+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
  1. #31
    Avatar von Kaffeepause930
    kein Status
     


    Registriert
    22.06.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 20:06
    Beiträge
    4.943
    Themen
    24

    Erhalten
    3.011 Tops
    Vergeben
    2.709 Tops
    Erwähnungen
    49 Post(s)
    Zitate
    3488 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werner100 Beitrag anzeigen
    Völlig Daneben. Was Recht ist und was nicht, kannst Du nicht vorschreiben. Wer verwahrlost, tut das aus Mangel an sozialer
    Verantwortung der zuständigen Ämter und Einrichtungen. Wer unter der Brücke schläft, hat schon sehr unangenehme Erfahrungen
    mit schlecht geführten Unterkünften gemacht und würde sehr gern eine saubere und überwachte Behausung annehmen.
    Nur wer erfrieren will, den wird keiner von seinem Vorhaben abbringen.
    Falsch! sportsgeist hat recht. Menschen, die aus falschverstandenem Stolz ihr Schicksal selber wählen, sollte man nicht auch noch zwangsbeglücken wollen. Ich finde es schon skandalös, wie bspw. die Stadt Köln monatlich 2,4 Mio€ für die einfache Hotel-Unterbringung von Flüchtlingen ausgibt, während in Porz-Urbach und Hürth-Hermülheim neuerbaute Containerdörfer ungenutzt leerstehen.

    Quelle

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Kaffeepause930 (31.10.2018 um 13:44 Uhr)
    Es ist 1/2 Zehn

    und der Kaffee ist fertig

  2. #32
    Premiumuser Avatar von Mino

    Registriert
    13.05.2017
    Zuletzt online
    15.11.2018 um 19:35
    Beiträge
    4.351
    Themen
    15

    Erhalten
    1.729 Tops
    Vergeben
    4.851 Tops
    Erwähnungen
    57 Post(s)
    Zitate
    2976 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Erste Kältetote in Hamburg: Das traurige Schicksal der obdachlosen Johanna (†43)

    Der plötzliche Wintereinbruch hat in Hamburg sein erstes Opfer gefunden: Am Sonntag starb die Obdachlose Johanna (†43) auf einer Parkbank. Das berichtete das Magazin Hinz&Kunzt.



    https://www.focus.de/regional/hambur...2&cid=30102018

    Zitat Ende


    Johanna könnte noch leben, aber eine Menge Leute meinen Ja, das die Mieten noch zu niedrig sind und die Einkommen zu hoch, das alles von Markt entschieden werden muss, auch wenn dabei Menschen verrecken.
    Wir haben eine Millionen Obdachlose und diesen Menschen wird so gut wie gar nicht geholfen, in den Schlafunterkünften werden viele betroffene oft bedroht geschlagen und beklaut. Ich wünsche niemand etwas Böses aber einige die hier jeden Tag ihr hochnäsiges Zeug Posten, müssten mal eine Weile auf der Straße leben.
    Das müssen fake news sein, denn Dank Klimawandeln kann es in "Deutschland" keine Kältetoten geben...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #33
    Moo Avatar von Spökes

    Registriert
    12.08.2008
    Zuletzt online
    Heute um 13:56
    Beiträge
    15.243
    Themen
    37

    Erhalten
    2.919 Tops
    Vergeben
    1.370 Tops
    Erwähnungen
    229 Post(s)
    Zitate
    7793 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    angeblich wollen das aber 90% der Obdachlosen gar nicht ...
    ... was ich durchaus glaube und für plausibel halte

    und nu?
    was willste machen?
    denen ihre Freiheitsrechte rauben und nehmen ??!!
    Nee, natürlich nicht. Ihr Wille mag sie in ihr Himmelreich führen. Mir ging es wahrscheinlich nur um die 10 % die aus Not heraus Obdachlos sind.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #34
    Novize

    Registriert
    11.11.2018
    Zuletzt online
    16.11.2018 um 15:03
    Beiträge
    22
    Themen
    1

    Erhalten
    4 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    23 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Spökes Beitrag anzeigen
    Man könnte sicherlich viel. Im Osten des Landes gibt es reichlich angemessene Wohnungen im Angebot. Ob man da allerdings den "Molli" machen kann bezweifele ich aber das muss ja auch nicht sein. Die Obdachlosen sollte man besser beraten und zum Umzug bewegen. Der wäre allemal sinnvoller als sich dieses Elend auf der Straße anzutun. Mit festem Wohnsitz gibt es ja auch wieder Stütze. Ein neues Umfeld animiert sicherlich auch dazu sich wieder in die Gesellschaft einzubinden und sich so dann letztlich selbst von der Stütze zu lösen.
    Mir ist das auch ein Rätsel, warum man sich in irgendeiner Moloch-Gosse den Hintern abfriert und Ratten über sich hüpfen lässt, während es hier und da gemütliche Kleinstädte mit einem gewissen Prozentsatz Wohnungsleerstand gibt.

    Mit einem Minimum an Initiative kann man sich doch was klar machen und es ist doch viel anstrengender auf der Straße zu leben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #35
    Premiumuser + Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 22:19
    Beiträge
    5.139
    Themen
    76

    Erhalten
    1.950 Tops
    Vergeben
    349 Tops
    Erwähnungen
    114 Post(s)
    Zitate
    4410 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von fes Beitrag anzeigen
    Mir ist das auch ein Rätsel, warum man sich in irgendeiner Moloch-Gosse den Hintern abfriert und Ratten über sich hüpfen lässt, während es hier und da gemütliche Kleinstädte mit einem gewissen Prozentsatz Wohnungsleerstand gibt.

    Mit einem Minimum an Initiative kann man sich doch was klar machen und es ist doch viel anstrengender auf der Straße zu leben.
    Es KÖNNTE ja daran liegen, dass man in einer Grossstadt am Strassenrand mehr Geld erbetteln kann als in einer Kleinstadt.

    Es KÖNNTE auch daran liegen, dass Menschen in "ihrer" Stadt bleiben wollen.
    Wer in Hamburg geboren und aufgewachsen ist, der kennt sich halt dort aus, hat Freunde und so, was insbesondere unter den Armen das wichtigste Gut überhaupt ist.
    In Hintertupfing würde ein Hamburger überhaupt niemanden kennen und könnte sich im Voraus ausmalen, dass er von den Einheimischen dort massiv angefeindet würde.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  6. #36
    Premiumuser Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 18:58
    Beiträge
    1.523
    Themen
    151

    Erhalten
    800 Tops
    Vergeben
    803 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    1474 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kaffeepause930 Beitrag anzeigen
    Klage nicht die Falschen an. Frau Merkel hat die Flüchtlinge alle reingeholt, und nun konkurrieren sie auf dem Wohnungsmarkt mit den einkommensschwachen Schonimmerhierlebenden! Das Catch as catch can fordert eben seine Opfer...
    das sind auch Bulgaren und Rumänen welche Profi Bettler / Schnorrer / Klauer ... sind, da kommen Deutsche nicht dagegen an ...
    es ist ALLES so Politisch gewollt ... sonst würde Merkel & Co etwas dagegen machen oder ? und es soll auch so bleiben ...
    Abschreckung und Motivation zum Zahlen / Buckeln und Überstunden leisten ... das miese System erhalten um nicht wie diese armen Säue zu enden ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Nachwehen zum G20-Treffen in Hamburg.
    Von Compa im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2017, 15:04
  2. G-20 in Hamburg
    Von Geraldo im Forum Gesellschaft
    Antworten: 790
    Letzter Beitrag: 22.07.2017, 14:52
  3. Hamburg ist Deutschlands Maidan
    Von zebra im Forum Fake-News
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 20:51
  4. Flohmarkt bei Hamburg ca 1970
    Von Bester Freund im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2017, 19:02
  5. Hamburg Flughafen Giftgasalarm
    Von Politikqualle im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.02.2017, 19:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben