+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45
  1. #41
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 22:06
    Beiträge
    20.685
    Themen
    9

    Erhalten
    7.012 Tops
    Vergeben
    14.402 Tops
    Erwähnungen
    201 Post(s)
    Zitate
    12487 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Picasso Beitrag anzeigen
    Natürlich. Den haben wir hochgeheizt. Und wenn der nächste Sommer kälter wird oder der Winter sibirisch....dann gehört das auch dazu. Egal. Auch frühere Warmphasen hat immer der Mensch verursacht. Auch ohne Autos und Industrie. Durch Pfurzen. Der Mensch ist schuld.

    ....nicht auszudenken wenn es anders wäre.
    nur noch ne frage der zeit wann wir dann auch katalysatoren an den poppes getackert bekommen, wegen der abgase. ausserdem natürlich mit meßeinrichtung, irgendwie muß die steuer dafür ja auch erhoben werden

    die sind doch vor die wand gelaufen und nehmen immer wieder gerne anlauf, dieses grünzeugs

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    bank: Daylight, A..1975, Jakob, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golom, FCB, Voller Hanseat, eine kleine nachtmusikBrandy

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

  2. #42


    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:40
    Beiträge
    3.593
    Themen
    7

    Erhalten
    2.496 Tops
    Vergeben
    5.467 Tops
    Erwähnungen
    155 Post(s)
    Zitate
    4069 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen
    Was sagen denn Björn Stevens und Jochem Marotzke?
    Was?
    Schon wieder vergessen?
    Zitat Zitat von Kibuka
    Sagen die auch "Gott würfelt nicht"?
    Keine Ahnung!
    Das ist eigentlich eher eine religiöse Frage. Vielleicht fragst du da besser deinen Papst wenn du wissen willst ob Gott würfelt.
    Björn Stevens und Jochem Marotzke sind Meteorologen und keine Theologen.
    Zitat Zitat von Kibuka
    "Intelligenz-mäßig"? Das glaube ich kaum...
    *Heiterkeit
    Ja glauben ………..
    Zitat Zitat von Kibuka
    Was immer ein Einfaltspinsel, wie du, auch unter dem Begriff Intelligenz zu verstehen glaubt.
    Also ICH verstehe unter Intelligenz die kognitive Leistungsfähigkeit des Menschen.
    Und kognitiv bedeutet – was du wahrscheinlich auch nicht weißt – Informationsverarbeitung.
    Und die kognitiven Fähigkeiten eines Menschen kann gemessen werden – mit einem Intelligenztest.
    Das Ergebnis ist der IQ.
    Schon mal davon gehört?

    Zitat Zitat von Kibuka
    Seit wann habe ICH Prognosen hier ausgegeben? Im Gegensatz zu dir, prognostiziere ich hier gar nichts! Du prognostizierst hier fröhlich zusammen mit deinen Klimawandel-Alarmisten und schwurbelst von 2-4 Grad.
    Prognostiziert habe ich auch nichts.
    Ich habe nur die Prognosen von Wissenschaftler wiedergegeben die sie auf Grund ihrer Forschung abgegeben haben und die sie logisch Begründen konnten.

    Natürlich gibt Vollpfosten die Ihre Lebensgewohnheiten nicht ändern wollen und Phrasen der Forschung vorziehen.
    Dazu gehört auch, Fakten einfach zu leugnen.

    Zitat Zitat von Kibuka
    Und weiter? Das beweist gar nichts von dem, was du hier behauptet hast.
    Natürlich sind das keine Beweise, aber es sind Indizien und es sind ein ganzer Haufen Indizien.
    Das ist für Solche, für die nur der nächste Kasten Bier wichtig ist, ohne Belang, weil sie glauben sie würden ja eh nie davon betroffen sein.

    Nun, das dürfen sie natürlich – in einer Demokratie – und solange es dafür keine entsprechende Gesetze gibt.

    Zitat Zitat von Kibuka
    Die von der IPCC erstellten Klimamodelle Anfang 2000 waren allesamt falsch, wie Michael Grubb von der University College London selbst einräumte.
    Es ist ganz einfach Fakt, dass komplexer Modelle und leistungsfähiger Computer bisherige Klimaentwicklungen verlässlich rekonstruieren können und künftige Entwicklungen projizieren.

    Es war im Übrigen die rechtsextreme Website Breitbart mit der Geschichte, dass eine kleine Bande von Freibeuterwissenschaftlern endlich zugegeben hätten, dass die Klima-Modelle alle falsch wären.
    Ein paar Medien hatten das dann aufgegriffen.

    Hier rückt Grubb die Dinge zurecht.
    https://theconversation.com/were-cli...ake-news-89999

    Zitat Zitat von Kibuka
    Und jetzt erzählst du uns hier, dass eure restlichen Geschichten und Prognosen der vollen Wahrheit entsprechen.

    Darauf gebe ich soviel, wie auf die Aussagen des Club of Rome, wonach wir schon gefühlte 1.000 Mal "Peak Oil" erreicht haben.
    Ja du ließt und glaubst lieber rechtsextreme Internetseiten.
    Bestätigen sie dir doch dein Weltbild.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #43


    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:40
    Beiträge
    3.593
    Themen
    7

    Erhalten
    2.496 Tops
    Vergeben
    5.467 Tops
    Erwähnungen
    155 Post(s)
    Zitate
    4069 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Rex
    Du kennst noch nicht mal den Unterschied zwischen Wetter und Klima.
    Zitat Zitat von Kibuka
    Ich schon. Du und deine Öko-Stalinisten aber offensichtlich nicht, wie folgende Artikel beweisen. Da wird aus jedem heißen Sommer gleich der Klimawandel herbei fabuliert.
    *Heiterkeit
    Warst es nicht du, der in seinem letzten Beitrag behauptet hatte?
    Zitat Zitat von Kibuka
    Soweit ich weiß, reicht der Wetterbericht gerade einmal ein paar Tage dazu aus, haltbare Prognosen zu erstellen.
    Schon diese Aussage ist ein Offenbarungseid den Unterschied zwischen Wetter und Klima nicht zu kennen.
    Da bist du aber in einer illustren Gesellschaft:
    Trump kennt den Unterschied auch nicht.
    Zitat Zitat von Kibuka
    Umgekehrt gilt das bei einem kalten Winter aber natürlich nicht.
    Ja dabei hat sich schon Trump lächerlich gemacht als er wegen ein paar kalter Wintertage an der Ostküste eine Eiszeit auf die USA zukommen sah.
    Die New York Times hat versucht, Trump den Unterschied mit einem Vergleich verständlich zu machen:
    Ein Milliardär, der sein Porte*mon*naie vergessen habe, sei nicht arm, schrieb die Zeitung.
    Und ein Mensch, der unerwartet ein paar Hundert Dollar gewinne, sei auch nicht automatisch reich.

    Zitat Zitat von Kibuka
    Das sind eure dreisten Taktiken, mit denen ihr die Bevölkerung verblödet.
    Diese Schuldzuweisung weise ich zurück!
    An der Dummheit der Nationalisten sind „WIR“ völlig unschuldig!
    Die haben ihre Bildung selbst freiwillig und vorsätzlich vernachlässigt!

    Zitat Zitat von Kibuka
    Was irgendwelche "Direktoren" sagen, ist mir schnurzegal.
    Das war auch anders gar nicht zu erwarten.
    Das ist aber egal, solange diejenigen denen das nicht egal ist in der Mehrzahl sind.
    Und das sind sie.

    Zitat Zitat von Kibuka
    Mich interessieren Daten und logische Zusammenhänge …….
    *Heiterkeit
    Oder das was du und deine Spießgesellen dafür halten.
    Zitat Zitat von Kibuka
    und nicht Leute, die ihr Geld mit Klima-Alarmismus verdienen und damit einem Interessenskonflikt unterliegen.
    Kommt da der angeborene Neid einiger Nationalisten durch?
    Verdienst du dein Geld auch mit irgendwas?
    Zitat Zitat von Kibuka
    Außerdem ist das bloße Anführen zweier Namen deinerseits noch lange kein Beweis für deine abstrusen Thesen und Forderungen hier im Thread.
    Verständnis-Probleme hast du auch noch.
    Ich habe auch noch die Wissenschaftler der Universität Oxford genannt – die allerdings nicht mit Namen.
    Zitat Zitat von Kibuka
    Klar. Du aber anscheinend nicht. LOL

    Sonst wüsstest du nämlich das in Eiskernbohrungen Analysen über δ18O-Signal stattfinden, also über das Verhältnis der stabilen Sauerstoff-Isotope und Sauerstoff.
    Die Temperaturinformation ist nämlich dort nicht schön als Wert Jahr für Jahr gespeichert, sondern muss aus den Proxy Daten berechnet werden. Dabei wird anhand von Isotopenmessungen die mittlere Temperatur berechnet. Es wird der Gradient gebildet und anhand der heute vorliegenden Referenzwerte in Antarktis und Co. interpretiert.
    Wieso wiederholst du mich jetzt?
    Meine Worte…….
    Zitat Zitat von Rex
    Bei den Eiskernbohrungen werden Eiskerne gewonnen, die dann untersucht werden. Ein wichtiger Parameter ist das Verhältnis der Sauerstoff-Isotope 18O/16O: Das leichte Isotop 16O verdunstet leichter als das schwere 18O, so dass bei hohen Temperaturen (und damit hoher Gesamtverdunstung) der Anteil an 16O niedriger ist; aus dem Verhältnis 18O/16O im Eis lässt sich daher auf die Temperatur zur Zeit der Entstehung schließen.
    Durch im Eis eingeschlossene Luftbläschen verfügen die Paläoklimatologen sogar über Proben der Atmosphäre aus vergangenen Zeiten, und können etwa den Gehalt an Treibhausgasen untersuchen. Berühmt ist die Auswertung des Wostok-Eiskerns, der das Klima während der letzten Eiszeiten zeigt.
    Mit der bisher tiefsten Bohrung wurde antarktisches Eis bis in 3.270 m Tiefe geborgen, es wird auf etwa 900.000 Jahre geschätzt. Ausgewertet sind mit dieser Methode bisher 740.000 Jahre Klimageschichte.
    Und wenn man 900.000 Jahre zu 740.000 ins Verhältnis setzt dann ergibt das Daten im Durchschnitt alle 1,22 Jahre.
    Zitat Zitat von Kibuka
    Da sind so tollkühne Aussage, wie deine, wonach wir jetzt einmalig eine einmalige Geschwindigkeitsänderung in den letzten 100 Jahren hätten, reiner Dummfug!
    Nur für die ganz Doofen ist das „Dummfug“
    Wenn man den Klimaverlauf der letzten 900.000 Jahre von der Antarktis kennt, den Klimaverlauf der letzten 100 Jahre kennt man ja von den Wetteraufzeichnungen, wieso sollte man da nicht feststellen können, dass die Klimaschwankungen letzten 100 Jahre größer waren als jedes x beliebige Jahrhundert davor?

    Zitat Zitat von Kibuka
    Deine unbelegten Theorien und Spekulationen interessieren mich herzlich wenig!
    Klar der nächste Kasten Bier interessiert dich natürlich mehr.
    Nur weil ein Einfaltspinsel noch nichts von den Theorien gehört hat sind sie nicht unbelegt.
    Und Spekulation ist auch die Theorie vom Meteor.

    Zitat Zitat von Kibuka
    Du und deinesgleichen stellen eine Gefahr für den Wirtschaftsstandort Deutschland dar und deshalb werde ich mich klar gegen dich und die Öko-Stalinisten positionieren!
    *Heiterkeit
    Du ahnst noch nicht mal WIE egal mir das ist.
    Deinem gepöbel werde ich weiterhin Fakten entgegen setzen – und auch ein bisschen zurück pöbeln.
    Ganz einfach, weil ich auch das besser kann.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #44
    Premiumuser
    Kibuka hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Kibuka

    Registriert
    14.05.2017
    Zuletzt online
    Heute um 20:33
    Beiträge
    1.478
    Themen
    45

    Erhalten
    1.385 Tops
    Vergeben
    143 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    1849 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Schon diese Aussage ist ein Offenbarungseid.
    Die Aussage ist überhaupt kein "Offenbarungseid", sondern eine überspitzte Anekdote, warum deine Prognosen, die einen Zeitraum von 100 Jahren betreffen schlichtweg nicht ernst zu nehmen sind.

    Das hat überhaupt nichts mit dem Unterschied zwischen Klima und Wetter zu tun.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Ja dabei hat sich schon Trump lächerlich
    Du solltest dich weniger um Trump, als um deine Fake-News kümmern! Soweit ich weiß, bist du kein US-Staatsbürger.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Diese Schuldzuweisung weise ich zurück!
    An der Dummheit der Nationalisten sind „WIR“ völlig unschuldig!
    Einen Nationalisten mit Dummheit gleichzusetzen, zeigt recht eindrucksvoll dein primitives Weltbild.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Das war auch anders gar nicht zu erwarten.
    Das ist aber egal, solange diejenigen denen das nicht egal ist in der Mehrzahl sind.
    Und das sind sie.
    Vor 500 Jahren waren die Anhänger des geozentrischen Weltbilds "in der Mehrheit". Vor knapp über 100 Jahren tickte die Zeit noch für "die Mehrzahl" beständig vor sich hin und galt ebenso als unveränderlich wie der uns umgebende Raum.

    Du siehst. Ich gebe einen Scheißdreck darauf, wenn jemand als Argument von angeblichen Mehrheiten schwadroniert.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Kommt da der angeborene Neid einiger Nationalisten durch?
    Dumme Unterstellungen interessieren mich nicht.

    Motive von Leuten, die bezahlt werden, um gewisse Dinge zu tun, allerdings schon.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Verständnis-Probleme hast du auch noch.
    Und weiter?

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Wieso wiederholst du mich jetzt?
    Nein. Ich habe dir versucht zu vermitteln, dass deine Aussage, es wären irgendwelche genauen Jahres-Temperaturen ausgewertet worden, reiner Unsinn ist. Allerdings hast du das mal wieder nicht kapiert.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Nur für die ganz Doofen ist das „Dummfug“
    Wenn man den Klimaverlauf der letzten 900.000 Jahre von der Antarktis kennt, den Klimaverlauf der letzten 100 Jahre kennt man ja von den Wetteraufzeichnungen, wieso sollte man da nicht feststellen können, dass die Klimaschwankungen letzten 100 Jahre größer waren als jedes x beliebige Jahrhundert davor?
    Weil aus dem Umstand der Aussage, man kenne den Klimaverlauf der letzten 900.000 Jahre, weder Rückschlüsse auf die Eindeutigkeit menschengemachter Klimaänderung gezogen werden kann, noch ein Vergleich mit den Temperaturentwicklungen heutiger Zeit zulässig ist. Die Bezugsgrößen werden nämlich immer interpretiert.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Klar der nächste Kasten Bier interessiert dich natürlich mehr.
    Alkohol dürfte wohl eher in deinem privaten Umfeld im Übermaß zum Einsatz kommen.

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    *Heiterkeit
    Du ahnst noch nicht mal WIE egal mir das ist.
    Deinem gepöbel werde ich weiterhin Fakten entgegen setzen – und auch ein bisschen zurück pöbeln.
    Ganz einfach, weil ich auch das besser kann.
    Bisher sehe ich von Fakten bei dir überhaupt nichts.

    Deine Spezialität ist es wilde Behauptungen aufzustellen und dann mit Scheinargumenten diese Behauptungen zu verteidigen. Dazwischen versuchst du mit ziemlich plumpen persönlichen Angriffen deine Diskussionspartner zu irritieren.

    Das zieht allerdings bei mir recht wenig.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
    Und schrien sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
    Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
    Sägten weiter.“

  5. #45
    Avatar von Eisbaerin

    Registriert
    13.01.2015
    Zuletzt online
    Heute um 22:06
    Beiträge
    20.685
    Themen
    9

    Erhalten
    7.012 Tops
    Vergeben
    14.402 Tops
    Erwähnungen
    201 Post(s)
    Zitate
    12487 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen
    Die Aussage ist überhaupt kein "Offenbarungseid", sondern eine überspitzte Anekdote, warum deine Prognosen, die einen Zeitraum von 100 Jahren betreffen schlichtweg nicht ernst zu nehmen sind.

    Das hat überhaupt nichts mit dem Unterschied zwischen Klima und Wetter zu tun.



    Du solltest dich weniger um Trump, als um deine Fake-News kümmern! Soweit ich weiß, bist du kein US-Staatsbürger.



    Einen Nationalisten mit Dummheit gleichzusetzen, zeigt recht eindrucksvoll dein primitives Weltbild.



    Vor 500 Jahren waren die Anhänger des geozentrischen Weltbilds "in der Mehrheit". Vor knapp über 100 Jahren tickte die Zeit noch für "die Mehrzahl" beständig vor sich hin und galt ebenso als unveränderlich wie der uns umgebende Raum.

    Du siehst. Ich gebe einen Scheißdreck darauf, wenn jemand als Argument von angeblichen Mehrheiten schwadroniert.



    Dumme Unterstellungen interessieren mich nicht.

    Motive von Leuten, die bezahlt werden, um gewisse Dinge zu tun, allerdings schon.



    Und weiter?



    Nein. Ich habe dir versucht zu vermitteln, dass deine Aussage, es wären irgendwelche genauen Jahres-Temperaturen ausgewertet worden, reiner Unsinn ist. Allerdings hast du das mal wieder nicht kapiert.



    Weil aus dem Umstand der Aussage, man kenne den Klimaverlauf der letzten 900.000 Jahre, weder Rückschlüsse auf die Eindeutigkeit menschengemachter Klimaänderung gezogen werden kann, noch ein Vergleich mit den Temperaturentwicklungen heutiger Zeit zulässig ist. Die Bezugsgrößen werden nämlich immer interpretiert.



    Alkohol dürfte wohl eher in deinem privaten Umfeld im Übermaß zum Einsatz kommen.



    Bisher sehe ich von Fakten bei dir überhaupt nichts.

    Deine Spezialität ist es wilde Behauptungen aufzustellen und dann mit Scheinargumenten diese Behauptungen zu verteidigen. Dazwischen versuchst du mit ziemlich plumpen persönlichen Angriffen deine Diskussionspartner zu irritieren.

    Das zieht allerdings bei mir recht wenig.
    der kleine rex erinnert irgendwie an nahles ............ widdewiddewit wie sie mir gefällt

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    bank: Daylight, A..1975, Jakob, e.augustinos, ryamoxa, Fernsicht, sportsgeist, Demonstranz, conscience, Stesspela Seminaisär, Salomon, Hardenberg, Rojava, leonidas, vexator, golom, FCB, Voller Hanseat, eine kleine nachtmusikBrandy

    Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen. Albert Einstein

    Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein begangenes Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert !
    Edward Snowden

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Klimawandel oder Klimalüge ?
    Von menschmitmeinung im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 3918
    Letzter Beitrag: 15.11.2018, 22:58
  2. Klage gegen USA in Den Haag?
    Von nachtstern im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 18:42
  3. Klage gegen die Bundeskanzlerin u.A.
    Von sensemann im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 17:23
  4. Erdogan kündigt Klage gegen die Times an
    Von Uwe O. im Forum Europa
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 18:21
  5. ‚Ich klage an’
    Von agano im Forum Sonstige Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 05:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben