+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 67 von 67
  1. #61
    Premiumuser Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:59
    Beiträge
    1.215
    Themen
    62

    Erhalten
    482 Tops
    Vergeben
    376 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    1119 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Wie falsch die Definition ist sieht man schon an der reinen Logik und insbesondere auch an der Flüchtlingspolitik.
    Wer will denn Zuwanderer im Land haben?

    Doch wohl die Reichen, die den Einheimischen die Löhne drücken wollen.

    Wer dann definieren will, dass die Linken für diese Zuwanderung sind, der hat den Schuss nicht gehört.
    War schon in den 60ern so, die CDU hat Millionen von Gastarbeitern ins Land geholt, die SPD hat das in den 70ern abgestellt.

    Heute wollen BEIDE Zuwanderung, was für sich alleine schon klar aussagt, dass sie BEIDE rechts stehen und Politik im Sinne der Reichen machen.
    Nur fahren sie halt 2-gleisig, einmal wollen sie Zuwanderung zur Lohndrückung und gleichzeitig wollen sie die Zugewanderten dann als Sündenbock für ihre verfehlte Politik missbrauchen.

    Dass das irgendwann explodieren muss, weil ein Hass auf Zuwanderer geschürt wird die gleichzeitig von genau denen die den Hass schüren ins Land geholt werden, ist so logisch wie nur irgendwas.
    Zuwanderer will der in Deutschland haben, der den inneren Frieden in der Gesellschaft absenken möchte, um eine staatlich kontrollierte Diktatur aufzubauen.

    Nicht die Reichen, sondern die Staatsdiktatur, welche sich in die volkswirtschaftlichen Bereiche eingebracht hat, schreibt gesetzlich,
    Arbeitszeit, Arbeitslohn, Produkte, Verarbeitung, etc. vor.

    In den 60er kamen Gastarbeiter, weil es soviel Arbeit gegeben hat, vor allem auch unattraktive, wie Straßenreinigung, Trambahnfahrer, welche der
    Deutsche nicht machen wollte und die dann von jugoslawischen, oder italienischen Arbeitern ausgeführt wurden.

    "daß sie BEIDE rechts stehen und Politik im Sinne der Reichen machen." - ist das vom Staat wie vom Kapital erklärte ZIEL !

    Lohnabsenkung - zur Volkswertabschöpfung und finanzieller Enteignung - um das dann als verfehlte Politik? -

    NEIN - der Staat betreibt keine verfehlte Politik, der Staat begeht immer Reformen, -

    um ihre parasitäre Staatspolitik - als Austerität bezeichnen zu können.


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #62
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:59
    Beiträge
    4.672
    Themen
    5

    Erhalten
    1.880 Tops
    Vergeben
    11.984 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    4557 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Noch mal an alle
    Fakt ist das wir keine Funktionierende Mietpreisbremse haben.
    Das Trotz große Leerstände von über 2 Millionen Wohnungen 1 Millionen Menschen Obdachlos sind.
    Das viele durch die meisten ins Soziale aus getrieben werden.
    Als nächstes wird hier jeder Lösungsansatz kritisiert und Falsche Behauptungen aufgestellt.

    Wir haben eine verheerende Boden und Immobilen Spekulation.
    Masseneinwanderung die wiederum die Preise erhöhen
    Und einen Politik die gegen die kleinen Leute handelt macht.

    Bei den Sozialen Wohnungsbau wurde doch damals auch behauptet, das das den Wettbewerb stört und somit die Preise steigen werden.
    Der Soziale Wohnungsbau wurde zurück gefahren und die Preise sind gestiegen. Das gleiche haben wir auch bei der Mietpreisbremse die wir nicht haben die Preise steigen und steigen.


    Der soziale Wohnungsbau wurde nicht nur "zurück gefahren", sondern große Bestände der zumeist öffentlichen Wohnungsbaugesellschaften wurden für ein Linsengericht an private "Investoren" (hier anderes Wort für Geschäftemacher) fast verschenkt. Die liessen nicht selten den Wohnraum systematisch verkommen, um ihn dann anschliessend entmieten und Luxus sanieren zu können, wiederum unter Beteiligung des Steuerzahlers, getreu der neoliberalen Devise: "Gewinne privat, Verluste dem Staat...".

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt" (Joachim Ringelnatz)

  3. #63
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:59
    Beiträge
    4.672
    Themen
    5

    Erhalten
    1.880 Tops
    Vergeben
    11.984 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    4557 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Zuwanderer will der in Deutschland haben, der den inneren Frieden in der Gesellschaft absenken möchte, um eine staatlich kontrollierte Diktatur aufzubauen.

    Nicht die Reichen, sondern die Staatsdiktatur, welche sich in die volkswirtschaftlichen Bereiche eingebracht hat, schreibt gesetzlich,
    Arbeitszeit, Arbeitslohn, Produkte, Verarbeitung, etc. vor.

    In den 60er kamen Gastarbeiter, weil es soviel Arbeit gegeben hat, vor allem auch unattraktive, wie Straßenreinigung, Trambahnfahrer, welche der
    Deutsche nicht machen wollte und die dann von jugoslawischen, oder italienischen Arbeitern ausgeführt wurden.

    "daß sie BEIDE rechts stehen und Politik im Sinne der Reichen machen." - ist das vom Staat wie vom Kapital erklärte ZIEL !

    Lohnabsenkung - zur Volkswertabschöpfung und finanzieller Enteignung - um das dann als verfehlte Politik? -

    NEIN - der Staat betreibt keine verfehlte Politik, der Staat begeht immer Reformen, -

    um ihre parasitäre Staatspolitik - als Austerität bezeichnen zu können.



    Sag anstelle von "Reform" besser "Deform", klingt zwar fast gleich, ist aber etwas völlig anderes !

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt" (Joachim Ringelnatz)

  4. #64
    Premiumuser Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:59
    Beiträge
    1.215
    Themen
    62

    Erhalten
    482 Tops
    Vergeben
    376 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    1119 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Sag anstelle von "Reform" besser "Deform", klingt zwar fast gleich, ist aber etwas völlig anderes !
    Deshalb verweigere ich die vom Staat verordnete Rechtschreib-REFORM - inzwischen die 7te staatlich verordnete Volksverblödung !

    was nur eine staatliche, kostengünstigere Volksverblödung war, um den Notenspiegel an der Dummheit der Schüler zu erhöhen !

    Und um keine Lehrer mehr - einstellen zu müssen !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #65
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:59
    Beiträge
    4.672
    Themen
    5

    Erhalten
    1.880 Tops
    Vergeben
    11.984 Tops
    Erwähnungen
    76 Post(s)
    Zitate
    4557 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl 1000 Volt in den Armen und kein Licht in der Birne.



    6 Minuten. Sehenswert!

    Ja, genau !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt" (Joachim Ringelnatz)

  6. #66
    Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 00:45
    Beiträge
    5.394
    Themen
    164

    Erhalten
    1.832 Tops
    Vergeben
    310 Tops
    Erwähnungen
    45 Post(s)
    Zitate
    5668 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von fluffi Beitrag anzeigen
    Nein muss er nicht!
    Da gibt es eine Menge andere Regelungen... die Menschenwürdiger sind.
    Du meinst, dann sollen die Menschen halt unter der Brücke schlafen

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    19.8.18: Björn Höcke (AfD): "Merkel ist der stinkende Kopf eines stinkenden Fisches".
    3.10.18: Curio (AfD): "Diese Regierung gehört nicht auf die Regierungsbank sondern auf die Anklagebank".
    10.10.18: Papst Franziskus I. spricht: "Abtreibung ist Auftragsmord" und recht hat er.
    31.10.18: Meuthen: "Der UN-Migrationspakt ist Volksverdummung in höchster Vollendung".
    5.11.18: Hans-Georg Maaßen (t-online): "In der SPD gibt es linksradikale Kräfte".

  7. #67
    Avatar von fluffi
    Utilitarist, Menschenrechtler,
    Naturschützer
     


    Registriert
    19.03.2016
    Zuletzt online
    16.11.2018 um 22:08
    Beiträge
    3.648
    Themen
    219

    Erhalten
    579 Tops
    Vergeben
    298 Tops
    Erwähnungen
    73 Post(s)
    Zitate
    3015 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Joachim der Hellseher Beitrag anzeigen
    Du meinst, dann sollen die Menschen halt unter der Brücke schlafen
    Nein, in einer Gesellschaft hat jeder das Recht auf vernünftigen Wohnraum.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Hatte Hitler doch recht?
    Europas Zukunft
    Die Zukunftsgesellschaft als liberaler Leistungskapitalismus, sozialistischem Arbeit macht frei oder konservativ kollektives Streben nach Kunst & Glück.
    Alternativen denkbar?
    Ein Herz für Minderheiten!
    Sylvester 2015, unsere neuen Mitbürger und ihre Hemmschwellen.
    Wesen und Wert der Demokratie, als soziologischer Begriff.

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Es beginnt keine neue Zeit - nur Manches wird klarer
    Von Debitist im Forum Gesellschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.10.2018, 00:19
  2. Die Gilded Age war eine Zeit der Deflation
    Von franktoast im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 10:56
  3. Die Einführung der Scharia in Deutschland ist nur eine Frage der Zeit ...
    Von gerhard_neumann im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 211
    Letzter Beitrag: 26.07.2015, 16:56
  4. Trennung von Staat und Kirche, es wird Zeit...
    Von L-56 im Forum Religionen
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 21.11.2013, 22:53
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 01:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben