+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 82 von 82
  1. #81
    Sachse Stammuser

    Registriert
    24.03.2018
    Zuletzt online
    Heute um 05:39
    Beiträge
    234
    Themen
    61

    Erhalten
    180 Tops
    Vergeben
    131 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    269 Post(s)

    Standard


    Ob es die deutschen Wähler jemals lernen werden, weil - sie haben eigentlich nicht wirklich eine Wahl.

    Warum?

    Szenario:....die Volksparteien haben abgewirtschaftet u. der Wähler traut ihnen immer weniger - zu. Ist
    doch so richtig!

    Keine der angetreten Parteien schaffen eine Wählermehrheit u. dürften sich so als Volkspartei profilieren.
    Ist doch auch so u. so wird das Wahlergebnis nicht nur in Bayern ausfallen.

    Nun ist da aber eine aufstrebende Partei wie die der Freien Wähler und wie könnte es sein die AFD,
    letztere Partei bei den Etablierten regelmäßig für "Schnappatmung" sorgt u. diese auf alles nur eine
    Antwort wissen:...die AFD ist an allem Schuld..., vielleicht sogar am Wetter.

    Die AFD als Starter-Partei wird die absolute Mehrheit erst nach dem 2. oder 3. Niedergang in Folge
    der Politik dieser Bundesregierung in den nächsten Jahren schaffen, nachdem der Wähler endlich
    begriffen hat.

    Was bleibt?

    Es sind die etablierten Parteien,wobei einige mit wenigen %-en sich aufspielen als Gewinner und
    andere Parteien sich selbst "beweihräuchern" werden wie gut sie doch abgeschnitten haben beim
    Wähler.
    Extreme hat hier in kürzlicher Vergangenheit die SPD geliefert, die ja sogar ihre Niederlage noch
    als Sieg gefeiert hat.

    Frage:.....wer braucht in Deutschland noch die SPD mit Nahles? Antwort: ....NIEEEEEEMAND!

    Und die Jusos begehren auf u. werden darum alsbald die Nahles abwählen, in wenigen Wochen
    falls sie nicht von alleine darauf kommt u. ihrer Abwahl durch Abgang zuvor kommt.

    Kurzum:....selbst die verbleibenden Parteien, außer der AFD u. den Freien Wählern, bekämen in
    Bayern keine Mehrheit zustande. So sieht die Wahrheit aus!

    Die Linke hat in Bayern keine Chance, soweit ist sicher und die FDP sollte auf 5% + hoffen, sonst
    wird die Bildung einer funktionierenden Landesregierung unmöglich, außer man duldet eine
    Minderheitsregierung.


    Dies werden weder die Bayern, weder die AFD noch freie Wähler jemals zulassen Bayern sich von
    den Grünen ausplündern lässt wie es bereits in anderen BL u.a. in BW an der Tagesordnung ist.

    In wenigen Minuten werden wir die Wahrheit vorab verkündet wissen, die Hessen sollte
    Die AFD als Starter-Partei wird die absolute Mehrheit erst nach dem 2. oder 3. Niedergang in Folge
    der Politik dieser Bundesregierung in den nächsten Jahren schaffen, nachdem der Wähler endlich
    begriffen hat.

    Merkel sollte sich schon mal warm anziehenu. sich sich überlegen wie sie Weihnachten privat
    gestalten möchte. Die CDU wird sicher auf sie alsbald gerne verzichten wollen.


    So wird das kommen, die sich bereits anbahnende Regierungskrise in Deutschland. Mit Sicherheit!


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Sachse (14.10.2018 um 17:57 Uhr)
    Willkommen im Schlaraffenland Deutschland, Europas, der Erde und des Universums!


  2. #82
    Premiumuser Avatar von Sigbert
    Deutscher Staatsangeh.gem.
    Abstammung RuStAG 1913
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:36
    Beiträge
    1.280
    Themen
    21

    Erhalten
    838 Tops
    Vergeben
    523 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1096 Post(s)

    Standard

    Tino Steinhäuservor 25 Minuten: Bayern beweist es:

    Ab dem 12.12.2018 werden Morde, Vergewaltigungen und Plünderungen massig und ganz legal in Deutschland passieren.
    Denn ab diesem Datum ist es auch unter Höchststrafe verboten, sich gegen die Migrantenpolitik zu äußern, etwas gegen Migranten zu äußern oder dagegen auf die Straße zu gehen.
    Außerdem sind alle Migranten aufzunehmen, wenn das Land das Zielland des Migranten ist.
    Jedem Migranten ist der kostenlose Zugang zu allen im Sozialsystem relevanten Bereichen zu gewährleisten und er ist zu alimentieren.
    Die einzelnen Länder sind verpflichtet, alles erdenklich Erforderliche zu unternehmen, um ihnen ein menschenwürdiges Leben in ihrer neuen Heimat zu gewährleisten.
    Und das ist nur ein ganz kleiner Auszug aus diesem unsäglichen Vertrag.
    Da geht noch mehr, denn alle Länder, die unterzeichnen, haben ab sofort 0 Rechte mehr und es ist nicht mehr rückgängig zu machen. Sie befinden sich unter der Aufsicht und Knute der UN und der EU.
    Europa wird nicht mehr existieren, es wird zu groß Israel oder Eurasien, klein Arabien oder klein Afrika.
    Je nachdem, wer sich hier durchsetzen wird. Ganz getreu nach dem Zauberlehrling.... Die Geister die ich rief, werd ich nun nicht wieder los.

    Tino Steinhäuservor 25 Minuten

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Mensch sein und es auch beweisen ist viel nützlicher als jede Heldentat!
    Der Mensch ist nicht Teil der Gesellschaft, um nur die guten Dinge zu genießen, sondern es ist seine Pflicht, nach seinen Möglichkeiten etwas zum Erhalt seiner Gesellschaft beizutragen. Jeder Mensch hat dazu seine individellen Stärken!

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Die Bayern
    Von Nora im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: Gestern, 06:24
  2. Bayern first
    Von pzjgkp200 im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 12:38
  3. Bayern vor der Abspaltung
    Von Compa im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 13.11.2015, 09:08
  4. Wahl in Bayern
    Von HappyRentner im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 22:01
  5. Bayern ade !
    Von schnitzly im Forum Geschichte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 03:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben