+ Antworten
Seite 38 von 38 ErsteErste ... 28363738
Ergebnis 371 bis 373 von 373
  1. #371


    Registriert
    28.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:01
    Beiträge
    11.409
    Themen
    1

    Erhalten
    3.343 Tops
    Vergeben
    329 Tops
    Erwähnungen
    146 Post(s)
    Zitate
    8033 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner Beitrag anzeigen
    Lieber Mann, das Zwillingsparadoxon ist nun wirklich uralt.

    Das hat nichts mit Zwillingsparadox zu tun,
    nur weil ich als Probanden/Beispiel Zwillinge genommen habe....

    Dann nimm einfach zwei Freunde....
    der eine heißt Adolf, der auf der Erde bleibt ... der andere Willi, der ins All fliegt...., dann gilt das gleiche Beispiel weiter......

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #372
    Premiumuser + Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 00:13
    Beiträge
    5.102
    Themen
    76

    Erhalten
    1.933 Tops
    Vergeben
    344 Tops
    Erwähnungen
    114 Post(s)
    Zitate
    4376 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner Beitrag anzeigen
    "(...)Fliegt der Mensch jedoch über ein schwarzes Loch und schafft es nicht über den Ereignishorizont zu kommen,
    könnte man evt. behaupten, dass für das komplexen Wesen durch Verlust der Materie der Verlust der Zeit und Raum eintritt(...)"

    Dieser Rückschluss klingt zwar interessant und zeugt vor allem von eigenständigen Denkvorgängen, ist aber leider nicht schlüssig, da Materie nichts anderes ist, als eine Energieform (Einsteinsche Relativitätstheorie). Desweiteren sind die in einem schwarzen Loch herrschenden Gesetzmäßigkeiten uns bis heute und wohl noch für unabsehbare Zeit, im wahrsten Sinne des Wortes, fest verschlossen.
    Nein, sind sie nicht.
    In einem schwarzen Loch passiert von aussen gesehen GAR NICHTS, weil die Zeit umso langsamer läuft, je näher man dem Ereignishorizont kommt.
    Von aussen betrachtet steht im Inneren eines schwarzen Loches die Zeit still, da bewegt sich nichts und da passiert auch nichts.
    Von ausserhalb gesehen kann NICHTS in ein schwarzes Loch rein fallen, weil es durch die Zeitdilatation bei Annäherung an den Ereignishorizont immer langsamer wird.
    Was auf ein schwarzes Loch zu fällt bleibt nicht stehen, aber am Ende wird es quasi unendlich langsam und es erreicht von aussen betrachtet NIEMALS den Ereignishorizont.
    Es geht also überhaupt nichts verloren, absolut gar nichts verschwindet aus dem Universum, vielmehr wird alles was auf ein schwarzes Loch zufliegt am, bzw. kurz vorm Ereignishorizont eingefroren.

    Aber auch schwarze Löcher existieren nicht ewig, der Tunneleffekt bewirkt, dass auch ein schwarzes Loch immer mal wieder einen Partikel "verliert".
    Das dauert Billionen von Billionen von Jahren, aber am Ende löst ein schwarzes Loch sich einfach auf, weil im Laufe der Zeit ALLE Partikel die da drin sind via Tunneleffekt entkommen.

    Umgekehrt, würde man selber in ein schwarzes Loch hinein fliegen, hätte man die Zeitdilatation andersrum, dann würde die Zeit ausserhalb immer schneller und schneller laufen, je näher man dem Ereignishorizont kommt.
    Ganz knapp bevor man den Ereignishorizont erreicht würde ausserhalb die Zeit so schnell vergehen, dass dort Billionen von Billionen von Jahren vergehen würden, bevor am Ereignishorizont auch nur eine 100stel Sekunde vergeht.
    Entsprechend würde auch der Tunneleffekt beschleunigt, je näher man dem Ereignishorizont kommt, desto schneller verliert das schwarze Loch immer mehr Teilchen.
    Ergo würde sich das schwarze Loch bei Annäherung auflösen bevor man es erreicht.

    Allerdings würde man sich danach so weit in der Zukunft befinden, dass im Universum überhaupt nichts Zusammenhängendes mehr existiert, es gäbe nur noch einzelne Partikel die so weit voneinander entfernt sind, dass sie nicht mehr interagieren.
    Dieser Zuständ ist von "existiert gar nicht" nicht mehr zu unterscheiden, weil in einem Raum in dem sich absolut gar nichts verändert keine Zeit gemessen werden kann, sprich man wäre am Ende des Universums.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (14.11.2018 um 17:59 Uhr)
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  3. #373
    aktives Forenmitglied Avatar von roadrunner

    Registriert
    10.10.2018
    Zuletzt online
    Gestern um 18:04
    Beiträge
    300
    Themen
    0

    Erhalten
    53 Tops
    Vergeben
    20 Tops
    Erwähnungen
    2 Post(s)
    Zitate
    259 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Problemmanager Beitrag anzeigen

    Das hat nichts mit Zwillingsparadox zu tun,
    nur weil ich als Probanden/Beispiel Zwillinge genommen habe....

    Dann nimm einfach zwei Freunde....
    der eine heißt Adolf, der auf der Erde bleibt ... der andere Willi, der ins All fliegt...., dann gilt das gleiche Beispiel weiter......
    Mir ist nicht klar, was Du ausdrücken willst. Wenn sich ein Körper (Materie) immer stärkerer Gravitation aussetzt, verläuft logischerweise nach der Einsteinschen Relativitätstheorie die Zeit auf der Zeitachse schneller. Ab dem Ereignishorizont aber herrschen die Gesetze des Schwarzen Lochs und die sind bis heute unbekannt, es herrschen nur verschiedenste Vermutungen und Annahmen. Eines dürfte jedoch sicher sein: aus der toten Materie wird kein Mensch.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es ist schlimm, wenn Sachkundige keine Entscheidungsbefugnis und Entscheidugsbefugte keine Sachkunde haben.
    Die Liste der Lernunwilligen, Tunnelblicker und Beratungsresistenten: Lono Picasso Piranha Pommes Schulz Starfix

Ähnliche Themen

  1. Meine Erforschung des Universums
    Von Fufaev im Forum Offenes Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 20:49
  2. Irgendwo in der Weite des Universums
    Von Wolf im Forum Religionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 11:35
  3. Auffallend: die mediale Expansion der ...
    Von deserd im Forum Europa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 06:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben