stegner


  4. #64
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:19
    Beiträge
    17.217
    Themen
    27

    Erhalten
    10.190 Tops
    Vergeben
    18.049 Tops
    Erwähnungen
    344 Post(s)
    Zitate
    13537 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Das bedarf allerdings keines Beweises. Wobei natürlich immer noch nicht klar ist, ob es sich hier nun um einen feigen Mord oder um einen Totschlag im Affekt handelt. Ich tippe, wie bereits angedeutet, auf Letzteres. Bei einer Islamsozialisation des Täters wäre diese übrigens in die Beurteilung der Tat mit einzubeziehen, da Muslime bekanntlich ein etwas unverkrampfteres Verhältnis zur Gewalt haben, um es mal höflich auszudrücken.
    Unverkramft. *LOL* Wäre der Mörder ein schwuler Moslem, bekäme er Bewährung. Dieser muß jetzt in den Knast. Wie läuft das bei 14-jährigen? Kollidiert das nicht mit der Schulpflicht?
    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    "Nicht zu Diensten" zu sein ist etwas völlig anderes, als eine Liebe nicht zu erwidern bzw. nicht erwidern zu können.
    Okeh, habe ich mich falsch ausgedrückt,. Ich meinte "seine Zuneigung nicht erwidert".
    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Aber etwas anderes als Sex fällt einem bei Nonheteros wohl nicht ein. Die unausweichliche Folge ständiger penetranter CSD- und Genderpropaganda, nehme ich an... >x´(
    Da ist wohl tatsächlich was dran. Beim letzten CSD in HH (hatte ich schon geschrieben, oder?) habe ich mit meiner jüngsten Tochter ihr Auto aus der Innenstadt abgeholt und mußte meinen Roller an der Parade vorbeischieben. Für mich war das ekelhaft wie einige dieser "Männer" sich benommen haben. Und... Familien mit Kindern schauten dem gräßlichen Spektakel zu. Für mich einfach nur wi-der-lich!
    Falls das Heteros machen würden, fände ich das übrigens auch widerlich.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Neue Einzelfallkarte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  5. #65
    Bürgerrechtler >&´( Avatar von Frosch
    Nonkonformist...
     


    Registriert
    01.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:07
    Beiträge
    8.403
    Themen
    10

    Erhalten
    5.908 Tops
    Vergeben
    9.170 Tops
    Erwähnungen
    118 Post(s)
    Zitate
    7149 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Unverkramft. *LOL* Wäre der Mörder ein schwuler Moslem, bekäme er Bewährung. Dieser muß jetzt in den Knast. Wie läuft das bei 14-jährigen? Kollidiert das nicht mit der Schulpflicht?
    Okeh, habe ich mich falsch ausgedrückt,. Ich meinte "seine Zuneigung nicht erwidert".
    Da ist wohl tatsächlich was dran. Beim letzten CSD in HH (hatte ich schon geschrieben, oder?) habe ich mit meiner jüngsten Tochter ihr Auto aus der Innenstadt abgeholt und mußte meinen Roller an der Parade vorbeischieben. Für mich war das ekelhaft wie einige dieser "Männer" sich benommen haben. Und... Familien mit Kindern schauten dem gräßlichen Spektakel zu. Für mich einfach nur wi-der-lich!
    Falls das Heteros machen würden, fände ich das übrigens auch widerlich.
    Erinnere mich bei Gelegenheit, dich für diesen Post mit ner handvoll Tops zu überhäufen. Du sprichst mir aus der Seele, Chuttuluh sei mit dir! >8´)

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    "Es gibt viele rechte Dumpfbacken, aber:
    #WirSindMehr"
    >x´)
    Ralf Stegner


  6. #66
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:19
    Beiträge
    17.217
    Themen
    27

    Erhalten
    10.190 Tops
    Vergeben
    18.049 Tops
    Erwähnungen
    344 Post(s)
    Zitate
    13537 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Erinnere mich bei Gelegenheit, dich für diesen Post mit ner handvoll Tops zu überhäufen. Du sprichst mir aus der Seele, Chuttuluh sei mit dir! >8´)
    Ich brauche Dich nicht zu erinnern, denn allein dieser post beglückt mich! Mehr als Tops es könnten.

    Ich vermute, daß Leute wie Du und ich zur AB-SO-LU-TEN Minderzahl in der autochthonen Bevölkerung der BRD gehören. Vielleicht waren wir aus irgendeinem Grund nicht so anfällich für die Proopaganda? Ich dachte vor gar nicht langer Zeit noch, daß diejenigen, die vor 1970 geboren wurden, diejenigen mit dem normalsten Weltbild sind, aber ich mußte mich berichtigen lassen, als ich mit einem weitläufigen Bekannten über die aktuelle Situation in der BRD sprach. Zum icon_vomit.gif

    Ich berichtige Dich nur ungern, aber mein "Gott" ist Cthulhu.*LOL* Mit Tiätsch! Nebenbei: Die Schotten sprechen das ätsch hätsch aus.

    Um keine 2. Verwarnung wegen "Themenzersetzung", also trollhaften Benehmens, zu bekommen, noch was zum Strangthema:

    Wenn ein 14.jähriger Deutscher wegen verschmähter Liebe/Zuneigung einen Menschen tötet, muß ich davon ausgehen, daß dieser Junge schwer geisteskrank ist. Und vor Allem: Psychopatisch, denn man tötet nicht das, was man begehrt/liebt, denke ich, oder? Wer das tätte, wäre eben sehr krank.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Le Bon (05.11.2018 um 12:13 Uhr)

    Neue Einzelfallkarte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  7. #67
    Bürgerrechtler >&´( Avatar von Frosch
    Nonkonformist...
     


    Registriert
    01.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:07
    Beiträge
    8.403
    Themen
    10

    Erhalten
    5.908 Tops
    Vergeben
    9.170 Tops
    Erwähnungen
    118 Post(s)
    Zitate
    7149 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Ich brauche Dich nicht zu erinnern, denn allein dieser post beglückt mich! Mehr als Tops es könnten.

    Ich vermute, daß Leute wie Du und ich zur AB-SO-LU-TEN Minderzahl in der autochthonen Bevölkerung der BRD gehören. Vielleicht waren wir aus irgendeinem Grund nicht so anfällich für die Proopaganda? Ich dachte vor gar nicht langer Zeit noch, daß diejenigen, die vor 1970 geboren wurden, diejenigen mit dem normalsten Weltbild sind, aber ich mußte mich berichtigen lassen, als ich mit einem weitläufigen Bekannten über die aktuelle Situation in der BRD sprach. Zum icon_vomit.gif

    Ich berichtige Dich nur ungern, aber mein "Gott" ist Cthulhu.*LOL* Mit Tiätsch! Nebenbei: Die Schotten sprechen das ätsch hätsch aus.

    Um keine 2. Verwarnung wegen "Themenzersetzung", also trollhaften Benehmens, zu bekommen, noch was zum Strangthema:

    Wenn ein 14.jähriger Deutscher wegen verschmähter Liebe/Zuneigung einen Menschen tötet, muß ich davon ausgehen, daß dieser Junge schwer geisteskrank ist. Und vor Allem: Psychopatisch, denn man tötet nicht das, was man begehrt/liebt, denke ich, oder? Wer das tätte, wäre eben sehr krank.
    Wie auch immer, vielleicht könnten wir uns ja auf den schönen Namen "Uhu" für deinen unaussprechlichen Gott einigen. Schinehsen nennen sich schließlich auch schon mal Theodol odel Calmen, um uns die Kommunikation mit ihnen zu elleichteln. <;´)

    Aber zurück zum Thema: Was genau den Täter dazu gebracht hat, seinen Freund zu töten, liegt noch immer im Dunkeln. Wir können also nur spekulieren und abwarten, was die Untersuchungen ergeben, sofern die in solchen Fällen greifende Nachrichtensperre überhaupt irgendwelche Informationen durchdringen lässt. Den Täter von vorneherein als Psychopathen abzustempeln, halte ich jedenfalls nicht für besonders seriös. Das erinnert doch zu sehr an die vielen muslimischen Attentäter, denen eine Unzurechnungsfähigkeit attestiert wurde, noch bevor sie überhaupt untersucht wurden. >ß´(

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    "Es gibt viele rechte Dumpfbacken, aber:
    #WirSindMehr"
    >x´)
    Ralf Stegner


  8. #68
    Der Generator Avatar von Bester Freund
    On A Trip to Marineville
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:05
    Beiträge
    12.361
    Themen
    384

    Erhalten
    5.214 Tops
    Vergeben
    4.342 Tops
    Erwähnungen
    196 Post(s)
    Zitate
    9419 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Da ist wohl tatsächlich was dran. Beim letzten CSD in HH (hatte ich schon geschrieben, oder?) habe ich mit meiner jüngsten Tochter ihr Auto aus der Innenstadt abgeholt und mußte meinen Roller an der Parade vorbeischieben. Für mich war das ekelhaft wie einige dieser "Männer" sich benommen haben. Und... Familien mit Kindern schauten dem gräßlichen Spektakel zu. Für mich einfach nur wi-der-lich!
    Falls das Heteros machen würden, fände ich das übrigens auch widerlich.
    Einen so widerlichen Anblick wie diese Schwulenparaden findet man sonst nur mit einer vollgeschissenen Toilette.
    Was für ekelige Widerlinge!!!

    Komisch aber, dass sie an DENEN die Moslems nicht vergreifen. Vielleicht sind die Musel ja doch von der deutschen Politik und Wirtschaft gebrieft darin, wo sie morden können und wo nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Nie dürft ihr so tief sinken,
    von dem Kakao,
    durch den man euch zieht,
    auch noch zu trinken.
    Erich Kästner

  9. #69
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 23:19
    Beiträge
    17.217
    Themen
    27

    Erhalten
    10.190 Tops
    Vergeben
    18.049 Tops
    Erwähnungen
    344 Post(s)
    Zitate
    13537 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Wie auch immer, vielleicht könnten wir uns ja auf den schönen Namen "Uhu" für deinen unaussprechlichen Gott einigen. Schinehsen nennen sich schließlich auch schon mal Theodol odel Calmen, um uns die Kommunikation mit ihnen zu elleichteln. <;´)
    Ich vermute, er würde mich für eine Namensverunglimpfung bestrafen. Gucksu:



    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Aber zurück zum Thema: Was genau den Täter dazu gebracht hat, seinen Freund zu töten, liegt noch immer im Dunkeln. Wir können also nur spekulieren und abwarten, was die Untersuchungen ergeben, sofern die in solchen Fällen greifende Nachrichtensperre überhaupt irgendwelche Informationen durchdringen lässt.
    Da wird meiner Erfahrung nach nicht viel kommen, denke ich.
    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Den Täter von vorneherein als Psychopathen abzustempeln, halte ich jedenfalls nicht für besonders seriös.
    Ich bewerte sie nach ihren Taten! Wer einen Menschen umbringt, ist mMn ein Psychopath, denn er kennt kein Mitleid. Notwehr wäre etwas anderes.
    Zitat Zitat von Frosch Beitrag anzeigen
    Das erinnert doch zu sehr an die vielen muslimischen Attentäter, denen eine Unzurechnungsfähigkeit attestiert wurde, noch bevor sie überhaupt untersucht wurden. >ß´(
    Da kommt ja der Invasorenbonus ins Spiel. Moslems sind alle unzurechnungfähich, deshalb ja auch Bewährung für Vergewaltigung und Mord!
    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Einen so widerlichen Anblick wie diese Schwulenparaden findet man sonst nur mit einer vollgeschissenen Toilette.
    Was für ekelige Widerlinge!!!
    Ja, die öffentliche Zurschaustellung einer tatsächlich nicht zu unseren Spezies gehörenden Art im biologischen Sinn finde ich auch äußerst bedenklich, denn hier wird etwas gefeiert, was "eigentlich" abartich ist. Also ab von der Art unserer Spezies sich zu vermehren.
    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Komisch aber, dass sie an DENEN die Moslems nicht vergreifen. Vielleicht sind die Musel ja doch von der deutschen Politik und Wirtschaft gebrieft darin, wo sie morden können und wo nicht.
    DAS wundert mich auch. ich hätte mit mehr Juden- und Schwulenmorden in den letzten Jahren gerechnet. Aber vielleicht ist das Kalkül?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Neue Einzelfallkarte

    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. zehnjährige Afghane vergewaltigt 10 Jährigen ...
    Von zebra im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.09.2018, 00:24
  2. Die Psw - Jubiläumstasse zum 10-Jährigen
    Von Psw - Redaktion im Forum Offenes Forum
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 12.02.2018, 23:09
  3. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 25.09.2017, 09:42
  4. Cox Mord
    Von Smoker im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 17:40
  5. Kalker Mord
    Von Th.Heuss im Forum Köln - what else?
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 00:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben