+ Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021
Ergebnis 201 bis 209 von 209
  1. #201
    Premiumuser
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:45
    Beiträge
    852
    Themen
    50

    Erhalten
    339 Tops
    Vergeben
    271 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    818 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Wie wäre es, wenn du mir erstmal meine Frage beantwortest?
    Und warum genau sollte ich die ganzen Sachen lesen, wo doch eindeutig ist, dass du nichts davon gelesen hast, außer der Deckblätter? Anstatt hier freißt zu lügen, solltest du mal deine Kritikpunkte aufzeigen.
    Denn dir fehlt jede Autorität um mir mangelndes Wissen zu unterstellen. Lustigerweise habe ich 5 dieser Blätter tatsächlich schon gelesen.
    Sie Argumentieren mit Unterstellungen und Mutmaßungen um ihre Mitmenschen für einfach zu halten,

    was nur eine begrenzte Kommunikation zuläßt.

    Aber Sie sind ein gutes Beispiel für den Zustand, in dem sich Deutschland heute befindet !



    Für Deutschland, muß sich ein in Deutschland geborener Mensch heute schämen,
    für das, was die Politik erreicht hat und das Volk zugelassen hat !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #202
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    18.10.2018 um 10:59
    Beiträge
    8.790
    Themen
    16

    Erhalten
    2.429 Tops
    Vergeben
    199 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    8942 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Sie Argumentieren mit Unterstellungen und Mutmaßungen um ihre Mitmenschen für einfach zu halten,

    was nur eine begrenzte Kommunikation zuläßt.

    Aber Sie sind ein gutes Beispiel für den Zustand, in dem sich Deutschland heute befindet !



    Für Deutschland, muß sich ein in Deutschland geborener Mensch heute schämen,
    für das, was die Politik erreicht hat und das Volk zugelassen hat !
    Unabhängig von allen Inhalten, erklär mir doch bitte den Sinn dahinter, einfach Listen oder Deckblätter irgendwelcher Publikationen aufzuzählen, ohne dass du mitteilst, was dein Problem damit ist.

    Nehmen wir doch als Beispiel mal das GETEX Papier:
    Was ist denn hier dein konkretes Problem?
    Geht es um die Kosten, darüber hast du ja bis jetzt sehr viel geredet?
    Geht es um die Bedenklichkeit des Einsatzes im Inneren, obwohl natürlich eine Armee Fähigkeiten und Personal hat, die bei Krisen helfen können (Spezialeinheiten, Pionier- und Sprengstoffähigkeiten, Ausrüstung wie den Fennek und Aufklärungsdrohnen...)?
    Und in welchen Zusammenhang stellst du alle diese Papiere?
    Es ist doch schlicht sinnlos und auch eine Frechheit, sein Gegenüber im Dunklen zu lassen und dann immer weiter als ungebildet, dumm oder was auch immer zu bezeichnen.
    Und daraus ist es übrigens auch vollkommen verständlich, dass ich dich für einen Lügner halte. Denn entweder hast du das alles nicht gelesen und hoffst nur, dass du damit irgendwie professionell rüberkommst. Oder aber du bist ein kleiner Feigling, der eigentlich nur hier ist um andere zu Beleidigen, also sprich ein Troll.
    Beides sind Charakterzüge erbärmlichster Art.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  3. #203
    Premiumuser
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:45
    Beiträge
    852
    Themen
    50

    Erhalten
    339 Tops
    Vergeben
    271 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    818 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Unabhängig von allen Inhalten, erklär mir doch bitte den Sinn dahinter, einfach Listen oder Deckblätter irgendwelcher Publikationen aufzuzählen, ohne dass du mitteilst, was dein Problem damit ist.

    Nehmen wir doch als Beispiel mal das GETEX Papier:
    Was ist denn hier dein konkretes Problem?
    Geht es um die Kosten, darüber hast du ja bis jetzt sehr viel geredet?
    Geht es um die Bedenklichkeit des Einsatzes im Inneren, obwohl natürlich eine Armee Fähigkeiten und Personal hat, die bei Krisen helfen können (Spezialeinheiten, Pionier- und Sprengstoffähigkeiten, Ausrüstung wie den Fennek und Aufklärungsdrohnen...)?
    Und in welchen Zusammenhang stellst du alle diese Papiere?
    Es ist doch schlicht sinnlos und auch eine Frechheit, sein Gegenüber im Dunklen zu lassen und dann immer weiter als ungebildet, dumm oder was auch immer zu bezeichnen.
    Und daraus ist es übrigens auch vollkommen verständlich, dass ich dich für einen Lügner halte. Denn entweder hast du das alles nicht gelesen und hoffst nur, dass du damit irgendwie professionell rüberkommst. Oder aber du bist ein kleiner Feigling, der eigentlich nur hier ist um andere zu Beleidigen, also sprich ein Troll.
    Beides sind Charakterzüge erbärmlichster Art.
    Ihnen fehlt es an verstehen und Begreifen - was Sie als "seinen Gegenüber im Dunklen" zu lassen, beschreiben.

    Sie schreien förmlich nach einem für Sie gültigen "Vordenker" - so wie nahezu die gesamte deutsche Bevölkerung,
    dem man (wie bei der Politik) dann folgen, und zur Not dann auch den Schuldigen benennen kann.

    So wie sie jetzt in Bayern wieder die Beschäftigung und Arbeitsplätze der Besoldeten / Politiker mit den Wahlen für die nächsten vier Jahre absichern,
    und das dann auch noch mit Ihrer erwirtschafteten Leistung, durch die finanzielle, staatliche Zwangsenteignung, bezahlen !

    Beziehen Sie nur,
    Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
    mit dieser E-Mail erhalten Sie eine Übersicht über neu erschienene Veröffentlichungen im Amtlichen Teil des Bundesanzeigers: Inhaltsübersicht vom 11. Oktober 2018

    und lernen Sie damit zu verstehen, was die, welche über Sie bestimmen - sich die Gedanken über die finanzielle Volksausbeutung machen.

    Sie leben, nein Sie funktuonieren in einer Illusion, in der Sie hineingeboren wurden, wie auch ihre Umgebung.


    Und die, die davon leben und profitieren werden alles daran setzen, das es so bleibt wie es ist!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von DOLANS (13.10.2018 um 12:34 Uhr)

  4. #204
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    18.10.2018 um 10:59
    Beiträge
    8.790
    Themen
    16

    Erhalten
    2.429 Tops
    Vergeben
    199 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    8942 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Ihnen fehlt es an verstehen und Begreifen - was Sie als "seinen Gegenüber im Dunklen" zu lassen, beschreiben.

    Sie schreien förmlich nach einem für Sie gültigen "Vordenker" - so wie nahezu die gesamte deutsche Bevölkerung,
    dem man (wie bei der Politik) dann folgen, und zur Not dann auch den Schuldigen benennen kann.

    So wie sie jetzt in Bayern wieder die Beschäftigung und Arbeitsplätze der Besoldeten / Politiker mit den Wahlen für die nächsten vier Jahre absichern,
    und das dann auch noch mit Ihrer erwirtschafteten Leistung, durch die finanzielle, staatliche Zwangsenteignung, bezahlen !

    Beziehen Sie nur,
    Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
    mit dieser E-Mail erhalten Sie eine Übersicht über neu erschienene Veröffentlichungen im Amtlichen Teil des Bundesanzeigers: Inhaltsübersicht vom 11. Oktober 2018

    und lernen Sie damit zu verstehen, was die, welche über Sie bestimmen - sich die Gedanken über die finanzielle Volksausbeutung machen.

    Sie leben, nein Sie funktuonieren in einer Illusion, in der Sie hineingeboren wurden, wie auch ihre Umgebung.


    Und die, die davon leben und profitieren werden alles daran setzen, das es so bleibt wie es ist!
    Dass ich zu deinen Quellen nachfrage, was du daran kritisierst und deine Ideen diskutieren will, ist ein Zeichen, dass ich mich nach einem Vordenker sehne?
    Was zeichnet denn jemanden aus, der keinen Vordenker ersehnt?

    Aber mal wie gesagt darüber hinaus, ohne alle Daten, erklär mir doch bitte deinen Ansatz hier:

    Die moderne Erkenntnistheorie kennt den Konstruktivismus, in dem man grob sagen kann, dass selbst auf der Basis gleicher, oder weitgehend gleicher Informationen (vollkommen gleich ist unmöglich), Menschen unterschiedliche Weltbilder konstruieren. Dafür gibt es auch eine sehr gute Indizienlage, bis dahin dass wir aus breit angelegte Studien wissen, dass Persönlichkeitsunterschiede im Big Five Modell einen signifikanten Einfluss auf die Wahlentscheidung haben.

    Deswegen strukurieren wir in der Wissenschaft und eigentlich auch überall sonst, Argumente und größere Theorie nach dem gleichen Prinzip:
    A) Behauptung - also eine Erklärung eines Zustands oder die Vorhersage eines Effekts (testbare Hypothesen für einzelne Studien...)
    B) Begründung - der theoretische Hintergrund, das Erklärungsmodell, welches man annimmt...
    C) Beweise - also die Datenlage die den Rest des Arguments stützt

    Das Problem in einer kontruktivistischen Welt ist nämlich, dass ohne das Framework aus A) und B), C) eine nahezu unendliche oder eigentlich eine unendliche Menge an Interpretationsmöglichkeiten besitzt.

    Ich könnte die genauso sagen:
    Lies mal Freud - gesammelte Werke, das Kompendium von C.G. Jung, Also sprach Zarathustra, The General Theory of Employment, Interest, and Money, Homo Oeconomicus und Schöne neue Welt, dann weißt du warum wir alle Sklaven sind.

    Und natürlich wäre der Einwand völlig berechtigt, dass du unendlich rumraten könntest in welche Zusammenhänge ich genau diese Werke stelle.

    Und eine letzt Frage noch:
    Warum sollte ich deine Meinung ohne die Darbietung von der oben genannten Struktur von dir annehmen?
    Und damit meine ich sowohl deine Analyse pber meinen Zustand, als auch die Analyse zu unserer Gesellschaft allgemein. Es gibt nur zwei Quellen, wie Überzeugung stattfinden kann, Autorität und Darbietung von Modellen, Fakten.... Autorität ist situativ und individuenabhängig und hier und mir gegenüber hast du keine, Darbietung deiner Modelle und Fakten verweigerst du.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  5. #205
    Premiumuser
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:45
    Beiträge
    852
    Themen
    50

    Erhalten
    339 Tops
    Vergeben
    271 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    818 Post(s)

    Standard

    Sie sollen nur selbst DENKEN, nicht das wiederholen, was andere vor IHNEN gedacht haben.

    Sie benützen ihre Vordenker um etwas wieder zu geben, aber selbst verstandenes, erdachtes - ist ihnen bis heute fremd !

    Lassen wir es dabei bleiben, es bringt nichts!
    Alles gute noch !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #206
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    18.10.2018 um 10:59
    Beiträge
    8.790
    Themen
    16

    Erhalten
    2.429 Tops
    Vergeben
    199 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    8942 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Sie sollen nur selbst DENKEN, nicht das wiederholen, was andere vor IHNEN gedacht haben.

    Sie benützen ihre Vordenker um etwas wieder zu geben, aber selbst verstandenes, erdachtes - ist ihnen bis heute fremd !

    Lassen wir es dabei bleiben, es bringt nichts!
    Alles gute noch !
    Argumentiere doch mal gegen mich!
    Was ist denn in deiner Welt selbst Denken? Die Quellen die du anbringst sind aufbereitete Informationen unterschiedlicher Ersteller aus dem Berliner Umfeld.
    Man kann also nicht behaupten, dass das Studien eigener Arbeit wären, wie sie meinetwegen ein Politikwissenschaftler, Jurist oder Ökonom dazu anstellen würde.

    Deine Betrachtungsweise und Schlussfolgerungen enthälst du mir ja vor, was aber der wahre Teil selbsterbrachter Leistung wäre.

    Wo also ist dein ach so tolles selbst Denken?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Metadatas (13.10.2018 um 13:12 Uhr)
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  7. #207


    Registriert
    15.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 13:45
    Beiträge
    5.881
    Themen
    23

    Erhalten
    2.060 Tops
    Vergeben
    599 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    4458 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Argumentiere doch mal gegen mich!
    Was ist denn in deiner Welt selbst Denken? Die Quellen die du anbringst sind aufbereitete Informationen unterschiedlicher Ersteller aus dem Berliner Umfeld.
    Man kann also nicht behaupten, dass das Studien eigener Arbeit wären, wie sie meinetwegen ein Politikwissenschaftler, Jurist oder Ökonom dazu anstellen würde.

    Deine Betrachtungsweise und Schlussfolgerungen enthälst du mir ja vor, was aber der wahre Teil selbsterbrachter Leistung wäre.

    Wo also ist dein ach so tolles selbst Denken?
    Unter Selbst-Denken versteht DOLANS eine Argumentenwahl, die auf belehrende und Bildungsintensive Hintergründe verzichtet
    und das Problem mit Begründungen eigenen Nachdenkens und eigener Entscheidungen beantwortet - die süffisante Erwähnung von Autoren und deren Fachliteratur und sonstiger Aktivitäten wirkt zumeist steril und angeberisch,
    ohne wirklich weiterführend zu informieren.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von werner100 (13.10.2018 um 13:33 Uhr)

  8. #208
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    18.10.2018 um 10:59
    Beiträge
    8.790
    Themen
    16

    Erhalten
    2.429 Tops
    Vergeben
    199 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    8942 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werner100 Beitrag anzeigen
    Unter Selbst-Denken versteht DOLANS eine Argumentenwahl, die auf belehrende und Bildungsintensive Hintergründe verzichtet
    und das Problem mit Begründungen eigenen Nachdenkens und eigener Entscheidungen beantwortet - die süffisante Erwähnung von Autoren und deren Fachliteratur und sonstiger Aktivitäten wirkt zumeist steril und angeberisch,
    ohne wirklich weiterführend zu informieren.
    Es ist vermutlich auszuschließen, dass er die Sachen, die er hier aufählt überhaupt selbst liest.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  9. #209
    Premiumuser
    DOLANS hat diesen Thread gestartet
    Avatar von DOLANS

    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:45
    Beiträge
    852
    Themen
    50

    Erhalten
    339 Tops
    Vergeben
    271 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    818 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von werner100 Beitrag anzeigen
    Unter Selbst-Denken versteht <b><u><a href="https://www.politik-sind-wir.net/member.php?u=2858" target="_blank">DOLANS</a></u></b> eine Argumentenwahl, die auf belehrende und Bildungsintensive Hintergründe verzichtet
    und das Problem mit Begründungen eigenen Nachdenkens und eigener Entscheidungen beantwortet - die süffisante Erwähnung von Autoren und deren Fachliteratur und sonstiger Aktivitäten wirkt zumeist steril und angeberisch,
    ohne wirklich weiterführend zu informieren.
    Nicht zutreffend!

    Begründungen liefern, bedeutet, die Denkfaulheit eines anderen zu unterstützen.
    Derjenige, der selbst sich die Informationen sucht, versteht auch weshalb er das macht.

    Wer sich den öffentlichen suggestiven Informationen, welche der Staat und die Religion den an Ihn Gläubigen entzieht,

    sich die Informationen selbst über Philosophen und den Agierenden, den Akteuren sucht,

    erkennt, in welcher Illusion, in Funktion er für die, als Volksmensch gehalten wird, damit diese Akteure sich des Volkes bedienen

    und es sich, sagen wir "gut" gehen lassen können.

    Es entwickelt sich ein reales Denken und Verstehen, weil die Werte und Prioritäten des Volksglaubens, wie an Kirche
    und Staat andere Prioritäten und Werte bilden und beinhalten.

    Deshalb hören heute auch Philosophen, die staatlich anerkannten, bei den Konsequenzen der politischen Handlungen auf,



    Was im Orginal noch " Ab wann ist Ungerechtigkeit gerecht " genannt wurde,
    was doch zu viele zu Nachdenken angeregt hat und deshalb auch umbenannt wurde.

    Am Ende, wird eigentlich es erst interessant, wenn man die Konsequenzen aus dem Gespräch weiter führt !

    weiter die Gedanken auszuführen, das heißt, die Folgen aus dem politischen Handeln zu beschreiben.

    Man ist ja kein "Nestbeschmutzer" und vor allem, man wird dafür gut bezahlt.

    "die süffisante Erwähnung von Autoren und deren Fachliteratur und sonstiger Aktivitäten wirkt zumeist steril und angeberisch,
    ohne wirklich weiterführend zu informieren."


    Außer. derjenige nimmt sich die Zeit, um das zu lesen, zu verstehen, sich eigene Gedanken darüber zu machen,
    denn das ist das, eigene Erdenken.

    So, wie die Kirche und der Staat es über die Bibel, Zeitungen, Fernsehen, Nachrichten machen, wo wir gewohnt sind, das zu unserem eigenen
    "Denken" - eher Glauben, zu erheben.

    Und die Unterstellungen, von "nicht selbst lesen" beinhaltet doch nur das Argument -
    ich habe es selbst nicht verstanden, also darf und kann der Andere,

    es auch nicht verstanden (gelesen) haben!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von DOLANS (13.10.2018 um 14:24 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Eine besonders dumme Hochschule
    Von teu im Forum Gesellschaft
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.01.2018, 21:41
  2. Diktator Volk
    Von Ei Tschi im Forum Gesellschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 09:13
  3. Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 06:41
  4. Dumme Geschichte: Reiche belohnen Arme mit Arbeit
    Von Ei Tschi im Forum Geschichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 17:43
  5. Nur dem Volk stinkt's
    Von Psw - Redaktion im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 18:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben